MUSIK: WAS RUHIGES ZU DEN FEIERTAGEN * NOVO AMOR & ED TULLET „TERRAFORM“ (VIDEO)

In den katholisch geprägten Bundesländern Deutschlands und in Österreich (sowie Teilen der Schweiz) ist heute ein stiller Feiertag (Allerheiligen), und ich möchte auch ein wenig Ruhe verbreiten. Dazu ist „Terraform“ von Novo Amor & Ed Tullet gut geeignet, denn es ist ein ungewöhnlich besänftigendes Stückchen Musik. Das Video dazu ist herzzerreissend und erinnert daran, dass es vielen Menschen auf dieser Erde nicht so gut geht, sie sich trotzdem nicht beschweren, und ihr kleines Glück lässt sie ihren Lebensmut nicht verlieren.

 

Die Musik

Der Waliser Novo Amor und der aus Brighton stammende Musiker und Producer Ed Tullet, kennen sich schon von einer früheren Zusammenarbeit in 2013 und haben seitdem an einem gemeinsamen Werk getüftelt. Amor gilt als einer der authentischsten Songwriter, und man hört das auch in seiner sehr zurückgenommenen, aber ausdrucksstarken Musik.

Beide Multiinstrumentalisten schaffen es eine einzigartige Indie Folk Soundwelt zu kreieren, die den Zuhörer auf einer sanften Welle davon trägt. Ich persönlich finde das überraschend beruhigend, und es passt gut zum Herbst und Winter, eben dieser Jahreszeit, die uns stiller werden lässt. Man muss allerdings hohe Männerstimmen mögen.

Das Video

Das visuell stark beeindruckende Video zur Single „Terraform“ wurde in Indonesien gefilmt und veranschaulicht die unglaublich harten Lebensbedingungen der Schwefelträger von Ijen.

Die Arbeiter im Schwefelabbau arbeiten unter härtesten Bedingungen in einem der schwersten Jobs der Welt, dem Bergbau. Jeden Tag sind sie nicht nur der trügerischen Schönheit des Kawah Ijen Vulkans ausgesetzt, sondern auch dessen giftigen Dämpfen und tragen immense Mengen an Schwefel eine fast vertikale Wand hinauf. Alles zu einem einzigen Zweck: Um den Lebensunterhalt für ihre Familie zu verdienen und ihren Kindern eine Zukunft zu geben.

Gut zu wissen…

Die Regisseure des Videos, Sil und Jorik, haben die Ijen Assistance Organisation ins Leben gerufen, um die Bergarbeiter und ihre Familien mit praktischen und finanziellen Mitteln zu unterstützen und den Kindern der Arbeiter Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Novo Amor und Ed Tullett werden einen Teil der Einnahmen ihrer Single der Ijen Assistance Organisation spenden.

 

 

Album: Novo Amor und Ed Tullett „Heiress“ VÖ: 10.11.2017

https://www.novoamorandedtullett.com/

https://www.facebook.com/iamnovoamor/

https://www.facebook.com/edtullett/

 

 

 

 

.

(Fotos: Alex Kozobolis   Keinerlei Sponsoring)

4 Kommentare

  1. Guten Morgen,

    ich lese mit Begeisterung täglich deinen Blog, habe aber bisher nur einmal einen Kommentar vor Ewigkeiten hinterlassen. Dieses Video hat mich sehr berührt! Ich bin heute morgen mit ziemlich schlechter Laune aufgewacht, ohne das es dafür einen wirklich wichtigen Grund gibt. Und dieser Song hat mich wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht und mir geholfen mich etwas aufzurappeln. Jetzt ist es mir fast schon peinlich, wenn ich bedenke, über welche Nichtigkeiten ich mir manchmal den Kopf zerbreche!
    Danke Dir und fühle Dich (unbekannterweise) von mir gedrückt!

    1. Genauso ging es mir gestern auch, als ich diesen Beitrag geschrieben habe. Wirklich peinlich, wie sehr man sich von seiner Wohlfühlblase fangen lässt, und dann „knurrig“ wird, wenn es mal ein bisschen unbequem wird.
      Liebe Grüße, KK

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s