LIFESTYLE: SUBTILE PRÄSENZ – LIEBE – ANIMALISCH – KAUM SPÜRBAR – RÄTSELHAFT – WARM/KALT – UNBESCHREIBLICH…

01001101 01101111 01101100 01100101 01100011 01110101 01101100 01100101 00100000 00110000 00110001  Darum geht es heute. Versteckt in diesem Binärcode liegt die Antwort. Es kann süchtig machen. Willst du mehr erfahren? Du weisst was zu tun ist!

 

Mehr als ein Hype. Ein Kunstwerk.

Eine Duftempfehlung ist immer extrem subjektiv eingefärbt, denn die Wahrnehmung von Düften ist mit unendlich vielen Co-Faktoren gekoppelt. Das ist bei großartigen opulenten Duftkompositionen genauso, wie bei einem Duft mit nur einem Riechstoff. Und da wären wir auch schon beim Thema: Irit Eser hat mich mit ihrem Blogpost zum Unisex-Duft Escentric Molecules – Molecule 01 ganz wuschig gemacht. Bislang konnte ich mich noch gut gegen diese „modischen Trenddüfte“ erwehren, aber das klang alles so interessant und spannend.

Zuerst musste ich einmal feststellen, dass es sich eigentlich nicht um einen typischen Trendduft handelt, denn der landet schnell im Mainstream und dann auf dem Grabbeltisch bei Kaufhof. Die Duftkunstwerke von Geza Schön gibt es aber nicht überall zu kaufen. Molecule 01 existiert bereits seit 2006 und ist erfolgreich an meiner Nase vorbeigewabert.

Vielleicht habe ich es auch schon gerochen, war fasziniert, und wusste es gar nicht?

So einfach ist das aber nicht. Molecule 01 riecht nämlich nicht wie ein Parfüm, sondern wie die natürliche Aura eines Menschen. Der Duft besteht nur aus dem Trägeralkohol und Iso E Super Gamma (7-Acetyl, 1,2,3,4,5,6,7,8-Octahydro-1,1,6,7-Tetramethyl Naphthalene).

Das hat dann auch viele Sparfüchse veranlasst die Komposition am heimischen Küchentisch nachzumixen. Nix für mich, keine Zeit, kein Geschick, irgendwie nicht sexy.

Und mit Sex hat dieser Duft definitiv zu tun.

Ich lese ständig Reviews zu diesem Duft, die zaghaft andeuten welch erotisches Potenzial in ihm ruht. Für mich hört sich das dann aber immer ein wenig wie Blümchen und Bienchen an. Wer schon einmal leidenschaftlich und animalisch über seine/n Partner/in hergefallen ist, und nach Stunden völlig verschwitzt aus einer Parallelwelt aufwachte, die beschlagenen Fenster und verschwitzen Bettlaken staunend betrachtete, und einen Geruch wahrnahm, der all das Geschehene der letzten Stunden wiedergab, weiß was ich meine.

Meine Eindrücke waren zuerst folgende:

  • Ist die Flasche verstopft?
  • Duftet irgendwie ein wenig chemisch
  • Äh, ja, und jetzt?
  • Hat was von cleaner Apple-Ästhetik
  • Mal ist der Duft da, mal nicht
  • Eigentlich kann ich ihn nicht beschreiben
  • Riecht nach warmer Haut?
  • Verändert sich nicht, never ever
  • Huch, auf was für seltsame Gedanken komme ich gerade?
  • Geiles Zeug
  • Nö, doof, schon verflogen
  • Boh, da ist es ja wieder, stark – und ich ertappe mich, dass ich ständig an mir schnuppere
  • Ich suche ständig an mir nach dem Duft
  • Ich bin süchtig

Ich halte dieses Parfüm für ein Kunstwerk/Nicht-Kunstwerk, im Sinne Yves Kleins, der mit seinem „Monochrom Bleu“, einer einzigen Farbe auf Leinwand, das Kunstverständnis veränderte. Kunst, oder doch eher Katalysator, um die eigene Wahrnehmung zu maximieren.

Parfümeure sind heute Angestellte der Luxuskonzerne und hauptsächlich profitorientiert. Geza Schön hat sich was getraut, hat sich durchgesetzt, und heute zählt er zu den gefragtesten Parfümkünstlern der Welt. Wer dazu mehr erfahren möchte, möge einmal auf escentric.com stöbern.

Dieser (wortwörtlich) unbegreifliche (Nicht-)Duft ist Anziehungskraft pur, denn das ist es doch was wir uns alle wünschen. Attraktivität und Verlockung in Person zu sein, der man sich nicht erwehren kann. Darüber sollte man sich im Klaren sein, wenn man überlegt, warum man diesen Duft gerne tragen möchte.

Der Flacon ist keine Schönheit, aber er passt. Unbedingt einmal im Schwarzlicht betrachten! Den Duft keinesfalls auf einem Papierstreifen testen! Unbedingt unvoreingenommen verwenden und wirken lassen. Erstaunliches passiert!

 

100 ml kosten ca. 120,00 Euro (UVP) / Ich habe die 30 ml Nachfüllflasche mit Zerstäuber gekauft, da ich kein Risiko eingehen wollte. Bei „Coolshop“ bekommt man es versandkostenfrei für 29,95 Euro. Geliefert wird problemlos innerhalb von 3-4 Werktagen aus Dänemark. (Die große Flasche wird von mir garantiert nachgeordert!)

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser   Das Produkt wurde selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)

36 Kommentare

  1. Guten Morgen,

    Jetzt hast du mich auch angefixt. 🙈
    Habe das bei Irit gelesen, und war beim Original wegen des Preises etwas abgeschreckt. So viel Geld für einen Duft ausgeben an dem ich nicht Probe geschnuppert habe wollte ich nicht.
    Und selbst mischen wollte ich auch nicht.
    Aber der Tipp mit dem coolshop wird jetzt probiert.
    Werde berichten ich es einen Effekt hat.. 😉

    Liebe Grüße und einen guten Start in den Tag
    Nicole

  2. Guten Morgen,
    deinen Blog lese ich jetzt schon seit ungefähr einem Jahr.
    Ich habe mir auch schon einige der von dir vorgestellten Produkte gekauft.
    Vor allem Niod und Paula haben es mir angetan.
    Aber heute Morgen habe ich mir den Duft ohne großartig zu überlegen, einfach auf Grund deiner Vorstellung spontan bestellt.
    Normalerweise passiert mir das nicht.
    Doch deine Beschreibung, wie sich Duft entfaltet war so herrlich , dass ich mich veranlasst sah, ihn umgehend zu bestellen.
    Bitte weiter so.

  3. Ok, erst Irit, jetzt Du. Bei dieser Beschreibung und dem Preis probiere ich das jetzt auch blind. Ich bin sehr gespannt, was ich riechen und erleben werde. Danke fürs Anfixen. 😉

  4. Ha das ist ja lustig. Ich „forsche“ auch seit Irits post am Molekül herum. Zuerst roch ich gar nix. Erst nach Stunden hat mein Gehirn die Information verarbeitet, und da erinnerte es mich plötzlich an Eternity, welches damals bewirken konnte, dass ich mich plötzlich zu einem stark untersetztem Kollegen mit Halbglatze hingezogen fühlte. Deshalb fand ich wohl auch doch eher, dass es ein Herrenduft sein muss. Nun hatte ich es zusätzlich auf einem Testpapierstreifeb. Der Streifen war in meiner Tasche. Jetzt bin ich verliebt in meine Tasche. Sie duftet so sexy frisch und erinnert mich an etwas. Nur an was? An meine jungen Jahre, als die Männer Eternuty trugen? Du hast Recht: es ist ein Mystherium.

  5. Vielleicht wäre auch erstmal eine Probe (für 4 Euro) ratsam? Es gibt nicht wenige Menschen, die ihn nicht wahrnehmen können. Andere sagen, er sei ein netter Zedernholzduft, manche nutzen ihn als Duftverstärker/-verlängerer… und wieder andere singen ein sexy Lobeslied.

    Da hilft halt nur probieren (auch bei unterschiedlichen Außentemperaturen) und vielleicht nicht gleich den ganzen (großen oder Nachfüll)Flacon.

    1. Da bin ich auch für. Diese Abfüllungen zu 4,00 Euro finde ich aber bedenklich. Ob das dem Duft nicht schadet, so herumgeschüttet zu werden? Bin mir da nicht sicher. Die 29 Euro Version hingegen ist ja relativ risikolos. Aber wie ich Eingangs ja schon bemerkte, Duftempfehlungen, und wie wir sie empfinden, sind völlig subjektiv, da ist jede Nase anders. Liebe Grüße, KK

      1. Naja, die Abfüllungen kommen ja von seriösen Anbietern (online-Parfümerien), die gehen schon pfleglich mit ihren Düften um. Oder versenden gleich Herstellerproben. Und ja, Düfte werden unterschiedlich wahrgenommen – zum Beispiel auch wegen damit verknüpfter Erinnerungen – im Guten wie im Schlechten.

  6. Bin auch kurz vor dem Bestellen…schlimm hier mit dir lieber KK =)

    Das Original scheint die 01 zu sein, aber das ist mit den anderen Nummerierungen? Ich blick da nicht so recht durch ^^

    1. Es sind immer Paare. Molecule 01 ist das beschriebene Produkt. Escentric 01 hat weitere Duftstoffe. Die anderen Versionen haben alle Parfümcharakter, sind aber kein Mainstream. Liebe Grüße, KK

      1. Ahhhh jetzt geht mir ein Licht auf. Klasse, vielen Dank für die schnelle Info und schwupps, liegts schon im Warenkorb….dabei wollte ich doch eigentlich sparen, Australien steht bald an…..(und somit auch Sephora ^^)

        Danke für deine allzeit verlässlich ehrlichen Berichte!

      2. Molecule 02 ist auch ein Duft mit nur einem Duftstoff, nämlich Ambroxan. Der ist also auch kein klassisches Parfum sondern von der Idee dem Molecule 01 – nämlich nur einen Duftstoff zu verwenden – sehr ähnlich. Ambroxan kann ich in Düften nicht ertragen. Ich rieche nur Ammoniakgestank! Amoniak wir aber von vielen auch sehr angenehm empfunden. Er ist u.a. in Light Blue enthlaten, dass viele auch als „sexy“ empfinden.

        1. Ambroxan wird von vielen als angenehm empfunden. Ammoniak finden wohl die meisten fies – da habe ich mich im letzten Satz vertippt.

  7. Oh Mann mein lieber KK,
    falls du jemals keine Lust mehr auf Sport hast…. Geh doch einfach in die Werbung 😉
    Das war jetzt so überzeugt geschrieben und hat nen Nerv bei mir getroffen… Bestellt 😉

  8. Ich hab auch den Bericht von Irit gelesen und mich daran erinnert, dass ich den schon lange testen wollte.
    Also bei der Zentraldrogerie bestellt (gleich die 100 ml Fullsize für 69 €) und was soll ich sagen…finde ihn super und bin total verliebt!
    Eure beiden Blogs (Deiner und der von Irit, übrigens die einzigen, die ich jeden Tag lese) treiben mich noch ins Armenhaus 😄
    Aber ich habe durch Eure Berichte so viel tolles entdeckt und meine Haut ist so viel besser geworden.
    Vielen Dank dafür 👍

  9. „Wer schon einmal leidenschaftlich und animalisch über seine/n Partner/in hergefallen ist, und nach Stunden völlig verschwitzt aus einer Parallelwelt aufwachte, die beschlagenen Fenster und verschwitzen Bettlaken staunend betrachtete, und einen Geruch wahrnahm, der all das Geschehene der letzten Stunden wiedergab, weiß was ich meine.“

    Leider zu lange her….;-)

    Aber das Zeug interessiert mich trotzdem ! Wird bestellt !

  10. Leider gibt es extrem viele Menschen, die Iso-E Super nicht riechen können, die anosmisch gegenüber diesem Duft sind. Ich zum Glück nicht. 🙂 Ich mag ihn auch, wenn ich auch nicht in Begeisterungsstürme verfalle. Mein Freund mag ihn gar nicht, leider.

    1. Ja, dazu gehöre ich. Beim ersten Test in der Parfümerie dachte ich, mit dem Tester ist was nicht richtig. Aber es liegt wohl offenbar am Geruchssinn, ich rieche beim Molecule schlichtweg nix. Naja, Geld gespart.

      1. Hm, ich bin mir nicht sicher, was man da erwarten sollte. Es riecht ja auch (fast) nach nichts, und doch gibt es die Wirkung auf Andere. Ich rieche es auch kaum, es ist nichts Besonderes, aber ich werde ständig gefragt welchen Duft ich aufgetragen habe. Es ist geradezu unheimlich.
        Es ist eben kein Parfüm im klassischen Sinne.
        Liebe Grüße, KK

        1. Hm, aber ich mag mich doch parfümieren, weil mir ein Duft gut gefällt. Da ist ja der ganze Spaß weg, wenn ich nix rieche. Obwohl, wenn das Zeug so eine Wirkung auf andere hat… Das ist ja dann ein ganz anderer Ansatz des Parfümierens. Quasi ein Lockstoff. Aber ich könnte es ja noch nicht mal ausprobieren ohne andere Menschen zu fragen, ob sie was riechen. Und bei der Vorstellung grinse ich gerade vor mich hin …
          Liebe Grüße!

  11. Es ist eigenartig mit diesem Duft oder eher Geruch….
    Vor vielen Jahren wurde das Molecule schon mal gehypt und ich habe mir eine Flasche davon gekauft.
    Am Anfang mochte ich den Geruch total gerne und alles schnüffelte an mir rum, weil so anders. Aber nach einer Weile konnte ich ihn nicht mehr an mir wahrnehmen, er verflog augenblicklich, als wenn meine Haut ihn nicht mehr annehmen würde. Übrigens konnten auch Andere ihn nicht mehr riechen. Dann nach ein paar Monaten wieder rausgekramt, aufgesprüht und die Nase verzogen. Es roch total chemisch und irgendwie gruselig.
    Ich kenne noch zwei Andere, denen es ähnlich erging. Ja, schon speziell mit diesen Düften. So bleibe ich bei meinem Langzeitduft Portrait of a Lady von Frédéric Malle. Mein Molecule hat meine Tochter bekommen und sie liebt es nach wie vor.
    Liebe Grüsse

    1. Portrait of a Lady ist auch einer meiner ganz großen Lieblinge! Ich trage ihn aber nur zu besonderen Gelegenheiten, denn für den Alltag ist er mir zu präsent. Trägst Du ihn jeden Tag?

      Molecule 01 habe ich auch. Ich finde das ist ein schöner Duft für die Tage, an denen man nicht weiß, nach welchem Parfum einem der Sinn steht. Und es ist ein wirklicher Komplimentefischer. Auf kaum einen Duft werde ich so häufig angesprochen wie auf Molecule 01.

  12. … ich fühle mich jetzt fast schläääächt, wenn ich jetzt schreibe:
    Der Duft gibt mir gaaar nichts 😐
    Kannte ihn nicht, hab mich durch die vielen positiven Aussagen verleiten lassen und bestellt…
    Toootal enttäuscht – SRY 😕
    Es riecht für mich sehr chemisch künstlich nach Zeder… und 5 min. später bemerkt man schon gar nichts mehr… habe auch andere befragt: DITO 🙃

    Geruchsinn ist nicht mein stärkster Sinn, das weiß ich… aber trotzdem bin ich eigentlich „empfindlich“ gegenüber Düften – die Aussage „es duftet nach frischer Haut“ kam mir gar nicht in den Sinn…
    Vielleicht bin ich paralysiert… aber ich denke es wird wirklich kein Favorit von mir!

    Naja… Duft ist wirklich sehr individuell – da gibt es auch keine Grauzone – schwarz oder weiß – gefällt oder gefällt nicht… muss ich jetzt mit leben 😊

  13. Guten Morgen in die Runde,

    ich habe den Duft nach Irit „nachgerührt“. Mir ist er viel zu stark und ich riechr ihn noch 48 Stunden danach.

    Mischverhältnis:42g Weingeist, 5,1g Iso.

    Werde ihn als Raumspray nutzen.

    Und ansonsten ganz altmodisch Poeme, Champs Elysee und Lady Knize.

    Babba Nina

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s