LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER HALLOWEEN-TRENDBAROMETER * 28.10.2016

Das “Konsumkaiser-Trendbarometer”! Jeweils Freitags mache ich mir kurze und völlig subjektive Gedanken zu Ereignissen der letzen Woche, meist ganz unwichtige Dinge – immer mit einem Augenzwinkern (und einem teuflischen Lächeln)…

 

Darüber habe ich mich gefreut:

kk-ams6hw

Ja, bald ist Halloween, und ich bin so ein bisschen im herbstlichen Finale des Jahres angekommen. Zuerst sträube ich mich immer gegen Dunkelheit und Kälte, aber man kann sich ja auch arrangieren. Und die vielen ulkigen Gespenster, Zombies und Monster üben schon seit meiner Kindheit eine starke Faszination auf mich aus. Deshalb habe ich heute auch ein paar (leicht bekloppte) Halloween Tipps für euch.

Mein Motto lautet jedenfalls für die nächsten Monate: Man kann es sich auch auf der Couch kuschelig und schön machen, der nächste Sommer kommt bestimmt! Bis dahin ist erst einmal grünlich-blass mit einem kleinen Blutgerinnsel am Mund ziemlich angesagt… 😛

 

Monsterspinne frisst Maus…

Wenn man sowas in der Küche am Kühlschrank hängen hat, ja dann ist definitiv Halloween. Übrigens ganz praktisch wenn es ein Mäuseproblem zuhause geben sollte. Spart die Katze…

 

Wo wir doch gerade bei Monsterspinnen sind: Eine kleine „Bastelanleitung“

kk-horrorspinne-1

Leckere Monsterspinnen

Du brauchst:

kk-horrorspinne-zutaten

4 Muffins (gerne auch selbstgebackene, gekauft geht aber dann doch schneller, ähem)

8 Lakritzschnecken

8 Smarties in ROT und GELB

1/2 Packung Schokostreusel

100g Kuvertüre

 

4 x 8 gleichlange „Spinnenbeine“ von den Lakritzschnecken abteilen und seitlich in die Muffins drücken.

Die Muffins mit der geschmolzenen Schokolade bestreichen (Backpinsel). Den Schokostreusel oben verteilen und zwei Smarties als Augen vorne eng zusammen in die noch leicht geschmolzene Schokolade drücken. Mit Q-Tips malen wir zwei Nutellaklekse in die Smarties-Augen.

An einem kühlen Ort fest werden lassen und mit sauren Augäpfeln servieren! 😉

kk-horrorspinne-2

 

 

Wie traurig…

Der Sänger der 80s Legende „Dead Or Alive“ Pete Burns ist in der vergangenen Woche mit 57 an einem Herzinfarkt verstorben. Und auch wenn er eigentlich immer ein bisschen wie Halloween persöhnlich aussah, so war doch „You spin me round“ ein ewiger Discoknaller meiner Jugend. Hach, schade…

 

Fashion-Halloween?

kk-hm-kenzo-men

kk-hm-2

kk-hm-kenzo-3

Autsch! Die nächste Kooperation steht bei H&M an, diesmal hat es KENZO erwischt. Hmm, oder sollte man eher H&M bemitleiden? Jedenfalls HURRAH! Es wird diesmal sicher kein Gerangel um die Teile geben, denn die gruseligen, teilweise kotzgrünen, Kreaturen…ähh…Kreationen sind wirklich frisch aus der Designerhölle entlaufen. Over the top, overexposed, over everything! Igiitt, bin echt mal gespannt, wen ich in diesen verkappten Halloweenkostümen zu Gesicht bekomme?

Blöd nur, dass die Klamotten erst ab dem 03. November im Onlineshop und in den H&M Läden zu kriegen sind. Da hätte sich für die ein oder andere Halloweenparty zumindest die Kostümfrage schnell geklärt.

Ausserdem muss man scharf aufpassen in diesen Plörren auf der Straße nicht für einen Horrorclown gehalten zu werden. Das könnte schnell mit einer gebrochenen Nase enden…

 

 

Und schnell noch ein Ratebild…

Irgendjemand eine Ahnung wo das Foto aufgenommen wurde? (Letzten Sonntag geschossen)

kk-ratebild1

 

 

 

kk-horrorspinne-4

 

.

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser, Instagram, H&M    Keinerlei Sponsoring)

23 Kommentare

  1. Guten Morgen lieber KK,

    das mit der Maus und der ….. und das am frühen Morgen…. iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

    Das Foto könnte am Baldeneysee aufgenommen worden sein???

    Ich war am Sonntagvormittag am/im Gasometer in Oberhausen (die Ausstellung ist sehenswert!) dort hat ich den Zeppelin gesehen.

    Viele liebe Grüße
    Silvia

  2. Na klar das ist der Baldeneysee 🙂
    Gabs bei Kenzo immer schon so gruselige Klamotten? Ich kann mich erinnern das der mal angesagt war…80er?

  3. Dead or Alice… Gott der gerechte ich war sooo Fäään 😅✌
    DANKE für die Erinnerung😊
    Zu Internatszeiten hab ich damals für DDR Läuferinnen Musik Casetten überspielt, die dann natürlich nie ankamen… dann auf Wettbewerben irgendwann heimlich übergeben. 😨
    Jede Woche auf Sky Channel die Coca-Cola Europe Top 100 geschaut, weil man unbedingt das Neueste vom Neuen hören & sehen wollte.
    Mel & Kim, Kylie Minogue, Stock/Aitken & Waterman Producer, Bananarama etc. – hab jetzt voll das Kopfkino 😂😂😂
    … und witzige Trash Videos 👻

    🖐🤗🖑

    1. Schrott/Ätzend/Wasserkran…Ich habe deren Output geliebt. Trash, aber total gute Partymusik. In Düsseldorf haben die sich immer geweigert sowas zu spielen, da musste ich immer extra nach Dortmund in einen Club fahren, der diese Musik gebracht hat. (kristall, oder cristall?) Ach je… 🙂

  4. Die Halloween Spinnen sind aber niedlich ! Vielleicht mach die die mit meinen kleinen Neffen mal. Gute Idee.
    Hm also so schlimm finde ich einige der Kenzo Kreaturen gar nicht. Das schwarze Kleid mit dem Schalkragen, der wattierte Jeansmantel… aber wie man bei uns sagt „les goûts et les couleurs ne se disputent pas“… Über Farben und Geschmack lohnt es nicht zu streiten.

  5. hallo lieber KK ja das ist echte Horrormode ! Ob sich damit jemand auf die Strasse traut ?? Obwohl dem schlechten Geschmack sind ja keine Grenzen gesetzt hofffe aber sehr das diese Modelle in den Regalen liegen bleiben ! Da mach ich mir doch lieber einen leckeren Muffin ( deine sehen sehr verlockend aus ) und versüsse mir damit diese nebligen Tage …

  6. bei stadt-land-see bin ich raus. bei pete burns nicht. die hymne ist kult. ihn selber konnte man allerdings schon lange nicht mehr schmerzfrei angucken. oooch schade, ich mochte kenzo echt mal – vor dem tigerkopp. mal gucken, welche fäschen-blogger bemustert werden, es gibt zumindest 2, zu denen das formlose omma-kleid passen könnte *ggg*

    1. Er/Sie war echt ein OP Opfer. Aber unterhaltsam. Kenzo ist irgendwann mal zu bunt für mich geworden. Wohl bei dieser Aquarium Kollektion, oder war es Jungle? Brrrr….
      Und welche Bloggerinnen passen da rein? Nenn Namen!! Die will ich unbedingt in den Plörren sehen. 🙂
      Viele Grüße, KK

  7. Oha, diese Mode ist ja mal wieder ein Fest für die Augen. Ich frage mich, wer da bei H&M am Drücker sitzt, sowas kann doch gar nicht wirtschaftlich sein. Oder denken die ernsthaft, dass sich DAS gut verkaufen wird? 😀

    Und das mit den Spinnen ist wirklich eine tolle Idee. Mal sehen, vielleicht mache ich morgen welche davon und verschenke sie dann an alle Spinnenphobiker in meinem Umfeld. 😀

    Ich wünsche ein schönes Wochenende. Ist ja eine Stunde mehr als sonst. ^^

  8. Ja, es ist der Baldeneysee in Essen. Nur nochmal so als Erinnerung, dass es nicht immer der Starnberger See sein muss, grins. Mitten Im Ruhrgebiet ists auch manchmal echt schön. Und hier laufen nicht so viele „Münchner Speckgürtel-Stelzen“ mit modebewusstem Bloggerfotoapparat rum. 🙂 😉

    1. Wie genau sehen denn „Münchner Speckgürtel-Stelzen“ aus? Das würde mich sehr interessieren…
      Mit Grüßen aus Bayern 😉

      1. Das sind die Spezialisten, die meinen, schön sei es nur am Starnberger See. Oder beim Eisbach. Und die das dann auch ständig rausposaunen. Aber wenn sie übers Ruhrgebiet reden, dann gibt es nur ein mitleidvolles „Ja mei, da ist halt alles schwoarz und rußig!“ 🙂
        Viele Grüße aus NRW

  9. Ahh… danke … den Begriff „Speckgürtel-Stelzen“ hatte ich anders interpretiert… vor meinem geistigen Auge tauchten da dickbäuchige Damen mit dünnen Beinchen auf, also so genannte Apfelfiguren und nicht der Speckgürtel der Stadt München 😉
    Und im Ruhrgebiet ist sicher nicht alles schwoarz und rußig 🙂 , ich habe mich bei meinen Besuchen dort immer wohl gefühlt… den Baldeneysee kannte ich allerdings noch nicht.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s