SKINCARE: 6 PFLEGEPRODUKTE ZUM SCHNARCHEN * (BORING SKINCARE PRODUCTS)

Nein, es geht hier nicht um Nachtcremes, sondern um Pflegeprodukte fürs Gesicht, welche so unglaublich langweilig sind, dass ich für sie keinen eigenen Blogpost machen wollte. Nun stehen sie aber hier und wollten auch gerne fotografiert werden…na gut. Hier kommen sechs Produkte bei denen ich vor Langeweile einschlafe…

 

Ich halte es für blödsinnig (und eine Form der Unterlassung), wenn man nur über gute Pflegeprodukte berichtet. Das spiegelt einfach nicht die Realität. Wir alle haben doch sicherlich schon unzählige Cremes, Seren und Lotionen in Händen gehalten (und aufs Gesicht gepappt), die einfach überhaupt NICHTS gebracht haben. Da kann man manchmal froh sein, dass man nicht wenigstens noch nen netten Ausschlag zurückbehalten durfte.

Was macht aber ein Lifestyleblogger mit Produkten, die so entsetzlich langweilig sind, dass man weder etwas Gutes noch etwas Schlechtes über sie sagen kann? Bei Produkten aus der Hölle kann ich wenigstens noch Witzchen reissen, aber gegen Langeweiler ist man machtlos.

Und deshalb stelle ich euch heute ein paar dieser Produkte vor, für die sich die Anschaffung in meinen Augen nicht lohnt. Ich bin aber jederzeit offen für gegenteilige Meinungen. Solltet ihr mit den vorgestellten Produkten andere Erfahrungen gemacht haben, so berichtet uns doch!

KK Langeweiler

 

1. LIERAC „Hydragenist – Aquabaume Hydratant SOS“    Ein recht geliges Produkt, welches aber trotzdem eine gewisse Reichhaltigkeit bietet. Es ist allerdings wieder einmal viel zu stark beduftet (1% Jasmin- und Kamelienöl), als dass man da den durstlöschenden Effekt geniessen könnte. Ausserdem ist es schrecklich klebrig. Bei mir hat es keinerlei positiven Eigenschaften auf die Wasserbindungsfähigkeit meiner Haut beweisen können. Und als SOS Balm stelle ich mir da etwas völlig anderes vor! Also Maske verwenden? Zu klebrig! Man möchte es gleich abwaschen. (50ml kosten ca. 35,00 Euro / In Apotheken)

2. ACADÉMIE „Créme Peeling Renovatrice Nuit“    Nachtcreme mit verschiedenen, peelenden Säuren. Es sind Glycolsäure, Salicylsäure, Milchsäure und Azelainsäure enthalten (insgesamt Säuren ca. 10%). Dazu kommen Peptide und Vitamin E. Leider ist der pH Wert deutlich zu hoch, sodass ich von der peelenden Wirkung kaum etwas spüren konnte. Ausserdem bin ich nun wirklich kein Silikon-Hasser, aber hier erschlägt einen das schmierig-klebrige Gefühl der zahlreich enthaltenen Silikone. (50 ml kosten ca. 60,00 Euro / ZB. in Kosmetikstudios)

3. LIERAC HOMME „Premium – Fluide Anti-Age Intégral“    2% Restrukturierendes Peptid neuester Generation + 5% reine Hyaluronsäure-Lösung + 7% ultra-belebender Komplex (Taurin, Guarana, Koffein, Vitamine A, C, E, B5, B6) + 1% Pfefferminzextrakt (oh oh! Arg reizend!) + 3% Glycerin + 1% Skinpower 5-Komplex.  Klingt toll? Ist aber unerträglich, da der Duft nach 107-jährigem Oppa riecht, geht G A R nicht! Schade, denn echt gute Anti-Aging Produkte für Männer sind so selten wie Einhörner! (40ml kosten ca. 50,00 Euro / Amazon, vereinzelte Parfumerien, Apotheken)

4. NUXE „Nuxeriance Yeux et Lèvres“   Die recht reichhaltige Augenpflege kommt im schützenden Spender und ist einfach teuflisch parfumiert. Sehr süß, sehr aufdringlich und lang anhaltend. Ich habe es einmal zur Nacht aufgetragen und bin beinahe verrückt geworden. Man will ja nicht die Augenpartie unterm Wasserhahn abschrubben, aber so musste ich den „Duft“ eine ganze lange Nacht ertragen. Nuxe ist wirklich eine der aufdringlichsten Pflegeproduktserien, wenn es um Beduftung geht. So etwas kann ich wirklich nicht empfehlen. Ein bisschen geht ok, aber sowas? Nein Danke! (15ml kosten ca. 35,00 Euro / In Parfumerien)

5. JUVENA „Skin Energy Aqua Recharge Essence“   Ein Pre-Serum, welches viel Feuchtigkeit spenden soll. Das tut es irgendwie auch, aber trotzdem hatte ich ständig das Gefühl, die Feuchtigkeit ist schneller wieder verflogen, als ich die nachfolgende Creme auftragen konnte. Die Haut spannte nach einigen Stunden, das kenne ich sonst nicht. Ich konnte diesen Effekt eindeutig auf das Juvena Produkt zurückführen. Für mich also total nutzlos und wird nicht wieder gekauft, obwohl die blau-weiße Glasflasche wirklich sehr hübsch ist. (50ml kosten ca. 45,00 Euro / In Parfumerien)

6. NIVEA „Gute Nacht Creme“   Ich habe nach einer einfachen aber reichhaltigen Nachtpflege gesucht, die ich mit Serum und Booster „aufwerten“ wollte. Leider habe ich nicht mit dieser starken Beduftung gerechnet. Am Tiegel gerochen, war es noch ein angenehmer Nivea-Duft. Auf der Haut und mit Körperwärme dann aber eine ganze Blumenwiese. Too much! Ohne Duft wäre mir das Produkt als Basic aber sehr genehm. Schade. (50ml kosten ca. 4,99 Euro / In Drogerie und Kaufhaus)

 

 

 

(Wird fortgesetzt…)

 

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser   Alle Produkte wurden selbst gekauft, keinerlei Sponsoring!)

5 Kommentare

  1. Ja solche Töpfchen habe ich auch noch zu Hause rumstehen. Sie tun überhaupt nichts oder riechen wie die Pest, aber dennoch kann ich mich nicht trennen 😀
    Direkt zwei Lierac Produkte.
    Hast du schon mal die Liftissime von denen probiert? Den Duft dort fand ich recht angenehm und die Pflegewirkung war super. Meine Mutter liegt mir ständig mit der in den Ohren. Ihr „Wundermittel“. (So weiß ich wenigstens was sie immer zu Weihnachten kriegt :D)

  2. Hallo ,
    Nuxe ist immer stark beduftet , die Französinnen mögen es so stark. Ich muss dazu sagen das ich von nuxe das körperöl grade wegen dem Duft gerne benutze und das Duschgel. In Gesichtspflege hat das für mich aber auch nichts zu suchen.
    Ich habe aber auch schlechte Erfahrung mit dem Lancaster Duft gemacht bzw der Creme die die Bräune verlängern soll , denn kann ich leider auf der Haut gar nicht riechen.

  3. Hallo KK, lange nicht gesehen… habe leider kein schönes Jahr, muss bald auch noch umziehen situationsbedingt und habe eigentlich nicht wirklich Zeit und Nerven für den Laptop. Aber es muss ja irgendwann auch mal wieder normaler werden…

    Danke dass du das Juvena Serum getestet hast, das junkte mich schon lange in den Fingern und wollte nach aufgebrauchter anderer Kosmetik gekauft werden. Jetzt allerdings nicht mehr. Hab so einiges hier rumstehen was sich im Nachhinein als Niete entpuppt hat, leider. Schade ums schöne Geld. Warum wirft man das Zeug denn nicht weg?! Hmpf. Und zum Glück gibt es heute auch Möglichkeiten kostenlos zu testen, sonst wäre ich schon wesentlich ärmer bei meiner komplizierten Sensibelchen-Haut.

    Muss jetzt noch einiges aufbrauchen (will das Geld nicht in die Tonne werfen) und will dann endlich auf reizärmere Pflege umstellen. Den Anfang mache ich mit dem Bioderma Hydrabio Mizellenwasser und dem Hydrabio Serum, beide konnte ich testen und beide sensationell gut (und vor allem auch super für den Preis). Die Bioderma Cremes sind leider nicht so das Wahre für mich, aber vielleicht versuche ich es mit der einen oder anderen Hydrabio Creme nochmal im Test. Sensibio war leider nix, da fühlte sich meine Haut zugepappt an und irgendwie das Gegenteil von gepflegt. Ich liebe ja eigentlich immer noch das Hydra Zen Cremegel und die Creme von Lancome, aber habe schlechtes Gewissen wegen der reizenden Duft- und Farbstoffe und dem Alcohol denat., auch wenn ich sie vertrage.Oder sollte ich das vielleicht nicht so eng sehen? Ich denke mir immer vielleicht dankt es mir meine Haut und sie wird noch besser…
    Jedenfalls will ich wenn ich die Hydra Zen Augencreme aufgebraucht habe (zu teuer für die Leistung und brennt leider immer wieder), die neue Pep Start EyeCream von Clinique probieren (in der Tube, yay!!). Dieser Tiegel-Wahn war nämlich auch ein Grund warum ich bei der Augencreme von Biotherm zu Lancome gewechselt bin (abgesehen von den schlechter werdenden Inhaltsstoffen).

    Im Oktober soll ja aus der Pep Start Reihe von Clinique noch der Gesichtsreiniger und 2 Feuchtigkeitscremes erscheinen (mit und ohne SPF), Hydro Blur. Vielleicht kannst du die testen? Die interessieren mich brennend. Sonst eine Idee für eine gute, leichte Feuchtigkeitscreme (zu Öligkeit neigende, feuchtigkeitsarme Mischhaut, im Winter trockener)?

    Frisch entdeckt, dein Urteil wäre interessant: http://www.calu.de

    Liebe Grüße
    Die Gästin

    1. Die neue Pep Reihe von Clinique ist ja eher für junge Haut gedacht, lach! ich werde sie aber trotzdem testen. Die Augenpflege ist mir aber schon mal zu wenig reichhaltig. Calu sieht superspannend aus! Danke für den Tipp. Und gut verpackt, INCI auf den ersten Blick auch ausgesucht gut. Ich bestelle da gleich mal was. Das interessiert mich jetzt sehr.
      Viele Grüße, KK

  4. Dann bin ich auf dein Urteil wegen Calu gespannt! In der Zwischenzeit konnte ich die Bioderma Hydrabio Cremes testen, den neuen Perfecteur, die Legere und die neue Gelcreme. Bei allen spannt meine Haut (trotz Hydrabio Serum darunter)?! Unfassbar. Die Bioderma-Cremes mögen mich nicht. Bei entsprechender Gelegenheit teste ich noch den Bioderma Photoderm Aquafluide Sonnenschutz, ich hoffe, der mag mich.

    Soooo alt bin ich jetzt auch noch nicht, gestern 36 geworden. 😉 Na ja, die Pep-Start Augencreme werde ich mal probieren, und dann mal sehen. Nervt mich unwahrscheinlich, dass es so viele Cremes nur in Tiegeln gibt. Als Maske, Nacht- und im Winter auch evtl. Tagescreme habe ich mir jetzt die Clinique Moisture Surge Overnight Mask ausgesucht. Jetzt brauche ich noch eine gute Tagespflege (möglichst Tube oder Spender). Bei der Turnaround spinse ich schon, wenn sie genug Feuchtigkeit spendet… Würde ja gerne bei der Lancome bleiben, aber das schlechte Gewissen… Im Sommer wird mir das Hydrabio Serum bestimmt oft ohne Creme reichen. Und zum Reinigen nehme ich jetzt doch das Sensibio Mizellenwasser demnächst, ohne Beduftung ist bestimmt besser.

    LG
    Die Gästin

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s