LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 29.01.2016

Das “Konsumkaiser-Trendbarometer”! Jeweils Freitags mache ich mir kurze und völlig subjektive Gedanken zu Ereignissen der letzen Woche, meist ganz unwichtige Dinge – immer mit einem Augenzwinkern. Und JedeR kann gerne die Stichpunkte aufnehmen und selbst beantworten oder ergänzen, los geht´s…

 

Darüber habe ich mich gefreut:

KK Party

Jaja, heute wird das Trendbarometer ein wenig kürzer als sonst. Warum? Ich bin gestern arg überrascht worden. Es gab was zu feiern, und ich wollte kein großes Ding draus machen. Bis zum frühen Abend verlief auch alles ganz harmlos und nett (jemand nannte es gar „langweilig“…grrr), dann schellte es – und dann hatte ich da Haus voll! Mist, DARAUF war ich nun echt nicht vorbereitet gewesen. Zumal ich im letzten Jahr schon mit einer Überraschungsparty „geehrt“ wurde, und hätten damals meine Blicke töten können, wäre heute niemand mehr übrig geblieben, der wiederum Hotten Totten-mäßig hier heute hätte einfallen können.

Aber was soll´s ein bisschen Spaß muss sein! Egal, dass man ja morgen einen früh beginnenden Tag hat, der mit zwei Kursen, einem Flug und einem wichtigen Meeting gefüllt ist. Dazu noch die Nachwehen einer blöden Mandelentzündung kurieren und ja nicht überanstrengen und auch nicht hetzen lassen. Jaaa, genau, da kommt so eine Überraschungsparty geeenau richtig! Hmm, also anstelle von lustigen Formulierungen für meine Leserinnen und Leser, heißt es gleich wohl eher Nachtschicht, Berge von Geschirr in die Spülmaschine räumen, Koffer packen, Gassi gehen, Dankesschreiben an die „lieben“ Besucher verschicken und danach mit dicken Augen und roten Ohren ins Bettchen fallen. Und soll ich euch was sagen? War trotzdem schön! 😉

 

Darüber habe ich mich geärgert:

Immer wieder bekomme ich irgendwo im Netz zu lesen: „Jaaa, diese Blogger! Nur geldgeil und lügen wie gedruckt.“ Und dann fällt irgendwo auch wieder der Name Konsumkaiser, und alle gleich so: „Der lässt sich sein Gejubel ja auch schön bezahlen.“ Bäh, echt jetzt? Ich antworte auf Anfeindungen ja für gewöhnlich niemals. Aber alle Jubeljahre gebe ich immer doch ein paar Dinge zu bedenken, die so einige Leute wohl nicht wissen:

1. Jeder Blogger kann machen was ER/SIE will! Es ist ganz einfach: Gefällt es nicht was die bloggende Person da treibt, muss man es auch nicht lesen, oder gar abbonnieren. Es herrscht kein Lesezwang in Deutschland (obwohl ich das für so einige Leutchen durchaus mal verordnen würde)!

2. Der KK Blog ist einer der wenigen (erfolgreichen -gemessen an der Reichweite) Blogs in Deutschland, der KEINEN einzigen Cent für Beiträge annimmt oder gar fordert. Ich habe genau ein Blogger-Event besucht und dafür eine Reisekosten Erstattung bekommen und ein warmes Mittagessen. Produkt Samples kann ich an zwei Händen abzählen! Zu mittlerweile 99% kaufe ich meine Testobjekte selbst! Aufgrund meines unkonventionellen Schreibstils, meiner Art auch schlechte Produkte vorzustellen und diese dann zu „zerreißen“, und womöglich so einiger anderer Dinge, bin ich längst aus dem großzügigen Verteiler der PR Firmen ausgeklammert! PR und Konzerne schneiden mich, und ich sehe es als Kompliment.

Ich finde es schade, dass Blogger (jedenfalls die, die es ganz offensichtlich kennzeichnen) ständig in Erklärungsnot geraten, warum sie Geld einnehmen. Ist eben so, und es fragt ja auch keiner Frau Makatsch, warum sie für eine der schlechtesten Cremes der Welt (L´Oreal X3 Laser blabla) ihren Kopf hinhält. Und meinem völlig unabhängigen Kraut und Rüben Blog Bestechlichkeit zu unterstellen ist genauso unsinnig, als wolle man Herrn Hoeneß nach seinem Gefängnisaufenthalt zum Bundesrichter ernennen.

 

 

Mein Fashion-Gedanke der Woche:

KK Vintage Y or N

Ok, zerrissene (ultra Vintage) Jeans kann man ja noch tragen, doch letztens ist mir beim Hinsetzen ein kleines Malheur passiert. Die Risse meiner Lieblingsjeans (zweihundertneunzig Jahre alt und eine der ersten zerrissenen Jeans überhaupt!!)  über den Knien sind ein wenig (ein wenig viel) weiter aufgerissen als angedacht. Ich bin jetzt unschlüssig, kann man das noch tragen, oder guckt da jetzt doch zu viel haariges Bein raus? Was meint ihr? Ich jedenfalls bin bei meiner Person in solchen Dingen Betriebsblind (na, ich geb´s ja wenigstens zu). Ich würd´s weiter tragen, nur vielleicht bei -10 Grad nicht ganz so dringend…

 

Fundstück der Woche:

2016-01-28 17.15.53.png

Vergesst Macarons! Esst Blumenkohl! 😉

 

Mein Beauty-Gedanke der Woche:

KK Plantur49

Sauer macht schöne Haut, soviel ist klar. Zumal ein saurer pH Wert sehr angenehm für unsere Haut ist, weil der Säureschutzmantel der Haut erhalten bleibt. Und gerade wenn man keine 29 mehr ist (egal ob man sich noch so fühlt, hehe) steigt der pH-Wert der älter werdenden Haut. Da ist es eine gute Idee neben all den Säureprodukten, die wir zB aus Anti-Aging Gründen verwenden, auch eine saure Reinigung zu verwenden. Für Gesicht UND Körper!

Von Plantur (ich weiß, eigentlich eine recht spaßbefreite Marke) habe ich im DM nun eine neue Serie entdeckt, die mit dem niedrigen, aber noch recht gut verträglichen pH-Wert 4 arbeitet. Gerade in Hinblick auf eine nachfolgende Säurebehandlung ist es eine gute Idee mit einem sauren Reiniger zu starten. Da alles ja wieder ganz normal abgewaschen wird, kommt wohl auch empfindlichere Haut damit zurecht. (Allergiker beachten aber bitte mein Foto mit den INCI!)

KK Plantur49INCI

Das Waschgel riecht recht medizinisch-zitronig, aber nicht zu stark. Es schäumt kaum, was meist für eine milde Waschleistung spricht. Dafür hat man aber auch das Gefühl mehr von dem Produkt zu brauchen. Bekommt man ein wenig von dem Gel in den Mund, so hat man einen sehr bitteren und unangenehmen Geschmack zu ertragen. Nach dem Abwaschen ist die Haut schön sauber aber nicht ausgetrocknet. Sie sieht tatsächlich sofort ein klein wenig frischer aus. Natürlich verwende ich das Waschgel auch am Körper, allerdings vermisst man hier schon ein wenig den schäumenden Effekt. Nach einer längeren Anwendungszeit werde ich natürlich berichten, auch von der dazugehörigen Glycolsäure-Creme.

200ml kosten ca. 7,00 Euro (Im Drogeriemarkt)

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser, Instagram   Alles wurde selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)

24 Kommentare

  1. Hallo KK, also für meinen Geschmack ist die Buxe ein wenig zu weit aufgerissen. Sieht irgendwie merkwürdig aus, wobei du natürlich schöne Beine hast 😉 LG

  2. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 47. GEBURTSTAG!!! Herr Kollege 😄
    (oder bin ich toootal daneben??? 😮)

    Ich werfe mal Konfetti durch den Blogger-Raum 😂
    Das schadet nie… zur närrischen Zeit!!!

    Wünsche Dir das Beste vom Besten zum Wiegenfest 😊
    Gib weiterhin so viel Gas & ja nich locker lassen ne 😛

    🎂🎁🎂

  3. Auch von mir noch alles Gute. Ich finde Überraschungsparties ja toll. An sich bin ich zwar kein Fan von großen Überraschungen, sondern mag es lieber gut geplant, aber daran merkt man doch, wie sehr man anderen am Herzen liegt. 🙂

    Was Mode betrifft, habe ich zwar so überhaupt keine Ahnung. Aber ich finde diese extrem zerrissenen Jeans schon an Menschen unter 20 unmöglich und denen kann man noch jugendlichen Leichtsinn vorwerfen. Spätestensd über 30 sollte es dann aber doch bei leichten Gebrauchsspuren bleiben. Ganz ohne wäre wahrscheinlich auch zu langweilig. ^^

    Und ich bin mal wieder überrascht, was man bei dm so alles entdecken kann. Da war ich wohl schon viel zu lange nicht mehr. Könnte ich mir von meinen vielen Paybackpunkten ja auch mal gönnen so eine schön saure Reinigung. Aber ich glaube, vorher warte ich deine Meinung ab.

    Und damit wünsche ich ein schönes Wochenende allerseits!

  4. Ein ganz liebes Happy Birthday auch von mir noch….
    Also ich steh ja schon auf Destroyed Jeans, und bei dir, wenn wenn das so an den Waden spannt….. sehr geil!!!

    Aber noch mehr interessiert, woher sind diese Sneakers???
    Die sind sehr cool!!!!

  5. Lieber Kaiser, auch wenn deine trainierten Beine Nacktheit durchaus gut vertragen, schlage ich mich auf die Seite der Nein-Sager. Die Jeans sieht ein wenig so aus, als ob du im Suff versucht hättest, Shorts draus zu machen und auf halber Strecke gescheitert bist ;-). Die Schuhe finde ich dagegen sehr cool, gerade an einem Mann!

    Und das Thema Käuflichkeit von Bloggern und der ganzen Zirkus, der zum Teil darum gemacht wird, entlockt mir nur noch ein Gähnen. Zum Glück bin ich alt und wissend genug, um mir meine eigene Meinung zu bilden, egal, was dieser oder jener Blogger schreibt, ob es Geld dafür gibt oder nicht. Wer die Blogs als Erweiterung der Informations- und Unterhaltungsmöglichkeiten nicht versteht, ist selbst schuld.

  6. Herzlichen Glückwunsch auch noch von mir!

    Auch ich finde die „Lüftungsschlitze“ Deiner Jeans zu groß. Meine Teenie-Tochter hingegen würde diese als genau richtig befinden.
    Plantur? Gerade erst gestern ist mir aufgefallen, dass zur Zeit die Plantur39 Shampoo Werbung auffallend häufig zu sehen ist und habe mich schon darüber gewundert. Aber wenn die Linie ein neues Gesichtsprodukt an den Mann bringen möchte, passt das zusammen. Bin gespannt auf Dein Urteil.
    Grüße,
    Morris

  7. Lieber Konsumkaiser,

    nachträglich alles Liebe und Gute zum Geburtstag.

    Die Hose finde ich auch nicht so kleidsam 😉

    Viele Grüße
    Silvia

  8. Lieber Kaiser,
    auch von mir alles Liebe zum Geburtstag. Freu Dich doch das Du Freunde hast die Dir eine Überraschungsparty spendieren, wenn Du allein daheim sitzen würdest und keiner denkt an Dich wäre das ja irgendwie auch doof.
    Zur Redefreiheit der Blogger, ich liebe Deinen Blog (sonst würde ich ihm ja nicht folgen) und jeder kann selber entscheiden ob und was er lesen möchte. Selbst wenn Du Geld dafür nehmen würdest, darf man auch nicht vergessen wieviel Zeit und Arbeit Du in den Blog steckst. Ich freue mich jedenfalls immer über Deine lustigen, ernsten, inhaltsschweren, sarkastischen, spaßigen, ironischen, ……Kommentare. Bitte weitermachen.
    LG
    Sandra

  9. Erstmal !

    Meine herzlichsten Glücklichseinwünsche zu Deinem Gebtag den ich NIEWIEDER vergessen werde…ganz einfach auch deshalb weil ich ein paar Tage vor Dir dran bin 😉

    Zur Werbung in den Blogs…hm…also grundsätzlich ist mir als Leserin, das sowas von wurscht, wenn ich könnte würde ich auch ein paar Euro nebenher verdienen wollen, warum nicht?!
    Es gibt nur recht wenig, wovon ich wirklich angefixt werde…

    Was mich dabei nur sehrsehr langweilt ist, dass es dabei kein Timing gibt.

    Also plötzlich auf vielen Blogs das gleiche Produkt angepriesen wird, und verarscht fühle ich mich dann persönlich, wenn besagtes Produkt die Bloggerinnen von einer ganz schlimmen perioralen Dermatitis, die plötzlich seuchenartig auftritt, geheilt hat…von dem Ausschlag gibt es natürlich kein vorher/nachher …nur der Eitelkeit geschuldet???

    DAS finde ich dann wirklich verwerflich und auch nicht mehr witzig!
    Zumal man gerade bei dieser Erkrankung erst mal NICHTS ins Gesicht zu schmieren hat!

    Ansonsten, wie gesagt…ists mir schnuppe…

    Dir wünsche ich noch ein schönes, erfolgreiches und dann entspannendes Wochenende!

    Liebe Grüße

    Manou

  10. Den Gratulanten und Konfettiwerfern schließe ich mich gern an und rufe: “ Alles Gute, lieber KK!“ An eine tolle Feier wirst du dich noch lange erinnern, wenn das lästige Aufräumen längst vergessen ist. Insofern habe deine Überraschungsgäste alles richtig gemacht.
    Nun kommt die schlechte Nachricht: nein, die Hose solltest du so nicht mehr tragen. Nicht mit 47, auch nicht mit 27 und auch nicht mit schönen Beinen. Sieht nur kaputt aus, nicht cool. Die Schuhe hingegen – olala!
    Zum Bloggen gehört, denke ich, auch ein einigermaßen dickes Fell. Laß die Leute reden, ist doch egal. Wichtig ist, dass du mit deiner Art, deinen Blog zu führen, zufrieden bist. Und wir Leser kommen doch gern… was zu beweisen war. LG!

  11. Lieber Konsumkaiser!
    Auch von mir alles Gute zum Geburtstag. Mach´weiter so und ärgere Dich nicht zu sehr über stumpfsinnige Kommentare. Ui ui ui, ich glaube, ich werde alt, aber die Hose finde ich auch ein wenig zu „luftig“.

  12. 🙂 Herzliche Glückwünsche nachträglich zum Geburtstag!
    Es sollte es Dir völlig schnurzpiepe was andere über Deinen Blog sagen. Er wirkt durch und durch ehrlich. Das ist mir das Wichtigste.
    Und so ehrlich bin ich jetzt auch – die Hose finde ich nicht so prickelnd. Vielleicht im Sommer…
    Guten Flug und ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße 🙂

  13. Happy belated Birthday lieber KK!

    Lieben Gruß aus Wien
    Regina

    Schuhe toll…..Hose ist nix. Als Short verwenden 🙂

  14. Auch von mir nachträglich ganz herzliche Glückwünsche zum Geburtstag. Ich dachte zwar die Frage nach der Tragbarkeit der Hose sei nicht ganz ernst gemeint, aber scheinbar wohl doch.
    Ich finde für Gartenarbeiten wäre sie prima, dann könntest du immer noch behaupten es sei gerade erst passiert weil du im Gestrüpp hängen geblieben bist.LG Jutta

  15. auch von mir alles Liebe und Gute!
    ein Wassermann, genau wie ich.
    wir ecken an und lieben es 🙂

    ich finde die Hose cool. Mein Sohn hat eine ähnliche und ist sich auch unsicher.
    wenn Mutter sagt, das kannst noch gut anziehen, zweifelt er trotzdem obwohl er meinen Geschmack durchaus gut findet 🙂

    liebe Grüße

  16. Lieber Kaiser, ich wünsche dir ein gesundes, glückliches und buntes neues Lebensjahr. Lass es weiterhin ordentlich Krachen, mal in den Gelenken und mal im echten Leben 😉 Was die Vorwürfe gegen Blogger und dich im besonderen angeht…..einfach mal müde lächeln. Neid muss man sich verdienen oder wie sagt man?! Ich hatte glaube ich drei Artikel von dir gelesen und mir war klar, hier schreibt jemand seine Meinung. Ich mag Blogs auf denen auch mal kritisch berichtet wird und das tust du regelmäßig ohne unsachlich zu werden. Wer das nicht sehen kann oder will hat Pech gehabt. Was deine Jeans betrifft…..die hat es für meinen Geschmack hinter sich. Ein paar dünne Fäden müssen über das Knie gehen, sonst ist es nicht mehr Trend, sondern einfach nur kaputt 😉

  17. Auch von mir noch schnell nachträglich alles Gute!
    Bin auch von 1969, Geburtstag ist aber erst im Dezember, dafür aber 4 Tage vor Weihnachten( sehr unpraktisch seit jeher, wenn es um die Geschenkedichte ging).
    Also wenn die Hosen meiner Söhne so aussehen, mach ich immer Shorts draus; mittlerweile kommen zwar auf 5 tragbare Jeans ca. 267 Shorts, aber wir hoffen ja alle auf einen langen, heißen Sommer…
    Ein schönes Wochenende wünscht,
    Martina👖

  18. Happy Birthday! Auch wenn ich nicht immer deiner Meinung bin, finde ich es dennoch deine Produktbewertungen zu lesen. Weiter so!

  19. So endlich wieder im trauten Heim. Gesund und munter angekommen, puh! Jetzt erstmal: Vielen lieben Dank für die schönen Geburtstagswünsche! Sollte ja eigentlich nur so ein Thema „nebenbei“ werden, aber trotzdem freue ich mich sehr. Und auch über die Überraschungsparty habe ich mich natürlich gefreut. Ich spiel nur gerne auch mal Dinge herunter und staple tief! 😉

    Die Hose habe ich dann mal entsorgt, und die Sneakers sind von Adidas by Stan Smith.

    Viele Grüße an ALLE! 🙂

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s