HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: WARUM MILEY CYRUS UND IHRE ZUNGE WEGEN SEXUELLER ( ZWANGS- )BELÄSTIGUNG ANGEKLAGT WERDEN SOLLTEN…

…nein, nicht von mir! Mir ist solch Schwachmatengedöns egal, aber zB. die weltweite Pornoindustrie hätte allen Grund dazu. 1. kann nun dank Miley bald kein Mensch auf der Welt noch nacktes Fleisch sehen, und 2. hat ja sogar schon der „Playboy“ seine Centerfolds für immer geschlossen, weil man so der Übersexualisierung der westlichen Welt durch Frau Cyrus entgegentreten wollte…oder so. Alles in allem ist jetzt Schluß mit Lustig, der Göre gehört mal kräftigst der Marsch geblasen. Warum nur habe ich das schmierige Gefühl, dass ihr das gefallen könnte…?

Grundversaut bis zum Abwinken

Die neuesten Fotos von Miley Cyrus (im „Candy Magazine“) sind ehrlich gesagt unter aller Sau, ähh..sorry. Also, schweinigst, grundversaut, jugendgefährdend, billig und pornographisch. Mal lutscht Cyrus an einem Umschnall-Dildo aus Plastik, mal als Polizistin verkleidet an einem Schlagstock. Oder sie leckt sich die Achselhaare. OK, da habe ich jetzt auch nicht soo viel dagegen, ich hab ja ein Herz für „Outlaws“, und wenn man das im richtigen Kontext zeigt, kann man es sogar als Kunst deklarieren. Da hat die Welt tatsächlich Schlimmeres gesehen. Nein, nicht die Generation „Weistwasischmein?“, sondern die Bildungsbürger. In jedem zweit- und drittklassigen Theater Deutschlands wird ja seit Jahrzehnten auf offener Bühne munter uriniert, geblutet, kopuliert und ejakuliert was das Zeug hält. Keine Provokation scheint hart genug, um das Publikum „aufzurütteln“…Hmm, ja klaaar… (Kommt das eigentlich irgendwann auch mal aus der Mode?)

Wie haben wirs in der Schule gelernt: Die Provokation ist ein Stilmittel um auf Mißstände in der Gesellschaft aufmerksam zu machen. Also will Miley, die Grundgute, in Wirklichkeit vielleicht nur an uns alle appellieren bessere Staatsbürger zu werden? Mehr zu spenden? Öfter mal die Finanzbehörden nicht zu bescheissen? Dass Angela Merkel in Wirklichkeit ein gefühlskalter Alien vom Planeten „Ismirdochegal“ ist?

Die FKK-Zunge und erzwungene Aufmerksamkeit

Och, hör mir doch auf mit dem Kack! Was zu viel ist, wird ganz schnell langweilig. Und Fräuleinchen Cyrus langweilt mich schon lange. Seitdem ich zum ersten mal ihre entblösste Zunge erblicken musste, konnte ich mir bereits vorstellen, wie die Olle an und IN deutlich intimeren Stellen aussieht. Brrr…!

Die Zusammenarbeit mit Terry Richardson war beim Video zu „Wrecking Ball“ ja noch ganz lustig. „Huch, die reitet ja nackig auf nem riesigen Ball! Awwww, how sweet!“ Was man eben so macht, als von Disney ausgemustertes Sternchen. Danach kamen diverse Aktionen, die mich versehentlich denken ließen, das Mädel ist nun „Femen“ Aktivistin. Ach was. Denn nun kommt das, warum ich mich eigentlich über die Cyrus ärgere: Sie nutzt die erzwungene Aufmerksamkeit einzig um ihre meist arg mittelmäßigen Songs zu promoten.

Jetzt könnte man sagen: Immer noch besser als Katy Perry, die ständig eine so saubere Promotion abliefert, als hätte man sie beim Warten auf den Bus fotografiert. Trotzdem will ich Miley Cyrus und ihre FKK-Zunge nicht ständig auf allen Plakatwänden dieser Welt nackt sehen müssen, nur weil sie gerade wieder einen neuen Song/Album/Film/Buch(hahaha) am Start hat. Nacktheit ist toll, da wo sie hingehört. Das darf auch jeder gerne für sich definieren. Aber wenn ich zu etwas gezwungen  werde, reagiere ich ähnlich einer Abrissbirne…nämlich arg, arg verstimmt! Dass das dann auch noch womöglich eine „Persönlichkeits- oder Verhaltensstörung in Form einer Störung der Sexualpräferenz“ ist (die unter bestimmten Voraussetzungen strafbar sein kann), lassen wir dann mal besser ganz weit aussen vor…

 

 

(Foto: Konsumkaiser   Keinerlei Sponsoring)

9 Kommentare

  1. Hihihi! Nicht schlecht! Und das mit den „modernen“ Theaterproduktionen ist ebenfalls ein Thema zu dem man seitenweise was zu schreiben könnte. Aber die FKK Zunge ist genial!! 😉

  2. Was Miley betrifft, gebe ich dir absolut Recht. Aber in welche Theater gehst du bitte? 😀 ich besuche durchaus auch ab und zu solche Etablissements, aber ich habe bisher noch nur nackte Körper ertragen müssen. Wobei ich nicht weiß, ob ich mich darüber jetzt freuen oder traurig sein soll. ^^

  3. Ehrlich gesagt kenn ich kein einziges Lied von der. Aber nackig kenn ich sie auch. Vielleicht wär ein Format wie „ich bin ein Star, holt mich hier raus“ das Richtige für das arme Ding… 😀

  4. Wo bleiben Eleganz und Klasse?

    Die hat deffinitiv einen „Huscher“. Habe mir jetzt ein paar Fotos vom Candy Shooting angesehen. Mir ist direkt übel.

    Dieses moderne Regietheater kann mir auch gestohlen bleiben. Menschen die sich im Blut suhlen usw. usw. Na gehts noch?

    Lieben Gruß aus Wien
    Regina

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s