BEAUTY: REMINDER * HIGHDROXY FACE SERUM

Könnt ihr euch noch an das „Highdroxy Face Serum“ erinnern? Ich hatte es vor geraumer Zeit als meinen „Liebling des Jahres“ vorgestellt! Jetzt gibts noch was Neues dazu….

KK HighDroxy2

 

Die Bloggerin, der ich eigentlich immer alles glaube, und der ich blind vertrauen würde, Irit von den „FabForties“, hat nämlich ebenfalls das HighDroxy Serum ausprobiert.

HIER geht´s zu ihrem Artikel dazu.

Und wer hätte es geahnt? Sie mag es sehr!! Na wunderbar, wer hätte das gedacht? Da hätte ich einige Wetten drüber abgeschlossen, denn das Serum überzeugt mich jeden Tag aufs Neue.

Noch ein Wort: Es kursieren hierzu ja schon wieder Internetmythen. Den ach so gruseligen „Flush“ in Kombination mit der Mandelsäure braucht man so gut wie nicht fürchten. Es gibt da meist ein Missverständnis: Da wird Niacin mit Niacinamid verwechselt. Der zweitgenannte Stoff ist deutlich weniger „anfällig“ für die Flush-Reaktion. Die häufigsten Flush Reaktionen werden eh bei der oralen Gabe von Niacin beobachtet, und selbst da liegt er prozentual nur bei 1 von 100 Fällen (also 1%). Niacin ist dabei auch noch deutlich reaktionsfreudiger bei ganz anderen Stoffen, wie z.B. Alkohol oder Acetylsalizylsäure (Aspirin). Also lasst euch bitte nicht verrückt machen von der um sich greifenden INCI-Mania! Sachwissen ist super, aber Panikmache muss nicht sein…

Und auch zum Preis: Sicherlich ist es nicht günstig. Aber es ist auch kein Allerweltsprodukt. Die Firma ist neu und (wer hätte es gedacht) MUSS auch Geld verdienen. Sie ist nicht dazu da, die gute Mutter Theresa auf Erden zu ersetzen. Wer mag, kann ja mal Mandelsäure und Co. selbst besorgen und zusammenmischen (was übrigens BEIDES nicht leicht ist). Dann aber auch herzlichen Glückwunsch zu so viel Zeit. DIE habe ich persönlich nicht!

Falls ihr das HighDroxy Face Serum bereits kennt, schreibt doch mal, wie ihr damit zurecht kommt! 😉

HIER nochmals mein Bericht zum Serum.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser    Das Produkt wurde unverbindlich zur Verfügung gestellt, kein weiters Sponsoring)

(Quellen: nlm.nih.gov/medlineplus/druginfo/natural/924.html#HerbInteractions, orthomolecularvitamincentre.com/vitamins-and-nutrients/nutrients/vitamin-b3/)

27 Kommentare

  1. Ich habe es mir auf Grund deine Review gleich geordert. Ich bin super zufrieden. Meine Rosacea bedingten Rötungen sind besser geworden. Gerade letzte Woche hat mich die Dame am Chanel Counter im KaDeWe gefragt warum ich den sagen würde, ich hätte starke Rosacea, das sei wirklich so minimal. Da ist es mir erst aufgefallen, was das Produkt diesbezüglich für mich getan hat. Außerdem hatte ich Probleme mit Paulas Retinol. Mein Haut hing in Fetzen und mit dem Serum habe ich das jetzt wieder gut im Griff und starte nun einen neuen Versuch.

  2. Habe es auch. War erst etwas enttäuscht, aber na ungefähr 2 Wochen konnte ich es kaum glauben: Meine „alte“ Haut war wie verwandelt!!!! Danke KK und Highdroxy für dieses wunderschöne Produkt.

  3. Ein ganz, ganz schöner Tipp war das, lieber KK! Besonders weil deine Beschreibung so plastisch war und du die Firma so gelobt hast, habe ich das Serum gekauft. Du warst ja einer der ersten, die das Serum vorstellten. Alle, die noch überlegen, sollten dem Highdroxy eine Chance geben, es hat nämlich auch meine Haut stark verbessert. Weniger rot, weniger Fältchen, viel reiner und weicher. Es müffelt zwar komisch, aber bei der Wirkung ist mir das egal. Danke nochmals für den wirklich herausragend tollen Bericht zu diesem Serum. Ich bin so froh, dass ich mich habe überzeugen lassen. 😀

  4. ich nutze gerade das polyphenol-serum von caudalie und fluche jedesmal wenn ich die pipette bedienen soll…
    gibt es eine hoffnung, dass die verpackung von highdroxy in einen spender geändert wird?
    dann würde ich bestimmt kaufen!

    1. Liebe Rena,

      auch auf die Gefahr hin dass wir Dich jetzt enttäuschen – es wird bei der Pipette bleiben 😉 Die Pipette hat sich für unser Serum einfach als sparsamste Dosiermethode herausgestellt, der verfügbare Pumpspender hat uns da nicht soooo überzeugt. 1x Drücken war zu wenig, 2x für einige schon zu viel. Das war doof.

      Ich kenne das Caudalie-Serum nicht persönlich, entdecke auf Anhieb aber viele negative Erwähnungen der Pipette, als würde sie Luft ziehen oder der Sauger zu wenig Volumen haben, sodass man „nachtanken“ muss. Das würde mich auch nerven – aus eigener hundertfacher Anwendung kann ich da Entwarnung geben. Solange du nicht mehr als 6 Tropfen pro Anwendung „verballerst“ (üblich sind 3-4), reicht 1x Sauger drücken aus. Es läuft und schmiert auch nichts an dem Röhrchen oder Flaschenhals entlang oder so.

      Liebe Grüße, Thorsten (HighDroxy)

      1. wow, ich bin beeindruckt über die schnelle reaktion. tatsächlich super kundenservice!
        und was die pipette betrifft – vielleicht riskiere ich es doch noch mal;-)

        1. @rena – die pipette funktioniert tadellos, deswegen würde ich keinesfalls auf das serum verzichten.
          @thorsten – das ist ja super, dass du so schnell antwortest!

  5. Absolutly in L. O. V. E. with it – fest im Programm & da bleibt es auch ❗
    Super Tipp von Dir 👍
    Ich wäre von selber wahrscheinlich niiiiiie drauf gestoßen bzw. hätte ich es sicherlich nicht gekauft… weil ich mit Paulas Peeling Produkten sehr zufrieden bin 😊

    Kann mich den Meinungen der anderen nur anschließen – nicht preiswert, aber jeden Cent wert!!!
    Und vor allem macht es im Sommer die Haut nicht so lichtempfindlich, wie Paulas Peelings – gibt mir ein besseres Gefühl, dass ich keine Panik haben muss mir Sonnenschäden einzufangen 🌞

    DANKE 😊
    Gruss
    der hydro

  6. Auch ich habe mich breitschlagen lassen vom KK 😛 Und es ist eine Wohltat, irgendwie anders als aha, sanfter. Und ich hatte zuerst ein paar Pickel bekommen, k.a. Ob vom Hydroxy, jedenfalls hab ich weitergemacht! Und siehe da: Total reine und glatte Haut seit drei Wochen!!!!!

  7. ich habe es noch nicht so lange und verwende es momentan nur abends. bitte noch etwas geduld, ich möchte nicht übereilig/überschwenglich etwas dazu schreiben. liebe grüße, bärbel ☼

    1. Meiner Meinung nach ist es doch sowieso ausschließlich für abends, oder? Ich nehme es jedenfalls auch so und hoffe bald mit phantastischer Haut in die Loblieder einstimmen zu können.

  8. Mir war ja die Glücksfee gewogen und ich hatte eins dieser Fläschchen bei dir gewonnen. Ich habe mich so gefreut! Allein wie liebevoll und persönlich das Päckchen gepackt war!
    Das HighDroxy hatte ich sofort angewendet und dir auch schon eine erste Zwischenmeldung gegeben. Nachdem ich die ersten 3 Tage begeistert war, mußte ich es dank Pickeln – die aber vermutlich eine andere Ursache hatten – erstmal absetzen. Jetzt sind die Mistviecher weg und seit dieser Woche verwende ich HighDroxy wieder. Nun schaun wa ma… abschließender Erfahrungsbericht folgt.
    Viele Grüße und nochmal Danke an dich fürs Gewinnspiel und HighDroxy fürs spendieren.

  9. Wieviel Sterne kann man eigentlich für das Serum vergeben?? Ich verwende das Serum seit mehreren Wochen 2 – 3 x die Woche abends und bin immer noch begeistert 🙂 Das Serum verfeinert die Poren und glättet die Haut. Die Pipette find ich mal wirklich gelungen, weil man damit gut nachpumpen und sparsam dosieren kann. Was will man mehr?! Das Serum bleibt auf jeden Fall und wird abwechselnd mit meinen anderen Seren von Paula, SkinCeuticals usw. verwendet – damit auch weiterhin alles glatt bleibt 🙂

    Ohne Deine Vorstellung wär ich ich nie auf das Serum gekommen!!

  10. ich habe vor kurzem gehört, dass es noch ein besseres peelingmittel gibt, der stärker als glycolsäure und gleichzeitig verträglicher als mandelsäute sei (ist das überhaupt möglich?).
    die rede ist von shikimi-säure, die aus steranis gewonnen wird und ursprunglich ihre verwendung in medizin fand.
    da ich leider nicht gut in englissch bin, konnte ich keine verlässliche informationen dazu finden. hat jemand schon evtl. davon gehört???

  11. Ahem…ich fühle mich so ein wenig wie früher, wenn ich im Unterricht nicht aufgepaßt habe ;-), aber ich muss jetzt mal nachfragen: wenn ich ich das Highdroxy nehme brauche ich keine zusätzlichen AHA-Seren?
    Gruß,
    Heidi

  12. @Rena: Ich habe jetzt hier mal zufällig reingeschaut, HighDroxy kann ich mir im Moment leider nicht leisten. Von dieser Shikimi-Säure habe ich bisher noch nichts gehört, sie wird von koreanischen Herstellern wohl auch nicht verwendet. Ich habe ein bisschen im Internet gesucht und es ist wohl so, dass es bislang kaum Studien zu Shikimi Säure (shikimic acid) gibt, aber bei einer dokumentierten Studie in vivo, also mit lebenden Menschen, war die Peeling-Wirkung von 5% Shikimi etwas stärker als von 50% Glycolsäure, dabei aber deutlich sanfter. Für Menschen ohne Akne ist ein so starkes Peeling aber eigentlich too much, die Haut schält sich da dabei, und ich glaube, es gibt bisher auch nur Profiprodukte mit Shikimi für Dermatologen.

    1. man müsste doch keine 5% säure nehmen. 1-2% würde dann entsprechend dezenter wirken.

      ich habe ein bisschen recherchiert und herausgefunden, dass diese säure, neben auch mandelsäure in polnischer kosmetik verwendet wird. ich habe sogar ein onlineshop gefunden (für kosmetikstudios?), die solche produkte in unterschiedlicher stärke anbieten (auch vit.c seren, hyaluron etc) . mal schauen, vielleicht werde ich mir dort was besorgen…

  13. Hallo an die Community hier. Ich interessiere mich für das „High Droxy Face Serum“ und hätte gerne gewußt, ob es bei jemandem auch schon bei dem Problem „Mitesser“ geholfen hat?
    BHA von Paula nehme ich schon, hilft aber nicht so richtig.

    Herzliichen Dank für die Info.

    Herzliche Grüße
    Tania

  14. Guten Tag Herr Kaiser:)

    Habe ein paar Fragen:
    Ich bin auf der Suche nach einem sehr
    guten Serum und dieses klingt interessant. Ebenso die neue Pflege mit
    LSF. Allerdings gehe ich unter die Sonnenbank (ich weiß: pro Aging und Co.) und bin wegen der enthaltenen Säure in beiden Produkten unsicher. Kann ich sie trotzdem benutzen oder kennst du vielleicht eine gute Alternative für mich?

    Vielen Dank schonmal im voraus:))

    1. Hallo! Unter der Sonnenbank auf JEDEN FALL alle Kosmetik vom Gesicht entfernen. D.h. auch die Tagespflege mit Lsf. Ich verwende das HighDroxy Serum auch im Sommer, das ist so sanft, gar kein Problem, wenn du eine Tagespflege mit Lsf benutzt. Bei der Sonnenbank würde ich aber schon ein paar Tage warten und das Gesichtsfeld auf Minimum einstellen, wenns denn geht.
      Beim Tagesfluid muss man keine Sorge haben wegen der AHAs, die sind super niedrig dosiert durch die Retardierung. Das ist kaum ein Peeling, es sorgt mehr für Glow und Feuchtigkeit.
      Also beobachten bei der Sonnenbank was geht, aber generell vorsichtig sein, die braunen Pigmentverschiebungen kommen schneller als man denkt.
      Wie gesagt, ich verwende beides und gehe auch in die Sonne (dosiert): Keinerlei Probleme!
      LG, KK

      1. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich benutze unter der Sonnenbank Solarkosmetik. Unter anderem ein spezielles Hyaluronserum. Würdest du mir eher davon abraten? Und welches Serum könntest du mir noch empfehlen?

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s