BEAUTY: EIN KRÄUTERGARTEN, DER AUCH MÄNNER BEGEISTERT * KORRES „BLUE SAGE LIME FIR WOOD“

Lust auf einen Duft, der mal so ganz anders ist, ohne dass man gleich als „Freak“ durch die Straßen geht, und im Büro alle nach einer toten Maus hinter dem Aktenschrank suchen, wenn man den Raum betritt? Ich habe mich aus meiner „Komfort-Zone“ herausgewagt und mal einen „krautigen“ Duft ausprobiert. Und jetzt habe ich prompt einen neuen Lieblingsduft…

KK Korres EDT2

Ach, ist der lecker! Ich ertappe mich ständig, dass ich alle 5 Minuten an meinen Handgelenken schnuppere, weil ich dort etwas vom neuen Korres Duft “ Blue Sage, Lime, Fir Wood“ aufgesprüht habe. Ich höre noch meine „Stammverkäuferin“ von Douglas vor 20 Jahren entgeistert schreien: „Niiicht zerreiben!!“ Ok, also nur aufgeprüht und abgewartet. „Das entwickelt sich!“

Und das macht der Duft wirklich wortwörtlich. Es ist erstaunlich, wie aus einem ganz normalen, frischen Herrenduft langsam ein ganzer Kräutergarten erwächst. Besonders rieche ich Salbei, Minze und Muskat heraus. Eigentlich wird es so ein bisschen wie ganz besonders würzige Lakritze, und doch noch raffinierter und gefälliger.

Man kann ja viel in Düfte hinein interpretieren, aber hier würde ich klipp und klar sagen „energetisierend“! Er macht wach und frisch, ich würde ihn aber auch gerne am Abend riechen, es ist nicht unbedingt nur ein Tagesduft. Eine wirklich gelungene Komposition…ich habe gerade schon wieder geschnuppert! 🙂

Unbedingt ein Empfehlung für Männer (und auch Frauen), die weiterhin einen frischen Duft bevorzugen, aber auch einmal andere, krautige, wärmere Akzente betonen möchten! Ich habe es nicht bereut!

Der Flakon:

Auf den ersten Blick schnörkellos und minimalistisch gehalten, bringt der Flakon bei genauerem Hinsehen interessante Details wie die angedeuteten „geknickten” Ecken zum Vorschein. Die Gussform hierfür wurde eigens für Korres von einer kleinen Glasproduktion in der Normandie entwickelt.

Die Farbe des Flakons erinnert an Apothekenflaschen; ihre luxuriöse Anmutung wird von einem schlichten weißen Verschluss – gänzlich untypisch für ein Parfum – konterkariert. Die Farbe Weiß steht gleichsam als Symbol für Apotheken und Laboratorien und verweist auf den Ursprung der Marke – in der ältesten homöopathischen Apotheke Athens. Ich persönlich finde das weiße Deckelchen ein wenig billig , aber man kann drüber hinweg schauen.

Was sagt denn Korres, die alte knorrige Griechenapotheke so dazu?

Korres – Die Apotheke
Giorgos Korres, Gründer der griechischen Kultmarke, sieht ein Parfum als Ausdruck von Individualität, von einer Stimmung, als eine Reflektion der eigenen Persönlichkeit in ihren vielen Facetten: Ein einzigartiges Produkt, das nicht „einfach“ oder „vorübergehend“ sein will, sondern einen bleibenden Eindruck hinterlassen soll. Ein Duft, der den Namen Korres trägt, soll nicht nur die Identität der Marke ausdrücken, sondern sie vielmehr in den Mittelpunkt setzen – und somit einen interessanten Kontrapunkt zu der sonst üblichen Zurückhaltung der Marke setzen.

Korres – Blue Sage / Lime / Fir Wood

„Blue Sage / Lime / Fir Wood“ pour homme vereint frische Minze und Grapefruit, während Tanne, Geranium, Salbei und Muskat mit Noten von Ambra, Vetiver und Moos zu einem puren, aquatischen Charakter verschmelzen.

Bei den Griechen und Römern galt Salbei als König der Pflanzen und verkörpert mit seinem charakteristisch-süßlichen Odeur Weisheit und Macht.

Der Limettenbaum wird auch als Liebesbaum der Götter bezeichnet, dessen Blätter der Legende nach Unsterblichkeit verleihen. Der mit ihm verbundene, griechische Begriff „Moscholemonia“ spiegelt seinen wunderbar frischen Duft wider.

Die Tanne galt schon bei den Druiden als heilig und steht seit jeher als Zeichen für Hoffnung. Ihr frisches, grünes Aroma vereint holzige und süße Noten.

KK Korres EDT3

KOPFNOTE:

Minze, Grapefruit, Limette

HERZNOTE:

Tanne, Geranie, Muskat, Salbei

BASISNOTE:

Patchouli, Ambra, Moos, Vetiver

 

50 ML kosten ca. € 35,00 (UVP) / € 28,32 (z.B. bei najoba.de) / Apotheken in Griechenland führen den Duft bereits ab ca. € 20,00

 

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser  Der Duft wurde selbst gekauft. Kein Sponsoring)

 

 

9 Kommentare

  1. Hallo,
    Ich werde mal schnuppern gehen, hört sich gut an 🙂 Korres Düfte sind nicht die schlechtesten und vom Preis auch akzeptabel 🙂
    happy day Dooris

  2. Meine vier Männer haben sich ALLE auf Fahrenheit Aqua eingeschossen – geht der Duft in ähnliche Richtung??
    Mir gefallen grundsätzlich holzige Töne besser als die oft stechend frische Düfte……
    Vielleicht ist das ja bei unserem Verbrauch noch eine günstige Alternative!

    1. farenheit in der aqua version kenne ich leider nicht, aber farenheit selbst mag ich auch sehr gerne. ich denke aber, die sind nicht vergleichbar. der korres duft ist etwas wärmer und eben krautiger. farenheit ist feiner und riecht etwas nach pfeffer 🙂
      lg, kk

  3. Korres Düfte lesen sich oft richtig gut. Leider hatte ich bisher noch nie die Gelegenheit mal zu probieren. Ich wüsste nicht mal, wo man die hier in meiner Gegend bekommen könnte.

  4. Jaaaaa, Korres war vor Paula eine heiße, innige Zwei-Jahres-Bezeihung, natürlich auch mit Duft, den habe ich immernoch!
    Pepper / Jasmine / Gaiac Wood / Passion Fruit
    Die Bodybutter Fig (Feige) muß ich allzeit im Bad haben, so für Sündentage, wo Ekzeme hinterher die Sache wert sind. Göttlich 🙂

  5. Das klingt nach einem schönen Duft, werde mal probeschnuppern. Ich habe selbst gerade den Händler „Aus Liebe zum Duft“ entdeckt. Dort finden sich etliche ungewöhnliche Parfums, also eher seltene Nischendüfte, die man im Douglas nicht findet. Die Produkte haben allerdings auch recht exklusive Preise. Freundlicherweise kann man vorab Probe-Abfüllungen zum kleinen Preis zum Testen bestellen. Habe für mich ein paar interessante Parfumproben bestellt und für meinen Mann Black Afgano und Pardon von Nasomatto. Kann mir noch nichts genaues dazu vorstellen und bin schon sehr gespannt. Kennst Du diesr Nischendüfte auch?
    LG, Silke

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s