BEAUTY: KLOTZ LABS * LABISTA LIPPENSERUM

Es gibt etwas Neues von Klotz-Labs zu vermelden: Ein Hyaluron Serum speziell für die Lippenpartie. Eine Zone im Gesicht, die leider immer viel zu selten bedacht wird. Oftmals hat man das Gefühl, dass die normale Anti-Aging Creme an dieser Stelle nicht ausreichend ist, und normale Lippenpflegestifte haben nicht die nötigen Schlüssel-Inhaltsstoffe. Hier also endlich einmal etwas für die Mundpartie mit „Plisseefältchen“!

Ach, ich mag das Hyaluron-Booster-Serum von Klotz Labs. Aber es ist teuer. Teuer? Wenn man überlegt, dass ich nun schon über ein Dreivierteljahr mit der großen Flasche (50 ml, ab ca. € 122,00 Medinzinfuchs-Apothekenvergleich) auskomme, relativiert sich der Preis doch erheblich. Selbst mein Liebling, das RHA Serum von Teoxane, ist nicht so ergiebig, sondern die Flasche ist leider ruck-zuck leer, umpfhh!

KK Labista

Insofern war ich mir eigentlich schon fast sicher, dass das neue „Labista“ Lippenserum von Klotz ebenfalls ein empfehlenswertes Produkt werden wird.

Da ich so gar keine Fältchen am Mund habe, habe ich es kurzerhand „ganz uneigennützig“ zu Weihnachten an meine Mutter verschenkt, und sie nun nach beinahe 2 Wochen Anwendung interviewt.

Kurz gesagt: Sie liebt es! Wichtig ist ihr besonders, dass der Lippenstift hinterher gut aufzutragen ist und er auch gut hält. Beides ist hier der Fall, es gab keine Beanstandungen (sie verwendet die ganze Reihe der Chanel Lippenstifte und Stylos), besonders wenn man nach dem Auftragen des Lippenserums noch ein ganz kleines Weilchen wartet. Aber das macht man nach Gesichtscremes ja auch so.

Die Pflegeleistung reicht auch für normale bis leicht trockene Lippenpartien allemal aus, es sind reichhaltigere Substanzen (natürliche Öle) geschickt eingefügt zusammen mit vielen Feuchtigkeitsspendern ( Squalane, Urea, Sorbitol, Hyaluron…), die nicht zu fettig sind, aber dennoch ein austrocknen verhindern. Dabei ist das Produkt nicht glänzend, farblos und ohne Duftstoffe.

Es ist also gut für leicht bis stärker gealterte Haut geeignet, die ja meist leicht trocken in der Lippenregion agiert.

Klotz erklärt sein Produkt folgendermaßen:

„Dank der besonderen Emulsionstechnik nährt dieses Lipid-Gel die Lippen zweierlei: In natürlichem Öl verkapselte Hyaluronfragmente dringen tief in die Haut ein, bauen die Lippen von innen heraus auf und pflegen die vor allem im Winter sehr empfindliche Haut intensiv. Dank der bewährten Formulierung aus Bienenwachs und Macadamiaöl bleibt das Gel auch an besonders kalten Wintertagen beständig auf den Lippen und schützt diese durch seinen Hydro-Lipid-Film. Natürlich ist LABISTA frei von Parabenen, künstlichen Emulgatoren und Alkohol.

LABISTA ist die perfekte Lippenpflege für jeden Tag, die das empfindliche Gewebe regeneriert, Konturenfältchen minimiert und dabei hilft, die sichtbaren Zeichen der Hautalterung zu reduzieren. Dank der langanhaltenden Pflegewirkung ist das Produkt ideal als einzige Lippenpflege geeignet. Durchblutungsfördernde und feuchtigkeitsspendende Substanzen führen zu einem Volumenzuwachs der Lippen, ohne sie dabei zu reizen.“

Nun darf man auch hier (leider) keine Wunder erwarten! Tiefere Fältchen verschwinden nun einmal nicht völlig, und auch das Gewebe wird nicht dermaßen regeneriert, dass die Mundpartie eine Zeitreise 20 Jahre zurück unternimmt. Nix da. Auch hier sollte man realistisch bleiben. Was aber sehr wohl und super funktioniert, ist dass das Hautgefühl in dieser Partie einfach wunderbar weich und geschmeidig wird. Die Fältchen sehen deutlich weicher und damit abgemildert aus, die gesamte Mundpartie wirkt gepflegt und wie mit einem Weichzeichner bearbeitet. Da es sich um ein SERUM handelt, sollte man keinen „Labello-Effekt“ erwarten. Bei sehr trockener Haut um die Lippen, empfehle ich etwas „Eucerin Aquaphor“ darüber zu geben!

Den Push-up Effekt durch die Hyaluronsäure konnte man zwar feststellen, aber „Schlauchbootlippen“ wie nach einer Unterspritzung sollten hier nicht erwartet werden, das möchte wohl auch fast niemand mehr. Das ist so dermaßen gestrig, dass wir da auch keinen gesteigerten Wert drauf gelegt haben, diesen Effekt unbedingt zu reproduzieren. Nein, die Lippen werden nicht dicker, nur ein wenig praller und (mein neues Lieblingswort) „saftiger“. Gesund, rosig und schön gepflegt sieht der Mund bereits nach wenigen Anwendungen aus.

Erwähnenswert finde ich auch dieTechnologie der Verkapselung von Hyaluron, was in Zukunft eine immer größere Rolle spielen wird, da spezielle Transportsysteme das Hyaluron in tiefere Hautschichten zu schleusen vermögen! Ein großer Vorteil für die bewiesene und tolle Anti-Aging Wirkung von Hyaluron.

Was das Labista Serum ebenfalls von einigen anderen Lippenprodukten unterscheidet (z.B. von Rexaline „Hyper Hydrating Lip Balm) ist die hohe Menge an Hyaluron in diesem Produkt (3 mg HA auf 1 ml Serum).

INCI:

CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, CERA ALBA, SIMMONDSIA CHINENSIS (JOJOBA) SEED OIL, AQUA PURIFICATA, ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL, SCLEROCARYA BIRREA (MARULA) OIL, PRUNUS ARMENIACA (APRICOT) KERNEL OIL, 1,2-PROPANEDIOL, SQUALANE, UREA, TOCOPHEROL, POLYGLYCERYL-3 POLYRICINOLEATE, POLYGLYCERYL-10 RICINOLEATE, GLYCEROL, SORBITOL, CALCIUM D-PANTOTHENATE, LECITHIN, CETYL ALCOHOL, SODIUM CITRATE, SODIUM HYALURONATE, ASCORBYL PALMITATE, CITRIC ACID, LACTIC ACID, CERAMIDE 3, SUCROSE STEARATE, POLYGLYCERYL-10 STEARATE

Insgesamt kann man festhalten:

• Leicht prallere Lippen und weniger Konturenfältchen
• Rückfettende Lipide fördern die Regeneration trockener Lippen durch Erneuerung des      Hydrolipidfilms und schützen vor dem Austrocknen ohne zu reizen
• Perfekte Lippenpflege für jeden Tag, auch vor dem Lippenstift
• Frei von Parabenen, Silikonen, Parfum, Alkohol und künstlichen Emulgatoren

10 ml Tube kostet ca. 15,00 Euro (über Klotz Onlineshop oder jede Apotheke/Apothekenversand)

(Der Artikel ist nicht gesponsert. Foto: Klotz-Labs)

22 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Bericht! 🙂 Für die Lippen suche ich schon soooooooo lange etwas – das wird jetzt sofort ausprobiert.

  2. „…gut für leicht bis stärker gealterte Haut geeignet…“ das klingt jetzt nicht sehr hochlöblich, aber ich hocke mitten in der Zielgruppe! Ich danke Dir für die uneigennützige Verschenkung und Deiner Frau Mutter sage ich DANKE für Ihre Erfahrungen.

    Ich bin dann mal weg – EINKAUFEN 🙂
    Ich will nämlich auch einen saftigen Kußmund!
    Bärbel ☼

  3. Bärbel, bitte warte…ich will mit 😉 Im Ernst, das klingt sehr gut. Ich suche ja auch schon länger nach einer Pflege für meine Lippenfältchen. Die sind bei mir nämlich im Verhältnis recht ausgeprägt. Bisher verwende ich einfach meine Augencreme aber auf die Lippen musste dann immer noch etwas anderes.

    1. ich habe meine frau mama angerufen und sie brachte eh gerade eine docmorris bestellung auf den weg und hat für mich und sich (ich habe ihr von KK’s mutter berichtet) gleich tübchen eingekauft. mal gucken, wie es bei mir wirkt. dann kann ich für büro und handtasche immer noch nachschub kaufen.

  4. Eine gute Lippenpflege ist was, wonach ich quasi schon seit Jahren suche. Hier wird man aber auch jeden Tag aufs neue angefixt. Ich geh dann mal zum Medizinfuchs, Preise vergleichen. 😀

  5. Huhu Kk ,
    Ich hab schon auf den Bericht dazu gewartet. Ich Suche seit ein paar Wochen nach einer guten Lippenpflege, meine Lippen sind derzeit aufgerissen und haben sogar kleine Wunden.
    Da hilft fast gar nichts momentan.
    Lg

  6. Hab mich durch Deinen mütterlichen Erfahrungsbericht und gute Deklaration des Produkts verführen lassen… bestellt, sehr schnell erhalten, ABER! statt georderten 2 Tuben, war nur 1 enthalten (wollte als Pfennigfuchser Versandkosten ab 30 € Bestellwert sparen *fg).
    Montag wird telefoniert 😉

    Nun zum Produkt und meinem subjektiven Empfinden:
    Es ist kein Produkt das ich weiter empfehlen würde!
    Es bewirkt bei mir rein gar nichts!!!
    Weder sind Lippen gut und langanhaltend „durchfeuchtet“, noch habe ich ein ersichtliches Ergebnis angenehm aufgepimpter oder prallerer Lippen… nichts!!!
    AUQUAPHOR (das herkömmliche in Tube, nicht die spezielle Lippenpflege) ist und bleibt für mich DAS Produkt schlechthin… unabhängig davon, ob Lippen spröde oder rissig sind.
    Es braucht sicherlich länger bis es eingezogen ist… aber wenn, dann braucht es den ganzen Tag wirklich kein erneutes nachschmieren mehr.
    Dies kann ich von Labista leider nicht behaupten 😦

    La Mer Lipbalm (auch wenn Eukalipthus Öl enthalten) sowie Aloe Lips von Forever Living Products und der Lipbalm mit SPF 20 von Shiseido sind ebenfalls effektiver.

    1. vielleicht musst du erst noch ein wenig älter werden, eh es wirkt? 😉
      das serum ist nicht so stark pflegend wie ein „fettiges“ produkt wie die aquaphor, weil frau ja noch danach einen lippenstift auftragen können soll. das wäre dann doch kontraproduktiv.
      tut mir aber leid, dasses dir so gar nichts bringt. der fehlende stift ist allerdings sehr ärgerlich!
      viele grüße, kk

  7. Bei mir bringt Labista auch nichts!!Ich finde das Auftragen auch sehr komisch. Einmal eine Substanz, die klar ist (wie Wasser) und einmal eine cremige weiße Substanz sind in dem Produkt enthalten. Das Problem ist, dass sich diese beiden Stoffe nicht miteinander vermischen, sodass das Auftragen merkwürdig und erschwert ist. Die weiße Textur bekomme ich fast gar nicht auf die Lippen. Kennt das jemand oder ist das bei eurem Labista anders?

  8. Ich teste Labista ja erst den zweiten Tag, aber ich finde schon jetzt, dass es total viel bringt. Das Auftragen ist zwar wirklich etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Lippen sind deutlich weniger trocken und viel glatter.
    Allerdings verwende ich es nicht statt, sondern zusätzlich zu (d.h. unter) einem üblichen Lippenpflege-Fettstift.

    1. so geht es mir auch, alleine viel zu dünn für mich und ich habe auch das problem wie Blume123. beide komponeten kommen gerne einzeln aus den tübchen. ich knete die packung also vorher immer etwas durch. teste erst seit gestern, werde aber weiter berichten…

      1. Labista wirkt bei mir immer noch gut, aber die beiden Komponenten sind schon störend… – das mit dem Durchkneten habe ich auch versucht (bei geschlossener Tube natürlich), aber da kam der wässrige Anteil beim Öffnen dann gleich als Fontänchen raus, waaah… 8-/.

  9. hallo! ich kommentiere sonst nicht, aber da sich fast nur die „meckertanten“ zu wort melden, muss ich auch einmal schreiben. ich finde das labista serum toll! es ist ein serum, deshalb müssen einige wohl noch eine andere pflege darüber tun. mir reicht es aber so. ich finde die 2 phasen jetzt auch nicht sehr attraktiv, aber es vermischt sich bei mir sofort beim auftragen gut. meine lippen sehen jetzt einfach toll aus, ebenfalls nach 2 tagen. fältchen gemildert, mundpartie „strammer“, auftrag mit bravour gemeistert! danke!

    1. Danke Lorraine, meine Lieferung müsste morgen eintrudeln und ich bin schon sehr gespannt. Schön, wenn es bei Dir so gut funktioniert.

  10. Ich finde es schade hier als „Meckertante“ betitelt zu werden, nur weil ich mit dem Produkt leider nicht zufrieden bin. Dann scheint die Konsistenz ja so in Ordnung zu sein. Ich wünsche allen noch viel Freude mit dem Produkt.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s