BEAUTY: OH SCHRECK – EAU CAPTIVANT IST WEG * L´OCCITANE SCHMEISST MEINEN LIEBLINGSDUFT RAUS!

 

2012 war ein schöner Sommer. Und es gab eine Duftneuheit, die mich den ganzen Sommer über begleitete: „Eau Captivant“ von L´Occitane. Frisch, etwas herb und wie für einen heissen Sommer geschaffen. Doch nun habe ich gerade mit Schrecken feststellen müssen, dass L´Occitane die Captivant Reihe aus dem Sortiment geworfen hat. Ach jeh….

Wie gut, dass ich mich letztens beim L´Occitane „Flashsale“ nochmals gut eingedeckt hatte mit Duft und Duschgel. Einige meiner schönsten Sommererinnerungen der letzten Jahre hängen mit „Eau Captivant“ zusammen. Und wie sehr Düfte unser Gehirn, und speziell unser Erinnerungsvermögen, stimulieren können haben wir hier schon mal ausführlich besprochen.

Wir alle haben ja so ein paar Duftnoten, die uns schöne Momente und kleine Episoden des Glücks augenblicklich zurückbringen können. Ich nutze dieses Phänomen immer ganz bewusst, wenn ich z.B. einen schlechten Tag habe, oder das Wetter schon seit Wochen nichts als graue Wolken und Regen bringt.

Eine Nase voll Glück, ganz schnell mal zwischendurch.

So nehme ich den Duft wahr: „Eau Captivant“ ist ein ehrlicher und klar strukturierter Duft, der Männer wie Frauen begeistern kann. In den Flacons mit hübscher Art-Deco Gestaltung wohnen Nuancen von Bergamotte, grüner Zitrone, Basilikum, Minze und Lavendel. Der Lavendel im Fond ist äußerst dezent und lässt den Herznoten genügend Freiraum sich über den ganzen Tag immer wieder in Erinnerung zu bringen. Die Kopfnoten kann man nach ein paar Stunden noch ein wenig wahrnehmen. Kein Standard-Designer Duft, sondern etwas „Einfaches vom Lande“ mit einer Portion unerwarteter Rafinesse. ♥
 

Und jetzt muss ich „ohne“ auskommen? Och nö! Also sparsam mit den Restbeständen umgehen und hoffen, dass sie noch ein Weilchen halten. Den einen oder anderen Winterblues muss ich damit bestimmt noch verjagen!

Allerdings gibt es bei L´Occitane auch noch andere wunderbare Düfte, die es wert sind entdeckt zu werden!

Habt Ihr auch solch ein kleines Zaubermittel, welches Euch augenblicklich gute Laune verschafft, oder gar ein Stimmungstief verjagen kann? Ich bin gespannt auf Eure „Rezepte“!

 

(Alle Produkte wurden selbst gekauft. Der Link ist NICHT gesponsert.)

4 Kommentare

  1. Bei mir ist es auch Duschgel ,eine Bodylotion aus DK und die Zeit für einen Pott Kaffee , was bei dunklen Wolken hilft . Dann noch Musik an und der Tag ist so gut wie gerettet .
    Schade wenn so was geliebtes nicht mehr zu bekommen ist 😉 Drück Dir die Daumen das Du einen guten Ersatz findest

    LG Heidi

  2. lieber kaiser, sowas trifft meinen wunden punkt, denn ich hasse es, wenn irgendwas eingestampft oder verändert wird. ersatz finde ich nie, ich will auch keinen. für das, was ich liebe, gibt es keinen ersatz, ich bin eine treue seele und ich fange an zu jagen und kaufe weltweit die restbestände auf. so geschehen bei meinem frühlingsduft diorissimo, der nach 2009 neu gemixt werden musste. selbst aus japan habe ich flakons einfliegen lassen.
    ich könnte auch zu douglas gehen und mich mit dem neuen duft abfinden, aber das ist mir zu einfach 🙂
    berlin grüßt!
    bärbel

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s