hautpflege

SKINCARE: INCI DECODER * ENTSPANNTE ERKLÄRUNGEN FÜR INHALTSSTOFFE IN HAUTPFLEGE

Viele deutschsprachige Angebote zu Inhaltsstoffen der gängigen Hautpflegeprodukte sind in meinen Augen oftmals tendenziös und verspannt. Angebote wie „Codecheck“ vermischen zudem unterschiedliche Belange (zB. Naturschutz und Wirkung), was meiner Meinung nach nicht wirklich zielführend ist. Seit geraumer Zeit informiere ich mich selbst am liebsten auf der englischsprachigen Seite „INCI Decoder“, die den Leserinnen und Lesern auf lockere Art und Weise die vielen unterschiedlichen Inhalts- und Wirkstoffe näher bringt. Empfehlenswert, wie ich finde… (mehr …)

SKINCARE: DUFTEMPFINDLICH? WARUM MICH DUFTENDE GESICHTSPFLEGE IMMER ÖFTER NERVT

Duftstoffe in Gesichtspflegeprodukten sind sehr beliebt, glaubt man den Herstellern. Kaum eine Firma, die nicht ihren „Signatureduft“ in Cremes und Seren einsetzt. Damit schaffe man eine „Markenbindung“, so die Hersteller. Blöd nur, wenn sich immer mehr Konsumenten Gedanken um die Verträglichkeit ihrer Pflegeprodukte machen. Noch blöder, wenn die Nase einfach nicht mehr mitmachen will bei diesem Beduftungs-Overkill. Ich frage mich, ob ich da nur so empfindlich geworden bin, oder ob das zum Trend wird? (mehr …)

LIFESTYLE: WARUM WIR IRRSINNIGEN BEAUTYVERSPRECHEN SO GERNE GLAUBEN

Die EU hat gängige Werbeversprechen der Kosmetikindustrie bereits reglementiert. Trotzdem werden wir immer noch geflutet mit Aussagen über verringerte Faltentiefe, strahlenden Teint und jünger aussehende Haut. Aber stört uns das? Eher nicht, denn in Wirklichkeit lieben wir den Traum, die Illusion. Kosmetikprodukte sprechen uns emotional an, da kann man schon mal schwach werden… (mehr …)

SKINCARE: MARKEN UND PRODUKTE DIE WIR VERMISSEN

Wenn du auf diesem Blog gelandet bist, gehörst du höchstwahrscheinlich auch zu den Beautyverrückten dieser Welt. Und das wohl nicht erst seit gestern? Wir haben schon so einige Kosmetikmarken kommen und gehen sehen, einige davon vermissen wir sogar richtiggehend. Erinnerst du dich noch…? (mehr …)

SKINCARE: MEINE JAHRESLIEBLINGE 2018 * HAUTPFLEGE

Aus dem Jahr 2018 fehlt noch eine Aufzählung meiner Lieblingsprodukte zur Hautpflege. Also die Produkte, die mir im vergangenen Jahr besonders gut gefallen haben. Dabei geht es nicht um DIE BESTEN Produkte, sondern um meine eigene und höchst subjektive Meinung. Hier also Serum, Creme und Co. Ich kennzeichne diesen Beitrag als WERBUNG, da ich hier neben vielen selbst gekauften Produkten auch zwei Pressemuster namentlich erwähne.

(mehr …)

SKINCARE: ANTI-AGING? AUCH AN ANTIOXIDANTIEN DENKEN!

Bei Anti-Aging kommen den aufgeklärten Beautyjunkies sicherlich sogleich Retinol und chemische Peelings in den Sinn. Klar, das sind wirksame und teilweise mächtige Stoffe, um die Erscheinung der Haut deutlich zu verbessern. Was aber, wenn man keine Lust hat auf diese Mittelchen, die ja durchaus ihre Nebenwirkungen haben können, eben weil sie so potent sind? In diesem Fall sollte man die Antioxidantien nicht vergessen, denn die können der Haut ebenfalls auf mannigfaltige Art und Weise auf die Sprünge helfen… (mehr …)

SKINCARE: KOFFEIN MACHT UNS WACH! NUTZT DAS AUCH DER HAUT?

Eine Tasse Kaffee am frühen Morgen wirkt bei mir wahre Wunder: Aus einem untoten Zombie wird innerhalb von Minuten ein geradezu energiegeladener Mensch. Ich beneide Leute, die völlig auf dieses kleine legale „Doping“ zum Frühstück verzichten können, ich kann es nicht. Viele Kosmetikprodukte versprechen allerdings eine ähnliche Hallo-Wach Wirkung für die Haut, und sogar Cellulite soll damit bekämpft werden können. Funktioniert das, oder steckt da eher Wunschdenken dahinter? (mehr …)

SKINCARE: DIE 4 SCHLIMMSTEN FEHLER, DIE FÜR EINEN UNRUHIGEN TEINT SORGEN

Pigmentflecken, braune Stellen, unruhig aussehende Haut. Alles nun wirklich keine Zeichen von junger, frischer Ausstrahlung. Dagegen arbeiten wir mit den verschiedensten Skincare-Inhaltsstoffen, mehr oder minder erfolgreich. Doch welche täglichen Fehler verschlimmern das Problem womöglich?

(mehr …)