fashionblogger

KK INTERN: INFLUENCER – DIE GIERIGEN ÜBERREDUNGSKÜNSTLER

Ja, ich habe lange überlegt, ob ich nochmal ein bisschen auf den lieben, guten Influencern herum treten soll, Stichwort: Influencer-Bashing. Aber irgendwann ist mir doch die Hutschnur gerissen. Spätestens als ich die neuesten „Richtlinien“ für Blogger und VLogger gelesen habe. Influencer Marketing wird immer mehr zu einem Schimpfwort. Wird Zeit die körpereigene Abwehr zu aktivieren…

(mehr …)

LIFESTYLE: DER TEUFEL TRÄGT PRADA…WENN ER BLOGGT

Zu Beginn meiner Bloggerzeit hatte ich durchaus überlegt auch mehr Modethemen in den Blog zu bringen. Gerade im Männerbereich gab es noch nicht so viel Auswahl, und in kürzester Zeit wurden damit viele Leute bekannt und „begehrt“. Nun ist Ruhm und Ehre nicht unbedingt mein erstes Ziel, wenn es ums Bloggen geht, und da ich mich eigentlich mehr auf Skincare und Lifestyle konzentrieren wollte, ist der Modebereich hier eher auf launige Glossen beschränkt. So auch heute, wenn ich nämlich feststellen muss, dass ich Modebloggern gegenüber eine Menge Vorurteile habe, die ich mal dringend überdenken sollte. Sollte ich…?

(mehr …)

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: BUNDESTAGSWAHL 2017 * SEXY, EASY UND ENTEN FÜTTERNDE FASHIONBLOGGER

Wahlkampf in Deutschland. Schnarch! Da legen die Parteien jetzt ihren Endpurt hin, allen voran Angela Merkel, die sich mit weiblicher Verstärkung zeigt. ESC-Lena und Sophia Thomalla sind ab sofort ihre Geheimwaffen. Modebloggerinnen erzählen allen die es wissen wollen, oder auch nicht, dass sie auch eine…äh…politische Meinung haben. Und die FDP scheint die nächste Fashion-Partei werden zu wollen, mit Christian Lindner als privatisiertem Modelbeauftragten. Ja, sind denn alle verrückt geworden? (mehr …)

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: MACHT MODE DOOF?

Sommer-Fashion-Week. Weltweit ist es wieder soweit, die unvermeidlichen, aber fleissigen Blogger-Bienchen schwirren hinaus in alle Welt, bis nach Paris und New York. Den Provinzbloggern bleibt noch (!) Berlin. Bewaffnet mit iPhone, MacBook und superwichtigem Blick, hineingepackt in eine angesagte Handtasche, aus der auch solche Dinge wie Müsliriegel, Tampons und Thomapyrin gezaubert werden. Immer. Bei allen. Aber genauso sicher ist auch das, was die Leser demnächst wieder zu hören bekommen: „Hach, wir Lifestyleblogger werden nie ernst genommen. Sobald man sich für Mode und Schminke interessiert, wird man als dumm und dämlich abgestempelt!“ So die fast einhellige Meinung der überwiegend weiblichen Hobby-Journalistinnen. Ist da was dran?

(mehr …)

LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 24.03.2017 DIE FRÜHLINGSEDITION

Das “Konsumkaiser-Trendbarometer”! Jeweils Freitags mache ich mir kurze und völlig subjektive Gedanken zu Ereignissen der letzen Woche, meist ganz unwichtige Dinge – immer mit einem Augenzwinkern (und einem teuflischen Lächeln)…

(mehr …)