LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH * 27.07.2022

Der Mittwoch steht unter dem Motto „Der Wirt hat frei, und die Gäste kochen“ Die Themen sind bunt gemischt – warum einseitig, wenn Vielfalt viel mehr Spaß macht? Tauscht euch aus, fragt was ihr wollt!

 

 

Die Themen sind frei und luftig.Einfach einen Kommentar hinterlassen. Kritik und Lob sind gern gesehen und werden nicht gefiltert. Bei aggressiven, verletzenden oder strafrechtlich relevanten Kommentaren, behalte ich mir das Löschen/Bearbeiten vor. Und wenn keiner was schreibt, bleibt die Küche kalt… 🙂

 

 

 

 

 

.

 

(Kein Sponsoring) ☮️


46 Gedanken zu “LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH * 27.07.2022

  1. Guten Morgen,
    in meinem gewonnen Päckchen war von LRP das „HyaloB5 Aquagel LSF 30“ drin. Der Name ist Programm. ein blaugrünes Gel was weder weiß, fettig, pappig oder sonst was ist. Der Pumpspender läßt sich beim ersten anpumpen extrem bitten, ich wollte schon die Schere holen. Für mich ideal an der Arbeit. In der Freizeit nehme ich doch lieber LSF 50. Schminken ist auch easy. Für trockene oder sehr trockene Haut muss allerdings tüchtig was drunter. Hier ist wohl die eierlegende Wollmilchsau in Sachen Sonnenschutz gefunden worden.
    Vor Monaten hatte ich von Garnier die neue BB Perfecting Care all-in- 1 mit LSF 50 und Vitamin C in der Farbe Medium gekauft und war erst begeistert. Dann fiel mir auf das dieses Medium doch für mich ziemlich dunkel ausfällt. Eine andere Farbe gibt es nicht. Die Tube stand hier rum und ich wollte sie schon wegwerfen. Im Rahmen der Sparmaßnahmen mische ich jetzt eine Kleinigkeit in den ungetönten Sonnenschutz und das gibt einen tollen Farbton. Kann ich zum mischen empfehlen, man verdünnt ja den LSF nicht und braucht nur wenig. Am schönsten ist er in den ROSSI Sunozon Sun Drops. Das gibt Glow wie verrückt. Nehme ich aber in der Kombi nur an der Arbeit, sonst würde ich die Sundrops nicht mehr nachkaufen.
    Allen einen schönen kühlen Tag!

  2. Guten Morgen,
    hat schon jemand mit i+m Erfahrung? Mich reizt das AHA/BHA Serum und ich habe gesehen, dass es neu ein Vitamin C Serum und ein Bakuchiol Serum gibt. Zumindest das AHA/BHA Serum gibt es auch bei dm, was natürlich dem Thema einfache Verfügbarkeit und dem Vorsatz, nicht mehr so viel online zu bestellen, zugute kommt.
    Grüße
    Daniela

    1. Hallo, ich hab mir das aha/bha serum angesehen. Es ist viel drinnen nur kein aha und bha 😳. Wenn ich es überlesen habe, dann sorry, aber diese Inhaltsstoffe finde ich nicht drinnen

      Lg Natascha

      1. Na ja, Silberweidenextrakt, ist ja Salicilin, also Salicylsäure und Fruchtsäure aus Beeren klingt auch irgendwie logisch. Ob es genauso wirkt, keine Ahnung. Ich habe nach dem pH Wert gefragt, die sagen 4-4,5. Vielleicht probiere ich es mal aus, mal sehen.

    2. Hallo Daniela,
      die Firma schickt relativ günstige und reichhaltige Probenpakete. Man hat zwar keinen Einfluss auf die Zusammensetzung, aber es gibt doch ein gutes Bild über Konsistenzen und Haptik.
      Ich mag die sog. „Clean Beauty“ – Serie, wenn ich etwas sehr Reizarmes und Befeuchtendes brauche, was trotzdem gut pflegt, aber nicht klebrig ist. Gibt’s oft im Drogeriemarkt.
      Auch die Gesichtssonnencreme ist für sehr trockene Haut nicht schlecht. Ähnelt ein bisschen der von B&S, die aber insgesamt einfach eleganter im Auftrag ist und einen höheren Lichtschutz hat.

  3. Guten Morgen,
    ich finde KKs Verlosungen sind eine tolle Sache. Dagegen finde ich es weniger toll, wenn Sachen aus der Verlosung von Gewinnern zum Verkauf angeboten werden, im Gegenteil, ich finde das richtig mies.

      1. Hallo KK, das Angebot wurde inzwischen überarbeitet, es wird jetzt noch ein weiteres Produkt angeboten (so soll es wohl weniger auffallen). Ich möchte das hier nicht öffentlich schreiben, aber ich schicke dir das gerne per mail.

    1. Oooh, dies ist aber kein schöner Charakterzug, aber irgendwie hatte ich das im Gefühl, dass es unter den Gewinnern „schwarze Schafe“ geben wird.
      Normalerweise müssten diese Menschen bei einer nächsten Verlosung gesperrt werden.

      1. Das ist ja echt daneben 😦 Gehts noch? Also manchmal frage ich mich schon, wie dreist die Menschen sind. Kann ich nur noch den Kopf schütteln.

        1. Echt frech. Ich hatte für mich überlegt, dass ich wenn ich irgendwas davon nicht vertrage, es einfach zum Verschenken in die Tauschbörse stelle. Aber meistens findet sich meine Tochter als dankbare Abnehmerin.

    2. War doch klar. Da haben Leute kommentiert von denen man sonst nie was liest. Ich habe zwar selbst was gewonnen, würde aber auch wegen der hohen Anschaffungskosten zur Auktion raten.
      Bei mir heißt das Aasgeier.
      Liebe Grüße Christiane

    3. Ich finde KKs Verlosungen auch eine tolle Sache, obwohl ich da nicht mitmache, weil ich selten mal einen Kommentar hiergelassen habe (lese aber immer gern hier). Ich stimme Dir aber vollkommen zu: SOWAS geht gar nicht. KK macht uns mit seinem Blog so ein enormes Geschenk – ich hab‘ hier schon so viel gelernt, nicht nur in Bezug auf Beauty und ich finde es frech, wenn man KKs Freundlichkeit und seine Zeit so wenig wertschätzt.

  4. Guten Morgen! Heute mal eine Neuentdeckung von mir und Empfehlung: Habe bei Müller nach einer getöteten Tagescreme gesucht. Estee Lauder DayWear Sheer tint release Moisterizer SPF 15, 50 ml für 19,- EUR. Bei Douglas kostet sie aktuell verbilligt 39,95. Was für ein Schnäppchen spricht ist, daß ich total begeistert von der ausgleichende Farbgebung meiner sehr fleckigen Gesichtshaut bin. Tolles Produkt für Mann und Frau!

    1. Eine Frage an die Tretinoin Nutzer***innen. Seit April nutze Retirides 0,025 seit, inzwischen 5x wtl. und vertrage es sehr gut. Ab und zu allerdings entwickeln sich kleine oder, manchmal auch, etwas größere rote Pickel. Dies habe ich zuvor nie gehabt.
      Habt ihr evtl eine Erklärung hierfür ?

    2. Liebe Ursula,

      da hat die wohl die Autokorrektur einen Strich durch die Rechnung gemacht und aus einer getönten eine getötete Tagescreme gemacht. 🙂

      Liebe Grüße

      1. Liebe Aline! Dankeschön für das aufmerksame Lesen, ja du hast recht. Dir geht’s aber genauso. Segen und Fluch zugleich, nur ist deiner nicht so rigoros wie meiner und geht als Tippfehler durch.
        Liebe Grüße zurück!
        😉😘😂

    3. Ja, da stimme ich voll zu, hab gerade die fünfte! Tube gekauft, sprich, ich benutze es schon ewig! Kommt bei mir nicht oft vor. Ichmag es auch, bin extrem sommersprossig und es gleicht aus, überdeckt aber die Sprossen nicht, was ich schön finde. Noch dazu ist es toll für meine etwas trockene Haut!

  5. Hallo zusammen, mir fällt es gerade ziemlich schwer, mich mit Beauty und Pflege zu beschäftigen. Die GEdanken an Gaskrise, evtl. Stromblackout, exponential steigenden Nebenkosten, hinterlässt mich gerade ratlos. Ich kann mir nicht vorstellen, was die EU-Vereinbarung „jeder soll 15 % freiwillig an Gas einsparen“ irgendwie nur ansatzweise zum Erfolg führen wird. Und gleichzeitig glaube ich, dass wir uns kostenmässig in ein paar Monaten echt umschauen werden, wenn die realen Kosten auf uns umgelegt werden und sich das Ganze auf die Produktion durchschlägt. Geht das nur mir so, dass das aufs Gemüt drückt? vg alexandra

    1. Da zeige ich gleich mal auf, diese Themen beschäftigen mich auch sehr. Obwohl ich mich zwinge, keinem Fatalismus zum Opfer zu fallen, lähmen mich diese Gedanken manchmal geradezu. Darüber zu reden hilft aber wirklich oftmals aus einer möglichen Panikschleife auszubrechen. Einfach positiv zu denken ist viel zu leicht gesagt, wenn man bereits seit Corona immer wieder „Rückschläge“ verzeichnen musste. Existenzängste sind einfach legitim zur Zeit, dagegen versuche ich strategisch anzugehen: Pläne schmieden, wie gespart wird, wie man sein Leben neu einrichtet, ohne die Freude zu verlieren. Zum Glück sind wir Menschen ja sehr anpassungsfähig.
      Liebe Grüße
      KK

      1. Das sind wir auf jeden Fall. Ich habe mir spaßeshalber im Fernsehen den 4teiler Doku die 70er angesehen; ich war damals noch ein Kind, aber jetzt kam es mir so aktuell vor. Ölkrise als Folge eines Krieges, atomare Bedrohung im kalten Krieg, Terrorismus. Warum fühlt das was sich jetzt gerade alles so anders an, weil wir erwachsen sind und Existenzängste besser verstehen?

    2. Hi Alexandra,

      Das geht mir auch so 😦

      An „wir sparen freiwillig Gas“ glaube ich leider keine Sekunde – wenn alle dazu bereit wären, könnte man das ja auch fix vereinbaren! Und wir fragen uns schon, was wir im Winter machen (wir heizen normalerweise eh nur Bad und WoZi), weil wir Sorge haben, dass es einfach kein Gas gibt (wir heizen leider mit Gas) und ich habe Schiss, dass die Wasserleitungen zu frieren…

      Ich gehe leider auch davon aus, dass einfach die Rohstoffe für viele Dinge teurer werden und die aktuelle hohe Inflation leider nicht „bald“ wieder vorbei sein wird. Sondern im Gegenteil viele Waren knapp und damit teurer werden.
      Ich hoffe sehr, dass uns Strom Blackouts erspart bleiben 😦

      1. Ich verstehe es ehrlich gesagt nicht so ganz, warum sich viele jetzt so darüber aufregen, dass sie nun Gas sparen sollen. Ich habe meine Erhöhung schon bekommen und zahle nun, da ich immer einen Preisgarantie Vertrag habe und wieder abgeschlossen habe, aktuell 160% mehr fürs Gas. Da spare ich doch schon freiwillig Gas ein. Ich werde im Winter auf jeden Fall die Heizung nicht ganz so weit aufdrehen. Ich habe noch nie an Gas gespart. Mit war es immer ein paar Euro mehr wert, dass ich es schön warm habe. Aber jetzt wird mir das zu teuer und selbst wenn ich es mir leisten kann, finde ich es selbstverständlich dass jetzt wo es für alle knapp wird mal etwas kürzer trete. Ich habe mir schon 2 neue Fleecejacken für zuhause und fürs Büro gekauft. Sind jetzt gerade viele im Sale. Bei mir im Garten vertrocknen auch gerade die Blumen. Aber es ist zu trocken und der Grundwasserspiegel sinkt,da gibt es für mich wichtigeres als Blumen zu giessen oder den Rasen zu sprengen. Eine Schale Wasser für die Tiere steht natürlich parat.
        Ich habe aktuell wirklich etwas Angst vor dem Winter und dass es dann kein Gas mehr gibt. Am liebsten wäre mir, ich würde einfach meine Gasration zugeteilt bekommen und kann dann Monat für Monat gucken wie ich es mir einteile.

        1. Das Thema Wasserverbrauch ist sehr komplex. Wenn man bedenkt, dass eine Tafel Schokolade 1700 Liter verbraucht…
          Öl in Kosmetik: ein Milliliter 10 Liter Wasser! Da gibt es viele Beispiele, wo man gar nicht dran denkt.
          Deswegen gieße ich auch weiterhin meine Blumen, ich freue mich ja auch an den Bienen und Schmetterlingen.

  6. Mein Päckchen ist inzwischen angekommen! Vielen Dank, ich hab mich riesig gefreut.
    Prinzipiell habe ich vor, zu allem, wenn ich es dann mal ausprobiert habe, hier beim MMM kurz was zu schreiben, aber ich habe mir vor ein paar Monaten verordnet, dass ich nur dann was neues aufmache, wenn was angebrochenes leer ist – sonst geht einfach zu viel kaputt, das ist teuer und schlecht für die Umwelt.
    Zu dem Daytox Retinol Serum kann ich aber schon was sagen, da ich dieses Produkt vorletztes Jahr ausprobiert habe: Es war das erste Retinolserum überhaupt, dass ich verwendet habe. Die Konsistenz war angenehm, ich habe keinen besonderen Geruch wahrgenommen. Da ich es im Winter getestet habe und sowieso schon eher trockene Haut besitze, hatte ich nach einiger Zeit stark spannende Haut – ich denke das spricht für die Tatsache, dass es tatsächlich wirkt. Zu dem Zeitpunkt war ich noch ziemliche Anfängerin und habe die Frequenz vermutlich zu schnell gesteigert und zu wenig reichhaltig gepflegt, denke also nicht, dass dies gegen das Serum spricht. Das Serum war auch der Grund warum ich mich für das Paket 9 beworben habe – mindestens eins der Produkte vertrag und mag ich 🙂 (Ich würde die trockene Haut nicht als Unverträglichkeit einstufen, nur als zu wenig gepflegt, damals.)

    Was ich grade beim kurz googeln bemerkt habe: Anscheinend ist Daytox von der (suboptimalen, da sie Luft zieht) Tube auf einen Pumpspender umgestiegen – auf der Daytoxseite selbst wird das Serum im Pumpspender gezeigt, auf vielen anderen noch als Tube. Ob sich nur die Verpackung oder auch die Inhaltsstoffe verändert haben, habe ich nicht nachgeschaut.

    Über die anderen Produkte werde ich nach und nach berichten, das wird aber noch etwas dauern, da bei mir grad viel los ist 🙂

    Hoffe ihr habt alle eine schöne Woche!

    lg
    Lyn

    1. Jetzt hab ich doch noch einen Blick auf die Inhaltsstoffe geworfen: Sie sind anders – alles bis „Retinol“ ist gleich und in der gleichen Reihenfolge, danach kommen die Inhaltsstoffe in anderer Reihenfolge und teilweise mit Dingen die vorher drin waren nicht drin und Dingen die vorher nicht drin waren jetzt drin. Ich weiß leider nicht genug, um das genauer zu beurteilen.

      lg
      Lyn

  7. Etwas was mich sehr gerührt hat….

    Ich habe mir den Dokumentarfilm „Mitgefühl oder Mit Gefühl?! “ auf Amazon angeschaut. Hier wird das Leben und die Arbeit in einem privat geführten Heim für Demenzkranke in Dänemark gezeigt.
    Die gezeigte Arbeit hat mich sehr beeindruckt und gleichzeitig nachdenklich gemacht, wie liebevoll, geduldig und wertschätzend mit den alten kranken Menschen dort umgegangen wird. Die aufopfernde Pflege der Mitarbeiter in diesem Heim ist wirklich beispielhaft.
    Einfach ein schönes Beispiel dafür wie respekt- und würdevoll man mit alten Menschen umgehen sollte.

    1. Das geht hier nicht, zu teuer! So einen Bericht hatte ich im TV über Norwegen gesehen. Eine Deutsche Krankenschwester ist mit Mann und Kind dahin ausgewandert. Sie hatte dort Arbeitsbedingungen von denen man hier träumt und konnte als Alleinverdienerin (!) Ihre Familie ernähren. Mehr Freizeit hatte sie auch. Ich sage es ja immer, Deutschland schafft sich ab.
      Liebe Grüße Christiane

      1. Das hat damals Herr Sarazin auch behauptet, und wurde extrem angegriffen. Aber du hast so was von Recht. Liebe Grüße Sonja

        1. Das habe ich ja von ihm. Ratz FAZ ist der deswegen aus der SPD geflogen. Meinungsfreiheit…. dann so ein Theater mit Gerhard Schröder, das verstehe wer will. Ich jedenfalls nicht. 🙈😠
          Liebe Grüße Christiane 👋

          1. Ratzfatz nach mehreren Jahren und Versuchen. 😋 Mal davon ab, daß dieser Hetzer und Rassist mit einem eindeutig auf Migrationshintergrund verweisenden Namen für mich so glaubwürdig ist wie dieser Flugblattverteiler von Michael Kühnen, der ausgerechnet einen jüdischen Nachnamen hatte.

            Norwegen ist ein schlechtes Beispiel. Dank Öl Geld ohne Ende, die machen auch so ziemlich die beste und nachhaltigste Entwicklungspolitik des Planeten. Muß man sich leisten können. 🤔

            Der Gerd kommt auch noch dran, die Mühlen der SPD mahlen langsam, dazu noch der Respekt vor einem Ex-Kanzler. Jetzt macht er ja Urlaub in Moskau, klassisches Ziel deutscher Sommerreisen 🥳 Bestimmt gut für Image und Karma 😇

            Dänemark als Land des Mitgefühls? Seit wann denn das? Bis in die 70er wurden dort aufmüpfige Mädchen in Erziehungsheimen zwangssterilisiert. Wenig bekannt, auch ich lernte erst durch einen dänischen Film davon. Und auch ansonsten ist Dänemark eher der Typ lächelnder Faschist, wie man auch an den aktuellen Hundegesetzen sieht. Oder an den sinnlosen Massenkeulungenen der Nerze. Liebe Grüße Argana

            1. Jedes Land hat irgendwas wie man sieht. Trotzdem würde ich lieber in Skandinavien arbeiten und im Altersheim sitzen als hier. Nicht umsonst haben wir Oma und Vater zu Hause gepflegt. Wir sind doch schon lange kein Sozialstaat mehr und sind ein so reiches Land. Hier klappt doch gar nichts mehr und da hat Herr S. mit seinem Titel absolut Recht. Das nur Dumme sich vermehren ist natürlich hart in der Ausdrucksweise, aber Akademikerinnen bekommen die wenigsten Kinder. Ist halt so. Selbst die Sozialversicherungen warnen schon seit Jahren vor einem Kollaps, da die bildungsfernen Schichten die meisten Kinder haben, die aber nichts zum Sozialstaat beitragen werden. Herr S. war doch beruflich sehr erfolgreich. Wenn er komplett daneben gewesen wäre, hätte er es soweit gar nicht gebracht. Hatte ihn neulich in einer Talkshow gehört, das hatte alles Hand und Fuss. In Deutschland kann man seine Meinung sagen ? Sagen vielleicht, siehe auch Eva Herman die ich persönlich kannte. Affenschande wie die vom Böbel gemoppt wurde. Da gibt es noch ganz andere die ihren Job verloren haben.
              Liebe Grüße Christiane

              1. Hallo Christiane,
                dass Herr Sarrazin beruflich erfolgreich war, schließt nicht aus, dass er nicht trotzdem – wie Du schreibst – komplett daneben war oder sein kann . Beispiele dafür findet man genügend in der Geschichte, sowie in der heutigen Zeit, weltweit und bei uns.
                Liebe Grüße
                Barbara

              2. Bei den AkademikerInnen möchte ich dir widersprechen,liebe Christiane. Schau mal in die Arbeitsgesetzte und dann wirst du staunen, was jede Mutter ab der Zeugung an Sozialleistungen für die Vermehrung bekommt, während sie zuhause den Kinderwagen schiebt und Cappchino trinkt (Achtung Anspielung auf Basha Mika) also was ich sagen will, die werdende Mutter erhält ab der Zeugung ihren Lohn weiter und zwar mind.für 3 Jahre, es geht aber auch länger.Da gibt es X Kombinationen, Mann bleibt zuhause, Mutter arbeitet Teizeit bis beide arbeiten aber nur X % usw. Ist die Mutter dagegebn arm/lebt vom Sozalstaat, lohnt es sich eigentlich nicht groß außer Kindergeld. Das hat der Staat an sich ganz clever angelegt. Die Mutter kommt dann nach X Jahren in welcher Form auch immer zurück an ihren alten Arbeitsplatz bzw. etwas Ähnlichem zu alten Konditionen. Wenn Sie das 3 Mal hintereinander macht, schafft sie es also, 9 Jahre zu Hause zu bleiben und nie zur Arbeit zu gehen und ihren Loh zu beziehen. Ich möchte sagen, besser geht es doch wohl nicht. Und komm mir keiner mit, die tun auch was für uns,die tun in erster Linie was für sich selber! Die Leistungen zahlt nat. der Staat, also wir alle. Servus Silke

          2. Hallo Christiane,
            und ich verstehe nicht, was die Arbeitsbedingungen mit Herrn Sarrazin zu tun hätten. War seine These zu Deutschland nicht, dass sich nur die Dummen vermehren und deshalb Alles den Bach runtergeht? Im Übrigen wollte ich noch darauf hinweisen, dass es hier im Gegensatz zu vielen anderen Staaten sehr wohl Meinungsfreiheit gibt. Meinungsfreiheit heißt aber halt nicht, dass Alle diese Meinung auch gut heißen.
            Viele Grüße, die Alex

    2. Hi Eileen,
      ein dänischer Freund von mir erzählte, dass sein Vater in DK im Krankenhaus immer (demenzbedingt und dem Tode nah) versuchte, seine Schläuche rauszureißen. Als er ihn das nächste Mal besuchte, saß eine ältere Dame am Bett des Vater und er erfuhr, dass man dann in DK halt nicht die Arme fixiert, sondern jemanden an die Seite setzt,, der das Rausreißen verhindert, weil man wolle, dass der Mensch in Würde und ohne Angst gehen kann.
      Das hat mich sehr gerührt!
      Jetzt war mein Freund selber im Krankenhaus, hatte einen alten Bettnachbarn, der auch ein wenig verwirrt war und versuchte aufzustehen, zack, Arme angebunden. Schade…Aber hier darf halt keine „Ehrenamtliche“ da einfach sitzen, wenn sie nicht ausgebildet, studiert, versichert, zertifiziert, blablabla ist… :o(
      Liebe Grüße
      Melanie

      1. Hallo Melanie, schön, dass es Dir da ähnlich wie mir geht. Es tut gut wenn man die guten Dinge, die zweifelsohne auch in schwierigen Zeiten existieren, wahrnimmt ! Nichts ist schlimmer, als wenn man alles nur noch negativ sieht und bewertet.
        LG Eileen

  8. Hallo Anni,
    das Phänomen kenne ich, tritt bei mir ebenfalls bei Cordes Vas auf, besonders auf der Stirn, später kamen dann Rötungen im Wangenbereich dazu. Ich glaube, die Haut war arg überfordert. Habe dann vieles ausprobiert von Reduktion der Anwendungshäufigkeit bis zu Puffern, immer wieder zeigten sich diese Pickelchen und die Rötungen. Ich befürchtete schon eine allergische Reaktion. Dann versuchte ich es mit Differin, was ich mustergültig vertrug, wahrscheinlich wegen der entzündungshemmenden Wirkstoffe. Und jetzt benutze ich seit vielen Monaten anstandslos Cordes 0,5 im Wechsel mit Differin 0,1. Und meiner Haut gehts gut.
    Liebe Grüße
    AnnaE

    1. Vielen Dank für deine Einschätzung, liebe AnnaE
      Falls sich das nicht bessert bei weniger Frequenz des Retirides, steige ich wieder um auf Retinal.

  9. Das superdry Detroit ist echt absolut toll, und auch nicht reizend für mieine Augen und Nase. Vielen Dank für die Möglichkeit es nun schnuppern zu können , habe set 11 gewonnen. Und zwar an meinem Sohn dem ich es zu seinem Geburtstagsgeschenk dazugepackt habe . Zusammen mit den anderen welche er und mein Mann austesten werden. ich werde mich an dem Detroit sicher auch mal bedienen und mir bei Gefallen selbst eins zulegen.
    Liebe Grüße
    Linde

    1. Hallo Linde,
      Das Detroit habe ich auch und mag es jetzt im Sommer gerne. Es ist nicht so schwer und süß. Oder es auf das Kopfkissen sprühen. Dann schläft man gut.
      Liebe Grüße Christiane

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..