LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH * 02.03.2022

Der Mittwoch steht unter dem Motto „Der Wirt hat frei, und die Gäste kochen“ Die Themen sind bunt gemischt – warum einseitig, wenn Vielfalt viel mehr Spaß macht? Tauscht euch aus, fragt was ihr wollt!

 

 

 

Die Themen sind frei und luftig.Einfach einen Kommentar hinterlassen. Kritik und Lob sind gern gesehen und werden nicht gefiltert. Bei aggressiven, verletzenden oder strafrechtlich relevanten Kommentaren, behalte ich mir das Löschen/Bearbeiten vor. Und wenn keiner was schreibt, bleibt die Küche kalt… 🙂

 

 

 

 

 

.

 

(Kein Sponsoring)


25 Gedanken zu “LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH * 02.03.2022

  1. Guten Morgen,

    wer kennt in Dresden eine/n gute/n Spezialisten/in für Unterspritzungen mit Hyaluron? Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Eine gute Wochenmitte für alle,
    Karen

  2. Guten Morgen in die Runde,
    kennt jemand einen guten Spezialisten für Unterspritzungen mit Hyaluron in Dresden. Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

    LiebeGrüße, eine gute Wochenmitte,
    Karen

  3. Lieber KK, wir haben alle Angst. Das kann man auch deutlich heute hier sehen. Behaltet die Nerven!

  4. Bei mir ist es eher Sorge als Angst.
    Die Nerven zu behalten ist immer sinnvoll.

    Bitte immer daran denken: ganz viele Nachrichten sind unvollständig, verkürzt, interessengeleitet usw.
    Es ist wichtig, sich aus unterschiedlichen seriösen Quellen zu informieren, wenn man sich informieren möchte, aber auch, sich nicht die ganze Zeit mit dem Krieg zu beschäftigen. Vermutlich wird er wohl eine längere Zeit dauern, so wie:

    eine Pandemie mit einem wirklich fiesen Virus – also zwei Dinge, die Sorgen bereiten.

    Wollte ich nur einmal anmerken, weil ich bemerkte, dass in letzter Zeit unglaublich viele auch an sich vernünftige Leute die Pandemie nicht mehr ernst nehmen (nicht mehr 80 Mio Virologen, sondern 80 Mio Militärstrategen 😉), viele mit unterschiedlichem Impfstatus sich sogar zum zweiten Mal infizieren, und das zweite Mal ist nicht unbedingt milder.

    Lernen konnte man folgendes:
    Omicron sieht nur auf den ersten Blick statistisch milder aus, weil zum Glück die Impfungen ins Spiel kommen und das kurzfristig Schlimmste gut verhindern.

    Man weiss leider immer noch nicht, wen es wie und warum erwischt, aber es sind mehr Frauen zwischen 30-59, die an Long Covid leiden, es sind mehr Männer, die daran sterben.

    1. Masken sind das günstigste und wirksamste Instrument, eine Infektion zu vermeiden.
    2. Impfungen schützen Nichtvorerkrankte akut vor Klinikpflichtigkeit und Tod ganz gut (aber nicht perfekt).
    3. Infektionen machen etwas (Ungutes) mit dem Immunsystem, weitere Schädigungen durch sie sind oft erst später bemerkbar (auch mehr Herzinfarkte, Schlaganfälle usw. im ersten Jahr nach Infektion), mit diesen Schädigungen gilt man als vorerkrankt (s. 2.).
    4. Die wenigen gegen Omikron wirksamen Medikamente sind nicht breit verfügbar.

    Bitte nicht vergessen: Die ‚Freiheit‘ bzw. Nachlässigkeit der einen wird mit dem Leben (oder dauerhafter Schädigung) der anderen bezahlt.

    Dieser Sommer wird härter als die beiden anderen davor.

    Bleibt gesund! ❤️

    1. Könnte Dich drücken für diesen Beitrag ❤️.

      Liebe Grüße
      Dörthe

  5. Kennt jemand das Vitamin C Serum von Dayton? Das retinol Serum von Dayton finde ich schön, aber bei dem Vitamin c kenne ich mich nicht aus. Mit diesen ganzen Derivaten und ob das gut ist.
    Kann mir da jemand helfen?

    Dann bräuchte ich noch einen Tipp zur schonenden Achselhaarentfernung. Was ich auch nehme, ich bekomme gerade richtig pickelchen. Es ist ein bisschen rot und tut leicht weh. Spätestens nach 2 Tagen ist es wieder ok, aber ich verstehe es nicht. Habe schon verschiedene Produkte ausprobiert, auch milde Seife , auch verschiedene Rasierer (normale mit Gel-Plättchen) und Hobel, was das Problem noch ein bisschen verstärkt hat.
    Auch deo nehme ich so gut wie nicht. Ich hoffe auf einen Tipp hier. Wachsen lassen ist nicht so die Option. Aber damit sind die Probleme weg, das stimmt schon.
    Lieben Dank und Grüße

    1. hallo simi ,ich habe zwar keine achselhaare,aber vertrage kein deo…fängt jedesmal an zu jucken wie blöd !
      ich mische mir deshalb seit einem jahr selber eine pflege mit kokosöl,sheabutter einer kapsel vitamin e und fünf tropfen patchouli öl .
      das benutze ich täglich und seither hab ich keine irritationen mehr.mir hält das auch als deo bei täglicher joggingrunde und anderem sport.
      wäre vielleicht eine idee ?
      liebe grüsse

      1. Liebe Karin, das klingt gut, vielen Dank! Wie ist denn dein Mischungsverhältnis, bzw. wieviel Öl/Butter nimmst du?
        Danke und LG

      2. Liebe Karin, ich bin sehr interessiert an dem Rezept und würde mich freuen, wenn du dein Mischungsverhältnis für deine Achselcreme hier einstellen könntest. Mein Herz hüpft immer, wenn ich so Rührküchensachen hier lese
        LG und ich hoffe, du liest das noch… sonst versuche ich es vielleicht nächsten Mittwoch nochmal 😊

  6. Hallo! 🙂 Ich habe mal eine Sonnencremefrage. Jahrelang habe ich Ambre Solaire 30 aus dem Supermarkt genutzt. Vor zwei Jahren dann habe ich etwas über mineralische Filter gelesen und mal neue, ehrlich gesagt um einiges teurere, Sonnencremes ausprobiert. CLINIQUE, Paulas Choice, andere teure Experimente .. ich mag die Texturen einfach nicht, sie weißeln und fühlen sich irgendwie nicht angenehm an finde ich. Jetzt ist die Sonne endlich wieder da und habe mir einfach aus Laune die ‚olle‘ Ambre Solaire wieder gekauft. Um einiges günstiger und auch schöner unter Make Up. Ist diese Art von Filter denn schlechter, altmodischer bzw die Qualität des Sonnenschutzes minderwertiger? Dankeschön!!!

    1. Ps: der Filter bei dem Produkt ist laut der Website
      Mexoryl® XL ist eine organische Substanz (auf Basis von Kohlenstoff, Silizium, Sauerstoff und Wasserstoff), die UVB- und UVA-Strahlen absorbiert.

    2. Hallo Marie,
      meine Antwort kommt zwar etwas spät, aber vielleicht liest du sie ja noch:
      Mexoryl XL gilt als guter Breitband-UV-Filter, Jetske Ultee listet ihn ebenfalls in ihrer Liste der empfehlenswerten Filter auf. Wenn Du super mit der Sonnencreme zurecht kommst, dann bleib doch dabei, auch wenn andere evt. objektiv besser formuliert sind: es muss auf deiner Haut passen. Und wenn das Verwenden von mineralischen Filtern für dich nur Qual ist, wirst du sie nicht gerne und damit vermutlich auch zuwenig verwenden. Zumal letztlich (fast) jeder Sonnenschutz besser ist als gar keiner. Bleib ruhig bei deinem „Liebling“, der Filter ist sehr gut und stabil; wenn es mit den restlichen Inhaltsstoffen auch gut aussieht- prima, ansonsten würde ich da kleine Abstriche akzeptieren, wenn der Gebrauch für dich so angenehm ist.

      Viele Grüße von
      Sonja (eine von zweien hier)

      1. Du hast wirklich Recht, es soll ja auch Spaß machen! 🙂 WENN die Sonne schon mal da ist…

  7. Mexory xl ist eine Eigenentwicklung von Loreal, die überall im Loreal Konzern, z.b. bei LRP, verwendet wird. Wenn ich mich nicht irre, war sie früher in den USA nicht zugelassen. Warum und wie es jetzt aussieht, weiß ich nicht. Sie gilt als sehr wirksam. Ich vertrage sie allerdings nich so gut. Ich ziehe Nivea und Eucerin vor.

  8. Mineralischer Sonnenschutz weisselt und pappt übrigens IMMER, das ist meine Erfahrung.

  9. Versuch doch einfach Nivea Mattierender Sonnenschutz spf 30 oder 50. Gibts in der Tube im Drogeriemarkt. Primaprodukt. Klebt nicht, weisselt nicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.