LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

Der Mittwoch steht unter dem Motto „Der Wirt hat frei, und die Gäste kochen.“ Die Themen sind bunt gemischt – warum einseitig, wenn Vielfalt viel mehr Spaß macht? Tauscht euch aus! Fragt was ihr wollt! Gefiltert und zensiert wird hier natürlich auch nicht, aber bitte an die Netiquette denken.

 

 

Die Themen heute sind frei und luftig. Einfach einen Kommentar hinterlassen. Kritik und Lob sind gern gesehen und werden nicht gefiltert. Bei aggressiven, verletzenden oder strafrechtlich relevanten Kommentaren, behalte ich mir das Löschen/Bearbeiten vor. Und wenn keiner was schreibt, bleibt die Küche kalt… 🙂

 

 

 

 

.

 

 

(Grafik: Konsumkaiser   Keinerlei Sponsoring)

 


52 Gedanken zu “LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

  1. Hallo,
    ich glaube hier wurde schon einmal danach gefragt, aber dennoch, hat jemand die Creme von Augustinus Bader probiert? Mittlerweile gibt es ja eine komplette Pflegelinie.
    Vielen Dank und viele Grüße

    1. Hallo Nelly,

      ich habe sie tatsächlich getestet. Auch beide Versionen.
      Es wird ja ein ziemlicher Hype darum betrieben. Ehrlicherweise muss ich dann auch gestehen, dass ich hierfür gern ein leichtes Opfer bin. Die Neugierde und der Gedanke eventuell die beste Hautcreme ever zu verpassen hat mich dann doch zum Kauf gebracht. Ich habe auch beide Versionen getestet und auch die Bodycreme. Also wenn Du speziellen Fragen hast, kann ich Dir gern meine Erfahrungswerte dazu weiter geben.

      Die Creme ist ohne Duftstoffe und wohl ganz gut zusammengesetzt. Mehr maße ich mir mit meinem rudimentärem Chemie/Biowissen nicht an 🙂

      Was soll ich Dir sagen? Ehrlicherweise find ich sie soweit ganz gut, nur absolut überteuert. Es gibt sicher Alternativen, die mindestens genauso viel leisten und etwas erschwinglicher sind. Wenn man sagt der Preis ist mir egal, dann gönn sie Dir. Du bekommst hier auf jeden Fall sehr aufwendig und luxuriös verpackte 225,-€.

      Nette Grüße Eileen

    2. Hier mal ein paar frühere Kommentare zu Augustinus Bader (will auch noch mal irgendwann die kleine Größe ausprobieren):

      Thomas: „Ah übrigens, falls jemand von Euch auch sich an Augustinus Bader rantasten will, kann ich nur berichten, dass bei mir die 3/fast 4-wöchige Nutzung der Creme (hatte die kleinste Größe mit Rabatten ergattert) ausschließlich und tagsüber noch Sonnenschutz drüber absolut gar nichts gebracht hat.. hab ein bisschen den Eindruck, dass das so die nächste Dr. Sturm ist.. mehr Marketing durch Prominente aus den USA als alles andere. Aber das ist lediglich mein Empfinden. Wollte Euch nur vor eventuellen Kauf vorwarnen, weil das Zeug auch richtig teuer ist.“

      Roland: „Man muss allerdings anmerken, dass Augustinus Bader im Bereich Tissue Engeering und Stammzellforschung einen sehr guten Ruf hat.
      Die Geschichte, die Estée Lauder rund um diese La Mer Creme spinnt, ist da dagegen natürlich echt gar nichts dagegen. Die angeblichen 6000 Experimente, die Herr Huber gemacht hat, dann die Rettung für die verbrannte Haut (komisch, dass die Creme dann nicht in den Verbrennungszentren eingesetzt wird…) – da sind die wissenschaftlichen Arbeiten und die Entwicklung von Medizinprodukten durch Prof. Bader natürlich echt wirklich deutlich seriöser. Mir ist auch wichtig, dass meine obigen Erläuterungen nicht als grundsätzliche Kritik verstanden wird, dafür hat der Herr eine viel zu gute Reputation. Siehe hier:

      https://www.chemie.de/lexikon/Augustinus_Bader.html

      Meine Kritik zielt eher darauf ab, dass unklar bleibt, inwieweit die Behauptung stimmt, dass die Technologie, die zweifelsfrei in der Behandlung von Wunden nachweisbare Ergebnisse zeigt, auch nach dem Transfer in die Kosmetik funktioniert. Und von den Daten, die vorliegen, lässt sich das einfach nicht erschließen. Als Wissenschaftlicher müßte Prof. Bader eigentlich wissen, dass durch diese Präsentation deutliche Zweifel entstehen. Wo sind die Studienergebnisse auf dermatologischen Fachkongressen präsentiert worden, gibt es plazebokontrollierte Untersuchungen, so dass klar ist, die Ergebnisse der Creme kommen tatsächlich mit durch diesen geheimnisvollen Cocktail , usw… usw..? Die Formulierung an und für sich sind ja ziemlich intelligent, so dass ich mir sicher bin, dass jeder, der vier Wochen auch einfach mit der Grundformel, also ohne diesen speziellen Wirkstoff, eine Verbesserung der Haut feststellt.

      Und mal ganz ehrlich: die Ergebnisse, die im Rahmen von Selbsteinschätzungen berichtet werden, die sind wissenschaftlich für die Tonne. Es stehen heute Technologien zu Verfügung, die eine Wirkung auf die Struktur der Haut beweisen, da muss ich nicht kommen mit Prozentangaben wie unter
      https://augustinusbader.com/eu/de/skincare

      Da frage ich mich, was soll das ?

      Oder noch schlimmer die Angaben unter den FAQ Clinical Trial:

      Eine 28-tägige Studie in den USA, mit 52 Teilnehmern und Selbsteinschätzung am 14. und 28. Tag.

      **Eine 28-tägige Antifalten-Studie in Großbritannien, mit 90 Teilnehmern und Ergebniserfassung am 7., 14. und 28. Tag.

      ***Eine 24-stündige Hydrationsstudie in Großbritannien, mit 15 Teilnehmern und Ergebniserfassung nach 1, 3, 8, 12 und 24 Stunden.

      Quelle: https://augustinusbader.com/eu/de/customer-service/faq/

      Das ist im Ernst die Datenlage? Ich möchte gerne die Ergebnisse der 28tägigen Antifalten-Studie sehen. Warum werden die nicht gezeigt? 15 Teilnehmer für eine Hydratationsstudie? Entschuldigung, wo sind die Ergebnisse ? N=15? Ernsthaft ?

      Für Cremes, die ja praktisch als „Revolution“ präsentiert werden, ist das alles wirklich nur erschreckend mager, da täuscht die äußerst professionelle Vermarktung leider nicht darüber hinweg. Ich würde jederzeit die über 200 Euro hinlegen, wenn das Produkt das hält, was es verspricht. Aber bis jetzt habe ich da noch nichts überzeugendes gesehen, tut mir leid!“

      Nochmals Roland: „Interessant ist: Bader wirbt nicht mit Stammzellen, sondern damit, dass die Cremes Substanzen enthält, die die körpereigenen Stammzellen dazu bringen soll, wieder besser zu funktionieren. Angeblich mit einem Inhaltsstoff, der TFC 8 genannt wird, eine Mischung natürlicher Aminosäuren, wertvoller Vitamine und synthetisierterMoleküle, die auch in der Haut vorkommen (sagt Bader). Was diese Mischung genau bewirkt, wird nicht erläutert. Eine umfassende INCI Liste findet sich auf der Webseite nicht.

      Hier die Inhaltsstoffe:
      Aqua (Water), Helianthus Annuus Seed Oil, Pentylene Glycol, Squalane, Octyldodecanol, Argania Spinosa Kernel Oil, Ethylhexyl Stearate, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Tribehenin, Polyglyceryl-3 Polyricinoleate, Sorbitan Oleate, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Sorbitol, Oenothera Biennis (Evening Primrose) Oil, Tocopheryl Acetate, TFC-8, Disteardimonium Hectorite, Magnesium Sulfate, Panthenol, Butylene Glycol, Cera Alba (Beeswax), Lactic Acid, Lanolin Alcohol, Zinc PCA, Dextran, Palmitoyl Tripeptide-8, Citric Acid.

      Die andere Variante:
      Aqua (Water), Caprylic/Capric Triglyceride, Pentylene Glycol, Propylene Glycol, Hydrogenated Phosphatidylcholine, Glycerin, Sorbitol, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Tocopheryl Acetate, Butylene Glycol, Xanthan Gum, Panthenol, Sodium Carbomer, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Retinyl Palmitate, Hydrolyzed Rice Protein, Squalane, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Phenoxyethanol, Ascorbyl Palmitate, Lecithin, Alcohol, Carbomer, Ceramide NP, TFC-8, Sodium Benzoate, Glycine Soja (Soybean) Protein, Superoxide Dismutase, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Dextran, Palmitoyl Tripeptide-8, Ascorbic Acid, Ethylhexylglycerin, Tocopherol, Potassium Sorbate, Sodium Dextran Sulfate

      Was auch immer sich hinter diesem TFC 8 verbirgt, viel ist davon nicht drin. Wundheilung ist übrigens etwas anderes als die Pflege normaler Haut, deshalb ist mir nicht klar, wie der Transfer von einem Medizinprodukt (siehe link) zu einem Pflegeprodukt eins zu eins funktionieren soll.
      https://www.harpersbazaar.de/beauty/anti-aging-augustinus-bader

      Behaupten kann man viel und ich will keinesfalls die medizinische Expertise und andere Kenntnisse in Frage stellen. Aber mir fehlt ganz einfach die Publikation dieser angeblich bahnbrechenden Ergebnisse. Wenn es die gibt, dann sollte es doch kein Problem sein, die stolz dranzuhängen.

      Ich habe jedenfalls auf die Schnelle nichts gefunden, auch wenn
      https://frolleinherr.com/index.php/2018/03/09/beauty-news-part-1/
      schreibt: „Im Laufe seiner Forschung hat Bader dann den Schlüssel zur Aktivierung und Steuerung der körpereigenen Stammzellen gefunden, der eine (fast) narbenfreie Wundheilung ermöglicht. Die technologische Innovation wendet er nicht nur bei Verbennungsopfern an, sondern hat sie jetzt auch in abgewandelter Form in eine Luxus-High-Tech-Hautpflege gesteckt. Die zugrundeliegende Technologie hilft nämlich nicht nur bei der Wundheilung von großflächigen Verbrennungen, sondern unterstützt auch den natürlichen Erneuerungsprozess der Haut. Ich habe den Gründer bei einem Pressetermin persönlich kennengelernt und war nicht nur von ihm und seiner Arbeit, sondern auch von sämtlichen Vorher-Nachher-Fotos und wissenschaftlichen Belegen komplett geflasht. Die Creme soll nicht nur bei der Faltenminderung helfen, sondern auch schwere Fälle von Akne abheilen“

      Die wissenschaftlichen Belege hätte ich zu gerne mal gesehen.

      Sagt
      Roland (und bei der Absolutheit dieser Aussage im Kontext wichtig, ansonsten überhaupt nicht: doppelt promoviert, unter anderem in Medizin).

      Herr Bader mag ein angesehener Wissenschaftler zu sein, eine gewisse Geschäftigkeit ist ihm sicher nicht abzusprechen:
      https://gesundheit.blogger.de/stories/1632947/
      https://www.psiram.com/de/index.php/Sanamander

      Und wer es nicht glaubt (Quelle unterhalb angegeben, letzter Kommentar von „Kater“)

      Neues von Augustinus Bader:
      rechtzeitig vor dem Launch des neuen Wundermittels „Augustinus Bader“ „The Cream“ „The Rich Cream“ im Februar 2018 in Mailand:
      http://www.vogue.it/bellezza/viso-corpo/2018/02/15/crema-viso-rughe-cellule-staminali-pelle-perfetta-augustinus-bader-prodotti-beauty/
      https://augustinusbader.com/en/
      wurden neue Firmen gegründet: Interessant ist, dass die Firmenadressen in London in einer kleinen Gasse sind: 7 the Old Laundry, Alexander Studios, Haydon Way, London SW11 1YF – die gleich fünf Firmen mit den Direktoren Prof Augustinus Bader, Mr Charles Rosier
      beherbergt:
      Ac Therapeutics Limited,
      Asc Regenity Limited,
      Asc Skin Therapeutics Limited,
      Asc Clinics Limited,
      Augustinus Bader Foundation
      (https://suite.endole.co.uk/explorer/postcode/sw11-1yf)
      Alle Firmen wurden in 2016 / 2017 gegründet –
      rechtzeitig vor dem Launch des neuen Wundermittels „Augustinus Bader“ „The Cream“ „The Rich Cream“ im Februar 2018 in Mailand:
      http://www.vogue.it/bellezza/viso-corpo/2018/02/15/crema-viso-rughe-cellule-staminali-pelle-perfetta-augustinus-bader-prodotti-beauty/
      https://augustinusbader.com/en/
      Außerdem wohnt im selben Haus noch ein Fotograf:
      http://www.henryarden.com/contact.html
      Ein Schelm, wer glaubt, dass die Mission so zutrifft:
      „Every purchase of Augustinus Bader skincare will support our philanthropic work by funding education, awareness and medical treatment for those in need all around the world.“
      https://augustinusbader.com/en/mission/
      Zumal auch Melanie Griffith, die diese Creme so gerne promotet, Shareholder ist :
      https://www.thegazette.co.uk/company/10523270 (Confirmation Statement)
      Ebenso wie
      Sanja Pavlica, die an der Universität Leipzig mit Augustinus Bader zusammenarbeitet.
      https://www.thegazette.co.uk/company/10523270 (Confirmation Statement)
      Take care
      Asc Skin Therapeutics Limited

      Quelle:
      http://weitergen.de/2010/05/sanamander-neues-wundermittel-bekannte-werbemechanismen/

      Liebe Grüße
      KK

      1. Oh, vielen Dank KK für die erneute Einblendung dieses ausführlichen Berichts. Es ist halt eine Creme wie andere auch, zwar gut aber auch kein Wunder.
        Viele Grüße

  2. Heute bin ich auch sprachlos – hätte nie gedacht, dass es bei den Wahlen in den USA so knapp wird 😨…in was für einer Welt leben wir?!

    1. Ist für mich keine Überraschung und wer die Amerikaner kennt, den wundert es auch nicht. Trump sagt und verspricht was die Menschen (hören) wollen. Er selbst ist FÜR Waffen und hat damit eine große Menge Befürworter hinter sich. Genauso wie eine große Glaubensgemeinschaft die selbst sagt, wer Trump ablehnt, lehnt Gott ab. Und da die Amis fast alle sehr gläubig sind, spielt ihm das in die Karten.
      Dass er immer sehr wirre und widersprückliche Dinge sagt und von sich gibt, spielt dabei keine Rolle.
      Den meisten ist wichtig dass er sein Land, und damit das Land seiner Wähler, an erster Stelle stellt.
      Das ist es was die durch und durch patriotischen Amis wollen.
      Also nein, mich wundert es nicht dass es so knapp ist.
      Und mich wundert es auch nicht wenn er wieder gewählt wird.
      So tickt nun mal Amerika…..
      Mit uns, mit Europa, kann man es absolut null vergleichen.

      1. Exakt! Es ist keine Überraschung, daß die Auszählung dauert und dass es so knapp wird, daß diskutiert wird, welche Stimmen wie berücksichtigt werden sollten oder auch nicht – das wurde angekündigt -, und ebensowenig, daß nun eine an den Nerven zehrende Zeit kommen wird, bis klar sein wird, wer denn nun der nächste Präsident sein wird.
        Die Wahl durch die Wahlmänner wird erst in sechs Wochen sein, wenn ich mich nicht täusche. Bis dahin bleibt der Ausgang der Wahl ein Dauerthema. Hoffentlich bleibt die Lage dort einigermaßen friedlich.

    2. Ich hatte mir eine Doku angesehen „Donald Trump- der unterschätzte Präsident“, danach habe ich tatsächlich gedacht, dass er wiedergewählt wird, auch wenn das eigentlich unvorstellbar ist.

  3. Ich würd am liebsten einmal für ne Woche oder so KEINE Nachrichten schauen oder lesen. Das würd meiner Seele mal so richtig gut tun. Jeden Tag andere Schrecklichkeiten.

    1. Das ist wohl wahr. Und ich schaue auch öfters bewusst keine Nachrichten.
      Ich bin auch immer noch der Meinung dass diese Überflutung durch die Medien, die sozialen Netzwerke und das Internet, im Grunde mehr schaden.
      Zu viel Information ist nicht immer gut. Zumal da ja auch immer ein Haufen Mist und falsches dabei ist, dass leider aber sehr viele glauben….Wobei man mittlerweile durch diese ganzen Kanäle und Plattformen der Berichterstattungen, teilweise selbst zweifelt was man noch glauben kann….
      Ich wünsche mir immer noch ein einsames Haus im tiefsten Wald, irgendwo in der Wildnis….oder eine einsame Insel….Es wird zunehmend immer anstrengender das alles noch zu ertragen…

    2. Dann mach das doch einfach mal 🙂
      Ich hatte gerade, nach einer sehr stressigen Zeit im Beruf, Urlaub und habe genau das bewusst für zwei Wochen getan. Hat sich sehr angenehm angefühlt und freier.

    3. Einfach umsetzen. Ab und zu nehme ich mir auch eine Auszeit, in der ich mich diszipliniere und dann keine Zeitungen lese oder Magazine ansehe. Die Radionachrichten sind ja eher kurz und kann man als Wasserstandsmeldungen hinnehmen.
      Das einzige, das man wirklich beeinflussen kann, ist meiner Ansicht nach das eigene Verhalten. Nach ein paar Todesfällen und weiteren recht beunruhigenden Nachrichten im Umfeld – da ist dieses Jahr wirklich ein unrühmlicher Ausreißer – geht es mir nicht gut, vor allem, weil ich die intensive Trauer einer Person sehr heftig miterlebe. Da ist ein Stoppschild, das vor Überforderung warnt, notwendig, aber es ist nicht leicht danach zu handeln.

    4. Vielen Dank Eileen für den Bericht über Augustinus Bader. Im Moment bin ich „durcheinander“ . Mal denke ich eine gute, neue Creme hebt die Stimmung aber eigentlich habe ich gar keine Lust etwas neues auszuprobieren.
      Viele Grüße

      1. @ Nelly genau dies kann ich sehr gut verstehen. Ich habe tatsächlich erst Anfang dieses Jahres damit begonnen, mich intensiver mit Skincare zu beschäftigen. Auch wenn ich natürlich schon vorher auch meine Haut gepflegt habe. Aber nun einfach bewusster. Es ist irgendwie ein stückweit zu einem Hobby geworden und ein ganz großes Stück selfcare and -love. Das tue ich allein für mich, neue Sachen austesten. Das macht mir Freude und fühlt sich gut an. Aber vllt. muss man ja nicht gleich so teure Produkte wählen. Aktuell interessiere ich mich sehr für die Marke highdroxy. Klingt ehrlich, vom Preis gerechtfertigt und nicht nach Internethype. Also wenn mir jemand die Bestseller empfehlen kann und möchte, freue ich mich darüber sehr. Das Produkt mit der Mandelsäure finde ich schon wirklich vielversprechend…?!

    5. Mache ich dauernd. Ich guck sie mir nicht an. Weil sie nichts gutes erzählen. Und auch traumatisierend sein können. Weil sie häufig furchtbare Bilder zeigen, die ich dann nicht aus meinem Kopf bekomme. Es schürt mehr Angst als dass es mir hilft. Dann greife ich lieber zu WDR 2 oder 5 und lasse mir was erzählen, wenn ich es brauche.
      Nachrichtensendungen sind schädlich für die psychische Gesundheit vieler Menschen. Und die Entscheidung, sich dem ab und an zu entziehen, gibt das Gefühl der Kontrolle zurück. Ich kann nicht unbedingt viel gegen das Geschehen in dieser Welt tun, aber ich kann wenigstens dafür sorgen, dass ich nicht durch die Flut an Informationen überrollt werde.

  4. Hallo zusammen:
    Könnt Ihr mir bitte Eure Erfahrungen (positive und negative) nach Absetzen der Pille (oder auch anderen Hormonbehandlungen) schildern?
    Über Trump wird gang ganz sicher noch die nächsten zwei Wochen überall gesprochen, geschrieben, gewundert, getalkt was das Zeug hält – das läuft nicht weg, versprochen!

    1. Hallo Isabel, zu dem Thema kann ich eigene Erfahrungen beisteuern. Ansonsten lese ich hier immer still mit – da mir einfach das Wissen fehlt. Nach dem Absetzen der Pille ging es mir stimmungsmäßig viel besser. Im Nachhinein hatte ich das Gefühl, dass ich unter der Pille wie unter einer emotionalen Käseglocke gelebt habe, alles fühlte sich etwas dumpf an. Insgesamt bin ich viel fröhlicher und entspannter ohne Pille. Mein Hautbild hatte sich für einige Monate verschlechtert, das hat sich aber längst wieder eingependelt. Ich habe mich im Nachhinein wirklich geärgert, dass keiner meiner Gynäkologen mich jemals darauf hingewiesen hat, dass die Pille auch einen Einfluss auf die Psyche haben kann.
      Viele Grüße, Tine

      1. @Tine: was genau ist schlechter geworden bei der Haut? Hast du sie damals schon so gepflegt, wie jetzt? Was war mit Haaren? Gewicht? Sex? Schlaf? Schwitzen?
        Gruß

        1. Puh, ist ja schon gute vier Jahre her… meine Haut wurde unrein, mehr Mitesser und kleine Pickel. Hatte damals schon BHA und eine relativ mittelmäßige Gesichtscreme verwendet. Die Haut wurde besser bevor ich mich mehr mit richtiger Pflege beschäftigt habe. An mehr schwitzen kann ich mich nicht erinnern, Gewicht blieb gleich, Haare auch und Sex macht mir mehr Spaß, wenn die Stimmung besser ist….

        2. Als ich abgesetzt habe ist meine Haut geblieben, wie sie vorher auch war. Habe gepflegt wie jetzt auch mit AHA und BHA, ich hatte nur mehr hormonelle Pickel (die dicken die lange weit unten in der Haut sind). Ca 6 Monate nach absetzen hatte ich für ca 9 Monate Haarausfall, doll. Das ließ dann nach und es ist alles wieder nachgewachsen. Dauert aber halt eine Weile.
          Meine Stimmung war viel besser und ausgeglichener, mehr Energie war da, weniger depressionsähnliche Symptome. Zudem hat meine Libido zugenommen, mehr Lust auf Sex also.
          Mein Gewicht ist gleich geblieben aber da achte ich auch drauf und mache regelmäßig Sport. Beim Schlaf und Schwitzen habe ich nichts bemerkt.
          Unterm Strich würde und werde ich nicht mehr auf hormonelle Verhütung umsteigen. Habe Hormonspirale Versucht und es war nicht annähernd so schlimm wie mit der Pille, ich hatte aber plötzlich heftig mit Krämpfen zu tun.

        3. Hallo Isabell,
          bei mir ist es schon lange her, dass ich die Pille abgesetzt habe, etwa 10 Jahre. Ich hatte danach bestimmt fast 1 Jahr sehr unreine Haut, aber als das dann durchgestanden war, war es auch gut. Seitdem höchstens an den Tagen vor den Tagen noch mal kleine Unreinheiten. Ich habe außerdem 3 kg verloren, eine Stimmungssteigerung und eine bessere Libido bekommen. Nachteilig fand ich die wieder auftretenden stärkere Periode. Ansonsten würde ich es auch jetzt noch als richtig gute Entscheidung bezeichnen. Hätte ich eher machen sollen!

    2. Hallo Isabel,
      Danke für die Frage – auf die Idee bin ich gar nicht gekommen 😉
      Ich habe die Pille jetzt seit ca neun Monaten abgesetzt, nach langer Zeit mit ihr.
      Meine Friseurin hat beim letzten Besuch vor einigen Monaten verstärkten Haarausfall bemerkt – ich hoffe, das pendelt sich wieder ein…
      Zudem kämpfe ich seit einiger Zeit – ca 4 Monate?- mit tief unter der Haut liegenden Pickeln im Kinnbereich. Ich hab auch Retinol abgesetzt, ansonsten blieb die Hautpflege gleich inkl. AHA.
      Seit kurzem habe ich daher BHA in meine Pflegeroutine aufgenommen und finde, das hilft, dass die Unreinheiten besser an die Oberfläche kommen.
      Was Stimmung, Schlaf, Libido etc angeht kann ich persönlich jetzt keinen Unterschied feststellen.
      Was die Haut angeht, denke ich mir tapfer bleiben, aber so wie jetzt habe ich nicht mal in der Pubertät ausgesehen 😉 Achtung, Galgenhumor: Praktisch, dass ich das aktuell unter der.Maske verstecken kann…
      LG Carina

  5. @Eileen. Highdroxy ist auf jeden Fall eine gute Wahl. Wenn du hier auf dem Blog stöberst, findest du zu jedem Produkt von HD eine Menge Kommentare. Viel Spaß dabei. Übrigens gibt es bei HD jeden Freitag im November 20%! Schau mal auf deren Seite.
    Viele Grüße

    1. Moin zusammen, vielleicht hat eine-r von Euch Erfahrung mit meinem Erscheinungsbild: kräftig rote Lippen, stetig pellend, übernatürlich gross durch deutlichen geröteten Lippenrand, gefühlt äußerlich wie aufgespritzt… keine Pusteln, was auf Periorale Dermatitis schließen würde… es sieht total schlimm aus. Cremen, cremen, cremen lindert, aber hilft nicht wirklich. Wer weiß Rat?

      1. Hallo,
        das könnte eine allergische Reaktion sein. Ab zum Hautarzt, würde ich sagen. Manchmal kann auch der Hausarzt weiterhelfen.

        Ich hatte sowas in der Art mal, nachdem ich eine Migränetablette, ein Kombiprodukt, das ich noch nie vorher genommen hatte, von meiner Schwiegermutter geschluckt hatte.

        Grüße Polente

      2. Ich hatte das mal von Lippenstiften von Lavera.
        So eine Reaktion hatte ich bis dahin noch nie und ich trage täglich Lippenstifte. Was half? Lavera verschenkt und Lippenpflege ohne Duftstoffe wie z.B. von I&M (herkömmlicher Drehstift, nicht der aus Pappe, gibt’s im dm) oder von Eucerin in der Tube.
        Zahnpasta könnte auch ein Problem sein oder auch bestimmte Früchte wie Orangen, Kiwi. Vor allem wenn die Lippen eh schon gereizt sind.

      3. Hallo Monika,
        das ist Neurodermitis, habe ( hatte ) ich auch, ist aber am abklingen – nach Monaten. Ich war erst bei der Hausärztin, meine Nachbarin, da hat gar nichts geholfen, dann in einer dermatologischen Klinik. Ein Arzt der extrem freundlich und bestimmt schon um die 70 Jahre war, hat mir eine wiederwärtige hochgiftige Salbe verschrieben. Also wenn man die überlebt hat man keine Neuro mehr. Hat innerhalb von 2 Tagen geholfen, musste aber eine Woche cremen, man könnte auch von lackieren sprechen. Dann hat er mir noch 3 Hände voll ( !!!! ) Proben mitgegeben. Die haben alles voll mit Proben von Apothekenkosmetik. Schränke, Schubladen und auf den Fensterbänken stehen Kartons mit Proben. Scheint ein lukratives Feld zu sein, was mir der Arzt bestätigte. Aussage war, das er mir keine Creme empfiehlt, jede Haut wäre anders. Ich soll probieren und die die mir gefällt wäre die richtige. Preis wäre völlig nebensächlich. Der bekommt eine teure Flasche Wein von mir zu Weihnachten. Falls noch Fragen zu der Creme, bitte melden.

        1. Hallo ChristianeBVB, gern hätte ich nähere Info bzw. den Namen deiner Supercreme! Toll, dass du dich mit meinem Problem auskennst und weißt, wie es mir geht.

          1. Hallo Monika,
            die Salbe heißt Volon A Haftsalbe, den Beipackzettel besser nicht lesen. Ich düfte sie gar nicht nehmen. Man wendet sie normalerweise im Mund an, heißt sie muss auf nasse/feuchte Haut. Das hat mir keiner gesagt. Auf trockener Haut ist sie wie grober Sand und krümelt ab. Haut oder Finger anfeuchten, gaaaanz wenig sehr schnell auf und um die Lippen verteilen. Wenn Du morgens aufstehst, denkst Du Du hättest Nagellack um den Mund. Voll eklig !! Da ist Gelatine und Pektin drin, könnte man auch als Tortenguss nehmen. Ich habe Freitags angefangen und Sonntags sah ich schon fast normal aus, musste eine Woche cremen. Dann nur reizarme Creme zur Pflege benutzen, ich habe nur Sheabutter von NIVEA genommen.
            Wenn Du schubweise oder immer eine „Kruste“ am Haaransatz hast, dann ist das eine nichtausgebrochene Neuro.
            Ein weißer Rand um die Lippen ist Neuro, auch viele Bindehautentzündungen passen dazu. Da kommt aber kein Augenarzt drauf. Selbst kein Prof.. Du musst Dich selber zum Pilot Deiner Krankheit (en ) machen, sonst bist Du hier verloren.
            Falls noch Fragen, dann frag am besten Mittwochs. Ich lese hier täglich.

            Alles Gute!

  6. Wir fiebern im Büro auch schon seit heute morgen bei der US Wahl mit und irgendwie ist man ja wirklich nicht erstaunt wie die komischen Amis so ticken aber doch dann wieder verwundert.
    Ich glaube wir Europäer verstehen einfach die Denke der Amis nicht, wie schon icefighter erwähnte. Das ist ein sehr spezielles Volk. Ich komme aus dem Kopfschütteln oftmals nicht mehr heraus…

    Ich mach das auch manchmal einen Tag keine Nachrichten etc. manchmal erträgt man es einfach nicht mehr.

    Passt auf euch auf.

    LG Sunny

  7. Ich dachte auch, ich bin auf alles vorbereitet und rechne damit, dass Trump noch mal wieder gewählt wird. Aber nun bin ich doch entsetzt und fühle mich so gar nicht vorbereitet. Warum ist das so knapp? Wieso wählen lauter Exilkubaner diesen rassistischen Menschen – das kann doch nicht wahr sein 🙈!!
    Und der Gipfel ist doch wohl, dass Trump nicht mal mehr weiter auszählen will. UNFASSBAR!!
    Biden ist bestimmt nicht meine Traumwahl, aber ich stimme ihm zu: Wenn er gewählt wird, gäbe das Hoffnung … und zwar über die USA hinaus. Und das könnte ich gerade gut gebrauchen!!

  8. Hallo! Vielleicht kann mir hier mit eurer Expertise geholfen werden. Ich nutze seit bestimmt zwei Jahren das Timeless Vitamin C Serum (20% Vitamin C, Vitamin E und Ferulasäure). Nun gibt es dieses nicht mehr zu kaufen, laut Kundendienst geht die Rezeptur nicht konform mit den EU-Bestimmungen.
    Ich bin verzweifelt auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz, der mich nicht arm macht (wie zb das Skinceuticals Serum 😏).
    Danke für eure Hilfe!

    1. Paulas Choice hat sozusagen eins der besten „Dupes“ zum teuren Skinceuticals Serum. Garden of Wisdom käme auch in Betracht, ist günstig, hat aber kein Vit E, soweit ich weiß.

    2. Hi. Paula’s choice Vitamin C Serum funktioniert ganz gut. Hält sich tadellos über 3 Monate im Kühlschrank, ist also das Geld wert.
      Zu den aktuellen Geschehnissen fehlen mir grad die Worte und das Verständnis.
      Ablenkung mit Blog lesen und Büchern tut grad gut.
      LG

    3. Hallo Lisa,

      ich würde noch das Mimicfalten Schutzkonzentrat von Derna Hautschutz ins Spiel bringen. 20 % Vitamin C, Vitamin E und Ferulasäure. 50 ml für ca 15€. Gibt es auch in der Apotheke. Oder Du schaust mal auf deren Internetseite.
      Hatte KK hier auch schon mal vorgestellt.

      Viele Grüße!

      Nora

    4. Hallo zusammen!
      Auch von mir die Stimme für Derna. Ich habe meins seit dem Öffnen im Kühlschrank und da hält die Flasche bis zum Schluss. Ist halt flüssig und ohne Chichi aber preislich unschlagbar.

    5. Hallo Lisa, habe das gleiche Problem. Dachte, das wär nur ein Lieferengpass. Hab alle paar Tage schon bei Yesstyle nachgesehen….Dann muss ich mit wohl auch wieder was Neues suchen😏 Paulas hatte ich schon, war auch gut, ist mir aber oxidiert…das müsste es mit weniger Inhalt geben. Vielleicht byWishtrend? Kennt das jemand? G+G und Derna schau ich mir mal an… LG

      1. Ich hatte Kontakt zum Kundendienst der amerikanischen und der britischen Seite und beide haben gesagt, dass unklar ist, wann das Serum für europäische Kunden überhaupt wieder verfügbar sein wird. Die Erklärung war etwas merkwürdig, aber nun gut. Hier sind ja zum Glück einige gute Alternativen genannt worden.

  9. Diese Woche gibt es bei Müller 20% auf M.ASAM. Habe mir heute die Sonder – Glitzer Edition von Magig Finish gekauft, 19,95€ regulär. Ich sammele ja Glitzertöpfe. Es gibt noch sehr große, schöne Weihnachtsbaumkugeln bei Müller mit M.F drin. 19,95€ – diese Woche mit 20% , da ist aber nur der schlichte Topf drin. Das beste Geschäft ist die Geschenkverpackung mit M.F. ohne Glitzer und dem getönten Lippenbalsam für 19,95€ regulär. Die Aqua Intense Feuchtigkeitsmaske, 12,95€ , kann ich sehr empfehlen, kann man auch wie ein Serum benutzen oder mit der Lieblingscreme mischen, einfach gut, auch bei meiner Neuro. Nachkaufprodukt.
    Hab noch die Aqua Intense Reinigung gekauft, die geht bei QVC wie geschnitten Brot. Muss auch gut sein. Wird gleich getestet.
    Mal wieder ein gute Nächtle

    1. Liebe Christiane,
      Du immer mit Deinen Shopping-Tipps bist hier echt meine Nemesis ❤
      Ich mag Asam generell sehr gerne – z.B. die Resveratrol Serie finde ich super-, aber von der Aqua Intense Hyaluron Rich Cream habe ich so übel Ausschlag bekommen, dass ich die nicht mal als Fußcreme aufbrauchen konnte… Daher finde ich es erstaunlich, dass Du gerade die Reihe gut verträgst 😉
      LG Carina

  10. Liebe Carina,
    ob das jetzt ein Kompliment sein soll……..Da ich früher selber in der Kosmetikbranche war, ist es bis heute eins meiner Hobby`s. Zwei mal pro Woche muss ich einkaufen, da liegen die Drogeriemärkte auf dem Weg und ich schaue nach Angeboten. Da ich jeden Monat so viel für Kosmetik ausgebe wie Frau Katzenberger, kaufe ich nie für den regulären Preis. Allerdings kenne ich auch die Preise. Resveratrol mochte ich früher total gerne, die verschlimmbesserte Serie habe ich noch nicht probiert. Die „verbesserten“ Produkte bekommen durch die Bank weg so schlechte Bewertungen, alles krümelt und die Haut wird ausgetrocknet. Dann noch die Mengen an Parfüm…
    Aber die Aqua Intense Maske ist super. Ich habe die „Rich“ Serie noch nie probiert, hier reizt mich mal das Serum. Vielleicht ist die Creme zu fett für Dich. Probier mal aus der normalen Serie die Nachtcreme, die ist auch super, reicht mir aber im Winter nicht. Da gab es neulich ein tolles Angebot.
    Hab mich noch über Müller geärgert, von 3 ASAM Produkten ziehen sie mir von 2 Artikeln die 20% ab, bei der Reinigung wurde es „vergessen“. Hab ich erst zu Hause entdeckt. Also Samstag können die sich auf meine Reklamation freuen. Bei meinen Lieblingsshops habe ich Newsletters aboniert, hier bekomme ich immer die guten Angebote und nutze sie. Größere Mengen kaufe ich am Black Friday, das reicht dann erst mal.
    Am Montag gibt es ein QVC Tagesangebot von Beate Johnen…..
    Alles Gute für Dich !! Bleib gesund.

    1. Liebe Christiane,
      Ich meinte das durchaus positiv, denn was ich kaufe entscheide ich ja selbst 😉
      Ich finde, das merkt man bei Deinen Kommentaren, dass Du Dich viel damit beschäftigst. Du kennst Dich in ganz vielen Bereichen offensichtlich aus.
      Oh oh… Resveratrol verschlimmbessert klingt nicht gut… Wann ist das passiert? Warum machen die das nur!? Als ich in 2018 mein tolles Pure Vitamins Retinol Youth Concentrate aufgebraucht hatte, musste ich auch schon feststellen, dass das inkl. toller Duftstoffe verschlimmbessert wurde und habe es nicht nachgekauft 😦
      Zu fettig kann gut sein, ich hab auch oft Probleme mit Shea Butter, weil mir die zu schwer ist. Danke für den Tipp mit der Nachtcreme.
      Ich nutze auch oft Rabattaktionen, wenn ich was teureres kaufe… Das läppert sich im Laufe des Jahres!
      Das mit dem Rabatt ist ja ärgerlich – viel Erfolg bei der Reklamation.
      Danke für die guten Wünsche und bleib Du auch gesund ❤
      LG Carina

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.