LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

Der Mittwoch steht unter dem Motto „Der Wirt hat frei, und die Gäste kochen.“ Die Themen sind bunt gemischt – warum einseitig, wenn Vielfalt viel mehr Spaß macht? Tauscht euch aus! Fragt was ihr wollt! Gefiltert und zensiert wird hier natürlich auch nicht, aber bitte an die Netiquette denken.

 

 

 

Die Themen heute sind frei und luftig. Einfach einen Kommentar hinterlassen. Kritik und Lob sind gern gesehen und werden nicht gefiltert. Bei aggressiven, verletzenden oder strafrechtlich relevanten Kommentaren, behalte ich mir das Löschen/Bearbeiten vor. Und wenn keiner was schreibt, bleibt die Küche kalt… 🙂

 

 

 

 

.

 

 

(Grafik: Konsumkaiser   Keinerlei Sponsoring)

 


59 Gedanken zu “LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

  1. Guten Morgen,

    hat jemand von Euch Erfahrung mit Microneedling und/oder Radiofrequenztherapie oder eine andere Art Gesichtsbehandlung, die sichtbare Wirkung erzielt?
    Ich gehe eigentlich nie zur Kosmetik und bin mit meiner Haut und meinem Aussehen soweit ganz zufrieden, abgesehen davon, dass ab 50 halt einiges „nach unten zieht“.. Daher würde ich gerne etwas zur Hautverjüngung tun und bräuchte Tipps. Am liebsten kurmäßig.

    Danke Euch schon mal!
    Grüße Polente

    1. Nach langer Zeit mal wieder eine Wortmeldung von mir. Familiäre Problem hatten meine volle Aufmerksamkeit gefordert. Ich habe letztes Jahr im Frühling eine Ultraschallbehandlung von Decolleté und Hals erhalten beim Arzt, also war es wahrscheinlich etwas stärker als das Hifu bei der Kosmetikerin, bin mir aber nicht sicher. Das Resultat war ganz imposant, es hat tatsächlich ganz gut gestrafft. Es hat aber auch deutlich mehr weh getan als ich das erwartet hatte. Ich habe demnächst eine HiFu Behandlung bei der Kosmetikerin geplant, spätestens Ende Oktober, und kann dann gerne mehr erzählen. Ausserdem habe ich vor 1 Monat mit einer speziellen Form von Face Yoga angefangen, mit einer privaten Lehrerin, die mir online in einer skype conference Unterricht gibt. Ich finde es super spannend, aber Ergebnisse dauern natürlich ein bitzken.

      1. Das ist ja interessant – HiFu hatte ich auch mal in Betracht gezogen, aber bin noch nicht dazugekommen, weil mir (von einem ausgemachten Weichei) ein bestimmter Arzt empfohlen wurde, zu dem ich hinreisen müsste und ich so viele andere Themen zu bearbeiten habe.

        Welche Art von Schmerz entsteht da? Hitzeschmerz, wie wenn man verbrannt wird, oder eher Nadelstiche? Oder, eine Superkombination, heiße Nadelstiche als kleiner Vorgeschmack auf die Hölle?
        Sieht man die Behandlung unmittelbar danach, da vielleicht die Haut gerötet ist, oder kann man mit leichtem Make Up direkt ins Café gehen?

        1. Sorry, hatte Deine Frage nicht gesehen. Die Schmerzen waren bei mir eher ziehend oder vielleicht brennend ja. Hautreaktion hatte ich keine oder kaum, ich bin danach gleich wieder ins Büro zurück.

  2. Einen schönen guten Morgen zusammen,

    dieser Frage möchte ich mich sehr gerne anschließen. Mich interessiert besonders die Behandlung mit fokussiertem Ultraschall ( HIFU Facelift ). Hat da jemand Erfahrungen gemacht?
    Dank der vielen Tipps hier ist meine Haut super in Schuss mit 56 Jahren, aber die Schwerkraft…..

    Ganz lieben Dank!

    1. Guten Morgen Floh und polente,
      ich kenne das Problem mit der Schwerkraft ab 50: Die Haut selber ist super gepflegt und relativ faltenfrei (außer Augenpartie vielleicht), aber irgendwie sackt alles etwas ab und das lässt einen müde und erschöpft, manchmal auch grantig (Mundwinkel) aussehen. Meint ihr das? Ich habe deshalb einmal bei einer guten Kosmetikerin eine Behandlung mit Microdermabrasion und Ultraschall gebucht. Danach sah alles wunderbar aus, noch etwas praller und durchfeuchteter als ohnehin, aber an der wirkenden Schwerkraft ändert es nichts, und der Effekt hielt gefühlt bis zum nächsten Morgen.
      Aus dem Grund habe ich (hat mich Überwindung gekostet) letzten Winter einen Termin für Botox (full face) und Hyaluroninjektion (2ml) gebucht. Nach einem Tag waren die Hyalurongnubbel und Einstichstellen nicht mehr sichtbar und das ganze Gesicht war tatsächlich etwas nach oben gezogen. Die Ärztin hat wenig und gezielt gespritzt und das ganze Gesicht sah freundlicher und positiver aus. Die Wirkung hielt etwa 6 Monate an, jetzt entsteht schon wieder eine Zornesfalte bei Mimik und die Mundwinkel sacken ab wenn ich nicht lächle (was ich nicht dauerhaft kann).
      Hätte ich die Behandlung nicht als unangenehm empfunden (Botox habe ich kaum gemerkt, aber die Hyaluronspritzen fand ich nicht schön), dann hätte ich das wohl schon wiederholt. So überlege ich noch und vertage auf den Winter…
      Kosmetische Behandlung habe ich für mich als Wellness für den Moment ohne langfristigen Nutzen verbucht (bei Hautproblemen wäre das wohl anders).
      Ich nutze dann lieber zuhause regelmäßig treatments wie Vitamin C, AHA, Retinol und Hyaluron für eine gepflegte und durchfeuchtete Haut, aber ich glaube gegen die Schwerkraft hilft nur der Hammer…jedenfalls war das meine Erfahrung…

      1. Danke liebe Sigi, für die Info. Ich lasse mir zweimal im Jahr die Stirn spritzen, das hatte ich gar nicht erwähnt.. Was bedeutet denn „full face“, wo wird da noch überall gespritzt? Bei mir sind es nämlich die Mundwinkel und das drumherum, was absackt. Hilft da Botox auch?

        1. Full face heißt wohl, dass überall ein bisschen Botox hinkommt, wo es helfen kann. So wie ich die Ärztin verstanden habe, hat Botox oberhalb der Oberlippe diese etwas voller gemacht, indem sie durch den betäubte Muskel sozusagen etwas nach aussen geklappt und hochgezogen wurde. Klingt jetzt schräg aber so wurde mir das erklärt oder so hab ich’s zumindest verstanden. Gleichzeitig wurde die Haut mit Hyaluron in die Nasolabiolfalten und Richtung Kinn und Wangen unterspritzt, und dadurch das Volumen erhöht. Die Augenlider wurden auch etwas hochgezogen durch Botox oberhalb der Augenbraue. Dadurch sah das ganze Gesicht dann positiver aus. Auch konnte ich keine Zornesfalte mehr machen, dort wurde auch gespritzt. Also ob das jetzt genau so stimmt wie ich’s erklärt habe weiss ich nicht, aber jetzt wo ich da so drüber schreibe, glaub ich, ich lass das im Herbst wieder machen 😉

        2. Irgendwie ist mein ganzer Text eben verloren gegangen, jetzt muss ich alles nochmal schreiben…
          Also full face heißt dass Botox überall dorthin kommt, wo es helfen kann. Für den Mund war das oberhalb der Oberlippe 3 Einstiche, um die Oberlippe irgendwie nach aussen aufzuklappen und hochzuziehen (igitt klingt ja schrecklich, aber sinngemäß ist es so). Parallel dazu Volumen erhöhen mit Hyaluron in Nasolabiolfalten und Falte Richtung Kinn. Dann noch Volumen Richtung Wange, wenn da mehr ist, ziehts die Mundpartie auch hoch. Aber alles echt sehr dezent. Dann wurden die Augenlider noch etwas angehoben mit Botox über der Augenbraue, und gegen die Zornesfalte etwas zwischen die Augenbrauen. Je länger ich grad darüber nachdenke, glaube ich, ich lasse im Herbst wieder was machen😉
          LG

          1. Hallo Sigi, der Kommi ist nicht verschwunden, er wartet nur nach dem Absenden auf meine Moderation, also die Freigabe. das steht auch im Kommentarfenster, das nach dem Absenden erscheint: „Dein Kommentar wartet auf die Moderation. Dies ist eine Vorschau, dein Kommentar wird sichtbar, nachdem er genehmigt wurde.“
            Das mache ich, um Spam und DDos-Attacken vorzubeugen. Und da ich nicht ständig am Computer oder Handy sitze, kann es auch schon mal etwas dauern, aber nie länger als zwei, drei Stunden…höchstens, ich möchte ja, dass ihr zeitnahe Antworten bekommt.
            Viele Grüße
            KK

            1. Hallo KK, ja das kenne ich ja, aber die Meldung kam nicht. Ich habe wohl zu schnell den Browser zurück Button gedrückt. Naja, nun ist’s halt doppelt…😂

  3. Oh ja, ein sehr interessantes Thema dem ich mich ebenfalls gerne anschließe…. leider habe ich aber zusätzlich mal wieder was höchst unerfreuliches zu berichten und zwar zum Thema Dr. Brands…

    dieses Mal geht es um doctormi.de bzw. Dr. Miriam Rehbein, oder die Produkte mit doppelt verkapseltem Retinol mit Tecmi Technologie…

    irgendwann bin ich über deren Werbung auf diese einzigartigen Retinolprodukte aufmerksam geworden. Leider waren auf der Internetseite nur wenige bis gar keine Infos zu den vollständigen Inci erhalten. Auf meine erste Rückfrage hin habe ich keine Antwort erhalten. Auf Nachfrage die Info das alle Inhaltsstoffe unter den Produkten auf der Internetseite (Haha) und selbstverständlich auf den Produkten gelistet sind. Okay, ich war mutig und habe eine Bestellung aufgehen… ein Probenset 10 x 2ml für immerhin 20 Euro, die Maske (170 €), die Lippenpflege(56 €) und die Body und Handcreme (85 €).

    Das Päckchen kam prompt und war liebevoll verpackt, aber das war es dann auch schon.

    Aber sollten solche Exklusiven Produkte nicht wenigstens in Folie verschweißt sein, nö, leider nicht.

    Aber nun zum Inhalt bzw. den Incis. Auf der Body und Handcreme suche ich den „hohen Gehalt an Retinol“ vergeblich, nichts aber auch garnichts was auf Retinol hinweist.
    In der Maske ist lediglich Retinyl Palmitate enthalten was bekanntermaßen noch in Retinol umgewandelt werden muss, ebenso im Lip Treatment und im Red Serum, deren High End Proxukt was immerhin 199 Euro für 30 ml kostet, lediglich nur Retinol, ach ja, von den ca. 45 Inhaltsstoffen an 40. Stelle… hier kann man ja wohl nur von einer minimalen Konzentration ausgehen… ähm doppelt verkapselt!?

    Ich habe Doctormi jetzt erneut angeschrieben, alle Produkte liegen unangetastet hier, ich sehe der Rücksendung entgegen und warte auf Antwort.

    Aber mal ehrlich, was rechtfertigt hier den Preis und wie kommt es zu sovielen, okay lediglich auf trustedpilot, positiven Bewertungen?

    Also für die Zukunft können mich die Dr. Brands mal, ohne Worte, da werden Produkte mit doppelt verkapselten Retinol beworben und nicht einmal ein Derivat davon ist enthalten…. ohne Worte

    oder anders, Augen auf beim Kosmetikkauf
    Liebe Grüße
    Anja

  4. Guten Morgen,

    vor langer Zeit (letztes Jahr?) hat mal jemand in den Kommentaren den Link zu einer Seite gepostet, wo es ganz tolle Düfte gab.
    Es ging um keine Marken sondern Düfte wie zum Beispiel: Schwimmbad, Strand, Schokolade, Tannenzapfen, frische Wäsche, Plätzchen, Regen, Wiese…etc. Diese Seite war wirklich klasse, da gab es nichts was es nicht gab.
    Ich finde den Link nicht mehr und habe mich gestern dumm und dusselig gegoogelt.
    Vielleicht kennt jemand von Euch diesen Online-Shop oder die besagte Person liest vielleicht sogar mit?

    Liebe Grüße

  5. Hallo zu Euch,
    Ich bräuchte Entscheidungshilfe! Ich möchte mir ein 2% BHA Peeling bei Paulas Choice kaufen und bin unsicher welches ich nehmen sollte. Zuletzt hatte ich eine Probe vom Liquid und fand es eigentlich nicht schlecht. Es klebte allerdings ziemlich, auch wenn ich sparsam damit umging. Ich habe reife Mischhaut und leichte Rosacea. Pickel treten so gut wie nie auf.
    Welches Peeling würdet ihr mir empfehlen?
    Allen hier einen sonnigen Tag☀️
    Claudia

    1. Hallo Claudia
      Ich bin ein grosser Fan vom Resist BHA 2%, das ist wie Wasser und hat noch ein paar AOX drin. Des Weiteren teste ich gerade das BHA 2% aus der Clear Reihe und zwar das Regular Strength, ebenfalls wie Wasser und klebt überhaupt nicht, das mag ich auch sehr. (Das Extra Strength aus der Clear Reihe entspricht deinem Liquid 😉 .)
      Für trockene Haut, im Winter oder wenn es einfach etwas sanfter sein soll, ist das BHA 1% aus der Calm Reihe super. Das ist eine leichte Lotion und klebt auch nicht.

      Wenn ich nicht noch ein paar Flaschen im Bunker hätte, würde ich sofort das BHA von Highdroxy testen…

      1. Hallo Samoa, danke für deine Vorschläge! Ja das Highdroxy BHA klingt sehr gut,aber da ist meines Wissens Niacinamide drin..das ist nicht so ganz meins.
        Liebe Grüße, Claudia

    2. Hallo Claudia,
      vielleicht liest Du das auch heute noch:
      Ich würde auch zum Resist 2% BHA raten. Persönlich nutze ich das am liebsten und oft im Wechsel mit dem Liquid, welches bei mir auch ein bisschen ölig-klebrig ist. Die Einschätzung zum Resist hat Samoa ja schon geschrieben; dem kann ich mich anschließen.
      Das Clear Regular BHA hat bei mir schlichtweg gar nichts gemacht und das Calm 1% war mir zu wenig von der Wirkung her, dafür aber zu viel von der Konsistenz/Haptik/“Reichhaltigkeit“. Ich hab’s lieber wässrig.
      Viele Grüße, Steffi

  6. Hallo,
    ich hatte letzte Woche eine Frage zur Retinalkonzentration in den Avène Produkten. Netterweise hatte Anne geantwortet. Mittlerweile hat auch die Kundenberatung von Avène sehr freundlich und informativ geschrieben. Ich dachte, ich kopiere das mal hier hinein, weil sich viellt auch andere dafür interessieren. Ich bin jedenfalls ganz froh, dass meine Creme wohl ausreichend Retinal enthält, weil ich sie besser verträglich finde als
    Retinolprodukte.

    Hier die Angaben der Firma:
    Der Anteil an Retinaldehyd beträgt bei der A-OXitive Peeling-Nachtcreme 0,1%.
    Die Ysthéal-Linie wurd durch A-OXitive ersetzt.
    Die Cleanance Women Glättende Nachtpflege hat einen Retinaldehyd-Anteil von 0,1%.
    Der Physiolift Nacht-Balsam enthält 0,05% Retinaldehyd, die A-OXitive Straffende Augenpflege und Physiolift Augen haben einen Anteil an Retinaldehyd von je 0,015%.

    Herzliche Grüße, Nadine

    1. Hallo liebe Nadine,

      Ein ganz dickes Dankeschön für Deine Weitergabe der Information von Avène.

      Es hilft mehr sehr.

      Ich bin nämlich auf der Suche nach einer Augencreme für die Nacht und vertrage keinerlei Silicone und leider jetzt auch noch eine Allergie auf PHENOXYETHANOL.
      Also müsste die Augencreme aus der A-OXitive Linie gut funktionieren.

      Noch etwas zur Erinnerung ….heute gibt es die Corona Warn App 100 Tage.

      Ich habe sie erst seit vor ca. 2 Monaten auf meinem Handy und bis jetzt hatte ich max. 4 Menschen in meiner „ Risikoermittlung“.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend an Euch alle.

  7. Hallo Polente und Floh,
    ja – Hängebäckchen ab 50 – irgendwie bekommt die anscheinend jede(r) 😉 Ich habe schon einiges machen lassen in diesem Bereich. Needling hat bei mir leider nichts gebracht, außer weniger Geld auf dem Konto. Mit Hyaluron kann man z. B. hängende Mundwinkel super wieder „hochbiegen“ und es hält auch recht lange. Botox hat eben den Nachteil, dass man alle 3-6 Monate (je nach Stoffwechsel) nachlegen muss. Ich habe zuletzt bei einem Beauty-Doc Fäden setzten lassen. So lila Monster-Dinger, die haben nicht nur so kleine „Widerhaken“ sondern hatten seitlich richtige Ausformungen. Die Einsetzen war unter Betäubung unangenehm aber o.k.. Der Spaß fing hinterher an. Ich habe die ersten 3 Tage kaum mehr den Mund aufgebracht!!! Also es ist ordentlich Zug auf dem Gesicht, aber entsprechend ist auch die Wirkung. Die Hängebäckchen sind nicht vollständig weg, aber die Kinnlinie ist gestrafft und auch das „Mittelgesicht“ ist ordentlich angehoben. Allerdings auch keine ganz günstige Angelegenheit.

    1. Ein wenig gruselig klingt das schon, was Du da schreibst. Ordentlich Zug auf dem Gesicht… besteht der Zug denn noch?

      Ich dachte auch einmal, naja, sei einmal hart im nehmen, wenn es etwas bringt. Bei einem Termin habe ich meine Hautärztin mal nach ihren Erfahrungen mit Faden-Lifting befragt, weil ich damit ein paar Hoffnungen verband. Sie wies daraufhin, dass im Laufe der Zeit sterile Infektionen entstehen könnten – häufiger als man denke -, die man nicht sehr gut in den Griff bekäme; man schnitte dann den vor sich hin beulenden Eiter hin und wieder raus. Schluck!! Lieber in Würde altern!

      Neulich meinte ich mal in einer Runde mit Bekannten, dass ich meine große Geburtstagsfeier nachhole, wenn Kontakte wieder vernünftig und lustig möglich sind, da ich meinen Fünfzigsten richtig feiern möchte, und der eben ausgefallen war in diesem Jahr. Ungläubige Gesichter! Zweimaliges Nachfragen! Ha!

      1. Hallo Hasi, mittlerweile merke ich nur noch hin und wieder ein bisschen „Zug“. Aber es hat tatsächlich ca. 6 Wochen gedauert bis ich den Mund wieder komplett öffnen konnte. Probleme mit Infektionen hatte ich nicht – ich habe mir schon recht häufig Fäden setzen lassen, allerdings deutlich kürzere und auch die günstigere „Light-Version“.
        Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis.

  8. Hallo Polente, das Problem mit der Schwerkraft nach unten kenne ich auch. Ich hatte schon mal hier an die Frage reingestellt, ob sich jemand mit Tools wie NuFACE auskennt. Da ich auch nicht glaube, dass Frau die Haut wirklich strafen kann mit Creme und Seren, versuche ich jetzt mit Micro Strom. Ich benutze new Face seit circa vier Monaten und habe den Eindruck es bringt etwas. Ist aber schon zeitintensiv. Benutzt hier irgend jemand anders ähnliche Tools? An Mikroneedling traue ich mich nicht ran, habe leichte Rosacea.

    1. Ah, das NuFace Gerät habe ich mir auch gekauft und verwende es seit Ende Juni. Nach welcher Zeit hattest Du denn den Eindruck, dass es was bringt? Ich habe jetzt nach 2 Monaten noch nicht das Gefühl, dass irgendwas straffer ist. Ich habe mir das Gerät gekauft als Alternative zu Gesichtsgymnastik, was man ja bloss nicht machen sollte.

      1. Nu Face vertreibt gerade meine Lieblings Ami Tante hot and flashi; letztes Mal wollte sie eigentlich alt werden mit Vit.A ,offenbar reicht ihr das nicht mehr, dabei war ich wirklich sehr beeindruckt. Gegen Saging hilft eh nur das Messer und zwar das echte! Übrigens bin ich auch der erklärten Meinung, dass man etwas sehen muss. Was soll der Blödsinn mit nur ganz leicht und so, dass es außer der Betroffenen eh niemand merkt. Wir sind doch nicht mehr in England Ende des 20. Jhds, als sich die Duchess einen Ring bei Cartier fertigen ließ, der aussah wie Plastik oder doch?

  9. Hallo lieber Kaiser und auch alle ihr lieben Anderen,

    seit einem halben Jahr bin ich dem Block hier (und damit der Wirkstoffkosmetik – letztlich HighDroxy, klaro) verfallen und sehr dankbar für die vielen tollen Beiträge und Tipps und den netten Umgang miteinander! 😀

    Die Frage nach dem Gesichtsyoga/-gymnastik treibt mich auch schon ein paar Wochen um. Da du, lieber Kaiser, ja auch noch mit Muskeln beruflich zu tun hast, wäre ich da wirklich auch sehr an deiner Meinung interessiert. Und an Erfahrungen der Anderen natürlich auch. Denn ja, die Schwerkraft ist echt ein kleiner Stimmungskiller ;o)

    Schon mal vielen Dank in die Runde!

    1. Gesichtsgymnastik bringt eventuell etwas, aber das kann man nicht pauschal sagen. Dazu müsste man extrem gezielt Muskeln ansprechen, die dann wiederum strategisch das Gesicht „modellieren“.
      Das wäre vergleichbar mit Hyaluroninjektionen. Da spritzt man auch nicht einfach ne Menge rein um aufzupolstern, das sähe extrem plump aus. Es wird dafür in spezielle Punkte injiziert, die dann im Zusammenspiel mit Muskeln und Mimik einen „frischeren“ Gesichtsausdruck ergeben. Ähnlich könnte es theoretisch mit Gesichtsmuskel-Training funktionieren, tut es aber in der Realität nicht immer wie man es erwartet. Ein klein wenig kann es aber etwas zu einem Gefühl verbesserter Festigkeit kommen. Man findet immer wieder Erfahrungsberichte, die wahre Wunder beschreiben, aber die gibt es zur Homöopathie auch, und da ist die Forschungslage auch eindeutig, dass es keine Beweise für eine Wirksamkeit gibt. Aber wenn es einem persönlich etwas bringt, und dazu nicht schadet, dann sollte man es (moderat) ausprobieren.
      Liebe Grüße
      KK

    2. Ich wollte auch Gesichtsgymnastik machen, um die Haut zu straffen, besonders Kinn und Hals. Davon wird allerdings (aus nachvollziehbaren Gründen) abgeraten. Ich empfehle hierzu dieses Video von Cassandra Bankson, sie erklärt genau, warum das keinen Sinn macht bzw. sogar kontraproduktiv ist:

      Sehr interessant und absolut einleuchtend. Ich habe daraufhin Abstand von der Idee genommen.

      Grüße Polente

      1. Hallo Polente,

        da bin ich jetzt gespannt auf das Video. Das kenn ich nicht. Aber das faceyoga nicht helfen soll kann ich nicht nachvollziehen. Seht euch doch bitte Christa Gugler an http://www.visageforme.at. Sie ist mind. 60 und sieht sensationell aus. Sie gibt Kurse und es gibt ein Buch. Oder Christina Schmid mit Chi-statt-botox.com

        Da bei mir gerade auch alles hängen anfangt, muss ich mich endlich disziplinieren und diese Übungen machen 😉 Die o.g. Methoden machen mir Angst. Ja Hifu tut mir weh. Dennoch würde ich es mit Thermage versuchen, da ich mir hier den größten Straffungseffekt erwarte. Leider auch kein Schnäppchen.

        BTW. Kann mir jemand bitte ein funktionierendes Wimpernserum empfehlen. Habe es mir damals leider nicht notiert.

        Schönen Abend in die Runde.

        1. Hallo Mara,

          also mich hat es überzeugt.

          Auch bezüglich Wimpernseren hier ein sehr gutes Video (eines von mehreren über dieses Thema von Dr. Dray):

          Dass Wimpernseren, die Prostaglandin enthalten, beim Risiko eines hormonbedingten Krebses relevant sind, wusste ich. Aber sie haben offensichtlich einen Haufen weiterer Nebenwirkungen für die Augen. Damit sind Wimpernseren für mich gestorben.

          Viele Grüße Polente

        2. Guten Abend,
          also ich war selbst mal bei Christa Gugler und habe dort ca. 10 Einheiten absolviert. Es hat bei mir tatsächlich gewirkt. Ich hatte dank der Übungen auf einmal relativ hohe Wangenknochen, die ich zuvor nicht so wahrgenommen hatte. Auch die Augen wirkten viel wacher und größer. Mit hat es definitiv etwas gebracht. Es ist nun schon einige Jahre her und der Schlendrian hat sich eingeschlichen, ich müsste mit dem Aufbauprogramm wieder von vorne beginnen. Es ist aber auch wirklich, vor allem zu Beginn, eine zeitintensive Sache. Man muss es täglich machen mit der vorgeschriebenen Anzahl der Wiederholungen. Konsequent! Das Video ärgert mich ein wenig, da man die Übungen ja genau so nicht machen soll. Man muss unbedingt beide Hände zur Hilfe nehmen und die Haut fixieren während der Übungen. Ansonsten würde man tatsächlich Falten bekommen. Frau Gugler hat mich immer korrigiert, wenn ich etwas nicht korrekt gemacht habe. Ohne persönliche Schulung würde ich mit so einem Programm aber nicht beginnen.
          Sie sah damals auch wirklich so aus, wie man sie von den Bildern her kennt, außerdem eine total sympathische Frau.
          Lg Nina

  10. Liebe Isabel, wo bist du? 😀
    Meine wayne Goss Fan brush war ein absoluter Reinfall. Die Haare völlig unregelmäßig, stumpf, nicht besonders weich. $52 Dollar 🤪 Da man ja alles zurücksenden kann, war es erst nicht soo schlimm. Die €5 hatte ich dann auch noch. Leider gibt es keine „Warensendung international“ für Privatleute, ein Brief (und sei er noch so „briefig“ und flach und handlich) darf nur Dokumente/Papiere enthalten und Päckchen darf man aufgrund von Corona nicht in die USA versenden. Die einzige Möglichkeit, das Ding zurückzusenden, hätte €54 gekostet. Na, herzlichen Dank auch. Ich hab’s dann doch geschafft, den Pinsel zurückzusenden und habe meine Gutschrift gleich in eine letzte Bestellung (ok, vielleicht zu Weihnachten nochmal) investiert.
    Der Z-8 Blush und der T-1 powder sind es geworden.
    Kennst du die? Hast du die? Würde gerne hier zurückblättern… Aber ist immer schwierig, wenn man das Datum nicht weiß.
    Wie sind deine Neuankömmlinge?
    Freue mich auf deinen Bericht, falls du Zeit hast. Liebe Grüße 🌺

    1. Hallo Motti, ach je, da hast du dich so auf deine Fan-Brush (ich denke bei Fan-Brush übrigens immer an Pinsel im Schalke 04 oder BVB Design, seit du darüber geschrieben hast) gefreut.
      Aber ich jetzt bin nicht sooooo überrascht, denn es ist ja auch kein „richtiger“ Fude-Pinsel (kein einziges blaues Eichhörnchen-Haar, keine Babyziege, die ihren Brustflaum gespendet hat…. das klang schon nicht gut). Und meinen Segen hast du ja auch nicht bekommen, als du erstmals davon berichtet hast.

      Aber die Aussicht auf den Z-8 und T-1 … manomann, da sabbere ich jetzt schon aus dem Mundwinkel, das ist ja wirklich richtig highest High End. Unvorstellbar, dass da eine Enttäuschung bei sein wird.

      Ich habe auch gute Einkäufe getätigt. Nach wie vor sind der Fu-PA und der GSN-2 täglich im Einsatz und machen einen super Job. Der FuPa macht die Mineral Foundation und der GSN-2 ist bei mir eine tolle Bronzer-Brush (das hatte ja bei dir zu viel Produkt abgerieben, bei mir klappt es super, ich nehme aber auch gerne viel Bronzer). Neuzugänge sind von Chicko der GSN-4, ein als Highlighter Pinsel deklarierter Blush Pinsel. Den nehme ich, wenn ich ein staubigeren Bronzer auftragen will. Meinen süßen kleinen Blush Pinsel (Beppin Sakura Blush) aus der allerersten Bestellung konnte er trotz doppeltem Preis nicht vom Thron stoßen.

      Dann habe ich von Hakuhodo einen Eyeliner Pinsel, er ist gut, aber auch nicht besser als mein Evergreen von MAC, wirklich genau gleich gut.
      Von Chicko habe ich noch den GSN-9, einen unscheinbaren, aber wirklichen tollen Augenpinsel. Da treffen die Bewertungen von Beautylish exakt zu. Ein tolles Teil, der alles kann: Detailarbeiten, Verblenden, das äußerde V, weiche Linien überm Auge genauso wie unterm Auge. Er ist ein echter Allrounder, wenn ich nur einen einzigen Augenpinsel mitnehmen könnte, wäre es der.

      Jetzt warte ich noch auf einen Wayne Goss Pinsel. Da hast du mich inspiriert. Ich habe mich für die Air-Brush entschieden, es soll der perfekt Highlighter-Pinsel sein, über 300 Liebesbekundungen auf Beautylish, viele davon haben mehrere von der Sorte. Ich bin eigentlich gar kein riesiger Highlighter Fan, aber für alle anderen Gesichtsbereiche habe ich schon meinen heiligen Grale.
      So Motti, berichte unbedingt von dem Z-8 und dem T-1, ich bin schon ganz gespannt.
      Und was macht unser 3. Fude-Junkie , Djinimini, hast Du was gelesen?
      viele Grüße
      Isabel

        1. Ja, aber nur die vom Blauen Eichhörnchen und nur aus dessen Körperregionen, auf die ich jetzt nicht genau eingehe….. Unfaßbar weich und trotzdem präzise, das edelste vom edelsten, leider fucking expensive

    2. Motti, noch ein kleine Ergänzung.
      Komme eben nach Hause – und der Wayne Goss steht vor der Tür! Also seine AIR-Brush – alter Schwede, da denkt man, es ist alles nicht mehr zu toppen, aber die ist wirklich was ganz Besonderes. Lies mal bei Beautylish die Bewertungen – jede einzelne ist 100% wahr, ich schwörs…
      Ist es nicht schön, wenn Geldausgeben solch eine Freude macht?

      1. Hi Isabel, schön, dass du auch ein Päckchen bekommen hast. Ich habe meine 2 Schätze tatsächlich heute Vormittag erhalten (Montag oder Dienstag Abend bestellt)… jetzt trocknen sie grade.
        Den airbrush habe ich auch schon gesehen. Toll! Würde aber noch lieber den Wayne goss 02 haben, da er mir etwas vielfältiger und etwas größer scheint…. der wiederum (eigentlich beide?) wird aber ähnlich meinem Z-8 sein, oder was meinst du?
        Der Lidschatten G-9 steht auf meiner Liste und ein 2. Fu-Pa. Da ich meinen auch für farbige Creme Produkte nehme, macht ein 2. Sinn. Und er ist einfach mein absoluter Favorit. 😍
        Danke für deine Einschätzung mit WG 02 und airbrush und Z-8, wenn du Zeit hast und LG 🌺

        1. Hi Motto, Mensch du lässt ja nichts anbrennen, Hut ab.
          Also der Z-8 ist definitiv größer und voller als beide Pinsel von Wayne. Als ich mir eben den
          02 angeschaut habe, dachte ich auch gleich, er wäre der Airbrush sehr ähnlich, zumindest Form und Größe und auch das Material. Die Leute, die beide haben, scheinen die Airbrush noch besser zu finden, aber mehr als 3 reviews dazu habe ich auch nicht gesehen. Wenn du ‚wayne goss 02 vs airbrush‘ als Suchwort eingibst, kommt eine Review, wo die beiden Pinsel direkt nebeneinander liegen und besprochen werden. Vielleicht hilft das weiter. Was die Vielseitigkeit angeht, so gibt es bei magi mania ein Video, wo sich ein Mädel komplett nur mit der Airbrush schminkt. Schau dir das mal an. Und auch auf dem wayne goss Youtube Kanal gibt es ein Airbrush Video, wo wayne selbst alle Funktionen zeigt. Vielleicht gibt es das auch von der 02.
          Halt mich auf dem laufenden, wie sich deine frisch gewaschenen chickos machen, ich bin echt gespannt.
          Ich freu mich total, dass ich mich mit dir darüber austauschen kann
          Gute Nacht und hoffentlich bis bald
          isabel

          1. Motto, eine Info habe ich eben noch gefunden. Auf sweet temptations berichtet Sonia G., die ja die Hohepriesterin der Fude Pinsel ist, von der Airbrush und setzt sie in Vergleich mit vielen anderen Pinseln, auch mit der 02 (wobei die Airbrush als weicher und vielseitiger bewertet wird).
            So, nun hast du genug zu tun, viel Spaß
            Isabel

            1. Ui, das ist ja eine tolle Seite. So viel Liebe und Herzblut und Wissen… wow. Vielen Dank für den Tipp.
              Habe grade schon einiges Interessantes gelesen, aber den Vergleich 02/airbrushhabe ich nicht gefunden. Kannst du mir die Überschrift sagen?

              Denk dir nix.. ich bin die Meisterin der Autokorrektur und Motto ist völlig ok 🤗 Selber schuld, weil ich mir so einen doofen Namen gegeben habe 😅Motto ist ja richtig cool dagegen 😉

          2. Liebe Isabel, ich bin geflasht. Beide Pinsel sind so unglaublich, so noch nie dagewesen, dass es eine wahre Freude ist. Unglaublich. Der T-1 ist ein einziger Traum. Mein Make-up ist gestern SO schön geworden… ich habe den ganzen Tag gestaunt. Auch der Z-8: wow. Ich denke, die beiden WG 02+airbrush kann ich mir erstmal sparen… ich bin sicher, der Z-8 vereint die WG auch noch in sich. 😀
            Ich bin mega zufrieden und hätte nie gedacht, dass es so ein Unterschied ist… bei den Lidschatten Pinseln finde ich die Unterschiede nicht soo gravierend, bin aber ja auch nicht so der Lidschatten_Schminker.
            Hast du auch einen großen puder_Pinsel?
            Meinst du, am Black friday geht was bei beautylish??
            Liebe Grüße und 1000 Dank für deine Kommentare im Sommer! 🌺

            1. Mensch Motti, das ist ja wunderbar, ich beneide Dich um diese besonderen Schätze, es sind ja auch noch richtige Schönheiten, da stimmt ja wirklich alles. Am liebsten würde ich direkt losfahren, dich besuchen und mir alles genau anschauen. Ich habe gleich alle T-1/Z-8 Reviews gelesen, es macht Spaß, die Begeisterung aus den Texten herauszulesen und zu erfahren, welchen Job die betreffenden Pinsel jeweils erledigen, meist ja mehr als einen.

              Ich kann dich so gut verstehen, es ist so unbeschreiblich, wenn diese Pinsel das Makeup so machen, wie man niemals erwartet hätte, und das so weit über dem liegt, was man kennt. Ich wünschte ich hätte diese Erfahrung schon etwas eher gemacht und nicht erst Mitte 50….. wieviel Freude ist mir entgangen. Und ich stimme dir zu, die Gesichtspinsel machen noch mal einen viel größeren Unterschied als die Augenpinsel.

              Dennoch, weder der T-1 noch der Z-8 sind direkt vergleichbar mit der Airbrush, die ist noch mal ganz anders und auf ihre spezielle Weise anders wunderbar. Ich wundere mich immer wieder, dass es doch so viele Unterschiede in Haarqualität, Dichte, Länge, Bindung und auch Schnitt sowie Abstufung gibt.
              Hast Du den Link, den ich dir geschickt habe schon geöffnet, da wird das ja sehr gut beschrieben? Wenn ja, was denkst du?
              Am Black-Friday gibt’s Prozente bei Beautylish, aber nicht auf das ganze Sortiment und wohl auch nur ein bestimmtes Kontingent. Es geht immer um 23.59 los und dann muss man schnell sein.
              Berichte unbedingt weiter, was du mit den Chickos erlebst, bis bald
              Isabel

            2. Mensch Motti, das ist ja wunderbar, ich beneide Dich um diese besonderen Schätze, es sind ja auch noch richtige Schönheiten, da stimmt ja wirklich alles. Am liebsten würde ich direkt losfahren, dich besuchen und mir alles genau anschauen. Ich habe gleich alle T-1/Z-8 Reviews gelesen, es macht Spaß, die Begeisterung aus den Texten herauszulesen und zu erfahren, welchen Job die betreffenden Pinsel jeweils erledigen, meist ja mehr als einen.

              Ich kann dich so gut verstehen, es ist so unbeschreiblich, wenn diese Pinsel das Makeup so machen, wie man niemals erwartet hätte, und das so weit über dem liegt, was man kennt. Ich wünschte ich hätte diese Erfahrung schon etwas eher gemacht und nicht erst Mitte 50….. wieviel Freude ist mir entgangen. Und ich stimme dir zu, die Gesichtspinsel machen noch mal einen viel größeren Unterschied als die Augenpinsel.

              Dennoch, weder der T-1 noch der Z-8 sind direkt vergleichbar mit der Airbrush, die ist noch mal ganz anders und auf ihre spezielle Weise anders wunderbar. Ich wundere mich immer wieder, dass es doch so viele Unterschiede in Haarqualität, Dichte, Länge, Bindung und auch Schnitt sowie Abstufung gibt.

              Hast Du den Link, den ich dir geschickt habe schon geöffnet, da wird das ja sehr gut beschrieben? Wenn ja, was denkst du?
              Am Black-Friday gibt’s Prozente bei Beautylish, aber nicht auf das ganze Sortiment und wohl auch nur ein bestimmtes Kontingent. Es geht immer um 23.59 los und dann muss man schnell sein.
              Berichte unbedingt weiter, was du mit den Chickos erlebst, bis bald
              Isabel

  11. Hallo Polente, ich habe mit NuFACE im Juni angefangen. Ich habe den Eindruck, dass das Gerät wirklich die Augen strafft und auch den Hals. Also wohl in Gesichtsregionen, in denen die Haut dünner ist. Ich frage mich, ob der Micro Strom deswegen schneller die Muskeln stimulieren kann. 🤔Die Hängebäckchen und Marionettenfalten scheinen bisher nicht so sehr beeindruckt.

  12. Hallo Polente, ich glaub meine Antwort Mail an dich ist nicht durchgegangen. Ich benutze NuFACE seit Juni. Ich habe den Eindruck, dass die Augenpartie und auch der Hals straffer geworden sind. Vielleicht liegt es daran, dass hier die Haut dünner ist und der Micro Strom besser wirken kann. Hängebäckchen und Marionettenfalten, die bei mir gottseidank nicht sehr ausgeprägte sind, scheinen aber unbeeindruckt zu sein. Ich mache weiter, mal sehen was nach acht Monaten passiert.

    1. Hallo AN und vielen Dank!
      Ich habe mir das Gerät auch in erster Linie für den Hals besorgt, weil ich eine Muskulaturstimulation suchte und keinesfalls Face Yoga machen will. Für die Hängebäckchen lasse ich mir wohl noch was anderes einfallen….

  13. Danke für eure Antworten! Jetzt habe ich wieder was nachzulesen, auszuprobierne, anzuschauen…

    @Kaiser: Ich (als Nicht-Homöophatie-, aber Placebogläubige) habe diesbezüglich mal einen sehr netten Satz gehört: „Es wirkt nicht, aber es hilft.“ Also eigentlich schade wenn man nicht „dran glauben“ kann.

    Auf bald! 🙂

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.