LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 10.08.2018

Das Trendbarometer startet in die warme Jahreszeit. Es geht immer noch um Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Aber nichts folgt einem festen Schema, es kommt wie es kommt. Hauptsache ein bunter Mix, unterhaltsam, manchmal auch nachdenklich, immer ein bisschen böse…

 

Steigt die Laune?

Na, steigt die Laune weil die Temperaturen etwas fallen? Ich gebe es zu, die letzten Tage waren nicht mehr so richtig lustig. Viele meiner KundInnen hatten sich fantastisch geschlagen während der Hitze, aber zuletzt wurde es doch grenzwertig, und an Sport war kaum zu denken.

Für einige aus der Gruppe habe ich sogar ein super frühes Training um 6 Uhr angeboten, was herrlich war. Schön „kühl“, klare Luft und fast menschenleer. Aber selbst im heißen Sommer stehe ich nicht gerne um 5 Uhr auf. Da brauche ich Kaffee intravenös plus zwei bis drei Elektroschocks, um dann wie Dr. Frankensteins Gesellenstück zur Arbeit zu kriechen.

Und dort setzt mein Schauspieltalent ein: Ein Motivator mit müden Gesichtszügen und schleppendem Gang? Kannste vergessen! Also Mundwinkel hoch und dezente Dynamik versprühen. OMG, ist mir das letztens schwer gefallen!

Aber immer, wenn die Fassade zu bröckeln begann, und ich doch mehr an mein heimisches Bettchen als an Squats denken konnte, habe ich mir das folgende Bild angeschaut und dabei gedacht: So sieht es hier in wenigen Monaten wieder aus…

 

 

Mallorca

Ich kenne die Insel nicht gut, ich war mal beruflich dort, und den „Ballermann“ habe ich zum Glück noch nie live gesehen. Trotzdem frage ich mich, ob die spanische Insel nicht doch demnächst eine Trump´sche Mauer um sich errichten wird, damit diese verrückten Deutschen fern bleiben mögen. Und ich rede jetzt von diesen Promis. Das hat die Insel wirklich nicht verdient.

Schlägt man die bunten und halbbunten Zeitschriften und Magazine auf, kommen einem momentan fast nur noch Schlagzeilen zu mittelprächtig prominenten Menschen entgegen, die (natürlich) auf Mallorca irgendeinen Unsinn verzapft haben. Egal ob Boris B. (Pleite und Single, üble Kombi) oder Jan U. (Single und angemeldet in der Betty Ford Klinik, da besteht noch Hoffnung), auf jeden Fall mischt sich aber Til S. ungefragt mit ein und „hilft“ gerne weiter, natürlich mit dem Promibeschattungsorgan Nr. 1, der Bildzeitung, im Schlepptau.

Naja, wenigstens schippert Til nicht gerade auf einer Yacht, so groß wie die Elbphilharmonie, und macht auf die Gefahren des Klimawandels aufmerksam.

Und dann kommen noch Vera Int-V. (der gelernte Schwiegermutterschreck ), die E. Brothers (mit Uhren am Handgelenk, so teuer wie Mecklenburg-Vorpommern) und Oliver P. (gräbt gerade mal wieder penetrant an einer Becker Ex) zu Besuch und die Insel könnte rein theoretisch zu machen, denn so viel mediengeiles Elend kann doch keiner ertragen. Nicht falsch verstehen, die Insel ist sicherlich toll, aber was da so rumläuft, DAS meine ich.

Wo wir bei Mediengeilheit sind: Steht eigentlich noch Dieter B. so Camp David-mäßig an der einen Ecke da und schießt Selfies mit pickligen McFit-Teenagern? Man munkelt ja, dass er das mindestens 8 Stunden am Tag tut, und danach geht er zur Sonnenbank, weil es schon dunkel geworden ist.

Klar, auf Sylt ist´s derzeit eher kalt und langweilig, denn da trifft man im Hochsommer höchstens noch den Herrn Kerner und den Geist von Judith Rakers. Auf Malle unterhält der Sender RTL hingegen sogar eine eigene (Promi-)Korrespondentin und ein Studio. Also win-win: Die Promis machen im Warmen ordentlich Flatulenz Wind und RTL hat Sendematerial für die saure Gurkenzeit.

Mal ehrlich: Ich finde es abartig, wie Jan Ullrich u.a. von der Bildzeitung zu Drogenbeichten und Ablassgeschäften gedemütigt wurde. Auch wenn beide Parteien ihre Finger in diesem perfiden Spiel haben, so wird diese Art der Berichterstattung gerade im Sommer immer asozialer und beschämender.

Wahrscheinlich wird gerade ausgesiebt: Neues Material gesichtet für „Das Sommerhaus der Stars“ und „IBES“ 2019 – wetten? Die Würde hat jedenfalls im Sommer hitzefrei!

 

Entdeckung

Da surft man so durchs Apothekensortiment, und was sehen meine müden Augen? Ein Retinolserum von dem ich noch nie etwas gehört habe. Ich habe es mir genauer angeschaut und war sogleich angefixt. Bestellt – man bekommt es ab ca. 21,00 Euro (30ml) im Apothekenversand.

Der erste Eindruck ist prima! Nicht ein so ganz wässriges Süppchen, wie zB. die Produkte von QRx Labs, deren Wirksamkeit ich mittlerweile anzweifle. Das Retinol Serum von Casida ist transparent aber ganz leicht gelblich und man merkt, dass da nicht nur Wasser drin ist.

 

Es zieht gut ein und hinterlässt die Haut etwas trocken und matt. Nach ein paar Anwendungen (zwei Tage) wird die Haut auch tatsächlich schon etwas trockener, typisches Zeichen bei meiner Haut, dass das Retinol wirkt.

Ich muss auch noch erwähnen, dass ich bei der Firma den Retinolgehalt angefragt habe, und…sie haben geantwortet! Ganz großen Dank dafür an die Firma Casida, die mir (natürlich inkognito) die enthaltene Menge Retinol verraten hat. Wir wissen ja, was die Firmen da manchmal für einen Tanz drum machen. Also, es ist 1% Retinol enthalten.

 

Ich muss sagen, dass ich ganz erstaunt bin und mich freue, dieses Serum entdeckt zu haben, denn die Formulierung ist wirklich überschaubar und gut, der Retinolgehalt stimmt, es wird kein minder wirksames Derivat verarbeitet und über den Preis kann man nun wirklich nicht meckern. Dazu bekommt man noch etwas stabilisiertes Vitamin C, Vitamin E und Hyaluronan. Hautverträgliche Fettsäuren pflegen die Haut, und der dunkle Pumpspender schützt die Inhaltsstoffe gut.

Nur die Aussage „Für alle Hauttypen geeignet“ finde ich ein wenig vorschnell. Bei 1% Retinol, was schon ganz schön viel ist, sollte man empfindliche Hauttypen vorwarnen!

Da es mittlerweile kühler geworden ist, setze ich wieder Retinol ein, und verwende jetzt erstmal nur das Casida Serum. In ein paar Wochen werde ich ausführlicher berichten, aber ich habe ein gutes Gefühl.

 

Casida Retinol Serum 30ml ab ca. € 21,00 (Apotheken/Apoversand)

(Das Produkt wurde selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser   Keinerlei Sponsoring)

53 Kommentare

  1. Oh, das Retinol klingt ja fantastisch! Danke für den tollen Tipp!

    Ich sehe schon, wir hatten hier in Mittelfranken Glück. Der heißeste Tag ist nach wie vor der 31.07., da hatten wir 34°C. Darüber ging es nie. Trotzdem bin ich froh, dass es heute endlich etwas kühler ist.

    Bei den Promis hatte ich nur ein großes Fragezeichen über dem Kopf. Ich weiß teilweise gar nicht, wenn du meinst mit den Abkürzungen… Klatsch und Tratsch ist gar nicht mein Ding.

    Ein schönes Wochenende!

  2. wow, werde ich mir auch bestellen, sobald mein Paula´s leer ist 🙂
    lieber KK, hast Du schon mal diese Testseite von Retinol Produkten gesehen?

    Link gelöscht von KK

    1. Liebe Sylvia, normalerweise dürft ihr in den Kommentaren gerne Verlinkungen einbinden, wenn sie nicht zu kommerziell sind. Der von dir gepostete „Test“ ist aber nichts anderes als ein einziger Affiliate Link. Fast alle getesteten Produkte sind zweifelhafte Retinolprodukte von Amazon, die dafür bekannt sind, dass sie es mit den Inhaltsangaben nicht so genau nehmen. Und da die ganze Seite unseriös erscheint (zu viel Werbung und 8 Millionen Besucher? Hahaha.) habe ich den Link gelöscht. Ich bitte um dein Verständnis, liebe Grüße!

  3. Guten Morgen! Das Serum werde ich mir auch bestellen, erst recht, weil du es gut findest! Vielen Dank für deine tollen Beiträge und für , den Aufwand, den du betreibst! Ein erholsames Wochenende für dich! Liebe Grüße

  4. Wow, sie haben geantwortet? Einfach so? Ohne sich ewig lange zu zieren? Das finde ich großartig! Und es ist weiß Gott nicht selbstverständlich. Ich habe kürzlich, weil ich derzeit sehr auf die Inhaltsstoffe achten muss u. auch möchte), tatsächlich jemanden blöd angepampt, weil mir diese Geheimniskrämerei zu doof ist. Das ist ja eher die Regel, denn die Ausnahme. Prof. Dr. Blablabla schwafelte also ewig rum und verwies dann (mal wieder) auf das Rezepturgeheimnis. Habe ich geantwortet, dass mir die Rezeptur schnurz ist und ich lediglich die Konzentration einer Zutat wissen muss/möchte (ging um Koffein in Shampoo u. Serum). Freundlich, wie ich an dem Morgen gestimmt war, habe ich ihm dann noch die Links von Paula u. Deciem mitgeschickt mit dem Hinweis, dass die wesentlich verbraucherfreundlichere Angaben machen würden. Wahrscheinlich stempelt der mich als hysterische, fast kahlköpfige Alte ab, die kurz vor der Midlifecrisis steht. 😂😂😂

    Und ich freu mich so über das Winterbild! Schön! Aber vorher bitte noch nen richtig tollen Herbst. 😉

    Schönes WE für dich und alle Mitlesenden!

    1. Hahaha, jetzt musste ich laut lachen, als ich mir die Schilderung bildlich vorgestellt habe!
      Aber als fast kahlköpfige Alte hat man ja auch allen Grund hysterisch zu werden. :-)))

    2. Nix Winterbild! 🛑
      Jedes Jahr wird es gefühlt früher kalt, nass und dunkel und bleibt länger so. Das zieht sich immer ewig so hin während der Sommer nach quasi 3 Wochen vorbei ist. Ich HASSE das. Hatte noch nicht viel vom Sommer dieses Jahr, weil leider zu extrem und leider muss ich mich gerade um anderes als das Wetter kümmern, aber wenigstens ist es warm und hell. Irgendwann wandere ich aus. Und wenn es erst zur Rente ist. So.
      LG 😉

  5. Das Retinol-Serum klingt gut,……ich befuerchte nur, dass es nicht als Einsteigerprodukt fuer empfindliche Haeutchen geeignet ist ….?

    lg + schoenes WE 😀

    1. Nein, bei 1% Retinol und keinen wirklich beruhigenden Zusatzstoffen, ist das eher ein Produkt für erfahrene AnwenderInnen mit normaler bis robuster Haut.
      Man kann es allerdings mischen (mit Creme oder Serum), oder die Anwendungsfrequenz sehr niedrig halten (1-2x pro Woche zB).

  6. Das Retinolserum werde ich auch testen…
    Vielleicht eine gute Alternative zu dem mittlerweile völlig überteuerten 1% Retinol Produkt von Paula….

    Schönes Wochenende bei hoffentlich wieder moderaten Temperaturen

  7. Hihihi, wie böse, der Part über die Promis in Mallorca, aber Recht hast du! 😂😂
    Serum klingt toll, werde es auch ausprobieren.
    Schönes Wochenende!

  8. Dann warte ich mal auf deinen Langzeittest und hoffe auch, das Serum kann evtl. ein Ersatz für Paulas 1% Retinol sein…
    Ich habe gerade gesehen, Casida hat auch ein Vitamin C Serum im Angebot. Hast du das zufällig auch mitbestellt und kannst was dazu sagen?
    LG, Angie

  9. Wir haben heute 23 Grad. Neugeboren. Mehr fällt mir dazu nicht ein.
    Das Serum hört sich toll an, ich warte ab was Du noch später dazu schreibst…
    Und wieder einmal bestätigt sich meine Annahme, dass die Firmen die auf solche Anfragen nicht antworten, etwas zu verbergen haben.
    Habe Tom Cruise in letztem Mission Impossible gesehen. Ui. Traurig.
    Ja dank Unmengen an Fillern sieht er junger als vor einigen Jahren aus. Sieht aber nicht hübscher, oder sich selbst ähnlich. Wangen hat er verloren.

    Schade.
    Das war nämlich mein Masterplan für 50+. Dezent hier und da etwas Volumen geben, aber, jetzt erschreckt mich die Idee

    1. Viele sehen mit diesen Fillern einfach nur aufgequollen aus. Das schaffe ich mit zwei bis vier Gläsern Kölsch auch, wesentlich lustiger, günstiger, nur nicht so langanhaltend :-). Gruß, Claudi

    2. OMG! Als Teenie habe ich richtig für den Mann geschwärmt und als Schauspieler ist er immer noch grandios. Aber was er seit einigen Jahren aus sich macht ist nur noch traurig. Erst die Gesichtshaut festtackern lassen und jetzt das. Hätte er gar nicht nötig gehabt…

        1. Verstehe. So ging es mir mit „Bridget Jones“. Und ich mag auch z.B. Goldie Hawn („Overboard – ein Goldfisch fällt ins Wasser“, „Schütze Benjamin“ oder „American Wildcats“, was habe ich die Filme mal geliebt) nicht mehr anschauen. Da ist dieses mittlerweile unnatürlich straff gezogene Gesicht, dass auf einem altersgemäßen Hals (71J.) sitzt, der dadurch schlimmer aussieht, als er es wohl im Normalfall wäre. Bei manchen „beautytechnisch verschlimmbesserten Fällen“ denke ich, sobald sie ein gewisses Alter erreicht haben, auch eher an unsere Badsanierung. Alles wurde nach einem Rohrbruch niegelnagelneu gemacht… nur die steinalte Heizung haben sie hängenlassen. Vorher war die Heizung nicht schön, fiel aber nicht sooo auf – fügte sich eben harmonisch ins Gesamtbild.^^. Aber in diesem schön sanierten Bad sticht sie total ins Auge und sieht katastrophal aus…

          1. Ha,ha,ha.
            Ne, war so traurig gestern Abend und habe alle im Kino wissen lassen. Peinlich. Da sagte einer von hinten, spritz dir auch etwas, Hauptsache du schweigst…ha,ha
            Danach habe ich die anderen gegoogelt – Brad Pit usw. Nicole Kidman liebe ich sehr, hübsche Frau. Eine Zeitlang hat sie schreckliches mit sich gemacht. Jetzt kam sie zur Besinnung und sieht wieder normaler aus. Aber ihre Haltung, Figur, Stil – einmalig.

          2. Aber jetzt wirklich, er sieht hier doch viel schöner aus. Das ist vor der Filler-Orgie.

            Bitte am Ende noch „jpg“ setzen, wollte nicht, dass die ganze Bilder hier gepostet werden:

            https://i.pinimg.com/originals/8a/9f/e1/8a9fe1c1fc4959a52b193a01890f3821.

            http://ugc-01.cafemomstatic.com/gen/crop/730/410/70/2018/02/01/11/3e/8r/phpwccades2qbwe.

            https://c8.alamy.com/compde/c58wr9/tom-cruise-uns-schauspieler-im-juni-2011-foto-jeffrey-mayer-c58wr9.

            Ich glaube, dass er schon länger einiges machen lässt, aber häufig wird dann eine gesunde Grenze überschritten…

            1. Tut er mit Sicherheit auch, mir ist das vor ein paar Jahren gleich aufgefallen,Aber da war es noch subtiler. Nur war da schon sein Gesicht auch nicht mehr sein Gesicht. Auch wenn ich damals noch grübeln müsste woran es genau liegt. So schade. Der Mann sah so lange so gut aus, trotz Älterwerden. Da lobe ich mir Bruce Willis, der scheint dazu zu stehen uns hat heute fast mehr Charisma als vor 20,25 Jahren.

              1. Bin ganz Deiner Meinung. Habe gestern ein tolles Bild gefunden, , da hat es Falten, nicht wenige und er lacht und jede Freundin der ich es gezeigt habe meinte – wirklich sexy und authentisch. Jpg am Ende setzen. Hier finde ich ihn richtig gut.

                https://i.dailymail.co.uk/i/pix/2016/02/15/13/166D5B43000005DC-3447892-image-m-279_1455544127296.

                Aber das war tausend Mal schöner.
                Oder hier, sicher schon ein wenig Botox und Filler, aber immer noch hot – Jasmin nicht an den Zahn denken – jpf nach Na. setzen
                https://ssl.c.photoshelter.com/img-get/I00007QkBAX.QIlY/s/880/880/77581608SB026-Tom-Cruise-Na.
                aber hier
                https://cdn-img.instyle.com/sites/default/files/styles/684xflex/public/images/2015/07/070215-tom-cruise-lead.jpg?itok=JJMQg6h5
                Erinnert schon irgendwie an Pierce Brosnan.

              2. Ich wollte gerade schreiben, dass mein Halbbruder aussieht wie Tom Cruise. Aber hier wimmelt es ja vor Fangirls 😂 Am Ende wollt ihr den noch kennen lernen (der ist zu alt für euch und vergeben). Obwohl: so richtig kann ich seine aktuelle Lebensgefährtin nicht leiden. 😬
                Also: er ist 56, sehr sportlich und hat auch garantiert normale Zähne! 😄

              3. „Ich wollte gerade schreiben, dass mein Halbbruder aussieht wie Tom Cruise. Aber hier wimmelt es ja vor Fangirls 😂 Am Ende wollt ihr den noch kennen lernen (der ist zu alt für euch und vergeben). Obwohl: so richtig kann ich seine aktuelle Lebensgefährtin nicht leiden. 😬
                Also: er ist 56, sehr sportlich und hat auch garantiert normale Zähne“

                Was heißt schon zu alt?! Genau meine Zielgruppe.
                Und dann sieht er noch wie Tom VOR Fillers aus, nehme ich mal an.
                Jasmin, Du musst eine Agentur aufmachen! Ich sehe ein großes Vermittlungspotential.
                Du, verrückte Nudel :-)))

              1. Die Amis haben da immer ein gutes Händchen für passende Wortschöpfungen. Solche Gesichter nennt man dort „pillow face“.
                Einen ebenfalls unglaublich passenden Ausdruck finde ich „muffin top“. Wenn die Hose auf der Hüfte so eng sitzt, dass die „love handles“ aka der Hüftspeck, wie bei einem Muffin drüber quillt.
                Da geht’s mir wie mit Tom Cruise Zähnen. Weiß man das erst mal, sieht man es plötzlich überall. Schlimm ist nur, dass ich jetzt Dank dieser Assoziation beim Bummeln in der Stadt immer Gelüste auf Muffins bekomme. Und davon bekomme ich dann irgendwann bestimmt auch ein muffin top. Ein Teufelskreislauf!

              2. Ach ja… wie man sich nur so verschandeln lassen kann. Ist er ja aber leider nicht der Einzige… ;-( Den Arzt würde ich verklagen. Vor ein paar Jahren wirklich noch so ein toller Mann, jetzt habe ich Mitleid und könnte fast weinen.

    3. Achtung Spoiler: wer das bei Tom Cruise nicht sehen möchte, nicht weiterlesen! What has been seen cannot be unseen!
      Sein rechter Schneidezahn ist genau in der Mitte der Lippe!
      Ich sehe seitdem ich das weiß, nur noch diese Unproportionalität, sobald seine Zähne zu sehen sind. Kann mir keinen Film mit ihm mehr in Ruhe anschauen. Ich hab Euch gewarnt!

  10. Lieber Konsumkaiser,
    ich lese hier immer still mit und amüsiere mich über Deine gekonnte Schreibe, selbst wenn ich nicht Deiner Meinung sein sollte, oder die Produkte nicht nutzen würde (wegen umweltrelevanter Inhaltsstoffe oder des Preises wegen).
    Oder heute gefällt mir das Wasserzeichen Bratkaiser so gut, dass ich Dir hier einen Gruß da lasse und sage besonders THX für reflektierte Beiträge, Witz und Ironie 🙂
    Einen wundervollen Tag Dir und einen guten Start ins WE

  11. Nach gestrigem Gewitter genieße ich auch die herrliche Abkühlung – trotzdem bin ich heute total müde – ob das der Temperatursturz ist? 😳
    Körper Normaltemperaturen nicht mehr gewöhnt 😉?
    Als „Wachbleib- Elixir“ hab ich für mich Cold Brew Coffee entdeckt – so als Nachmittagskick in Form eines schönen Eiskaffees, lecker!
    Morgens allerdings brauche ich meinen Kaffee warm – da bin ich wohl Gewohnheitstier…
    Aber der kalt aufgesetzte Kaffee schmeckt um einiges intensiver (zum Glück nicht bitterer, sondern im Gegenteil eher süßer) und soll wohl auch einen höheren Koffeingehalt haben. Auch gut zum Mitnehmen für unterwegs!

    Was diese C- und B-Promis betrifft: Ich finde den medialen Hype darum schon seit jeher schwachsinnig, es scheint aber wohl jede Menge Leute zu geben, die das tatsächlich interessiert, sonst würde sich das ja nicht so gut vermarkten.
    Da muss ich dann immer an den Spruch denken, der bei mir groß und gut sichtbar im ehemaligen Arbeitszimmer hängt:
    „Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Alle glauben, genug davon bekommen zu haben.“

    Ein schönes Wochenende Dir, lieber Kk und Euch allen!

    1. Cold Brew habe ich erst dieses Jahr entdeckt und liebe mein Eiskaffe in der Form :-). Allerdings als ich bereits morgens 29 Grad in der Wohnung hatte, gab es meinen Kaffee bereits morgens kalt…

        1. Du bist nicht alleine…..ich suche jetzt auch seit mehr als 5 min…. Und ohne Jasmin hätte ich es wohl nie gefunden….

  12. @Herr Bratkaiser , heute hast Du aber eine echt spitze Zunge in Bezug auf Mallorca! I love it! Und natürlich merken wir hier, wenn Du neue Wasserzeichen einführst, ich sage nur wahnsonnig, nicht wahr.
    Das Retinol-Serum sieht total interessant aus, vor allem für den Preis. Bin mal gespannt, was Du da in ein paar Wochen berichten kannst.
    Ist übrigens schon Herbst ? Ich frage nur, weil ich da was in Erinnerung habe. Nur so. 😬😀
    Vitamin C ist bei mir zur Zeit im Dauereinsatz, ich habe mir nach Deinem Review (Herr Rechtsanwalt, bitte setzen Sie das auch noch auf die Liste… ) das Pulver von TO gekauft. Ich vermische das mit dem Hyaluron-Serum von TO und dem Ferulic Acid Serum. Sozusagen Anti-OX in Hochdosis, aber luftig leicht.
    Heute hat sich, wie vorhergesagt, der erste Patient darüber beschwert, dass es in meinem Zimmer zu kalt (!!) ist – ich hatte zuvor die herrliche frische Luft reingelassen. Da brichst Du echt zusammen!

    P.s. Pillow Face in Verbindung mit Duck Face führt zu chillig brain-bleaching. Again what learned!

    1. Und ich war heute so was von müde, wirklich, die Nacht durchmachen und mit vier Flaschen Wein im Kopf aufwachen hätte nicht schlimmer sein können. Ab 16 Uhr war ich gehirntechnisch abgeschaltet. Aber so was von. Das muß natürlich am Wetter liegen. Und ja, cold brew coffee ist was echt Feines! Ich hab mir letztes Jahr extra so eine French-Press-Kanne gekauft dafür, dann muss ich nicht umständlich umfüllen und hantieren. Als ich das erste mal von dieser Methode gehört habe, musst ich grinsen, dachte mir, was ist das denn für ein Schwachsinn. Asche auf mein Haupt, schmeckt wirklich anders, konzentriert aber süsslich. Lecker!

  13. Genialer Text heute- meine Lieblingsstelle ist eindeutig…“ wie Dr. Frankensteins Gesellenstück zur Arbeit zu kriechen…“, musste ich echt lachen. Stelle ich mir richtig schwierig vor, müde andere zu motivieren und gute Laune auszustrahlen.
    Ich stehe ja extra etwas früher auf, als ich unbedingt müsste, um 6 Uhr, und muss erst um 8:45 arbeiten, da geht es dann, da sind meine eventuellen Anlaufschwierigkeiten überwunden. Wenn etwas Besonderes war, musste ich auch schon mal um 5 aufstehen, was bei mir auch fast unmöglich ist. Da schleiche ich dann auch den ganzen Tag müde herum.
    Herr U. hat seit heute früh noch ein paar Probleme mehr; ich weiß noch wie damals, nach seinem Tour de France – Sieg, alle in Freiburg bzw. am Kaiserstuhl ( er ist ja wohl damals nach Merdingen gezogen) wie verrückt Rad fuhren, es gab eine totale Hysterie um ihn. Ich habe dort studiert und er war da ein richtiger Volksheld. Echt traurig, wie es ihm heute geht.

  14. Vielen lieben dank für deine Review, Paulas Choice ist so unverschämt teuer geworden das ist eine sehr gute alternative… 👍👍👍 werde es mir aufjedenfall bestellen…

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.