SKINCARE: SCHON WIEDER SHOPPING-ALARM! GLAMOUR BEAUTY WEEK 2018

Neben der berühmt berüchtigten Glamour Shopping Week gibt es in diesem Jahr auch das erste Mal eine Glamour Beauty Week. Also Anfang Juni nochmals Shopping Alarm, denn spannende Rabatte locken und viele Beauty-Anbieter sind mit dabei. Ich habe für euch eine coole Liste mit allen Infos dazu. Pssst, nicht weitersagen!

 

Die Glamour Beauty Week startet am 02. Juni 2018 (bis zum 09. Juni) und bietet insgesamt 21 Gutscheine für diverse On- und Offline-Shops. Um in den Genuss der Rabatte zu kommen, muss man sich die aktuelle Glamour mit der Beauty-Week Karte kaufen, oder aber beim Konsumkaiser lesen, denn heute habe ich alle relevanten Infos für euch parat.

Mit der Glamour Shopping App kann man auch ohne Beauty-Week Karte in den offline Shops die Rabatte nutzen. Dazu muss die App aktiviert werden. (Bei mydealz.de findet man den universellen Code recht schnell)

Wer sich lieber auf die Onlineshops verlässt, findet nachfolgend eine Auflistung der Shops, Rabatte und Rabattcodes. Alles natürlich ohne Gewähr. Viel Spaß! (Klick das Foto an, dann wird es größer und besser lesbar!)

 

 

.

 

 

(Screenshot Glamour: Konsumkaiser    Keinerlei Sponsoring)

81 Kommentare

  1. Guten Morgen und vielen Dank! 🙂
    Ich wollte ohnehin bei Basler bestellen und freue mich nun riesig über den Rabatt Code!

  2. Schönen guten Sonntagmorgen und lieben Dank für die Infos :*
    Douglas (wie sonst immer) am geizigsten 😀 Ich habe mittlerweile eine echte Abneigung gegen diesen Shop, online wie offline.

  3. Ich glaub ich besorge mir Backups vom IsaDora Cushion Concealer (vielleicht auch noch ein Gloss-Stick für die Lippen) bei Dougi und von der Turnaround Daytime von Clinique bei Parfumdreams (ja, ich mag sie immer mehr, der Glow ist jetzt sehr schön natürlich auch da); du böser Anfixer! 😉

    LG

    1. Wie schön, dass dir die Turaround Daytime auch so gefällt! Das Zeug ist so unspektakulär und der Effekt so subtil, aber es passt einfach. Ich habe auch ein Backup bestellt. 😉
      Viele Grüße, KK

      1. Vor allem hast du mir echt was Schönes damit gezeigt weil ich ja grundsätzlich keine Schminke mag und man trotzdem toll aussieht. Ist übrigens mein erstes Clinique Produkt. Kannst du mir zufällig erklären was die rosa Tönung genau bewirken soll? Gut für die Ebenmäßigkeit? Danke nochmal. Mittlerweile hab ich soviel auf deine Empfehlung hin umgestellt.

        LG und schönen Sonntag

          1. Ah danke. Dann passt ja alles perfekt. Wollte die Creme ja nur fürs Büro, aber ich glaube die muss jetzt immer öfter ran… Ich hoffe sie lässt sich in der kälteren Zeit mit der Softcreme von HD kombinieren ohne dass es dann zu schwer auf der Haut wird.

            1. Ich muss noch sagen ich hätte gern mal Golden Glow im Vergleich gesehen, also so richtig. Leider hier ja nirgends zu kaufen.

  4. Guten Morgen!
    Den Rabatt bei Douglas gibt’s nur für Frauen? Echt jetzt? Das ist ein eingebauter Scherz deinerseits oder? Ich konnte den Laden noch nie leiden insbesondere die in der Regel arrogante Art der dort angestellten Damen. Wenn man keine meterdicke Schicht Make Up im Gesicht hat und nicht aufgetakelt bis zum Sankt Nimmerlein den Laden betritt, fühlt man sich da gerne als Mensch 2. Klasse. Und letztens habe ich einen Kommentar gelesen (bei Dir?), dass es immense Preisunterschiede zwischen online und offline gibt. Da sollte jemand im Laden 43€ für 2 Handcremes zahlen, die online nur 26€ gekostet haben. Mir ist schon klar, warum online Preise günstiger sind, aber bei einem so großen Konzern wie Douglas fühle ich mich da verar…

    1. Ja, das mit den enormen Preisunterschieden war hier. Das stimmt und liegt leider voll im Trnd. Amazon macht zB auch Preise aus deinen Daten. Wenn du einen Mac hast, ist es wahrscheinlich, dass du einen höheren Preis angezeigt bekommst.
      Und Preise schwanken auch in Tag und Tageszeit. Demnächst wohl sogar in Supermärkten!

      1. Und auch lustig: seit ich vor 4 Jahren umgezogen bin von einem Ort mit hoher Arbeitslosigkeit und hohem Migrantenanteil in einen Ort mit vielen jungen, wohlhabenden Familien und ein paar alteingesessenen sehr reichen Leuten kann ich online bestellen ohne Ende, alles auf Rechnung, nie Vorkasse, nur ganz selten Kreditkarte. Bei manchen Versendern gab es an meinem alten Wohnort ein Limit, max. 300 € o.ä., am neuen Wohnort nach oben offen.
        Die Orte liegen 8 km auseinander und mein Einkommen hat sich nicht verändert.
        Liebe Grüße

          1. Bzgl Douglas: Gerade Meldung an der Kasse bekommen Der Rabattgutschein konnte leider nicht eingelöst werden. Der Gutschein gilt nur für Produkte, welche in folgenden Produktkategorien enthalten sind: Karl Lagerfeld + ModelCo.“. 😆

            1. Hab gerade in der App nachgeschaut. Stimmt! Gott was sind die geizig!
              Bei Parfumdreams und Flaconi hat es gestern geklappt, und die sind ja zum Glück noch viel günstiger als Douglas.

              1. Bringt nur leider nix wenn man gerade was kaufen will was kaufen will was es nur dort gibt.😋 Was für ein blöder Laden. Sonst hast du natürlich recht und Parfumdreams darf sich auch noch freuen.

              2. Ich rege mich schon wieder auf. Die 20% Rabatt gelten laut Meldung an der Kasse erst ab einem MBW von 49,-. Steht aber nicht mal im Kleingedruckten vorher. 😑

            2. Welche Highlighter-Farbe ist für die Augen (Innenwinkel und Brauenbogen) bei heller Haut eigentlich natürlicher, weiß oder rosa? Besser mit oder ohne Glitzer? Und wie ist die Meinung zu Lidschatten als Highlighter-Ersatz?
              Danke 😊

              1. Weiß wirkt immer etwas hart. Besser man bleibt nah am natürlichen Hautton.
                Glitzer/Schimmer lieber auch nicht, wenn man Wert auf den nude-Look legt, als der ungeschminkt aber „meine Haut, nur in besser“-Look.
                Hilfreich finde ich es, sich klar zu werden, ob man einen kühlen oder warmen Hautunterton hat. Dazu kann man sich die Adern am Arm anschauen, je nachdem in welcher Farbe die durchschimmern. Oder nach der Regel gehen: rosa Hautunterton = kühl. Gelb/Olive = warm.
                Hat mir aber alles nicht genutzt. Ich bin zu doof, um zu erkennen, was für eine Farbe meine Adern haben. Und ich hab ganz klar einen gelb/oliven Unterton und bin trotzdem ein kühler Typ.
                Mir hat der Tipp sehr geholfen, sich Gruppenbilder anzuschauen (die idealerweise draußen bei Tageslicht aufgenommen wurden) und sich in Relation zu anderen zu setzen. Also wirkt man rosiger, kühler, wärmer, oliviger, etc. als ähnliche Hauttypen. Ich hab nämlich mein halbes Leben immer warme Farben gekauft und mich gewundert, warum das merkwürdig an mir aussieht.

              2. @ Jasmin: Ich bin „sowohl, als auch“, was wenig hilfreich ist bei der Wahl von Kleidung und Makeup. Habe sowohl einige violett-stichige als auch grünliche Adern an den Händen, ein Auge ist hell-graugrün, das andere dunkelgrün mit bernsteinfarbenen Einsprengseln. Trotz Naturhaarfarbe eindeutig „warm“ (rötlich-goldene Reflexe) steht mir bei der „gewählten“ 😉 Farbe kühles hell- oder weißblond besser als goldblond. Bei Schmuck (wenn überhaupt, bin kein Fan) wiederum Gelb- sehr viel besser als Weißgold, Silber oder Platin. Bei Kleidung bevorzuge ich kühle Farben.

                Mittlerweile seh‘ ich das locker und trage einfach, wonach mir ist. Normalerweise greift man ja eh zu den Farben, mit denen man besser aussieht 😉 …

              3. Lidschatten kann man prima als Highlighter verwenden. Ideal sind so Farben wie pearl, etc. Also eher hell und leicht schimmernd.
                Was ich ein gutes Produkt finde, sind so 2-in-1 Stifte, z.B. von Trend it up „Highlighter Bright Eyes Duo“ o. Isadora „Eye Lifter Duo Highlighter“. Die sehen aus wie dicke Bleistifte mit zwei Enden, sind recht cremig in der Textur und lassen sich dadurch prima auftragen und verblenden.
                Persönlich nutze ich die matte Seite für den Augeninnenwinkel, da will ich nicht glänzen, und die schimmernde für unterm Brauenbogen und.überm Wangenknochen. Viele Make-up Artists tragen das C-förmig ums Auge rum auf also beginnend unterm Augenbrauenbogen und endend über dem Wangenknochen. Mach ich ebenfalls, bin allerdings auch gerade in einer extremen Glitzerphase. Alles was schimmert zieht mich magisch an. Ich hinke dem Trend total hinterher. Diese „dewy“ ist wohl schon ein paar Jahre „in“. Liegt wahrsch. daran, dass ich kaum mehr ölige Haut habe und jetzt endlich mal was Glänzendes nutzen kann o. gleich wie frisch aus der Ölfabrik auszusehen 😂

              4. @Jasmin: Danke fürs Antworten. Der Newbie hat jetzt fertig weil mehr Schminke als Concealer/Corrector, Gloss/Balm und Highlighter wird es bei mir nicht geben. Ist ja bald peinlich mit der Fragerei ☺ Ich habe mir jetzt zum Aufhellen am Augeninnenwinkel Clinique Lid Pop in Vanilla Pop gekauft. Hab mir vorher Swatches angesehen und Vanilla Pop entspricht einem hellen Beige würde ich sagen, ohne Schimmer. Creme Pop wäre die zu mir passende rosa Variante, die glitzert aber, was ich nicht wollte. Ich versuch mich auch hier wieder mit den Fingern. Danke auch für den Tipp mit dem Rabatt, musste dafür aber den Adblocker deaktivieren um es sehen zu können 😁 Günstiger komm ich wohl wirklich nicht mehr an Highend-Kosmetik ran (das Backup zur Turnaround musste auch sein). Bei Dougi wird es jetzt der Concealer und der tolle Jelly Kiss, in Rainbow als Backups, außerdem musste ich den Twist up Gloss Stick (Dupe zu Clinique) in Clear Nude haben. Douglas scheint außerdem gerade eine Aktion zu haben: da das 3 Produkte sind hab ich das Günstigste (in dem Fall den Gloss Stick) geschenkt bekommen. Weiß aber nicht ob das mit der Marke IsaDora zusammenhängt oder allgemein gilt. Ich kenne meinen Hautunterton auch bereits (kühl), trotzdem hab ich das Gefühl dass man nicht immer danach gehen kann und die gegensätzlichen Produkte manchmal besser passen. Sämtlichen Posts und Berichten nach dürfte der peach Concealer gar nicht passen da zu dunkel. Tut er aber mehr als sehr gut.
                LG
                P.S. bei Irit sind wir uns heute auch begegnet ;o)

              5. Ich finde auch beige als Glow Farbe schön. Und das ohne Glitzer, nur glow. Sonst läuft man Gefahr, falls man sonst nicht Makeup trägt, zu offensichtlich zu glitzern. Lidschatten die „perligen“ Finish haben, kann man auch nutzen.

                Was den Hautton angeht, meine Adern sich sehr blau, trotzdem ist meine Haut hell aber schon irgendwie warm hell. Deswegen muss ich Schminke immer vorher auf meiner Haut testen und bei der Kleidung sehe ich sofort ob mir etwas passt oder nicht.
                Sollte laut Farbexperten kein royal blue tragen, aber gerade bei der Farbe bekomme ich von wildfremden Menschen Komplimente und leuchte wörtlich samt Haare auf.

              6. @ombia: Danke! Dann scheint meine Intuition mit Vanilla Pop statt irgendeinem weißen Lidschatten ja richtig gewesen zu sein, ich bin gespannt. Ich mag so gern diesen Ungeschminkt-Look und freu mich dass meine kleinen Mogeleien nicht offensichtlich sind. Abgerundet durch gefärbte Augenbrauen (lichtbraun) und gefärbte Wimpern (braun-schwarz, dabei größerer Braun-Anteil). Im Original sind meine Brauen sehr hell und wirken dadurch lückenhaft, die Wimpern sieht man normalerweise nur mit der Lupe. Schwarze Wimpern letztes Mal wie von Friseurin empfohlen (blau-schwarz) waren mir dann doch zu hart. LG

              7. Was bin ich begeistert!!! Gerade vor einer guten halben Stunde meine Bestellungen von Douglas und Parfumdreams bekommen. Der Clinique Lid Pop in Vanilla Pop, den zur Aufhellung des inneren Augenwinkels nutze ist absolut toll! Hab ihn so verblendet, dass er unsichtbar ist. Er schimmert und glitzert nicht sichtbar, hellt aber subtil auf (Mica ist dabei wohl auch hilfreich). Der wird mir ewig reichen weil ich ihn ja nur dafür nutze per Finger, sind 2g drin. So toll! Störfaktor: Leider Mikroplastik enthalten, aber irgendwas ist ja immer. Wird definitiv nachgekauft wenn er irgendwann leer ist (ich hoffe der bleibt im Sortiment). Da ich Brille trage und die zusätzlich zu den Äderchen für Schatten sorgt ist das echt hilfreich. Und der Twist Up Gloss Stick (Dupe zu Cliniques Chubby Stick) ist auch super! In Clear Nude simply my lips but better! Toll aufzutragen, weich, aber nicht zu cremig, nicht nass oder klebrig, kein schweres Gefühl auf den Lippen, parfumfrei. Schöne Optik und tolles Tragegefühl. Minus: nicht ganz optimale Incis. Da muss ich evtl. noch mehr Farben probieren. Wird definitiv nachgekauft! Hach! Und das als eigentlicher Schmink-hasser!

                Und @KK: meine Lieferung von The Hut (Lookfantastic) letzte Woche war auch super, da werde ich definitiv wieder bestellen. Auch super Verpackung und endlich mal nur soviel Karton wie nötig.

                Bin gerade echt happy! 😀 Wie wäre es mittlerweile nur ohne das alles hier ♡

                1. Oh, freut mich, dass dir die Sachen gut gefallen!
                  Mal eine Frage: bekommt ihr auch immer die gleiche Paketgröße von Parfumdreams? Ich dachte, ich spinne, als ich das Riesenpaket gesehen habe. Bestellt hatte ich eine kleine Flasche Foundation! Konnte sie erst gar nicht finden in dem ganzen Füllmaterial.

              8. @Jasmin: Scheint leider so. War meine 2. Bestellung, waren nur der Lid Pop und die Turnaround Daytime drin. Douglas ist da aber fast noch schlimmer.

                Ich merke auch obwohl ich gerade schwere Zeiten habe dass mir das gerade ungemein hilft. Ich schaue wieder gern in den Spiegel und werde wieder fröhlicher. Hätte das so nicht gedacht

              9. Siehst Du wie viel Spaß Makeup bereiten kann :-).
                Als ich länger krank war und alles nur noch blöd war, war der Arzt im Krankenhaus entsetzt, dass meine Nägel immer lackiert waren und zwar richtig magenta pink. Ich habe mir damit ein letztes Stück Realität behalten, wo alles um mich herum surreal war.
                Unter anderem ist das der Grund warm Frauen im Krieg – also Kriege von 2000 bis jetzt – immer noch Lippenstift tragen – das lassen sie sich nicht nehmen, wenn man den schon alles andere genommen hat.
                Meine Mutter hat im Krieg mit letztem Erspartem etwas Makeup gekauft, viele Jahre später weiß ich, dass das ihre Überlebensstrategie war.
                Im KKH habe ich aber immer einen Nagel ohne alles gelassen, damit man meine Nagelfarbe sieht, falls ich dringend OP brauche, so war auch der Arzt zufrieden.

        1. Ha,ha auch das stimmt leider. Ich bin innerhalb einer Stadt in früher Mal arme Gegend, aber jetzt mit Luxusneubauten und sehr hipp umgezogen. Hipp ist die Ecke erst seit 1-2 Jahren, ich kann plötzlich nur noch per Vorkasse bestellen. Habe das bis heute nicht ganz verstanden. Ich hoffe, die Schufa und Inkasso aktualisieren bald ihren Wissensstand.

      2. Und die Fluggesellschaften und Reiseanbieter passen die Preise an, je nach Tages- oder Wochenzeit. Wenn man mit einem IOS sind die Angebote anschaut, wie Du schreibst sind die Preise immer höher als wenn ich die mir von Windows anzeigen lasse.

        Vielen Dank für die Übersicht der Promocodes.

  5. Ich wiederhole hier nochmal meinen Tipp, dass man höhere Online-Rabatte findet, wenn man die jeweilige Konkurrenz googelt. Googelt man also nach Flaconi, wird eine Anzeige mit 20% (!) Rabatt für Douglas und für Parfumdreams angezeigt. Lohnt sich mMn, da mal ein paar Suchbegriffkombinationen auszuprobieren.

    1. Super Tipp danke. Bei Flaconi gab es nun 18%. Der 20 %ige Rabatt bei Parfumdreams war bei der Eingabe leider plötzlich schon abgelaufen. 🙂

      1. Da gibt’s jeden Tag einen neuen soweit ich weiß. Er erscheint für Parfumdreams, wenn man nach Flaconi o. Douglas googelt und keinen Ad-Blocker drin hat.

  6. Wurde Parfumdreams nicht inzwischen auch von Douglas „geschluckt“? 😏
    Ich habe mich mal wieder „anfixen“ lassen (dadurch habe ich HighDroxy und Paulas Choice kennengelernt und schwöre inzwischen darauf) und mir die Clinique Turnaround Daycream eben bestellt. Allerdings direkt als Neukundin auf der Clinique Website, da gibt es dann 20% auf die Erstbestellung, sowie Versandkostenfreiheit plus als kostenlose Testmuster (konnte ich auswählen) Moisture Surge Extended Thirst Relief 15 ml und Moisture Surge Hydrating Supercharged Concentrate 7 ml. Ein feines Schnäppchen, wie ich finde und deswegen gebe ich es hier weiter.
    Einen schönen 🌞 Sonntag Euch allen!

  7. Vielen Dank für die ganzen Codes! Gerade bei Hagelshop und Parfumdreams und lovemycosmetic bestellt… 😉 😀
    Schönen Sonntag

  8. Danke Dir! Hatte gestern noch überlegt, ob ich mir die Glamour besorge und war noch unschlüssig…
    Weil – brauche ich gerade WIRKLICH noch etwas! 😉 Aber jetzt…

  9. Und ich probiere seit 2 Tagen den Rabattcode bei Mußler einzugeben… Bei mir funktioniert es nicht, bisher nichts bestellt.

    1. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Marke vom Rabatt ausgenommen ist. Hab’s gerade probiert. Mit Bioligique Recherche klappt der Code (mal wieder, wie schon bei der Shopping Week) nicht. Mit anderen Marken schon.

      1. Mit BR ist das echt ein Kreuz! Dieses elitäre Gehabe geht mir auf den Keks und ich entsage dem Peeling offiziell! Hat ja keinen Sinn, die möchten scheinbar keinen Umsatz machen. Lasst es sein und kauft bei Idealderm oder Paula!

        1. Lieber KK, nicht ärgern wegen BR und Mussler – ich Ösi bin ja von Haus aus an einer Bestellung gescheitert (wurscht, ob mit oder ohne Rabatt), ich finde aber Paulas Resist Advanced 10 % AHA-Säuremix wirklich gut (habe aber natürlich keine Vergleichsmöglichkeit zu BR) … und geradezu langweilig einfach zu bestellen 🙂 …

          1. Mit dem 10% Advanced… hab ich mich mittlerweile auch richtig anfreunden können!
            Von den stärkeren Sachen lasse ich inzwischen die Finger, mir war das zu kompliziert mit „wieviel ist richtig, was zu wenig und was zu viel“. Mal hab ich bei starken Säuren nix gesehen, und dann aus der Übertreibung heraus sehr wohl etwas! Aber nix Gutes! 🙄 Paulas 10% sind ja schon auch recht stark. Mit hin und wieder 2 Tropfen davon, fahre ich gut. Ich weiß, ich hab’s gerade mit den 2 Tropfen, was daran liegt, dass die Botschaft erst jetzt richtig zu mir durchgedrungen ist: lieber weniger und dafür konsequent. Und kein wildes Rumgewechsel bei den Wirkstoffen. Etwas Abwechslung hole ich mir jetzt lieber bei den „harmlosen“ Sachen wie Tonern o. Hyaluronseren.

            1. Für meine Verhältnisse habe ich eine Zeitlang sehr viel bis zu viel probiert und bin von „Abwechslung“ ziemlich kuriert (einzige Ausnahme ist Paulas Clinical Ceramide, der muss noch sein, wird mir aber dafür gleich ein paar meiner bisherigen Lieblinge ersetzen). Über Mussler und BR, bzw. das unnötige Theater, wie (und ob überhaupt!) man dieses Produktes habhaft werden kann, habe ich mich kurz geärgert, es dann aber als willkommene „natürliche“ Auslese betrachtet. Und dass es bei Paula, HD oder anderen vernünftigen Shop beinahe fad ist, wie problemlos die Bestellungen UND Rabattaktionen laufen, nur am Rande ;-).

                1. Ceramide gehören zu den Lipiden, die Haut besteht ca. zu 50% daraus. Sie sind quasi die „Bausteine“ der Haut. Sie sind in erster Linie für eine intakte Hautbarriere wichtig, halten zudem die Feuchtigkeit in der Haut, dienen aber ebenfalls als Trägersystem für andere Wirkstoffe wie Aox, etc.

              1. Danke Dir Jasmin, das habe ich bei Paula gelesen. 🙂
                Mich interessiert es, welche Auswirkung man persönlich davon sieht.
                Zum Beispiel, gibt mir Skinfusion eine festere, dichtere Haut.
                Vitamin C ebnet mein Hautbild usw..

                1. Da fragste aber mit Ursula die Falsche. Die will den CEM (Ceramide Enriched Moisturizer) doch erst kaufen 😉
                  Ich finde, das Produkt ist einfach ein schönes Sommer“serum“. Braucht man den CEM? Natürlich nicht! Ist er praktisch? Ja! Er enthält 7% Vit C, 0,1% Retinol, 5 (!) Ceramide, Feuchtigkeitsspender (aber kein Hyaluron, wenn ich mich recht erinnere), div. Aox, usw. Selbstverständlich kann man das alles separat zuführen. Das Omega+ Serum enthält auch viele Lipide und Ceramide. Dann noch ein Aox-Serum, ein Vit C Produkt und ein Retinolprodukt. Oder ich nehme einfach den CEM, da greife ich das alles auch ab. Die Wirkstoffe sind in einer relevanten Dosis enthalten, aber eben auch nicht so übertrieben stark, dass man gleich mit Reizungen rechnen muss.
                  Es ist mMn eine Frage der Vorliebe. Manche wollen all das mit separaten Produkten zuführen. Ich mache das zwar auch, aber es gibt eben auch faule Tage, da greife ich nur schnell zum CEM und fühle mich trotzdem gut versorgt. Und für den Urlaub finde ich ihn quasi perfekt. Ich muss nicht auf meine Wirkstoffe verzichten, die Mengen in CEM sind aber auch nicht so hoch, dass ich Angst haben muss, meine Haut zu überfordern. Und ich muss nur ein Produkt mitnehmen statt vier.

                2. Ich glaube, dass sie von Proben überzeugt war und jetzt die full size kaufen möchte? Ursula, Hilfe ;-).
                  Das ist eine sehr gute Idee, dieses Produkt als all in one für Reisen zu haben.
                  Ich selbst habe vor einigen Wochen ein Produkt kennen und lieben gelernt, das ich eigentlich schlimm finden muss. Weil, Alkohol.
                  Aber. Meine Haut war nie seidiger und zarter, unfassbar. Und meine Trockenheitsfältchen unter den Augen verschwinden sofort für den Rest des Tages. Und damit hatte ich nach nur einer Woche viel ebenmäßigeren Teint (das ist meine größte Baustelle, meine Haut hat nicht ebenmäßige Farbe, es sind nicht Pigmentflecken, sondern….meine Haut halt) als nach monatelanger Nutzung anderer Produkte. Jetzt bin ich hin und her gerissen zwischen der INCI Liste und meiner Erfahrung. Es ist übrigens Shiseido Ultimune Power Infusing Concentrate.
                  Ja, hat Alkohol und das nicht wenig und trotzdem ist es das einzige Produkt das jede Hautirritation oder Empfindlichkeit sofort mildert. Wäre ohne INCI Liste mein wow wow wow Sommer Serum.

              2. Liebe OmbiaOmbia,

                Jasmin hat Dir eh schon geantwortet :-). Bei Paulas Clinicial Ceramide sind eben auch noch andere feine Sachen enthalten, die diese Pflege ziemlich komplett machen, und das, wie ich finde, in einer extrem angenehmen Konsistenz (bisher habe ich dafür Clinical Ultra Rich Moisturizer, Omega Complex, Retinol Treatment und Resist Serum „gebraucht“, ersterer kommt aber sicher in der kälteren Jahreszeit wieder zum Einsatz).

                „Nur“ für die Hautbarriere gefallen mir mittlerweile die puren CeraVe-Sachen ebenfalls sehr gut, und natürlich auch deren Preis.

                Lieben Gruß, Ursula

              3. @ OmbiaOmbia – hab‘ Deine Zwischenfrage erst jetzt gesehen, beantwortet die Erfahrung bei meiner Mutter Deine Frage? Ich schätze Ceramide als sehr stark reparierend und – im positiven Sinn“ – versiegelnd ein (ohne jedoch irgendwie Hautatmung/-austausch ect. einzuschränken), ich selbst habe zwar keine schadhafte Hautbarriere, merke aber trotzdem, dass Feuchtigkeit länger und besser in der Haut bleibt.

                Ist die Beschreibung OK für Dich :-)?

                GLG Ursula

              4. @ Jasmin:

                🙂

                „Ursula will die „ERWACHSENE“ Flasche erst kaufen, momentan verwendet sie das vorletzte von mehreren Probesachets, die sie noch bestellt hat, um sicherzugehen, ob sich nicht doch noch ein Wurm im/am Produkt finden lässt und sie sparen kann ;-))) …“

                Aufgrund der leichteren Textur, moderaten Dosierungen der interessanten Inhaltsstoffe und natürlich auch aus Bequemlichkeit, finde ich ihn für den Sommer ziemlich überzeugend (im Winter wird das wieder anders aussehen).

                Hier wäre es übrigens tatsächlich fast verführerisch, bei dem Preisunterschied dabei zu bleiben – wenn einem denn Herumgefummel und unnötiger Müll egal wäre …

                1. Ich sehe dich schon die Full-size kaufen, Ursula! 😄
                  @ombiaombia: was mich am CEM schlussendlich überzeugt hat ist die stimmige Formulierung. Als Bsp.: ich habe (natürlich, wie sollte es anders sein) auch das Omega+ Serum. Man könnte ja jetzt meinen, dass das noch toller für die Hautbarriere ist, da es vollgestopft ist mit Fettsäuren, Lipiden, Ceramiden und was weiß ich nicht noch allem. Und die Konsistenz ist trotzdem herrlich leicht. Das Problem: kann ich jetzt in Sommer überhaupt nicht benutzen und selbst im Winter ist es mir fast zu pflegend. Da ist einfach zuviel des Guten drin. Zumindest für meine Haut. Und obwohl der CEM mehr Ceramide als das Omega+ Serum enthält, ist die restliche Formulierung des CEM für meine Haut einfach um Längen besser. Wie so oft, musste ich feststellen, dass viel einfach nicht viel hilft.
                  Was Shiseido und Co. angeht: ich denke schon, dass das sein kann. Ich hatte da auch schon die ein oder andere Creme, die die Haut fantastisch hat aussehen lassen. Allerdings nie dauerhaft. Ich hatte immer das Gefühl, das die Cremes ähnlich sind wie die Silikone in Haarspülungen. Man hat damit vorübergehend herrliche Haare, so lange man sie eben nutzt. Lässt man sie dann weg, ist der Spliss natürlich trotzdem noch da.

              5. @Jasmin – danke für Deine Antwort. Ich überlege immer ob ich dies oder jenes noch brauche, da ich aber keine 7-Schritte Pflegeroutine anwende und dies auch nicht möchte, fragt sich wohin mit den Produkten. Ceramide Produkt hört sich interessant an, ich werde es aber vorerst nicht kaufen. Mir ist zu wenig Retinol drin und wenn ich mir etwas neues anschaffe muss es irgendein jetziges Produkt ersetzen können. In der Konzentration kann es auch bei mir Vitamin C nicht ersetzen.

                Was die Wirkung von schlecht formulierten INCI Produkten angeht, keine Ahnung, bin diesmal ratlos. Es wundert mich schon, dass etwas was Alkohol enthält dermaßen stark meine Haut beruhigt und jede Irritation wegwischt. Ich habe Reviews von anderen gelesen, die das Produkt 1-2 Jahre oder länger nutzen und immer noch hell auf begeistert sind.
                Da bin ich geneigt meine jahrelange Ausbildung bei Paula zu ignorieren und einfach das Teufelszeug zu kaufen.

                Leute, ist euch auch so warm?! Ich bin vor einer Stunde von meiner abendlichen Radtour zurück gekommen und erhole mich immer noch.

                1. Skinfusion enthält auch ein Ceramid soweit ich weiß. Und ganz viele Produkte von PC sowieso. Halt nicht gleich fünf auf einmal. Wie gesagt: man braucht den CEM nicht! Aber was braucht man schon? 🤔
                  Man kann im übrigen ganz einfach rausfinden, welche Produkte bei PC den Wirkstoff, den man sucht, enthalten. Einfach auf der PC HP oben ins Suchfeld das Wort eingeben, z.B. „ferulic acid“ und schwupps kommen alle 3 Produkte, die das enthalten (ja, ich weiß auswendig, welche 3 Produkte das sind 😂). Oder eben nach Ceramiden suchen.
                  Hier ist’s so warm, dass mein Kater nicht raus will, weil es ihm da zu heiß ist. Und dass, obwohl er fast eine Woche drin bleiben musste wegen der Jungvögel im Garten. Die sind jetzt erst alle flügge geworden.
                  Schuld an allem bin seiner Meinung nach natürlich ich. Zur Strafe wärmt er mich nachts im Bett. Natürlich nur im Sommer, nie im Winter! Im Winter geht er nur aufs Bett, wenn er garantiert matschige Pfoten hat!

                2. Eben, was braucht man schon? Gut, gerade jetzt brauche ich eine Limo, intravenös.
                  Ja, bei Paula kann man wirklich einfach nach Wirkstoff suchen, was aber weiter unklar bleibt ist die Konzentration. Toll wäre es, wenn man die Suchergebnisse dann nach Stärke sortiert bekäme.
                  Dein Kater ist Freigänger, wie toll!
                  Meine Katze liebt die Sonne, sie ist eine Spanierin und wegen ihr muss dann der Balkon offen bleiben, ich hätte lieber alles zu, damit nicht die Wohnung heiß wird. Ich fand sie aber neulich in der Dusche chillen, stundenlang. Und ja, für alles was ihr nicht passt bin ich verantwortlich. 🙂

                3. Ich wohne Hochparterre und die Wohnung geht auf die Tiefgaragen, auf denen der Garten ist, raus. Und das gehört alles zu meiner Wohnung. Hab alles katzensicher gemacht, mein Kater hat trotzdem einmal ein Schlupfloch gefunden und ist die 4 Meter runtergesprungen. Hat sich nix getan, aber es war ihm eine Lehre!
                  Mein Kater ist ja ein Siam, man sollte meinen er hätte was für die Sonne übrig. Aber nein! Der ist vernünftiger als ich und sitzt immer im Schatten 😄
                  Bei den Produkten, die ich mittlerweile kaufe, achte ich genau umgekehrt darauf, dass sie nicht allzu viel enthalten. Meine Wirkstoffe hab ich größtenteils als Booster oder Treatments da. Ich hatte in letzter Zeit den Eindruck, dass gerade die „Zusatzprodukte“ wie ein Cremchen hier, ein Toner da, für ein unruhiges Hautbild sorgen, wenn diese auch noch so vollgestopft sind mit allem Möglichen. Gerade Toner oder Seren halte ich (fälschlicherweise) immer für harmlos, weil sie oft wässrig oder sehr leicht sind. Ich fahre da inzwischen besser, wenn ich auf wenige, aber beruhigende Zutaten setze und nicht nochmal Niacinamide, Vit C und Co. extra zuführe. Vllt. ist ja das Rosenwasser in dem Shiseidoprodukt beruhigend für deine Haut? Ich hatte da mal Proben davon, aber bei mir hat das Zeug nix gemacht. Zum Glück bei den Incis! Vllt. mag deine Haut genau deshalb das Produkt? Weil eben kein „krasser“ Wirkstoff drin ist. 🤔 Dann könnte man sich aber natürlich nach etwa ähnlichem ohne Alk umschauen.
                  So lieb ich Paula auch habe, aber selbst in der Calm-Serie sind so viele, zugegebenermaßen tolle, Sachen drin, dass ich mich manchmal frage, ob das so sinnvoll ist, der Haut immer nur „wirksame“ Inhaltsstoffe zuzuführen oder ob man nicht mit einem ganz minimalistischen Toner/Hyaluronprodukt/Serum als Zwischenschritt besser bedient ist, wenn der Rest der Pflege schon so „aktiv“ ist.

                4. 4 Meter Tiefe, oje, zum Glück hat es sich nichts gebrochen!
                  Ich wohne ganz oben und wenn der abgesicherte Balkon nicht reicht, dann nur mit Katzenleine nach unten.
                  Ja, viele Produkte sind vollgepumpt mit allen und wer sich nicht mit dem Thema beschäftigt, hält alles für harmlos. Ich fand Seren schon immer eine Wirkstoffbombe, das war halt etwas ganz besonders, wenn man aus dem Ausland Lancome Serum mitgebracht hat.
                  Ich verstehe Deine Vorgehensweise. Ich persönlich versuche die einzelne Schritte zu reduzieren ohne dabei auf „minderwertige“ Wirkstoffpflege umsteigen zu müssen. Gar nicht so einfach.
                  Rosenwasser ist es vermutlich nicht, hatte früher viele Produkte damit und die haben – außer schön gerochen – wenig bis nichts getan.
                  Stimme Dir zu, nicht jedes Produkt muss vollgepumpt sein. Zum Beispiel meine Basispflege hat so wenig Zutaten und alle langweilig und so 08/15 und damit schließe ich jede Abendroutine ab. Auch einfaches Hyaluron ohne alles finde ich toll.
                  Nichtdestotrotz will ich in meiner perfekten Welt in zwei Minuten fertig sein und ein einziges Produkt haben in dem genug Retinol, C Vitamin, Peptide und AHA ist, dass ich nichts weiter brauche. Träumen kann man ja.

            2. P.S.: Meine Mutter – 86, mit extrem fett- und feuchtigkeitsarmer Haut, die in letzter Zeit egal womit und wieviel davon cremen konnte, was sie wollte, die Haut blieb „Wüstenhaut“ – hat nach rund 2 Wochen Pflege mit der CeraVe-Feuchtigkeitslotion wieder halbwegs intakte Körperhaut, die die Feuchtigkeit endlich wieder (be)halten kann.

              1. Ich danke euch beiden. 🙂
                Ihr kennt das bestimmt, einerseits ist man zufrieden so wie es ist, anderseits ist man doch neugierig was so neue Produkte können und bewirken.

      2. Genau das ist/war es!!
        Nur stand das bis vorhin dummerweise nirgends, welche Marken ausgenommen sind. Jetzt sehe ich auf der Seite eine Werbung für die Beauty Week mit Ausschlüssen. Vorher war das nicht zu sehen und auch in der Glamour App standen keine Ausschlüsse. Das ist jetzt unrentabel für Mußler mit mir, weil ich mein Geld behalte und nichts bestelle^^

    2. Ich hatte ja auch das erste Mal bei der letzten Shopping Week bei Mußler bestellt. Da gab es ja später auch keinen Rabattcode mehr auf BR. Was mich geärgert hatte. Allerdings hatten die ja auch die Produkte von lovely day und da gab es auch 20 % Rabatt drauf. Allerdings war auf den Flaschen und Tiegeln nur noch ca. 3 Monate Haltbarkeit verzeichnet. Der Versand hat auch sehr lange gedauert mit 2x anrufen. War dann mein erstes und letztes Mal.

      Später hatte ich noch bei lovely day direkt bestellt. Auf den Produkten Haltbarkeitsdaten von ca. 1 Jahr. So viel zu meiner Erfahrung bei Mußler.

    3. Bei mir hat der Code funktioniert. Allerdings finde ich die Preisunterschiede zwischen Mußler und anderen Anbietern ziemlich heftig. Da sind die Artikel trotz 20% noch teurer als bspw. bei Douglas.

  10. Kurze Frage: Weiss jemand, wie lange der Versand bei Flaconi dauert? Meine Bestellung von Montag steht immer noch auf „Bearbeitung“.
    Danke.

    1. Meine Bestellung vom Montag bei Flaconi ist auch noch in Bearbeitung. Bei mir ist’s umgekehrt. Flaconi (da bestelle ich ab und zu was von PC) dauert immer etwas länger als Parfumdreams (da bestelle ich mein Chanel Make-up). Ich glaube, es hängt vom jeweiligen Produkt/von der Marke ab, ob es direkt auf Lager da ist.

      1. Ich warte ja gerne auf meine Bestellungen wenn ich auch darüber informiert werde. Leider bekommt man immer erst nach längerer Zeit, oder gar nicht, eine Benachrichtigung über die Lieferverzögerung.
        Ich habe es ja schon mehrfach geschrieben, aber im Marketinghandbuch scheint das irgendwie nur auf der letzten Seite zu stehen, es erzeugt aber Frust! Und schon wird man auf irgendwelchen Blogs als „lahme Ente“ verlacht, obwohl das Produkt einfach gerade nur nicht auf Lager war. 😉

  11. Ja, da habt ihr leider recht. Mehr Info, warum nicht versendet wird, wäre wirklich sehr hilfreich.

    Ich hatte Mal Linsenpflegemittel bestellt. Nach über 1 Woche war immer noch keine Benachrichtigung darüber, warum nicht versendet wird. Bezahlt war es auch schon über paypal. Nach meiner Nachfrage kam dann eine Entschuldigung, dass das Pflegemittel nicht verfügbar sei. Dauer dann über 2 Wochen, bis geliefert wurde. Wär halt schön, wenn es schon im Shop stehen würde, dann könnte man woanders bestellen. Bei Linsenpflegemittel oder auch wenn man sich Weichlinsen bestellt, kann man halt nicht so lange warten.

    Ist echt ärgerlich.

    1. Das ist echt ärgerlich. Mit Flaconi habe ich bisher nur absolut positive Erfahrungen bei Lieferung und/oder Retouren. Gestern (mit ergoogeltem 18%-Rabatt, danke an Jasmin für den tollen „google your Rabatt“-Tipp!!!) bestellt- also tatsächlich- und morgen kommt das Päckchen schon. Und so läuft das bislang eigentlich immer. Schneller schafft das keiner.

      Nur beim Hagel-Shop bestelle ich nie wieder was. Das halten meine Nerven nicht aus.

  12. das mit Parfumdreams find ich sehr doof 😦 und direkt haben Sie schon den Douglaspreis meiner Lieblingsaugencreme von Kiehl’s übernommen. grmpf…. pfft, bestell ich jetzt halt wieder bei Flaconi oder Pieper.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.