LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 22.12.2017

Das Trendbarometer startet in das Winterhalbjahr. Es geht immer noch um Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Aber nichts folgt einem festen Schema, es kommt wie es kommt. Hauptsache ein bunter Mix, unterhaltsam, manchmal auch nachdenklich, immer ein bisschen böse…

 

Die besinnliche Weihnachtszeit…

…ist heutzutage leider alles, nur nicht besinnlich. Zumindest, wenn man das traute Heim verlässt und sich durch den ganz normalen Dezember-Wahnsinn quält. Die Straßen sind verstopft, als hätten wir nur noch drei Tage zu leben, weil ein riesiger Meteorit auf die Erde zu rast. Die Menschen kaufen Lebensmittelvorräte, Geschenke und Kinkerlitzchen, und das, so scheint es mir, pausenlos! Man hat den Eindruck, dass dieses Gewusel immer schlimmer wird. Ich bestaune Menschen mit Paketen und Tüten in den Straßen, als gäbe es zu jedem Geschenkekauf noch zwei gratis dazu. Seltsam…War das in meiner Kindheit eigentlich auch schon so schlimm?

Damals waren die Innenstädte durchaus voll. Aber zB. Weihnachtsmärkte waren noch rar gesät, und glichen nicht einer ohrenbetäubenden Volksfestveranstaltung mit „schlagerbewipstem  Weinachtslieder-Overkill“. Und irgendwie ging es gesitteter zu, oder verkläre ich das nur?

Ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich schon (naja, schon ist gut) alle Geschenke, Lebensmittel und besagten Krimskrams beisammen habe. In der Innenstadt oder in einem Supermarkt wird man mich nun bis nach den Festtagen nicht mehr finden können. Es macht keinen Spaß und es nimmt mir die Freude an Weihnachten.

Konsum gut und schön, aber warum sind alle Menschen vor Weihnachten nur so panisch, aufgedreht, rücksichtslos und laut? Und wo führt das eigentlich noch hin…?

 

Kommentare

In den letzten Tagen gab es hier auf dem Blog viele schöne Kommentare von Euch! Besonders die Bemerkungen zu meinem „Luis-Erlebnis“ wahren sehr rührend, und die Kommentare zu den Beauty-OPs fand ich herausragend. So viele Schilderungen und eigene Erlebnisse, das war viel mehr als ich erwarten konnte. Dafür möchte ich Euch danken!

Es macht allerdings auch Sinn Kommentare zu schreiben, denn im Neuen Jahr werde ich wieder ein nettes Gewinnspiel veranstalten, an dem nur LeserInnen teilnehmen können, die auch schon einmal einen Kommentar geschrieben haben.

Das ist keine Schikane, sondern ich möchte einfach sicherstellen, dass die regelmäßigen LeserInnen meines Blogs nicht zu kurz kommen.

Nach all den vielen Advents- und Weihnachtsverlosungen auf den Blogs, fällt man doch im Januar sozusagen in ein tiefes Loch. Und um den Start in das Neue Jahr gebührend zu würdigen, startet KK mit Beauty-Produkten, die Ihr gewinnen könnt, und die hier auf dem Blog fast schon Kultstatus haben. Lasst Euch überraschen!

Und falls Ihr euch noch nie getraut haben solltet hier einmal einen Kommentar zu hinterlassen, so wäre jetzt eine gute Gelegenheit…nur so als Tipp! 😉

 

Saure Gurkenzeit?

Also wirklich, geht´s noch? Die Zeiten sind ereignisreich, um es mal salopp zu formulieren. Und was hat die Blöd-Zeitung auf der Titelseite (zumindest online)? Sex mit Geistern!

OK, Sex mit Aliens lasse ich mir ja noch gefallen, davon hört man (angeblich) die tollsten Sachen. Aber mit Hui Buh und seinen Freunden? Bäh, geh weg!

Jedenfalls behauptet die 27-jährige Britin Amethyst Realm, dass sie mit über 20 Geistern Sex hatte…Also nacheinander, nicht alle miteinander zusammen…Hmm, hoffe ich jedenfalls.

Dann wird ihre Story doch noch „lebensnah“, denn sie gibt an, dass ihr der Sex mit lebenden Männern zu langweilig sei. Kann man irgendwie nachvollziehen, wahrscheinlich besonders bei den Britischen Männern. Also wenn ich mir Boris Johnson so anschaue, da kann kein Schlossgespenst schlimmer sein, alles wäre eine Verbesserung.

Jedenfalls sucht die vergeistigte Amethyst nun einen Liebhaber für immer und ewig, sie hat keine Lust mehr auf das ständige hin und her mit all den Gespenstern. DAS Gespenst für´s Leben (haha) sucht sie also? Und dann? Heirat? Wo steckt man denn einem Geist den Ring an? Und sagt der Pfarrer auch „Bis daß der Tod Euch scheidet“?

 

 

Vitamin C Frische Kur von Vichy

Über die „Liftactiv Antioxidative Frische-Kur“ von Vichy habe ich schon vor ein paar Wochen (negativ) berichtet. Allerdings nur aus der Ferne, vom Datenblatt sozusagen, was ich eigentlich ungern tue. Ich verspreche, ich tue es nie wieder, denn das Zeugs ist auf der Haut besser als gedacht.

Erstaunlich, erstaunlich. Schaut euch bitte einmal die Inhaltsstoffliste an. Ziemlich übersichtlich, aber auch ziemlich viel Alkohol. Eigentlich für mich ein Ausschlusskriterium. Aber wie nerve ich euch immer so schön: Erst selbst ausprobieren, DANN meckern! Und verflixt nochmal, nach einer Woche der Anwendung habe ich noch nichts zu meckern.

Ich vertrage das Serum ausgezeichnet, meine Rosazea-Nase ist still und unauffällig, und das Hautbild verdächtig „ruhig“.

Weil mir das schon ein bisschen komisch vorkam, da meine Haut mit „schlechtem“ Alkohol ja nicht so gut zurecht kommt, habe ich das Vichy Vitamin C Serum täglich morgens nach der Rasur aufgetragen (ja, ich rasiere mich, trotz Bart, man will ja getrimmt aussehen und nicht wie ein Waldzausel). Was soll ich sagen? Es brennt nicht einmal auf der frisch rasierten Haut.

Eigentlich seltsam, denn Vitamin C in hoher Dosierung „britzelt“ ja oft ein wenig. Bei mir NICHTS! Und wie gesagt, keine Hauterscheinungen oder hektische Flecken. Der Fairness halber muss ich aber betonen: Nach EINER Woche Anwendung kann man über die Verträglichkeit eines Produktes eigentlich noch nicht so viel sagen. Also bitte mit Vorsicht genießen!

Die Konsistenz ist durchaus vergleichbar mit dem Vitamin C Booster von Paula´s Choice, obwohl die Formulierungen unterschiedlicher nicht sein könnten. Dafür ist Vichy günstiger, und hat eine ordentliche Menge Vitamin C an Bord, nämlich 15%.

Ich bleibe dabei: Für empfindliche Haut ist das gar nichts! Aber wer robuste Haut hat und nach einem schnell verfügbaren und angenehmen Vitamin C Produkt sucht, kann die Frische-Kur von Vichy einmal ausprobieren.

10 ml kosten ca. 20,00 Euro (In Apotheken/Apothekenversand – Ich habe es für 16,00 Euro gekauft, habe bei Medizinfuchs verglichen)

 

Und nun…

…möchte ich mich von euch verabschieden!

Nein, keine Panik, nur in eine kleine Weihnachtspause. Den Heiligen Abend verbringe ich, wie schon in den letzten Jahren, nicht privat, wer hier regelmäßig mitliest wird wissen was ich meine. Dafür wird es am 1. und 2. Feiertag familiär, aber im kleinen Kreis.

Soll ich euch noch verraten, was zu den Feiertagen aufgetischt wird? Am 1. Feiertag gibt es etwas gaanz Traditionelles (äh, also bei mir traditionell), nämlich ein mildes Curry Huhn mit geröstetem Reis und Paprika. Klingt komisch, ne? Ist aber so.

Und zum 2. Feiertag wird es glatt noch besser: Da kommen meine „berühmten“ Königsberger Klopse auf den Tisch. Übrigens ohne Kapern! Das klingt alles nicht nach Weihnachtsessen, aber glaubt mir, es schmeckt! 😉

Die nächsten Blogposts erscheinen dann wieder regelmäßig ab dem 26.12. 

Dinah macht auch eine kleine Pause und wird den Blog ab Januar wieder mit ihren zweiwöchig erscheinenden Artikeln bereichern. Danke, liebe Dinah, für deine spannenden Berichte hier auf KK!

Dinah und KK sagen HERZLICHEN DANK für Eure Treue, für die Freude, die Ihr uns schenkt, wenn Ihr unsere Artikel lest, teilt und kommentiert. Wenn Ihr über die Beiträge auch mal lacht, und mit uns in die (manchmal ganz schön verrückte) Welt von Beauty und Co. eintaucht.

Genießt die Fest- und Feiertage. Und in diesem Jahr wünsche ich Euch ganz besonders ein friedliches Weihnachtsfest!

Euer KK

 

 

 

.

 

 

(Fotos u. Screenshot: Konsumkaiser    Das Vichy Produkt wurde selbst gekauft, keinerlei Sponsoring!)

70 Kommentare

  1. Liebe Dinah, Lieber Konsumkaiser, danke für die tollen Beiträge, die vielen Tipps und Anregungen, die mich jeden Morgen beim Kaffee begleiten !
    Ich wünsche euch allen schöne und friedliche Weihnachtstage !

  2. Lieber KK,
    seit Jahren habe ich schon keine Königsberger Klopse gegessen, wegen den Kapern 😝.
    Ich bedanke mich für deine Mühe mit dem Blog und wünsche dir und deinen Lieben ein tolles Weihnachtsfest.
    Ich werde sicherlich in diesem Jahr nochmal meinen Senf dazu geben bzw. mich aus dem alten Jahr bei dir verabschieden.
    Liebe Grüße Sansa 🎄

  3. Lieber KK

    dir auch wunderbare Weihnachten. Das Bild mit den super Arm-Muskeln spornt aber an sich nicht komplett hängen zu lassen über die Feiertage.

  4. Lieber Herr KK, liebe Dinah,

    ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtensfest und eine geruhsame Zeit zwischen den Jahren!

    Liebe Grüsse
    Caroline

  5. Liebe Dinah, lieber Konsumkaiser,
    ich möchte Euch ganz herzlich für all die vielen tollen Beiträge danken
    und wünsche Euch, Euren Lieben und allen Mitlesern wunderschöne
    Weihnachten und ein paar besinnliche Tage.
    Liebe Grüße

  6. Lieber Konsumkaiser,

    ich wünsche Dir frohe und besinnliche Weihnachten. Hoffentlich hattest Du einen schönen Heiligen Abend und hast bei Deinem Engagement für „bedürftige“ Menschen in viele freudige und dankbare Gesichter geblickt. Ich hoffe, dass Du die Feiertage ganz besinnlich im Kreise Deiner Liebsten feierst und Du deiner Seele ein bisschen Entspannung und Pause gönnst. Vielen Dank für viele informative und authentische Beiträge, mit Highdroxy habe ich endlich die Pflege für meine Haut gefunden, die sehr gut pflegt aber nicht über pflegt. Die Bodylotion von Beyer und Söhne ist für meine Körperhaut einfach phantastisch und so habe ich aufgrund Deiner Empfehlungen und Hinweise zu Inhaltsstoffen genau den Hautzustand, den ich mir lange gewünscht habe.
    Auch Deine Beiträge zu Themen den Sport, das richtige Maß an „fordern und fördern“ haben mir sehr geholfen, kurz, ich fühle mich richtig gut.

    Deshalb vielen lieben Dank an Dich, verbunden mit dem Wunsch im Jahr 2018 weiterhin viel Information und kurzweilige Blogs zu erhalten.
    Liebe Grüße

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s