SKINCARE: WARUM EIGENTLICH HIGHDROXY?

Ab morgen feiert die Kosmetikfirma HighDroxy Geburtstag. Und ehrlich gesagt feiere ich ein bisschen mit, denn seit ich die Produkte von HD für mich entdeckt habe, denke ich deutlich positiver über die Kosmetikbranche. Es gibt eben doch Kosmetikprodukte die wirken, die „was können“, und die tatsächlich das Hautbild verbessern. Da HighDroxy morgen eine tolle Rabattschlacht eröffnet, und es für die KK LeserInnen auch noch ein Goodie obendrauf gibt, will ich heute noch einmal kurz die einzelnen Produkte vorstellen, sozusagen die einzelnen Problemlöser Must-haves beleuchten…

 

 

Gute Kosmetik, schlechte Kosmetik…

Seit ich diesen Blog schreibe, ist mir eine Sache sehr klar geworden: Es gibt grottenschlechte Kosmetik, und es gibt formidable Kosmetikprodukte, die tatsächlich die Haut positiv beeinflussen. Leider sind die schlechten Produkte deutlich in der Überzahl und prägen das Bild, das wir von diesen Produkten meist haben: „Wirkt eh nicht und ist rausgeschmissenes Geld!“

Aber man muss einfach Geduld mitbringen und ein wenig suchen, dann findet man irgendwann einmal doch „seine“ Pflege, die der Haut den nötigen Schubser gibt, einfach gut auszusehen. Nun muss das nicht unbedingt bei jedem Menschen gleich gut funktionieren, und Falten verschwinden durch Pflegeprodukte auch nicht mal eben so, aber die Chancen sind groß eine besser aussehende Haut zu bekommen.

Schlechte Kosmetik bekommen wir nahezu überall präsentiert, leider merken wir oft gar nicht wie schlecht sie ist, denn es tut sich einfach nur nichts. Im schlimmsten Fall aber leidet die Haut und kann sogar krank werden.

 

Vertrauen in Kosmetik ist wichtig

Nun kann man das nicht verallgemeinern, aber der Preis ist schon lange kein Signal mehr für gute Qualität. Für mich persönlich steht deshalb etwas anderes im Vordergrund: Wer steckt hinter einer Kosmetikmarke?

Ist es ein seelenloser Konzern, der nur Profitmaximierung im Sinn hat, oder steht da ein echter Mensch dahinter, der seine kleine Kosmetikfirma gegründet hat, weil er (ähnlich wie ich) die Nase voll von der schlechten Kosmetik hatte?

Immer mehr kleinere Anbieter tummeln sich im großen Haifischbecken Beauty&Lifestyle, und sich dort zu behaupten ist sicherlich nicht einfach. Meine Hoffnung ist immer: Qualität setzt sich durch!

Das ist aber auch der Grund, warum ich hier auf diesem Blog so stark die Werbetrommel für die Firma HighDroxy (und eine kleine Handvoll anderer Marken) rühre. Meine Überzeugung ist: Thorsten Abeln von HighDroxy hat es genau richtig gemacht. Er hat Produkte für Frauen UND Männer entwickelt, die wirken, die innovative Wirkstoffe beinhalten, und er baut sein Sortiment auf eine gut überschaubare Weise stetig aus.

Das ist heutzutage eh nicht einfach, denn was da an Kosten auf den Unternehmer zukommt, mögen wir uns besser gar nicht vorstellen. Leider wollen viele Kunden dieses Engagement nicht so recht verstehen. Es geht immer nur um den Preis, es soll möglichst „billig“ sein. Ob davon eine kleine Firma überleben und investieren kann, das ist uns doch total egal. „Mir steht ein billiges Pflegeprodukt zu“ Bei dieser Einstellung kann ich dann immer nur mit dem Kopf schütteln.

 

Wenn ich nur ein Produkt kaufen könnte (meine „Must-haves“)…

Trotzdem kann ich auch verstehen, dass man bei einem begrenzten Budget schon zweimal schlucken muss, wenn man die Preise der kleineren Firmen sieht, besonders, wenn man sonst das Preisniveau im Drogeriemarkt gewohnt ist.

Deshalb möchte ich hier ganz deutlich die Empfehlung aussprechen: Wer sich ein Produkt leisten möchte, sollte gut wählen. Und zwar nach dem derzeitigen Hautbedürfnis. Eine ganze Pflegeserie zu benutzen ist zwar toll, aber wenn es eben nur eins sein soll? Etwas Besonderes, das man sich mal gönnt? Die Produkte von HighDroxy greifen ineinander, keine Frage. Aber sie bieten auch Lösungen für spezifische Probleme. Und ich habe die Erfahrung gemacht: Sehr, sehr wirkungsvoll! Viele von euch haben das auch bereits erlebt.

 

FACE SERUM

Eigentlich DAS Produkt von HighDroxy. Ich habe es kennengelernt und war auf der Stelle schockverliebt. So wirkungsvoll, und doch so sanft. Man sollte das Produkt unbedingt kaufen, wenn man mit seiner Haut einfach „unzufrieden“ ist. Das Hautbild sieht „stumpf“ aus, müde, fleckig, irgendwie unsauber? Auch kleine Unreinheiten stören oftmals das Gesamtbild, nicht nur Fältchen. Dagegen geht das Face Serum erfolgreich vor, denn es entfernt sozusagen die überflüssigen Hautschüppchen, die auf der Haut liegen und das Licht „verschlucken“. Sind diese entfernt, strahlt die Haut wieder. Garantiert!

Hier braucht man vor dem Wort Säure keine Angst haben, denn die enthaltene Mandelsäure ist äusserst sanft, meine Rosazea verträgt das Produkt völlig problemlos. Trotzdem sollte man im Sommer ein wenig aufpassen, es im Hochsommer vielleicht nicht verwenden, oder täglich einen sehr hohen Sonnenschutz verwenden. Ehrlich gesagt kann ich im Sommer auch nicht darauf verzichten. Ich verwende es in dieser Zeit sporadisch, nicht regelmäßig, und es führt trotzdem zu klarer und gepflegter Haut.

Der Superstarwirkstoff Niacinamid ist ebenfalls in einer schönen Konzentration enthalten, das macht das Serum alleine schon zum Anti-Aging Must-have!

Mehr zum Face Serum bei HighDroxy. (ab 3 ml ca. € 11,50)

 

 

PORIFY SOLUTION

Nerviger Ölglanz? Vergrösserte, stark sichtbare Poren? Kleine Entzündungen? Alles Dinge, die man im Gesicht nun wirklich nicht braucht. Dagegen geht die neue Porify Solution erfolgreich vor. Und das ohne Säuren, was im Sommer ganz besonders von Vorteil ist. Ein wirklich neuer und innovativer Wirkstoff (u.a.“Mastix“) steckt dahinter.

Bei mir funktioniert das Produkt zwar nicht im ganzen Gesicht, dazu habe ich zu trockene Haut, aber partiell auf der Nase kann ich damit innerhalb weniger Tage meine Rosazea in den Griff bekommen. Die kleinen Entzündungen auf der Nase reagieren fast sofort, und die Nase sieht nicht mehr so gerötet und großporig aus.

Wer mit den Problemen einer öligen oder Mischhaut zu kämpfen hat, sollte Porify Solution unbedingt ausprobieren!

Mehr zur Porify Solution bei HighDroxy (ab 10 ml ca. € 4,50)

 

 

HYDRO SPRAY

Ein SERUM (!) zum sprühen. Ohne geht bei mir nicht mehr, ich verwende es STÄNDIG! Ich werde immer ganz hibbelig, wenn Leute das Hydro Spray als „Gesichtswasser“ bezeichnen. Völliger Quatsch! Da sind so viele tolle Inhaltsstoffe drin, das hat so manches superteure Serum nicht zu bieten. Das Produkt ist wirklich DAS Allroundtalent. Es erfrischt, verbessert den Feuchtigkeitsgehalt und kann langfristig sogar gegen Fältchen, Unreinheiten und Pigmentstörungen vorgehen. Es schützt die Haut durch Antioxidanzien und ist einfach nur wunderbar.

Mein Tipp: Unter dem Sonnenschutz boostet es die Schutzwirkung durch die enthaltenen AOX und hält die Haut feucht und geschmeidig. Dabei typisch HighDroxy: Nutzlose und reizende Inhaltsstoffe sind nicht vertreten. Gerade zB. in der Sonne ist es wichtig nur unparfümierte Produkte zu verwenden! (Gefahr der Fleckenbildung auf der Haut)

Mehr zum Hydro Spray bei HighDroxy (ab 5 ml ca. € 2,90)

 

 

D LIGHT FLUID

Endlich! Eine Anti-Aging Creme mit einem nahezu perfekten UV Filtersystem (Tinosorb Filtersystem), das NICHT weiß auf der Haut liegt. Woran sehr viele Firmen scheitern, ist HighDroxy gelungen. Der Sonnenschutz klingt auf den ersten Blick niedrig, ist aber durch seine starke Wirksamkeit deutlich besser zu bewerten als so mancher UV Schutz 30. Besonders der UVA Schutz ist hier aussergewöhnlich leistungsfähig.

Die Creme ist für trockene Haut eine Wohltat, ist aber nicht zu fettig und lässt meine Haut nicht glänzen. Auch hier boosten AOX den UV Filter und beruhigende Wirkstoffe beschützen die Haut. Da ein sehr sanfter AHA Komplex eingebaut ist, der ganz anders ist als die typische „Fruchtsäure“, kann dieser auch im Sommer eingesetzt werden.

Für mich als LSF Muffel (ich hasse das Gefühl von pastösen mineralischen Filtern auf der Haut) ist dieses Produkt geradezu eine Wonne, damit creme ich mich tagsüber gerne, schnell und problemlos ein. Die perfekte Symbiose von Wirkstoffcreme und Lichtschutz.

Mehr zum D Light Fluid bei HighDroxy (ab 5 ml ca. € 5,50)

 

 

 

Erwähnen möchte ich auch noch den „B CALM BALM„, welcher mir in der kälteren Jahreszeit als wunderbare Nachtcreme dient. Die stark beruhigende Wirkung hat einen tollen Einfluss auf meine Rosazea, und die im Winter arg strapazierte Haut wird mit dem B Calm Balm mustergültig gepflegt, geschützt und aufgebaut. Dennoch ist der Balm auch für Mischhaut geeignet, denn die Fettkomponente ist hier eher reduziert. (ab 5 ml ca. € 5,50)

Das „Lipid´Or“ ist die perfekte Ergänzung für sehr trockene Haut. Damit kann man JEDES Pflegeprodukt aufwerten und reichhaltiger machen. Wem zB. der B Calm Balm im Winter nicht pflegend genug ist, gibt einfach 1-2 Tropfen dazu. Dabei muss ich nochmals betonen: Dieses Produkt ist eindeutig BESSER als alleiniges Squalan, denn es enthält deutlich mehr Substanzen, die die schützende Hautbarriere reparieren können (zb. Ceramide, Phospholipide…). Und das ist das Geheimnis der „trockenen Haut“ Meist steckt eine gestörte Barrierefunktion dahinter, die Feuchtigkeit verdunstet viel zu schnell aus der Haut. Ergebnis: Selbst gereizte und gerötete Haut regeneriert sich schneller.  (ab 3 ml ca. € 14,40)

Der „Hydro Cleanser“ ist besonders mild, schäumt kaum, und entfernt mit dem einzigartigen Fleece wirklich jede noch so hartnäckige Verunreinigung, samt Make-up. Da man die Reinigungswirkung durch die Verwendung des Hydro Fleece selbst steuern kann, bleibt der Hydro Cleanser die sanfteste Reinigung, die ich persönlich kenne. Cremig und weich, angereichert mit Kaktusextrakt und Ingwersaft.  (ab 10 ml & Mini-Fleece ca.  4,50)

 

 

Die genannten Produkte sind wirklich einzigartig und haben mich zum bekennenden HighDroxy-Junkie werden lassen. Meine Hautpflege feierte erste wirkliche Erfolge durch die Verwendung von Paula´s Choice Produkten. Danach kam das wundervolle Teoxane Hyaluron, welches für meine Begriffe unglaublich gut funktioniert („Plöpp“).

Mit den Produkten von HighDroxy erreichte ich aber nochmals eine Menge mehr. Meine Haut wurde immer ruhiger, sieht ausgeruhter aus, strahlt deutlich und wirkt einfach gut gepflegt.

Sicher, ich habe tiefe Falten. Auf der Stirn, unter den Augen, und in meinen Nasolabialfalten könnte man Schiffe versenken spielen. Ich hadere nicht mit Falten, ich mag sie, denn sie kommen meist vom Lachen. Aber eine Haut, die unter ihren Möglichkeiten gepflegt wird, wirkt einfach müde und grau. Diese Zeit habe ich längst hinter mir gelassen!

 

Nicht vergessen: Morgen gibt es den Code mit dem ihr bei der Bestellung bei HighDroxy ein tolles GOODIE abstauben könnt (ab 30,00 Euro Bestellwert).

Ich habe von dieser „Werbeverkaufsveranstaltung“ übrigens mal wieder gar nichts, und das muss man heutzutage ja mittlerweile unterstreichen. Ich empfehle euch die Produkte aus Überzeugung und dem Wunsch, dass es HighDroxy noch mein Leben lang geben wird!

 

Falls ihr noch Meinungen und Erfahrungen mit HighDroxy teilen möchtet (natürlich positiv wie negativ), würde ich mich über Kommentare hier sehr freuen. Damit helft ihr anderen LeserInnen sich ein umfangreiches Bild von dieser Firma machen zu können.

 

 

 

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser  Grafik: HighDroxy    Einige Produkte wurden als Testmuster unverbindlich zur Verfügung gestellt, andere wurden bereits mehrfach nachgekauft)

 

 

63 Kommentare

  1. Eine tolle Aktion, ich werde bestellen. Ich werde schon hibbelig, wenn das Spray, bzw. das Serum sich dem Ende neigt:o)) Danke

  2. Dem ist nichts hinzuzufügen. Dank Schminktante, Irit Eser und Dir bin ich auch ein HighDroxy-Junkie geworden und werde nicht müde, allen die es wissen wollen (oder auch nicht), von den Produkten vorzuschwärmen. Tolle und v.a. wirksame Produkte zu m.E. moderaten Preisen. Ich bin begeistert!

  3. Tolle Aktion… das freut sehr!!! 😍
    Meine Lieblinge sind das neue Porify Solution, Hydro Spray (immer die XL Größe dabei für eigentlich jede Körperpartie) & ab und an das Face Serum.
    Der Cleanser ist sehr gut… fand ich jedoch überteuert. Dank der Aktion werde ich ihn wieder bestellen 😊
    Trotz der neuen Formulierung des D-Fluids komme ich mit dem Produkt leider nicht klar – irgendwie sehe ich immer noch einen leichten Weiß-Schleier, besonders wenn man andere Seren zuvor aufträgt oder witzigerweise gen Haaransatz – s. Verteilungsfähigkeit – man muss sehr aufpassen, dass es sich gleichmäßig gut verteilt.
    Es macht eine schöne glatte Haut, aber während des Tages glänze ich doch zu heftig – s. Sport. Täglich Säure, auch wenn sehr mild, mag meine Haut leider nicht.
    DANKE für das neue Porify Solution!!!

    Wenn ich einen Wunsch loswerden darf für die Zukunft:
    Ein Produkt mit Retinalalhyde (der aufstrebende Ingredient-Star) wäre doch klasse ?!?
    Also ich würde mich sehr freuen 😊

    Highdroxy ist eine tolle Bereicherung!!!
    Ich bestelle regelmäßig & habe auch oft „Werbetrommel“, sogar bis nach Neuseeland, gerührt 😂😂😂
    ALLE mochten die Produkte!!!
    Dank Amazon brauche ich jetzt nicht mehr „Versandhandel“ fürs Ausland spielen 😊

    BITTE weiter so!!!
    Bin gespannt was wir noch an weiteren innovativen Produkten erwarten dürfen!

    Herzlichen Glückwunsch zum 2-jährigen 🍾
    der hydro

    1. Damit liege ich Thorsten auch schon länger in den Ohren! 😉
      Avene hat in den USA ja ein schönes Retinaldehd Produkt (Retrinal 0,1). Ich hoffe, dass es auch auf den deutschen Markt kommt. Aber wir hinken ja immer arg hinterher.
      LG, KK

      1. Die Produkte von Osmosis machen gerade sehr auf sich aufmerksam mit 3 verschiedenen Stärken… ähnlich wie bei Tretinoin.
        Man sagt wesentlich besser als das Produkt von Avène… mmmh… Reviews sind sehr gut, weil diese Firma ein sehr spezielles Transport-System entwickelt hat, so dass das Retinaldehyde in wesentlich tiefere Hautschichten gelangen kann etc. … habe allerdings auch Lavendel in Deklaration entdeckt, was ich jetzt wieder nicht so gut finde…
        Retinaldehyde scheint aber unter den Vitamin A Säuren nun ein Rennen zu machen, weil es halt keine Nebenwirkungen wie bei Tretinoin gibt.

        Mal schauen was weitere klinische Studien zeigen werden…
        Cool wäre es, wenn das Ingredienz wirklich so gut ist, wie gerade gepostet wird etc. 😊

  4. Eine sehr schöne Aktion! Die Porify Solution war neu und wurde auf der Stelle bestellt – da gab es noch keinerlei Rezensionen. Und ich bin so begeistert, hab die blödste Mischhaut zusammengewischt im Gesicht, die man sich vorstellen kann – ganz ölig bis ganz trocken mitsamt Pickelchen und Pigmentflecken. Und natürlich hat Paulas BHA schon die große Wende gebracht – nur die Porify Solution ist noch besser. Bin sehr dankbar dafür!
    Das D-Light-Fluid klappt leider gar nicht, weißelt arg und lässt mich glänzen. Wollte es so gern, es klingt so herrlich einfach – vier Produkte einer Firma und alles ist gut…
    Interessant: die Azelainsäure in der Porify Solution lässt getönte Tagescremes oder Pder gern mal gelb werden – kennt das jemand?
    Liebe Grüße!

  5. Also es soll Puder heißen – und Azelainsäure glaub ich deshalb, weil es beim Paula-Produkt auch so ist…

    1. Die Azelainsäure ist im Porify ganz unterschiedlich zu Paulas. Im Porify ist sie so schwach dosiert und „veredelt“, dass sie im strengen Sinne nicht mehr als Säure gehandelt wird (Aceloyl Glycinate). Trotzdem könnte ich mir vorstellen, dass es hier und da interaktionen geben kann, wie ja mit allen Wirkstoffen.
      HD empfiehlt ja ein kleine Wartezeit nach dem Auftragen der Porify Solution, machst du das oder trägst du direkt danach die getönte Tagespflege und Puder auf? Vielleicht könnte das helfen?
      Liebe Grüße, KK

      1. Danke für die schnelle Antwort! Ja, ich warte schon recht lang, und es ist unabhängig von der Folgepflege. Ist eben bei der Skinoren (ebenfalls Azelainsäure, aber ned gut) ebenfalls so, wird nicht gelbstichig, sondern quietschgelb (vor allem in Verbindung mit einem Hauch Selbstbräuner – dann hat man die Sonne ganz pur im Gesicht 😀). Aber egal, hab die Sonnencreme gewechselt, wichtiger ist mir der Porify-Effekt – und der ist toll!
        Liebe Grüße!

  6. Guten morgen wie ist das mit dem hydrospray ich verwende morgens Vitamin C serum . Im hydro spray ist niacinamide enthalten muss ich sagen warten wegen dem flush . Und fruchtsäure schreibst du soll man nicht im Sommer verwenden. Ich verwende abends aha und bha und tagsüber Sonnenschutz im Gesicht .

    1. Das mit dem Vitamin C und Niacinamid ist eine veralterte Information aus den 60er Jahren. Damals gab es nich nicht die stabilisierten Versionen dieser Vitamine.
      Auch der pH Wert ist hier zu vernachlässigen. Das Niacinamid kann im sauren Millieu nur unter langandauernden Hitzebedingungen zu einer hautreizenden Form konvertieren.
      Also Kombiprodukte nicht tagelang in die Sonne stellen! 🙂
      Ansonsten ist die Kombi der Vitamine eine sehr gute Wahl!
      (Quelle: beautypedia/paulas choice)
      Liebe Grüße, KK

  7. Meine Rosacea Haut hat den B Calm Balm leider überhaupt nicht vertragen, vielleicht lag es am Mica. Das D Light Fluid wollte ich unbedingt testen, allerdings hatte ich Pech mit der Lieferung. Bei der ersten Bestellung wurde die Probe als Brief versendet, leider habe ich sie nie erhalten. Der Kundenservice hat mir dann freundlicherweise noch eine Probe geschickt, diesmal als Paket, damit eine Rückverfolgung der Sendung möglich ist. Auch nach drei Wochen nichts erhalten – wieder Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice. Laut Sendungsverfolgung sei das Paket „bei einer anderen anwesenden Person“ abgegeben worden, da ich alleine wohne ist das nicht möglich. (natürlich ist das nicht die Schuld von Highdroxy sondern von der Lieferfirma, dennoch ärgerlich). Hm, vielleicht starte ich noch einen Versuch das D Light Fluid doch noch zu erhalten, habe aber das Gefühl dass der Versand nach Österreich allgemein sehr lange dauert, bin ich von anderen Firmen nicht gewohnt.

    1. Tröste dich, auch innerhalb Deutschlands habe ich mittlerweile viele schlechte Erfahrungen mit den Lieferdiensten gemacht. Es wird immer schlimmer. Aber was soll man erwarten, bei den Löhnen, die in dieser Branche gezahlt werden?
      B Calm und Rosazea vertragen sich nicht? Das ist wirklich komisch. Sehr schade, denn ich habe den Eindruck, dass das Produkt bei mir der Hammer ist. Als Nachtpflege habe ich am nächsten Morgen immer eine wunderbar beruhigte Haut. Das hatte ich nur bei der Christine Niklas Creme so empfunden. Die hat allerdings noch deutlich mehr Mica drin, was ich für die Nacht nicht so dolle finde.
      Viele Grüße, KK

  8. Moin
    Ich bin neidisch auf alle die mit dem Fluid klarkommen! Trotz verbesserter Formel habe ich einen weissen Schleier auf der Haut und das Gefühl als würde die Haut austrocknen…trotz Serum drunter. Aber das Spray ist sehr schön und ich nutze es regelmäßig unter meiner Pflege.
    Liebe Grüße

  9. Hi lieber KK, vielleicht etwas offtopic, aber ich finde es so traurig, dass heute Blogger um ihre Glaubwürdigkeit fürchten müssen, wenn sie sich vergüten lassen. Als wären sie dann nur noch Marionetten.
    Ja – es gibt genug schlechte Beispiele. Aber vielleicht ist da wie mit den Kosmetikfirmen.
    Es gibt viele solche, aber eben auch ein paar andere.
    Ich würde Dir jedenfalls eine Vergütung Deiner Beitrage von Herzen gönnen.
    Lieben Gruß
    Frau Reineke

    1. Ich weiß gar nicht, ob ich das mögen würde. Irgendwie fühlt man sich für einen bezahlten Post dann doch „verpflichtet“. Psychologen beschreiben das unter dem Stichwort „Reziprozität“, dem kann man einfach nicht entgehen.
      Und da einige Blogger ja nicht den Hals voll kriegen können und, nur noch über Produkte berichten, die sie sich im Endeffekt niemals leisten könnten (egal ob Mode oder Beauty), wird das unheimlich unglaubwürdig.
      Die kleinen Wald- und Wiesenblogger ziehe ich da nicht mit hinein, aber die wirklich großen machen sich teilweise nur noch lächerlich. Immer mehr Leute merken das und scheren alle Blogger über einen Kamm.

      In einigen Foren wird ja auch über mich hergezogen, ich würde immer so tolle Jubellieber anstimmen. Ausgerechnet, ich, der mehr Verrisse zu Produkten schreibt als Jubelpostings, der zu 99% Produkte selbst kauft, und der immer seine ungefilterte Meinung kundtut, manchmal eben auch sehr überschwänglich, aber so bin ich nun mal.
      Und dann wird man auch „verdächtigt“, und irgendwelche dreisten Behauptungen aufgestellt.
      Die Glaubwürdigkeit von Bloggern ist nicht zum Besten bestellt, und ich kann es mittlerweile verstehen.
      Sorry für diesen „Ausbruch“, aber das Thema nagt schon lange an mir und macht mich irgendwie traurig.
      Liebe Grüße, KK

      1. Lieber KK,
        Du brauchst Dich wirklich nicht für Deinen „Ausbruch“ entschuldigen. Man muss sich eher wundern, dass Du trotz der Anfeindungen so beharrlich und mit großem Engagement und Vergnügen weitermachst. Gerade weil Du Dich so sehr bemühst, jedem Produkt gerecht zu werden. Und diejenigen Leser, die wirklich an Wirksamkeit und Beständigkeit eines Produktes interessiert sind, merken auch bald, auf welchen Seiten sie gute Information finden und nicht nur inhaltsleere Worthüsen. Und die, die den Unterschied nicht erkennen, haben Dich einfach nicht verdient!

        Liebe Grüße, Ursula

  10. Guten Morgen, ich habe eine wirklich sehr trockene Haut. Ich bin mir nicht sicher ob die Produkte für mich „ausreichen“🤔. Ich werde mir mal überlegen etwas zu bestellen.
    LG Renate

    1. Das klingt auch nach einem Problem mit der Hautbarriere. Du solltest deine Pflegecremes mit einer guten Ölkombi oder dem Lipid‘ or „kitten“, dann bessern sich die Anzeichen sehr trockener Haut meist recht schnell.
      Liebe Grüße, KK

  11. Komisch, wie das variieren kann. Bei mir sehe ich auch keinerlei weißen Schleier auf der Haut beim D Light. Vielleicht wenn man es mit silikonigen Seren kombiniert?
    Ich finde es auch nicht fettig, sondern endlich mal pflegend aber nicht so ölig.
    Wir sind nun mal alle verschieden.
    Was bezahlte Posts angeht, finde ich es nicht schlimm, aber gerade Modeblogger haben die Szene kaputt gemacht. Die bejubeln ja alles was ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt wird.
    Und dann müssen sie auch noch über Kosmetikprodukte schwafeln, obwohl sie keinen blassen Schimmer haben. Gerade erst wieder bei dem HA Intensifier gesehen. Sowas mag ich gar nicht!
    Morgen gibts Shoppingalarm, Danke! 🙂

  12. Lieber KK,

    Deine Review zum Face Serum hat letztes Jahr meine Haut gerettet, als sie überhaupt nichts mehr aufnehmen und an sich ranlassen wollte. Aber wenn man, so wie ich jetzt auch, sehr sparen muss und sich sehr gut einteilen muss, was man an Kosmetik kauft (was nicht gerade leichter wird, wenn die Haut fast nichts verträgt), ist das Face Serum dasjenige Produkt, das alles kann. Wenn man sich also nur ein einziges hochwertiges Produkt leisten kann oder will, hat man im Face Serum eine Rundum-Pflege, die alte Schädigungen repariert, sofort ausgleichend wirkt, einen die anderen Pflegeprodukte besser aufnehmen lässt und die Haut weiterhin stärkt und stabilisiert. Da reicht dann m.E. auch nur eine einfache reizarme Feuchtigkeitspflege ( und Sonnenschutz) drüber. Und dadurch, dass es ölfrei ist, ist es auch immer kombinierbar, wenn die Haut (so wie bei mir phasenweise) keine Öle verträgt oder man ölfreie Produkte bevorzugt.
    Und was man neben den tollen Produkten unbedingt hervorheben muss: die tolle Beratung des Highdroxy-Teams, das alle anfallenden Fragen schnell und umfassend klärt. Besten Dank auch hierfür!

    1. Da stimme ich voll zu! Der Preis ist ein wichtiges Argument, und wenn man ein Produkt hervorheben möchte, dann ist es das Face Serum.
      Wenn man dann mit einer guten aber günstigen Creme kombiniert, kann man nicht viel falsch machen. Viele Leute wissen aber nicht viel über die Inhaltsstoffe. Sie kombinieren dann ein reizarmes und gutes Produkt mit schlechter Kosmetik (Alkohol, Parfüm, usw) und wundern sich dann, dass die Haut austickt, schieben es im schlimmsten Fall auf die reizarme Pflege.
      Und im Zweifelsfall hilft der HD Kundenservice wirklich immer hervorragend. Auch wenn man mal etwas wirklich nicht verträgt: Es greift ja die Zufriedenheitsgarantie! Ziemlich risikolos, finde ich.
      Liebe Grüße, KK

  13. Guten Morgen,

    ich werde Morgen auch was bestellen. Hatte das Face-Serum als Probegröße. Und ich bin echt begeistert. Es macht einen schönen Glow auf meiner Haut. Sie sieht nicht mehr so fahl und trocken aus.

    Die Porify Solution bringt meine Mitesser etwas in Griff. Ich verwende sie allerdings nur abends. Kann also nicht sagen, ob sie sich mit dem Make up gut verträgt.

    Leider stimmt das, es gibt viele schlechte Kosmetikprodukte. Ich habe mir jahrelang Alcohol. denat. auf das Gesicht geschmiert, weil das oft in den Produkten für unreine Haut enthalten ist. Besser ist die Haut in dieser Zeit nicht geworden.

    Schönen Tag an alle.

    Kate.

    1. Die Probegrößen finde ich auch sehr praktisch. Normale Proben sind meist viel zu gering bemessen, da kann man gar nicht einschätzen, wie man das Produkt verträgt.
      Liebe Grüße, KK

  14. Hallo lieber KK,

    erstmal dickes Lob und vielen Dank für deine Unterstützung und Orga zusammen mit Highdroxy.
    Morgen wird die Homepage gestürmt =)

    Eine Sache, die mir bereits aufgefallen ist und leider ein wenig aufgestoßen, muss ich hier aber noch erwähnen:
    Verwende ich aktuell bereits das Serum und die Porifying Lotion,versuche ich mich aktuell an einer Probe des Calm Balms.
    Habe nun die Tage recherchiert im Netz, ob ich mir das auch bei der Aktion mitbestelle.
    Habe einen Beitrag von Iris aus dem letzten Jahr gefunden, da hat das Balm noch 39 € für 50ml gekostet, nun aber ganze 10 € mehr, also 49 €.

    Versteht mich nicht falsch, mir ist bewusst, dass kleinere Unternehmen höhere Kosten tragen und umlegen müssen. Aber es hat ein Geschmäckle, es stellt sich das Gefühl ein, dass dies nun gemacht wurde, nachdem der Erfolg eingetreten ist. Find ich persönlich sehr schade.

    Ich zahle gerne für tolle Qualität und bin auch überzeugt von den Produkten und dem Kundendienst und werde wie gewohnt weiter bestellen, aber wie gesagt is mir dies aufgefallen und gibt einen leichten, faden Beigeschmack.

    Viele Grüße,
    Sabrina

    1. Liebe Sabrina, gegen ein Geschmäckle kann man immer schlecht was machen, das ist da oder eben nicht. Aber der guten Vollständigkeit halber: Die Preiserhöhung wurde lange vorher angekündigt, in einem sehr ausführlichen Facebook-Post und einem Newsletter genau erklärt, und allen Kunden, die bis dahin den Balm bestellt hatten, wurde der Balm via Gutscheincode noch über ein halbes Jahr lang zum alten Preis verkauft. Uns war diese Preiserhöhung recht unangenehm, Stichwort ‚Geschmäckle‘, sie war aber aus kalkulatorischen Gründen nicht zu vermeiden. Keiner im Team hat deswegen eine Gehaltserhöhung bekommen und ich fahre auch immer noch den gleichen ollen Golf, wie vor der Preiserhöhung 😉

      1. Hallo Thorsten,

        ok so lange und intensiv verfolge ich euch zugegebenermaßen noch nicht und mit diesem Hinweis habt ihr auch das Geschmäckle wieder aufgelöst. Wie gesagt, für Qualität zahle ich gerne und gerade bei einer kleineren Firma wie euch möchte auch ich nicht, dass ihr bei einem Produkt drauf zahlt. Ich möchte ja schließlich noch lange was von euch haben.

        Vielen Dank für die Info!

        Sabrina (die wieder komplett ohne Geschmäckle bestellt) =)

  15. Hydro Spray – mein Lieblingsprodukt und täglich in Verwendung! Und mit dem D Light Fluid habe auch ich nach wie vor meine Probleme. Ich mochte die alte Konsistenz, bei der neuen weißelt es bei mir in etwa gleich, was mich an und für sich aber gar nicht stören würde. Es ist eher das anfänglich raue Gefühl beim Eincremen, das dann verfliegt (und ja, ich habe hier bereits mit dem Kundendienst Kontakt gehabt, mit dem Fluid ist alles in Ordnung). Und mir ist die neue Formel etwas zu austrocknend, das ändert sich leider auch nicht durch Zugabe des Öls. An heißen Sommertagen dann wahrscheinlich genau richtig für mich.

    1. Genau wie bei mir…das Fluid wirkt rau und austrocknend…trotz Serum drunter. Es soll wohl nicht sein….

      1. Ja, schade 😦
        Aber ich bin ja schon mal erleichtert, dass ich nicht die einzige bin, die dieses raue Gefühl hat. Man kommt sich ja schon fast komisch vor 😉

  16. Ich werde mir das Hydro Spray, die Porify Solution und das Face Serum holen. Nachdem ich die Produkte als Probiergröße getestet habe, habe ich mein AHA und BHA von Paulas Choice verkauft. Irgendwie haben die Produkte von Highdroxy noch mehr aus meiner Haus rausgeholt.

    Das D Light Fluid und der B Calm Balm sind mir mit meiner fettigen Haut zu reichhaltig. Vom Ersteren hatte ich dann Pickel bekommen. Kann mir aber vorstellen, dass es bei (sehr) trockener Haut gut funktioniert. Cremes für fettige Haut würde ich mir dann noch von Highdroxy wünschen.

    Der Cleanser ist mir so zu teuer. Da nehm ich dann lieber ein günstiges Waschgel, was nur zur Reinigung gedacht ist und die Pflege kommt dann ja eh danach. Aber die Microfasertücher sind echt super, die bekommen ganz einfach wasserfeste Mascara ab.

  17. An den Cleanser habe ich mich noch nicht rangetraut, ansonsten habe ich alles hier. Ganz neu für Nase und rotes Daneben auch die Porify Solution. Ich vergesse nur manchmal das Geschüttel…vielleicht sollte ich den Spender auf den Kopf stellen, damit ich daran denke 😉

    Und wünschen darf man sich auch was?

    Huhu Thorsten,
    ich brauche etwas auf die Augen, bzw. darunter.
    Gerne auch mit LSF.
    DANKE

    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

    1. Wenn ich da mal für Thorsten antworten darf: Augenpflegetechnisch ist da schon etwas in der Pipeline!
      Und ich vergesse auch immer das Schütteln! 😉
      Ist aber wichtig!!
      Also: SCHÜÜÜÜTELN!

      Liebe Grüße, KK

    2. Wenn ich mich einmischen darf 🙂

      Neben KK’s & meinen Augenpflege Tipps, s. NIOD, (TO), CNK… bin erneut auf ein Produkt-Tipp von Wayne Goss gestoßen, vor ca. 1 Woche…
      Ich hatte es bereits vor 1/2 gekauft, aber nicht konsequent angewendet, WEIL es bisschen zeitaufwendig ist (((blöd!)))
      Jetzt hat WG sogar ein YouTube Video dazu gemacht, weil er so begeistert ist.
      Ich: OK… let’s do it once again 😅

      Wieder rausgeholt… und seit einer Woche konsequent morgens und abends angewandt… und Mist!… was soll ich sagen:
      Es wirkt Hammer 💪💪💪

      Wie dumm war ich denn bloß 🤣
      Weil immer im Stress, hab ich es nicht benutzt! 🤦‍♂️

      Schau mal unter:
      Tight Eye Serum
      http://www.scienceserum.com

      Mit Code „wayne20“ erhält man zZ 20% Rabatt.

  18. Ich hatte bei meinen „Erstversuchen“ sowohl mit Face Serum, als auch Hydrospray, Verträglichkeitsprobleme. Daran scheint damals aber etwas anderes schuld gewesen sein, denn ein neuer Versuch einige Zeit später lief sehr viel besser! Im Gegensatz zu früher, wo die „alte“ D-Light mein HD-Lieblingsprodukt war, sind es nun das neue Porify und das Face-Serum. Zwischen dem tollen Hydrospray und dem ebenfalls tollen Niacinamide-Booster von Paula kann ich mich bisher nicht entscheiden und verwende einfach beide :-).

    Nur mit der neuen D-Light bin ich nicht mehr so happy – ich mochte scheinbar als einzige die „alte“ wesentlich lieber und hatte auch kein Problem mit den paar Sekunden „weißeln“. Ich werde nochmals eine Probegröße testen, glaube aber, dass ich hier letztlich anderswo Ersatz suchen werde …

    Und natürlich: DANKE FÜR DIE SUPER-AKTION 🙂 ..!!

    1. Hallo Ursula,

      nein, damit bist Du nicht allein. Ich mochte das alte D-Light auch lieber. Ich hatte damit das Gefühl, meine Haut wäre gut versorgt und bräuchte – neben dem Hydrospray – nicht mehr. Seit der neuen Formulierung ist das anders. Da habe ich den Eindruck, meiner feuchtigkeits- und fettarmen Haut reicht das nicht.

      1. Genauso empfinde ich das auch – obwohl ich zwar feuchtigkeitsarme, aber nicht wirklich fettarme Haut habe, ist mir „die neue“ irgendwie zu wenig – und trotzdem glänze ich damit mehr als mit der pflegenderen „alten“, die bei mir nach ganz kurzer Zeit schön matt eingezogen ist! Tja, schade, ist aber so – EINE perfekte Creme für ALLE gibt’s leider nicht 🙂 …

  19. Trägt ihr die Porify Solution mit einem Warttepad auf oder direkt mit den Händen?
    Bleibt doch ziemlich viel im Pad hängen?
    Wollte die Solution auch mal probieren aber der Preis schreckte mich was ab, aber mit der Aktion geht es natürlich.
    Wendet ihr die Solution der dem Face Serum an? Am Morgen nach einem Vitamin C Serum oder wie würdet ihr es angehen?
    Denkt ihr das D light Fluid ist auch für eine eher trockene Mischhaut die zu Unreinheiten neigt geeignet?

    1. Hi Rene, auf der Homepage steht folgendes:

      PORIFY SOLUTION wird wie ein Gesichtswasser angewendet:

      Flasche vor jeder Anwendung kurz schütteln.
      Morgens und/oder abends nach der Gesichtsreinigung mit einem Wattepad auf die T-Zone oder das gesamte Gesicht auftragen.
      Vor den nachfolgenden Pflegeschritten gut einziehen lassen.

      Ergo: vor den Seren.

      Das DLF ist ideal dür dich, ich fand es klasse 🙂

      1. Hey super lieben Dank für dein Feedback. Hatte es auf der HP gelesen war mir aber nicht wirklich sicher.
        Danke dir.

    2. Ganz einfache Wattepads aus dem DM, die sind dünn und saugen nicht so viel auf. Nur für die Nase geht es auch mit den Fingern zwei tropfen auf die Hand geben und dann auf die Nase tupfen. GUT trocknen lassen und dann die gewohnte Pflege auftragen, zb. auch das Face Serum oder ein Vitamin C Serum.
      LG, KK

    3. Hallo, ich sprühe das Porify nach der Reinigung in die Handfläche und trage es damit auf. Keine „Verschwendung“ ins Wattepad! 😉

    1. Ja, allerdings funktioniert das bei hartnäckigem Make-up besser in der Kombi mit dem Fleece. Das ist nicht mit einem Mikrofasertuch zu vergleichen, es ist DEUTLICH feiner und hat eine andere Struktur. Dadurch kann das Reinigungsprodukt so sanft bleiben, und das Tuch hat KEINEN abrasiven Effekt.
      Das haben nämlich die meisten Tücher, auch wenn es Mikrofaser ist.
      Liebe Grüße, KK

  20. Nachdem ich das Face Serum einige Zeit angewendet habe wurde ich auf mein gutes Hautbild angesprochen. Und es stimmt, ich bin sehr happy mit dem Zustand und meinem geschrumpften Bedarf an Kosmetik: zum Serum habe ich das Spray und werde mir die Porify Solution zulegen. Danke allen Beteiligten für die Aktion! Und großes Lob auch von mir für die unterschiedlichen Größeneinheiten; prima für das Reisegepäck.
    Gruß, Claudi

  21. Hallo zusammen! Mein absoluter Liebling ist das Serum. Seitdem Du es vorgestellt hast, ist es bei mir in Verwendung und die Begeisterung hält immer noch an. Vorher hatte ich trotz meiner 46 Jahre immer im Kinnbereich ganz schlimme Probleme mit Pickeln, alles mögliche ausprobiert, innerlich wie äußerlich, nichts hat geholfen. Seit ich das Serum verwende, ist dieses Problem Geschichte, ab und an mal ein kleines „Wimmerl“, wie der Bayer sagt, ansonsten top. Ich trage es Winter wie Sommer täglich auf den Kinnbereich auf, jeden dritten Tag im ganzen Gesicht, täglich Sonnenschutz und bin jetzt wieder richtig glücklich mit meiner Haut. DANKE HIGHDROXY und Danke natürlich auch an Dich, sonst wäre ich nie auf dieses Produkt gestoßen!

  22. Hallo lieber KK,
    ich les Dich schon so lange, durch Dich bin ich zu Highdroxy gekommen (benutze das D-Light-Fluid) und werde mit der tolle Aktion das Porify Solution und den Calm Balm bestellen. Vielleicht auch noch das Hydrospray…. 🙂
    Auch das Augenserum von Christine Niklas hab ich durch Dich „gefunden“ und bin sehr zufrieden damit.
    Ich mag die Art, wie Du schreibst und finde es klasse, dass Du Deine ehrliche Meinung schreibst, auch wenn sie negativ ausfällt!! Das macht Dich für mich vertrauenswürdig.
    Vielen Dank für die vielen guten Beiträge……..ja, und Morgen wird diese Seite gestürmt und dann die von Highdroxy. 😀

  23. Danke für die Info dann werde ich morgen meinen Vorrat auffüllen. B CAlm und Porify Solution habe ich noch nicht getestet. Hydrospray, D Fluid und Face serum funktionieren bei meinem älteren, trocknen, Rosazea-geplagtem Häutchen wunderbar. Weiter so KK mit deinen ehrlichen und wirklich fundierten Bewertungen.

  24. Ich habe auch noch einen Wunch an HD:
    Könnt ihr nicht auch eine Maske entwickeln,
    die nicht fettend, nicht komedogen ist dafür aber sehr viel Feuchtigkeit spendet und die Haut extrem beruhigt?
    Quasi eine Maske wenn man mal wieder einen Kosmetik-Unfall hatte egal ob mit AHA’s oder eben einer einfachen Unverträglichkeit eines Produkes.

  25. Ich habe das schon mehrfach geschrieben, aber ich bin HighDroxy so dankbar. Ich habe die schönste Haut und das seit ich HD verwende. Porify ist für meine trockene Haut nichts, aber sonst nutze ich alle Produkte. Und es lohnt sich. Was habe ich früher für ein Geld rausgeschmissen.
    Danke auch an KK, du stellst die Produkte wirklich als einzige Informationsquelle umfassend und verständlich vor. Hut ab vor deiner überzeugenden Art.
    Sandrine

  26. Bei den vielen Wünschen hat HD in Zukunft ordentlich zu tun. Ich schließe mich an: ein gut verträgliches Retinolprodukt, eine samtige Augenpflege und eine Feuchtigkeitsmaske wären toll.
    Viele Grüße

  27. An alle, die auch NIOD’s CAIS verwenden: besser vor oder nach Porify – bzw. wie sollte die Reihenfolge mit Porify, Face Serum und CAIS aussehen (1. Porify, 2. CAIS, 3. Face Serum … oder lieber irgendwas abwechselnd?)?

    Danke für Euren Rat!

    Ursula

    1. Hi Ursula,
      am besten immer von dünn nach dick…falls mehrere wässrige Lösungen verwendet werden, wichtigstes Problem zuerst behandeln. Ansonsten verarbeitet jede Haut Wirkstoffe anders, also try and error. Es gibt nur einen Spezialisten für deine Haut und das bist du mit deiner Intuition. Layern ist zwar sehr beliebt, aber wie soll man bei zig Schritten die Effektivität eines einzelnen Produktes festmachen? Auch wenn es mir sehr schwer fällt, versuche ich eins erst aufzubrauchen, bevor der nächste Kandidat dran kommt. Da kann ich mir besser ein Bild machen.

  28. Als vollwertige Alternative zum Retinol habe ich das Serum genommen, für die Augen das Öl zum glätten und nach „Unfällen“ bzw. Bedarf großzügig aufgetragen den Balm. Fantastisch! Das ist ja genau das Gute an HD, das nur wenige Produkte für alle Fälle benötigt werden. Wenn zB das Tagesfluid zu viel für ölige Haut ist, einfach die Solution vorher, für trockene Haut das Öl zum anreichern. Die Sachen sind einfach brilliant.

  29. Ich habe die alte Formel von D light fluid auch mehr gemocht: perfekte Feuchtigkeisversorgung + kein Weißeln. Jetzt habe ich vor allem mit dem Weißeln Probleme. Vielleicht kann HD zu der alten Formel zurückkehren? Ansonsten aber ein fast perfekter Sonnenschutz.
    Das Serum finde ich auch sehr gut auch wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haut mehr Glykolsäure und Salycylsäure mag.
    Morgen werde ich den B Calm Balm bestellen. Ich suche eine gute Feuchtigkeispflege, die ich nachts benutzen könnte. Ich benutze Säuren und Retinol, was der Haut vor allem im Winter zu schaffen machen.
    Ich freue mich sehr, dass wir Beauty Junkies HD haben! Ich würde mir auch etwas mit Retinol bzw. Retinaldehyde wünschen, obwohl ich das PC clinical Retinol 1% sehr gut finde. Vielleicht werde ich aber auch auf das rezeptpflichtige Tretinoin umsteigen sobald ich mit meiner Familienplanung durch bin. Meine Philosophie ist: Starke Produkte wirken auch stärker. Schön wäre noch ein „starkes“ Vitamin C Serum mit mind. 15% Vit. C.
    Ich wünsche Highdroxy weiterhin viel Erfolg und alles Gute zum 2. Geburtstag!

  30. Lieber KK, ich habe das zwar schon öfter geschrieben und erzähle es auch jeder/jedem, der es hören will oder nicht: die Highdroxies haben mein Hautbild revolutioniert!!!! Aufgrund einer chronischen Magen-Darm-Erkrankung hatte (und ich wähle bewusst die Vergangenheitsform) ich immer schlimme Probleme mit meiner Haut, insbesondere im Kinnbereich (sehr sehr schmerzhaft). Ich schwöre es: seitdem ich das Face Serum (in Verbindung mit allen anderen Highdroxy Produkten) benutze, nie nie wieder!!!! Ich bin Highdroxy so dankbar für ihre Produkte und bin schon gespannt, was noch kommen wird. Jedes neue Produkt ist für mich eine sichere Bank und kann blind bestellt werde, Natürlich werde ich auch ab morgen zuschlagen: freue mich schon!
    Alles Liebe, Petra

  31. Durch Dich (darf ich Du sagen?) bin ich im letzten Jahr auf Highdroxy aufmerksam geworden- und ich liiiiebe das Hydrospray! Das face serum wollte ich auch lieben- ich bin ganz traurig, dass es bei mir gar nicht die erwünschte Wirkung hat, im Gegenteil, ich habe danach sehr trockene, schuppende Stellen im Gesicht. (Ich hatte mich vorsichtig herangetastet, erst alle 3 Tage, dann alle 2, jeweils nur 3-4 Tröpfchen). Scheint bei mir nicht zu funktionieren. Gefühlt bin ich da die Einzige… Das D-Light-Fluid hatte ich im letzten Sommer und war recht glücklich damit, auch obwohl ich fand, dass es etwas müffelte. Insgesamt überzeugen mich die Produkte sehr, ich mag die „High-Tech-Pureness“, mal so auf neudeutsch gesagt. Bestellt wird auf jeden Fall wieder- Das Spray ❤ und diesmal das B Calm Balm.
    Hab Dank für Deine vielen ausführlichen Reviews und – Deinen Schreibstil. Ich mag den sehr.

  32. Auch hier kommt großes Lob einer Anwenderin der ersten Stunde! Mein Einstieg war das Serum und wie du würde ich – müßte ich mich für ein Produkt entscheiden – dieses nehmen. Schon mehrfach nachgekauft, weil es wirkt und der Haut den müden Grauschleier nimmt, zugleich mit einen paar Unreinheiten. Seit neuestem kombiniere ich das Porify dazu und sehe eine deutliche Verfeinerung meiner Mischhaut. Natürlich stehen auch die anderen Sachen von HD in meinem Bad, die finde ich ebenfalls gut, aber für mich unspektakulärer. Nur die Reinigung fehlt noch, das läßt sich mit der Aktion aber ändern…
    Danke an HighDroxy und ich schließe mich dem Wunsch von @uefuffzich an: eine gute Augenpflege bitte!
    Viele Grüße, April

  33. Da ist ja wieder mal eine Erinnerung, mein HD-Serum zu benutzen!
    Ich hatte es die letzten Wochen etwas aufgegeben, da ich eine der rar gesäten zu sein scheine, bei der sich nach Anwendung immer die Haut schält und schuppt; versuch ich es eben mal wieder.
    Bin richtig neidisch auf die vielen begeisterten Stimmen!
    Die Konsistenz des Serum finde ich traumhaft, nicht so wässrig wie z.B. der Niacinamid- Booster von PC, nichts geht verloren, man kann es toll auftragen. Es ist etwas dickflüssig, aber nicht zäh, sehr angenehm.
    Das Spray kenne ich auch, sprühe es jetzt in die Hände und tupfe es dann auf, merke da aber nicht so viel von.
    Das D Light Fluid rollt sich bei mir leider ab, trage es nach Gesichtswasser auf, ohne Serum, aber es hält einfach nicht auf meiner Haut; kenne das auch z.B. von Bioderma.
    Den B Calm Balm mag ich richtig gerne, schon nachgekauft. Allerdings zieht er über Hyaluronseren recht schlecht ein ( kein Problem, lass ich eben weg), und nach einer Weile ist das Hautgefühl trockener als nach meiner Kanebo Sensai Emulsion Moist. Der Geruch ist auch etwas streng, aber ok.
    Aber super verträglich.
    Die Tage kommt meine Probe von der Porify Geschichte, da bin ich schon sehr neugierig.

  34. Ich schließe mich den Glückwünschen an, ebenso wie den positiven Kommentaren zur Wirksamkeit der Produkte. Weiter so!

    Vor genau einem halben Jahr bin ich auf KK auf Reviews über das Serum gestoßen. Zu der Zeit war meine Haut komplett außer Gleichgewicht: trocken, fettig und mit Pickeln. Da half meine gewohnte PC-Routine auf einmal gar nicht mehr, und das nach einem Jahr erfolgreicher Anwendung.
    Das Face Serum wirkte über Nacht! Darauf folgten noch weitere Bestellungen, mittlerweile habe ich alle Produkte im Sortiment und bin von jedem einzelnen begeistert. Echte Game Changer.
    Am skeptischsten war ich dem Cleanser gegenüber. Ich habe fettige Haut und kam sonst nie mit milden Creme-Reinigern klar. Nur weil mir zu einer Bestellung eine Probe davon dazu gelegt wurde, habe ich den aus Neugier mal ausprobiert. Jetzt habe ich mir schon die zweite Flasche in voller Größe da stehen und kann es mir ohne nicht mehr vorstellen 😀 Der Cleanser macht einfach einen Riesenunterschied. Ein Problem mit unzureichender Reinigung und verstopften Poren, was ich befürchtet hatte, gibts es überhaupt nicht. Die Anwendung tut meiner Haut soooo gut!

    Wenn ich mir von Highdroxy etwas wünschen dürfte. wären das: getönter Sonnenschutz (dadurch spart man eine zusätzliche Schicht auf der Haut), ein Vitamin A+C-Serum und bittte (bitte!!!) den Cleanser in einer größeren Flasche.

    P.S. Und ich finde, der liebe KK sollte von Highdroxy mit einem Jahresvorrat beschert werden 😀 Dafür, dass sich jetzt so viele Menschen, ich auch darunter, eines schönen, gesundes Hautbildes dank Highdroxy erfreuen können 🙂

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s