DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 28.04.2017

Das Trendbarometer startet jetzt frisch und neu in den Frühling. Es geht immer noch um Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Aber nichts folgt einem festen Schema, es kommt wie es kommt. Hauptsache ein bunter Mix, unterhaltsam, manchmal auch nachdenklich, immer ein bisschen böse…

 

Pakete weg, Vertrauen weg

Tja, Paketdienste sind ein Quell ständigen Ärgers. Nun muss man das relativ sehen, bei so vielen Päckchen und Paketen geht täglich alles gut, nur die unglücklichen Fälle bohren sich in unser Bewusstsein. So leider in letzter Zeit etwas häufiger bei mir!

Zuerst ging ein Hermes Paket verloren, welches ich Dinah nach Berlin schickte. Natürlich mit ein paar schönen Pflegeprodukten für Tests und somit kommende Blogbeiträge. Futsch! Angeblich angekommen und angenommen, leider unauffindbar, denn es konnte kein Name ausfindig gemacht werden. Hallo? Es nehmen doch keine Geister und Gespenster Pakete entgegen, da muss doch ein Name zu finden sein? NÖ! Bitte Belege und Liste einreichen, es wird im Rahmen ersetzt. Und das dauert nun schon ein paar Wochen, man wird ja auch niemals mit einer Statusmeldung versorgt, so nach dem Motto: „Sehr geehrter Kunde! Der Sachbearbeiter bohrt gerade in seiner Nase in ihrem Fall und wird schnellstmöglich seinen Büroschlaf den Fall abschliessen. Wir bitten sie störende Nervensäge um noch ein wenig Geduld!“ Nix da, man wartet und es tut sich…nichts. Servicewüste 2017.

Noch ärgerlicher ist mein zweites Paket-Erlebnis der anderen Art: Anfang April habe ich mir einen neue iMac bestellt. Der wurde dann laut Tracking auch nach einem Tag Bearbeitung verschickt, kam auch im Verteilzentrum in Essen (also bei mir um die Ecke) an. Danach: Totenstille! Nach einer Woche habe ich DHL angeschrieben. Dumme, also wirklich dumm gewählte Satzbausteine kamen zurück. Tenor: Bitte warten und nicht nerven!

Nun ist es nur natürlich, wenn man da ein bisschen Herzrasen bekommt, denn die knapp 2000 Euro sind natürlich schon bezahlt und verbucht. Die Firma Comtech, dort habe ich den Computer gekauft, bat mich natürlich um…na, was wohl? Genau…Geduld! Danach Funkstille, keinerlei Update. Bis dann von DHL gestern ein kleines Schreiben ins Haus flatterte, mit der Frage, ob mich mein Paket bereits erreicht hätte? Unterschreiben Sie hier! Das war´s. Soll man sich da nicht verschaukelt vorkommen, oder?

Liebe Versanddienstleister und auch liebe Firma Comtech und Co.: Es kann ja mal was schiefgehen, das ist doch normal und hat mein vollstes Verständnis. Aber als Kunde erwartet man auch ein klein wenig „umsorgt“ zu werden. Man möchte wissen, ob es weitergeht, und dass nicht auch noch der Nachforschungsantrag hinter den Schreibtisch gerutscht ist! Kommunikation ist heute ALLES! Warum? Weil wir es können könnten! Aber sture Menschen lernen nicht, scheinbar niemals. Kann man nur noch darauf bauen, dass es andere Firmen besser machen, wenn man die Anbieter eben wechselt. Meinen Computer werde ich stornieren und anderweitig bestellen.

 

Es geht aber auch besser: Die Firma HighDroxy liest viele der Kommentare auf Blogs und Foren und reagiert blitzschnell, wenn Kunden Fragen und Wünsche haben. Oder die Firma Parfumdreams, die bei Lieferverzögerungen recht schnell mehrere detaillierte Info-Mails verschickt. Und auch Calaverna hat gestern bewiesen, dass sie stets die Erfahrungen der Kunden ernst nehmen (siehe Gastbeitrag von Annabella). Von diesen Firmen wird man nicht vertröstet, man fühlt sich ernst genommen. Prima!

 

 

Männer können auch einen Schuh-Tick haben, wetten?

Frühling ist Shoppingzeit. Wohl dem, der ein nicht zu großes Loch im Portemonnaie klaffen hat. Ich finde es ja auch immer gemein, wenn sämtliche Blogger einem die tollsten Neuerrungenschaften unter die Nase halten, und man selbst den Monatsersten herbei sehnt. Aber ich muss es doch noch einmal tun: Ich habe ihn endlich! Ich finde meine neuen Nike Air Max 2017 nämlich so funky und krass, das müsst ihr jetzt aushalten. Und da die Dinger ja unter „Arbeitsmaterial“ laufen, waren die 189,00 Euro auch zu verschmerzen…Umpf.  😉

 

 

Es gibt aber auch Schuhe, bei denen juckt mein Bestellfinger mal so gar nicht. Und ich bin da schon ziemlich experimentierfreudig, wenn es um ausgefallene Sneakers geht. Dieses Modell von Reebok schießt aber nun wirklich den Vogel ab, im wahrsten Wortsinn. Das fedrig/fellige Ding ist doch kein Schuh? Oder doch? Kann man das anziehen, oder läuft es vorher weg? Kann es knurren? Und warum heißt es „Fury“? Furry wäre passender.

 

Schnäppchen!

Ein tolles Schnäppchen muss ich noch allen Männern empfehlen (und allen Frauen/Freundinnen/Freunden, die ihrem Liebsten mal ein gutes – aber einfach anzuwendendes – Pflegeprodukt vor die Nase setzen wollen):

Lab Series „Pro LS All-In-One Face Treatment“ (plus kostenlosem Lippenpflegestift „Lip Tech“)

Eine unkomplizierte Allroundpflege, die gleich mehrere Aufgaben übernimmt. Antioxidantien schützen, die Haut wird „repariert“, befeuchtet, besänftigt (nach der Rasur), mattiert und dabei ist die Creme ein „Leichtgewicht“. Sie ist nicht klebrig, nicht schmierig und zieht gut und recht schnell ein. Einzig: Um den Sonnenschutz muss man sich (wenn man denn möchte) gesondert kümmern. Ich nutze es gerne auf kurzen Reisen, dann muss man nicht die gesamte Pflegeroutine mitschleppen, ist aber trotzdem gut gepflegt.

Water, Butylene Glycol, Squalane, Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Glyceryl Stearate SE, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Hydrogenated Lecithin, Octyldodecyl Neopentanoate, Nylon-12, Sucrose, Hypnea Musciformis (Algae) Extract, Gellidiela Acerosa (Algae) Extract, Sigesbeckia Orientalis (St. Paul’s Wort) Extract, Polygonum Cuspidatum Root Extract, Laminaria Saccharina Extract, Vitis Vinifera (Grape) Seed Extract, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Extract, Humulus Lupulus (Hops) Extract, Citrus Reticulata (Tangerine) Peel Extract, Punica Granatum (Pomegranate) Fruit Juice, Ethylbisiminomethylguaiacol Manganese Chloride, Acetyl Glucosamine, Acetyl Hexapeptide-8, Linolenic Acid, Sodium Hyaluronate, Dimethicone, Caffeine, Linoleic Acid, Glycerin, Yeast Extract, Polyacrylamide, C13-14 Isoparaffin, Potassium Stearate, Laureth-7, Nordihydroguaiaretic Acid, Cyclodextrin, P-Anisic Acid, Fragrance, Disodium EDTA, Phenoxyethanol.

Für DEN Preis eine echte Kaufempfehlung! Set (Creme 50 ml Pumpspender plus Lippenpflegestift 7 ml) ca. € 16,95 (über Mußler Beauty)

 

 

Männer und Pflege (aus der Sicht einer Lifestyleredakteurin)

Zum Artikel in „Iconist

Neulich im Iconist (dem Lifestylemagazin von welt.de): Gloria von Bronewski brüstet sich mit ihrem „Scanblick“. Als langjährige(!) Beautyredakteurin habe sie einen Blick für „Männerbadezimmer“ entwickelt. Fazit: der Kerl mit der „12-In-One Shampoo-Waschgel-Bodylotion“ ist für dauerhafte Beziehungen nicht geeignet. Dann folgt eine fluffige Werbeverkaufsveranstaltung, in der Frau von B. allerlei teure Produkte vorstellt, die (in ihren Augen) einen Mann mit dem Prädikat „Husband Material“ ausmachen.

Uff! Da fällt mir nur noch wenig ein. Ausser: Dieses billige Spielchen hätte man mal andersrum veröffentlichen sollen. DEN Aufschrei der beleidigten Damen hätte ich gerne hören wollen. Wir neandertaligen Dumpfbacken stehen also für Vereinfachung und Verallgemeinerungen, so kommt es mir vor. Ständig lese ich darüber, dass Männer doch so „einfach gestrickt sind“. Sie denken nur mit dem Unterkörper und sind keinesfalls „Multitasker“.

Ehrlich? Nervig und so gestrig! Genauso abgenudelt wie das Vorurteil, dass Frauen schlecht Auto fahren! Obwohl…ist das ein Vorurteil? 😉

 

 

Schönes Wochenende!

 

 

 

 

.

 

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser, Hersteller   Alle Produkte wurden selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)

19 Kommentare

  1. Wie immer freue ich mich auf das Trendbarometer und wurde auch heute nicht enttäuscht. Die Nike Schuhe sind ja der Oberhammer, leider habe ich mir erst ein paar neue Laufschuhe gegönnt, Mist. 😁
    Beim nächsten Date werde ich erstmal den Badezimmerschrank des Zukünftigen inspizieren und wehe da steht nur eine All in one Flasche rum, dann darf er mich nicht mal zum Essen ausführen 😂. Bloß gut das mein Badezimmerschrank Kosmetika für zwei Leben beherbergt.
    Ich wünsche ein schönes langes Wochenende
    Sandra

  2. Den Aufschrei hätte ich auch gerne gehört, wenn es „andersrum geschrieben worden wäre“. Dieses Klischeegefasel – egal von welcher Seite – ermüdet mich und es ödet mich an. Denke, wir passen fast alle gelegentlich mal in diese oder jene Schublade. Und manches bietet sich auch an, um es mal durch den Kakao zu ziehen. Aber wenn Männer ständig mit Kindern oder Hunden verglichen werden, die frau nur „richtig erziehen muss“ oder scheinbar überhaupt zu primitiv sind, um in dieser Welt überleben zu können, dann bin ich raus. Ich als Frau möchte schließlich auch nicht ständig blöd von der Seite angemacht werden. 😉

    Schönes WE!

  3. Hallo und guten Morgen,
    oh ja, Du sprichst mir aus der Seele…. habe ich mich doch gestern wieder erneut über UPS geärgert … Da habe ich doch aufgrund einer tollen Rabattaktion das erste mal direkt bei Te…ne bestellt, Masken und Co. …. und irgendwann mal nachgefragt wann mein Päckchen, okay es war Osterzeit, nun geliefert wird. Dann hieß es, das Paket wurde bereits zugestellt bzw. „vor die Haustüre gelegt“. Geht’s noch? Ich wohne zwar in einer ruhigen Gegend aber gerade an dem Tag war ich mit meinem Mann über Nacht verreist und Gelegenheit macht ….
    Na ja, die Dame vom Teox… Shop war sehr nett und wirklich bemüht und nachdem sich das in einer Woche nicht geklärt hat, hat sie ein neues Paket auf die Reise gebracht. Das wurde geliefert als ich nicht zuhause war. Diesesmal hatte ich sogar eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten das mein Päckchen im Access Point auf Abholung wartet. Oder aber ich kann ja eine neue Zustellung veranlassen. Gesagt getan, bestätigt für gestern. Aber gestern kam immer noch nichts. Erneut bei UPS angerufen und mich durch den Sprachcomputer gequält bis ich eine menschliche Stimme am Apparat hatte. Die dann meinte, ja, heute kommt nichts, aber sie veranlasst gerne eine erneute Zustellung, die käme dann nächsten Dienstag… HALLO … Danach habe ich mich ins Auto gesetzt und bin zum nächsten Accesspoint, 15 Autominuten hin und 15 Minuten zurück gefahren. Ein Bikeshop und der Inhaber hatte gerade interessierte Kunden. Ganz klar das der natürlich lieber verkauft als Pakete auszuhändigen. Kurz und gut, da bestellt man online um dann Tage auf ein Paket zu warten und für die Abholung eine gute Stunde unterwegs ist.
    Ich hab mich was geärgert … naja, mit Hermes, DHL, DPD habe ich gute Erfahrungen gemacht bisher, aber UPS geht für mich garnicht.
    Dennoch hat sich Teo…e sehr bemüht, dennoch würde ich nächstens wieder bei einem anderen Lieferanten bestellen solange die weiterhin mit UPS versenden.
    LG und einen sonnigen Tag
    Anja

    1. Sprachcomputer sind meist eine Zumutung. Ich hasse die Dinger auch und weigere mich mittlerweile, mich durchs Menü zu quälen.
      Einfach nur das Wort „Re-kla-ma-tion!“ ins Telefon brüllen oder beharrlich schweigen. In beiden Fällen ist die Maschine überfordert und stellt einen recht fix an einen Kollegen aus Fleisch und Blut durch.
      Liebe Grüße, Manja

  4. Hi,
    Die Schuhe sind ja mal toll. Richtig schön sommerlich.
    Bei calaverna werde ich melden. 👍🏻
    Wenn ich meiner besseren Hälfte das Serum hole hat er das innerhalb 2 Wochen eingeatmet 😂 Aber er bräuchte was nach dem Sport gibt es aus der Drogerie evtl eine Empfehlung für müde fahle Männerhaut die ein Energy Boost benötigt ?
    Was die Vorurteile angeht ich kann nicht gut einparken 💁🏼

  5. Die Schuhe sind super und sehen dazu auch noch so aus als würden sie aber auch wirklich an KEINER Stelle scheuern…da komme ich ins Überlegen obwohl ich in Sachen Laufschuhe eine gewisse Sättigung erreicht habe 🙂
    Vielleicht warte ich bis sie als Auslaufmodell reduziert werden, das geht ja schnell bei Sportschuhen.

    Den Vergleich von Männern mit Hunden habe auch schon gehört und fand es seltsam das frau so abwertend über ihren Partner sprach aber Frauen werden auch oft belächelt und nicht ernst genommen also willkommen im Club.

    Euch allen ein schönes langes Wochenende 🙂

  6. Zu Paketen kann ich auch ein Lied singen. Egal ob gelbes Horn oder Götterbote. Das Schadenmanagement beider Logistikdienstleister ist echt traurig. Will sagen, es ist kein Einzelfall, was Du erlebt hast. Während die gelbe Mannschaft eher schweigsam agiert, setzt der Götterbote mit voller Kraft auf sinnfreie Verwendung von Textbausteinen.

  7. Moin,

    Zu den Paketdienstleistern: Das kommt davon, wenn die Zahlenwich…. äh Betriebswirte so lange an der Schraube drehen bis es knirscht. Kundenservice? Weg damit, kostet zu viel! Normales Gehalt/vernünftige Arbeitszeiten für die Mitarbeiter? Wieso denn- ist billiger wenn die paar geklauten Pakete im Rahmen ersetzt werden etc, etc.
    Das ist eine Entwicklung die man heutzutage überall beobachten kann ( z.B.Telefongesellschaften, Internetkaufhäuser).

    Zu den Schuhen: der untere hat mich spontan an einen geplatzten Papagei erinnert.

    LG Tina

  8. Schlechte Erfahrungen bezüglich Paketdienste habe ich bisher nur mit Hermes.
    Und der Schuh verleiht bestimmt Flüüüügel…. 😉
    Gruß, Claudi

  9. Ich habe bis jetzt nur 1x mit Hermes schlechte Erfahrungen gemacht. Ich lasse mir alles in die Apotheke schicken , wo ich arbeite . Wir haben durchgehend von 8.00 bis 19.00 Uhr geöffnet . Als meine Bestellung nicht angekommen ist , habe ich beim Händler nachgefragt und es hieß : ihr Paket ist zurückgekommen, da es 3x nicht zugestellt werden konnte, weil keiner da war. ???

    Den Artikel von Frau von Bronewski habe ich mir durchgelesen und die Dame auch gegoogelt. Sie ist jung … wann hat sie die Erfahrungen gesammelt ? 😉

    Die Schuhe sind toll 👍🏼 Wollte meine Tochter ( 11 Jahre ) auch haben. Habe ihr erklärt , wenn sie eigenes Geld verdient , dann gerne 😀

  10. Boh! Krasse Schlappen die grünen Teile. Sehr cool! Und die Reeboks machen mir Angst.
    Das Set ist schon bestellt fü meinen Freund, tolles Angebot!
    Sehr schöner Bericht heute, da kann das lange Wochenende ja kommen.

  11. Ich mache es auch wie Kora und lasse mir meine Pakete zur Arbeit schicken, da hier die Annahme weitestgehend gewährleitet ist.
    Nach Hause senden zu lassen, wenn man nicht da ist, geht meist gar nicht, damit ist der Zusteller dann offensichtlich überfordert. Einmal hatte ich eine Benachrichtigung im Briefkasten, dass die Sendung beim Nachbarn abgegeben wurde. Blöd nur, dass eine Person mit dem auf dem Benachrichtigungsschein angegebenen Namen nicht bei mir im Haus wohnt. Nach etlichen Telefonaten mit dem Zustelldienst stellte sich dann heraus, dass der „Nachbar“ 3 Häuser weiter wohnte! Hääää????

    Herrjeh, die Schuhe sind so gar nicht meins. Warum müssen Sportsachen immer so bunt sein? Wenn ich mal sportlich aktiv bin, dann in meiner bevorzugten Farbe: SCHWARZ 😉 .
    Allen ein schönes Wochenende

  12. Paketärger hatte ich ja bisher nur einmal, war damals eine Lieferung von Douglas, aus der einfach zwei Parfums rausgeklaut waren. Die Umverpackungen waren noch drin, die Flacons fehlten. Eindeutig haben da Mitarbeiter lange Finger gehabt, wurde mir aber alles zeitnah und unbürokratisch ersetzt zum Glück.

    Wenn man sich die Kommentare unter dem „Bericht“ der Beatytrulla durchliest, sieht man aber, dass sie ihr Fett wegbekommen hat und es offensichtlich noch genug Menschen gibt, die ihr Gehirn auch mal benutzen.

    Deine Produktempfehlung muss ich mir echt mal ansehen, Inhaltsstoffe lesen sich ja sehr gut und der Preist ist ein Knüller. Danke für den Tipp. 🙂

    Schönes Wochenende!

  13. Die Fury-Schuhe sehen ein bisschen aus, als hätte man ein grünes Plüschtier zerquetscht… Oder wie die wahrgewordene Zeichnung eines Kleinkindes. Wobei die Zeichnung wohl um Länger ästhetischer ist 🙂

    Witzig finde ich in einem Post sowohl Kritik an den Paketdiensten unterzubringen und einen Onlineshop zu empfehlen 😉
    Aber die Creme liest sich spannend. Werde aber eher im lokalen Handel danach Ausschau halten

    Ein schönes langes Wochenende allen!

  14. Da fängt mein Auge schon wieder nervös an zu zucken – ich kann deinen Paketärger so nachvollziehen!
    Mein Highlight in letzter Zeit: Zustellung des Pakets erfolgte an Briefkasten…. ähm…??? Paket 1 beinhaltete eine KitchenAid, lustige Vorstellung. Ein aufmerksamer Nachbar hat das Paket, das einfach vor der Türe stand, zumindest in den Hausflur gestellt. Paket 2 dann eine Lieferung von HighDroxy – und das Paket war dann weg. Natürlich! Lag wohl auch vor der Tür und was man findet, darf man ja bekanntlich behalten. Ich hoffe, der Finder profitiert nun von wunderbarer Haut – dann fühle ich mich nämlich gleich besser. Man soll ja teilen… Da hat sich dann der hervorragende Kundenservice von HighDroxy wieder bewiesen und ich bekam ohne zu Zögern die Ware neu und man hat das Betteln bei der Post gleich gelassen.
    Ob es wohl schlimm ist, wenn ich an schlechten Tagen einfach mal bei HighDroxy anrufe, um mit netten Menschen zu sprechen? 🙂

  15. Moin, deine neuen Schuhe sehen wirklich hammermäßig und richtig frühlingsfrisch aus! Leider komme ich mit grün an mir ja überhaupt nicht klar. Ich fürchte aber, wenn ich den Onlineshop besuche gibt es die Flitzer auch in anderen Farbtönen (pink oder hellblau) und dann werde ich schwach.

    Zum Thema Paketdienste kann ich auch etwas beitragen: ich habe einer Freundin die TEOXANE Rabattaktion empfohlen und sie hat sich sofort ein Produkt bestellt und ist vor Überraschungen fast aus den Latschen gekippt, als der UPS Mann es am nächsten Morgen an ihrer Haustür abgeliefert hat ein Hoch auf das Home-Office!

    Und zu der „Journalistin“ fällt mir auch nicht viel ein. Ich habe sogar ein wenig Mitleid. Wenn sie so weitermacht bekommt sie vielleicht keinen Mann ab. Das Internet vergisst ja nix und etwas Recherche betreiben heute ja die meisten jungen Leute, wenn es um Bindungen geht 😜

  16. Ich kaufe außer dem Inhalt meines Kühlschranks mittlerweile fast alles online. Mit DHL und Hermes habe ich bislang gute Erfahrungen gemacht, es kam immer alles heil an. Nur eine Sache nervt: Da ich tagsüber arbeite, lasse ich an eine Packstation liefern. Und die ist ständig voll, heißt: Gefühlt jedes zweite Mal erhalte ich statt einer TAN eine SMS mit der Mitteilung „Ihre Sendung konnte nicht in die gewünschte Packstation eingelegt werden. Abholung ab nächsten Werktag in der Filiale xy …“
    Aufgrund der tollen Öffnungszeiten dieses Staatsunternehmens mache ich also am nächsten Tag seehr pünktlich Feierabend, fahre einen ordentlichen Umweg, parke notgedrungen im Halteverbot und stürme zweieinhalb Minuten vor Ladenschluss mit heraushängender Zunge in die Filiale. Dort werde ich ausgebremst von einer Menschenschlange, die sich lindwurmartig durch den ganzen Schalterraum windet und darf mir eine Ewigkeit die Beine in den Bauch stehen, bevor ich zu guter Letzt mein Paket ausgehändigt bekomme.

    Ich bestelle aber schon seit Jahren nicht mehr bei Firmen, die mit GLS liefern. Hatte das dreimal, dreimal ging es schief. Beispiel gefällig?
    Ich komme nach Hause und finde eine Karte vor: „Leider haben wir Sie nicht angetroffen blabla … Wir kommen morgen wieder. Sollten Sie die Zustellung an einem anderen Tag wünschen, rufen Sie bitte bis 16 Uhr unseren Kundenservice an …“
    Hab ich ein Glück: Es ist erst 15 Uhr. Flugs das Telefon geschnappt und um Zustellung an meinem freien Tag zwei Tage später gebeten.
    Antwort: „Da kann ich ich nichts mehr machen. Die Sendung ist schon disponiert für die Auslieferung morgen“.
    Ich: „Äh, aber auf Ihrer Karte steht doch …“
    Antwort: „Die Sendung ist schon disponiert für morgen. Für eine Änderung ist es zu spät.“
    Ich: „Aber warum schreiben Sie dann …“
    Antwort: „Die Sendung ist schon in der Auslieferung“
    (to be continued) Irgendwann gab ich entnervt auf.

    Am nächsten Tag stand auf der Karte, das Paket sei beim Nachbarn Müller-Lüdenscheidt. Richtig, bei mir im Haus gibt es keinen Müller-Lüdenscheidt. Ich machte einen Aushang im Treppenhaus: zwei Tage nichts. Ich telefonierte wieder mit dem fantastischen Kundenservice. Man wolle den Vorgang prüfen und bat mich um – genau, Geduld. Muss ich erwähnen, dass der zugesagte Rückruf nicht kam? Als ich erneut nachhakte, erhielt ich die Auskunft, der Fahrer habe das Paket wieder beim Nachbarn abgeholt (???). Ob ich die Telefonnummer des Fahrers wolle? Ja bitte. Nach mehreren Versuchen bekam ich diesen endlich zu fassen, konnte ihn zwar nicht verstehen, da er kaum deutsch sprach, aber knapp zwei Stunden später brachte er mir mein Paket. Halleluja …

    Liebe Grüße von Manja

    P.S.: Die Sneaker sind der Brüller! Ich bekomme gerade schwer Lust, dem Händler irgendeine dämliche Mail zu schreiben und zu fragen, ob der Kleine schon gegen Tollwut und Staupe geimpft ist und was ich bei der Fütterung beachten muss …

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s