LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 31.03.2017

Das “Konsumkaiser-Trendbarometer”! Jeweils Freitags mache ich mir kurze und völlig subjektive Gedanken zu Ereignissen der letzen Woche, meist ganz unwichtige Dinge – immer mit einem Augenzwinkern (und einem teuflischen Lächeln)…

 

Darüber habe ich mich gefreut

Keine Ahnung warum, aber momentan habe ich eine gute Laune, das wird schon unheimlich. Von Männern erwartet man ja nun nicht, dass sie ständig lächelnd durch die Gegend laufen, aber ich muss sagen, dass es mir gerade sehr schwer fällt die Mundwinkel nach unten gleiten zu lassen. Warum übrigens Männer immer eher grimmig schauen müssen, um auch ernst genommen zu werden, erschliesst sich mir nicht.

Ist es das tolle Wetter? Frühlingsgefühle? Ich kann es gar nicht sagen, aber es macht Spaß!

Trotzdem wird man als dauergrinsendes Honigkuchenpferd schon ein bisschen blöd angeschaut. In Geschäften, meinetwegen beim Bäcker am frühen Morgen, ist es gern gesehen und steckt scheinbar auch an. Aber auf der Straße merkt man schon, dass lächelnde Menschen für geistig verwirrt gehalten werden. Ist doch schade, oder?

Gute Laune, sich wohl in seiner Haut zu fühlen, und Freude auch nach aussen strahlen zu lassen, das ist nicht gern gesehen in der Öffentlichkeit. Sicher, die Zeiten sind im Prinzip auch nicht lustig, ständig erfahren wir neue Hiobsbotschaften. Ich bin der letzte Mensch, der sowas nicht an sich heranließe. Trotzdem finde ich, es wird Zeit zu beweisen, dass wir Deutschen kein Volk von schlecht gelaunten Griesgramen sind. Und auch Männer dürfen freundlich schauen, das ist KEIN Zeichen von Schwäche. Ganz im Gegenteil!

 

 

Was sonst noch war

Kundenzufriedenheit

Bei Kultkosmetik wird es langsam nervig, wenn es um Lieferzeiten geht! Ich rede jetzt nicht von pseudo-wichtigen Beautydealern wie „Nichebeauty“ und Co. – die in Wirklichkeit kaum noch angesagte Marken ins Programm bekommen. Nein, ich rede von ganz speziellen Brands wie „The Ordinary“, die wochenlange Lieferzeiten vorlegen, die mich schon ein bisschen wütend stimmen. Wenn man einen solchen Hype auslöst, sollte man den auch vielleicht ein bisschen handhaben können.

Es ist durchaus löblich, dass wir von DECIEM ja auch in Deutschland problemlos und weitestgehend versandkostenfrei beliefert werden, aber Einzelhändler wie „Lookfantastic“ oder „Victoriahealth“ erstaunen mich doch in letzter Zeit ständig mit verschobenen Lieferzeiten, Produkten, die aus dem Programm genommen werden und Lieferausfällen. Da kehrt man fast schon reumütig wieder zu den altbekannten Marken und Versendern innerhalb Deutschlands zurück.

Obwohl das hier auch seltsam sein kann: Stichwort Clinique. Das neue Vitamin C von Clinique („Fresh Pressed“) war zB. bei „Parfumdreams“ wochenlang nicht lieferbar, obwohl es andere (teurere) Läden bereits problemlos innerhalb von 1 bis 2 Tagen liefern konnten. Da soll man nicht ins Grübeln kommen?

Und auch der Verpackungswahnsinn nervt. Für klitzekleine Produkte, die man bestellt, bekommt man immer wieder den riesigen Standard-Karton. Lohnen sich wenigstens zwei unterschiedliche Kartongrößen nicht?

Auch aus Kundenbeschwerden sollte man lernen. Zu der unmöglich verpackten Lieferung von Beyer & Söhne, die nur von einem einzigen (wirklich kleinen!) Klebestreifen zusammengehalten wurde, habe ich bis heute auch noch nichts gehört. (Ich komme darauf, weil mich ein Leser letztens noch darauf angesprochen hatte).

 

 

Ich mixe, also bin ich?

Wer Beauty-verrückt ist, hat sicherlich auch schon einmal über seine eigene Gesichtspflegelinie nachgedacht. Kennt ihr das? Was man da alles reinmischen würde, ha! Nur das Tollste und Verträglichste überhaupt. Und dann kommt der nüchterne Teil, und man muss sich deutlich zurücknehmen, denn so einfach ist das nicht. Ein eigenes Produkt auf den Markt zu bringen ist eine gehörige Kraftanstrengung.

Dementsprechend war ich auch ziemlich angetan von einer deutschen INCI-Bloggerin, die ihre eigene kleine Gesichtspflege auf den deutschen Markt bringen möchte. Es soll zuerst ein Gesichtswasser werden, und finanziert wird es (so ihre Hoffnung) durch ein Crowdfunding.

Nun bin ich mir nicht sicher, ob ein „Meet And Greet“ unbedingt genügend zahlungskräftige „Investoren“ anlocken wird, sie ist nun mal nicht J.Lo 😉  Aber auch eine andere Tatsache hat mich im Nachhinein enttäuscht. Ihr Gesichtswasser ist so…wie soll ich sagen…nix Neues. „Gibt´s schon“, ist kein guter Anfang, würde ich sagen.

Ein Gesichtswässerchen mit Niacinamid, Panthenol und AOX ist sicher eine gute Idee, aber ich erwarte von einem jungen(!) Start-up, wenn man es mal so nennen möchte, eine echte Innovation! Eine Idee, etwas das scheint, leuchtet, Aufmerksamkeit auf sich zieht.

So bleibt es aber nur das, was die Bloggerin selbst über ihr Produkt sagt (sinngemäß): „Es ist genau wie mein selbstgerührtes Gesichtswasser, nur mit Konservierungsstoffen.“

Ehrlich? Ich wüsste nicht, ob ich diesen Schritt wagen würde, aber ich bin da vielleicht auch nicht der Typ zu. Trotzdem bin ich ein wenig enttäuscht, denn von einer INCI-Bloggerin hätte ich mehr erwartet.

 

 

Noch kurz ein paar nette Fakten zu den kommenden Beauty-Veröffentlichungen

Wer eine etwas problematischere Mischhaut besitzt, kam bislang in Beautydingen immer ein bisschen zu kurz! HighDroxy wird das nun ändern. Da viele Erwachsene auch mit Hautproblemen zu kämpfen haben, die man oftmals nur bei Teenagern vermutet, wird es Zeit, dass es ein Produkt geben wird, welches mit wirklich innovativen Wirkstoffen diese Lücke füllt. Und auch für Männer, die ja sehr oft mit der typischen T-Zone kämpfen (ölige Nase und Stirn, der Rasurbereich hingegen trocken und empfindlich), wird das wohl ein absolutes Must-have werden.

Ich habe es auf meiner (leicht öligen) Rosazea-Nase bereits ausgiebig testen können, und ich kann jetzt schon sagen: Das Zeug wirkt! Und ausserdem freue ich mich, dass auch mal an die so vernachlässigten „Mischhäute“ gedacht wird. Und das fern von BHA-Säuren, das ist neu!

Viel mehr möchte ich noch nicht verraten, aber das Produkt wird am 07.04.2017 bestellbar sein!

(Geheimtipp: Wer aber gar zuuu neugierig sein sollte, kann ja mal einen Blick auf die Seite von HighDroxy werfen, da gibt es ganz „unscheinbar“ ein paar weitere Infos Hier geht´s zu HighDroxy)

 

 

 

Gestern hatte ich es ja schon verraten: Auch TEOXANE haben eine Neuerung im Programm – eine zweiteilige Hydrogelmaske –, und ab Samstag wird es eine 30% Rabattaktion auf alle Gesichtspflegeprodukte geben.

Die Maske ist ebenfalls innovativ, da sie aus zwei Teilen besteht, die diesmal auch explizit den Halsbereich mit einbezieht. Die Feuchtigkeitsspender sind bekannte Teoxane-Qualität und ein paar andere Inhaltsstoffe machen aus der Hydrogelmaske eine echte Anti-Aging Behandlung, und lassen die Korea-Sheet-Masken dagegen wie alte Staubtücher aussehen! Ich habe sie bereits auf dem Gesicht gehabt, und auch wenn ich Tuchmasken als solche nicht mag, die Wirkung war überzeugend. Review kommt so schnell wie möglich! Ab 01.04.2017 (über Teoxane und ausgesuchte Einzelhändler)

 

 

 

Ein ernstes Thema: Wer mit sich selbst ein Problem hat

Veränderungen der Psyche sind ein breites Feld und nicht selten stellt man sich womöglich die Frage „Ist das normal, oder brauche ich Hilfe?“ Leider war es bislang so, dass nur absolute Notfälle eine sofortige Begutachtung durch einen Psychiater/Psychologen erhielten (zB. Suizidgefahr).

Zum 1. April müssen Psychotherapeuten jetzt pro Woche mindestens zwei Stunden (4 mal 25 Minuten) für Sprechstunden zur Verfügung stehen. Die Patienten können dann künftig in der Sprechstunde rasch erfahren, ob sie krank sind, ob sie eine Behandlung brauchen oder ob sie nur eine Krise haben, die auch anderweitig bewältigt werden kann.

In der Sprechstunde wird auch geklärt, ob in dringenden Fällen eine sogenannte Akutbehandlung erforderlich ist. Dabei kann ohne ein langes Antragsverfahren mit der Krankenkasse rasch eine Behandlung des Patienten begonnen werden.

Das ist ein guter Ansatz und vielleicht sogar ein Weg heraus aus dieser Welt der Stigmatisierung, wenn man eine Krankheit hat, die viele Menschen immer noch für reine Einbildung halten, und es mit dem Wort „verrückt“ abkanzeln. Allerdings werden auch Psychotherapeuten ihre alten Pfade verlassen müssen, und sich um eine gewisse Neuorganisation ihres Berufes kümmern müssen. Ein Neuanfang zum Besseren? Hoffentlich.

 

 

Fundstücke

 

Wo wir gerade bei psychischen Erkrankungen sind…

Trump, der unheilbare und stets unzufriedene Kleingeist, ist immer wieder Thema in vielen Postings. Wann verstehen nur seine Anhänger endlich einmal, was sie ihrem Land antun?

 

 

Hatte ich schon erwähnt, dass ich für solche Leckereien tausende Kilometer laufen würde…? (Zumindest hätte ich mir dann die Kalorien verdient!)

 

Das mit den Ostereiern habe ich mir schon gedacht, aber ein Beweisfoto hatte ich nun nicht erwartet…

 

 

 

 

.

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser, Hersteller, Instagram    Von HighDroxy und Teoxane wurden mir unverbindliche Testmuster zur Verfügung gestellt, kein weiteres Sponsoring)

 

 

 

9 Kommentare

  1. Du läufst rum wie ein dauergrinsendes Honigkuchenpferd? Das ist dieser verdammte Frühling. Der bringt Menschen dazu, komische Sachen zu machen. Nett sein und lächeln und so. 😉

    Schönes Wochenende!

  2. Guten Morgen, lieber KK!

    Ich kann verstehen dass du sehr verärgert warst, als du dieses völlig zerdrückte Paket erhalten hast. Ist mir letztes Jahr auch einmal passiert, War allerdings ein Paket von einem anderen Versender, bei dem ich so etwas sonst so nie erlebe. Meine Bestellung von Beyer & Söhne ist bei mir einwandfrei angekommen. Und ich finde die Kartonverpackung genial, weil sie mit so wenig Klebstoff / Packband auskommt und einfach so nur durch Ineinanderstecken hält. Ist übrigens gut furs Recyceln, weil Klebstoffreste bei der Herstellung neuer Verpackungsmaterialen aus Altware stören können. Ich könnte mir vorstellen, dass beim Versand / Transport der Verpackung etwas passiert ist, Insofern würde ich meinen Ärger eher beim Transportunternehmen adressieren.

    Die neue Regelung für Psychotherapeuten finde ich gut. Allerdings gibt es viel zu wenige kassenzugelassene Psychotherapeuten. Wer ein ernsthaftes Problem hat, kann sich derzeit die Finger wund telefonieren auf der Suche nach einer Behandlung und muss mit Wartezeiten bis zu einem Jahr rechnen. Und wer kann sich schon eine Privatbehandlung bei einem nicht kassenzugelassenen Experten leisten? Insofern bin ich heilfroh, dass es mir seelisch gut geht. Und das derzeit schöne Wetter bringt nochmal extra gute Laune!

    Schönes Wochenende wünscht
    Claudia

  3. Guten Morgen, ich finde die Lieferzeiten von z. B. Deciem auch ziemlich grenzwertig. Im Januar bestellt und per PayPal bezahlt, Lieferung kam leider sehr spät und auch nur kleckerweise und ein Produkt habe ich bis heute nicht erhalten. Anfragen meinerseits blieben endlos lange unbeantwortet und jetzt möchte man bitte Fotos der jeweiligen Lieferungen haben, d. h. erst ein Foto der ungeöffneten Pakete, dann Fotos der geöffneten Pakete mit den jeweiligen Produkten darin und natürlich Fotos der jeweiligen Lieferscheine. Ansonsten könne man die Reklamation nicht weiterbearbeiten – ich fotografiere meine Pakete aber nicht. Ich finde das ganz sehr ärgerlich, verzichte jetzt auf das nach wie vor fehlende Produkt (immerhin auch 33 €), werde dort aber nicht mehr bestellen. Ich fand die Produkte von Deciem größtenteils wirklich sehr gut, aber das macht keinen Spaß. Aber da ich das Wetter zurzeit einfach nur genieße und genau wie Du ziemlich gute Laune habe, hake ich das ganze einfach ab und suche weiter nach einer tollen Pflege. Und eigentlich gibt es davon ja auch ziemlich viele.

    Allen einen schönen sonnigen Freitag und ein tolles Wochenende. LG. Karin

  4. Lieber KK, wie immer ein herrlicher Beitrag von Dir, vor allem die Huhn-Hase-Nummer ist spannend :)))
    Lediglich bei Shenjas Projekt Gesichtswasser bin ich anderer Meinung. Ich finde es toll, dass Sie über Startnext versucht, Ihren Traum zu verwirklichen und auch wenn das Gesichtswasser eher einfach formuliert sein wird (ist das HighDroxy
    Hydro Spray ja auch!), gerade solche milden Produkte sind nicht überall zu bekommen (meist ist eben zuviel Zeug drin und am Ende weiss man nicht mehr auf was man da gerade allergisch oder überempfindlich reagiert). Ich habe durch Shenjas Blog jedenfalls sehr viel gelernt und mixe mir dank ihr mein eigenes Gesichtswasser, weil ich da selbst meine ideale Mischung für meine vermurxte Haut herstellen kann (ich weiss, dass Du das selber mixen nicht magst).
    Trotzdem meine eigenes Wasser für mich vermutlich besser ist, unterstütze ich Sie und habe ein Gesichtswasser geordert, um einfach mal danke zu sagen für Ihre Arbeit als Bloggerin. Wenn Du ein Produkt rausbringen würdest, würde ich das übrigens auch kaufen, denn auch Deine Beiträge sind einfach klasse und inspirierend, auch wenn sie in eine andere Richtung gehen als Shenjas.

  5. Hallöchen KK, Dauergrinsen ist toll und hoffentlich in Deiner Umgebung genau so ansteckend wie eine Grippe. Ich zumindest lasse mich sofort anstecken und grinse dann auch. Ich danke Dir im Namen aller, die von Deinem Gesichtsausdruck profitieren können !
    Aber damit bitte NICHT in die Psychotherapeutensprechstunde gehen …… die halten Dich glatt für manisch … und weisen Dich ein …. und dann gibt´s keine Beiträge mehr … ist egoistisch, ich weiss…..
    Vielleicht könntest Du das statt dessen abfüllen und auf den Markt bringen ? Statt einem Gesichtswasser mit Konservierungsstoffen vielleicht ?? Start-up Unternehmen ? DAS kauf ich garantiert !

  6. Ich sitze gerade beim Zollamt. Ich arme habe wieder Kosmetik von der USA bestellt. 😜Diese gestohlene Stunden finde ich ärgerlicher, als schlechte Verpackung. Die Wartezeit ist aber wegen Kaiser nicht langweilig 😘
    IHerb und CSSolutions endet in der letzten Zeit hier. Ich bleibe beim Salonscincare. 2 Tage Lieferzeit und immer 20-25% Rabatt. LG und danke für den happy Beitrag

  7. Das dachte ich auch über das Gesichtswasser. Da hätte man richtig klotzen können, nun ist es eben ehre mager. Aber immerhin. Hut ab. Enttäuscht bin ich trotzdem, denn bei anderen Produkten können diese Blogger immer ordentlich austeilen. Selbst aber langweilig. Frihes Wichenende!

  8. Gute Laune und Dauerlächeln ist immer gut, lass dir das bloß nicht verderben. Ich bin, seitdem das Wetter so freundlich ist, auch heiterer und lockerer gestimmt, vermutlich ist die Sehnsucht nach dem Frühling größer als ich immer dachte.
    Auf das neue Produkt von HighDroxy war ich schon die ganze Zeit neugierig, jetzt kann ich es kaum erwarten, denn ich bin nach deiner Beschreibung nämlich die genaue Zielgruppe. Kommt da etwa endlich etwas für meine Mischhaut, die zwar recht unempfindlich ist, dafür aber zwischen schnell fett glänzend und trotzdem feuchtigkeitshungrig pendelt?
    Den Personality-Produkten aus der Beautybranche kann ich hingegen gar nichts abgewinnen. Ich kaufe schon kein Duftwässerchen mit dem Namen irgendeiner mittelprominenten Sängerin/ Tennisspielerin/ Soapschauspielerin darauf und mir missfällt, dass jetzt schon Youtuber sich als berufene Koryphäen in allen möglichen Bereichen darstellen. Umso weniger interessiert mich das Produkt einer Bloggerin, selbst wenn sie für sich erfreulicherweise die ideale Pflege gefunden hat. Da vertraue ich lieber einer professionellen Firma, bei der Entwicklungs-, Studien- und Testphasen stattfinden als „was Selbstgerührtem“. Aber jeder nach seinem Willen.
    Ja, die Ostereier – endlich Beweisfotos 😄
    Ich wünsche dir ein schönes, sonniges Wochenende! Liebe Grüße, April

  9. Guten Morgen Konsumkaiser,

    hat sich der Erscheinungstermin von dem neuen Highdroxy Produkt verschoben?

    Bin schon neugierig auf das Produkt.

    Lg

    Kate

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s