SKINCARE: AUFGEBRAUCHT…UND NACHGEKAUFT? * NOVEMBER 2016

Produkte, die ich aufgebraucht habe, sind ja eigentlich nicht so wirklich spannend zu zeigen, aber werde ich sie mir nachkaufen? Das ist doch der wichtigste Indikator, ob ein Produkt zu mir und meiner Haut passt. Mit dieser Rubrik halte ich euch in dieser Hinsicht auf dem Laufenden!

 

kkaufgebraucht1120162-2

 

1) Paula´s Choice „Clear – Anti Redness Exfoliation Solution 2% BHA“  Ein Säure Klassiker, der schon seit Jahren in meinem Bad steht, und den ich ständig nachkaufe. Ich liebe das Zeugs, einfach weil es so schön wässrig ist und mich kein Duft belästigt. Ausserdem sind für mich Mitesser (und meist auch Pickelchen) kein Thema mehr. Regelmäßig angewendet, wird die Haut wirklich reiner und weniger anfällig für doofe Rötungen, die das Hautbild so unruhig machen können.  BHA 2% ist optimal für alle Hauttypen, damit hat man ein wirklich gut und zuverlässig wirkendes Produkt. Ich kenne eigentlich kein (bei uns erhältliches) BHA, das vergleichbar wäre, ausser K-Beauty Produkte oder Clinique, was aber leider verschlimmbessert wurde. Wurde nun bereits zum gefühlten 100. Mal nachgekauft!   118ml kosten ca. € 29,90 (Über Paula´s Choice

 

2. Paula´s Choice „Resist – Anti-Aging Eye Cream“  War lange Zeit ein Nachkaufkandidat bei mir, nun haben sich meine Pflegegewohnheiten aber etwas verändert und ich mag das silikonige Gefühl nicht mehr so gern am Auge. Es bleibt für mich auch weiterhin eins der besten Augenpflegeprodukte auf dem Markt, aber wir haben uns ein wenig „auseinandergelebt“ und machen mal eine kleinere Pause. 😉 Deshalb werde ich das Produkt nicht nachkaufen. Ich experimentiere gerade mit der wässrigen Niod Augenpflege und mit einer Augencreme von Mary Kay, die mich auch sehr anspricht. Mal sehen. (Review zur PC Augenpflege)  15 ml kosten ca. € 35,90 (über Paula´s Choice)

 

3. Neutrogena „Visibly Clear – Tägliche Feuchtigkeitspflege Ölfrei“   Das Produkt habe ich mir für Tage gekauft, an denen man lange unterwegs ist, oder Besprechungen/Termine hat, und die Haut Bitteschön nach ein paar Stunden nicht wie eine schlimme Speckschwarte glänzen soll. Ein unangenehmer Fehlkauf, muss ich sagen. Das Produkt ist (für meine Nase) unangenehm beduftet und hat meiner Haut nicht gut getan. Sie wurde nach kurzer Zeit viel zu trocken, und irgendwann glänzte sie trotzdem. Das hat NICHT geklappt! Wird nicht nachgekauft!  50 ml kosten ca. 4,00 Euro (im Drogeriemarkt)

 

4. Anthony „Vitamin A Facial Treatment“   Vitamin A im Spender für Männer. Das ist doch was. Vor langer Zeit hatte ich dieses Produkt schon einmal im Badezimmer stehen und war ganz angetan, was ich jetzt überhaupt nicht mehr nachvollziehen kann. Nun gut, Haut ändert sich. Dieses Produkt hat meiner Haut jedenfalls nicht geholfen, ich konnte keine nennenswerte Wirkung ausmachen. Die Firma warb einmal mit 10% Vitamin A (was damals in Form von Carotin enthalten war, und nicht wirklich wirken konnte), mittlerweile ist es aber Retinyl Palmitate, was kaum stärkere Anti-Aging Power besitzt. Wird nicht mehr gekauft, da gibt es weitaus bessere Produkte!    47 ml kosten ca. € 60,00 (über Parfümeriefachhandel)

 

5. Benton „Snail Bee High Content Skin“   Diese Essenz/Toner von Benton mit Schneckenschleim und Bienengift stimuliert angeblich die Gesichtsmuskeln und regt die Produktion der körpereigenen Substanzen Kollagen und Elastin an. Das Produkt enthält bemerkenswerte Inhaltsstoffe, wie Betaine, Arbutin, EGF, Allantoin, Arginin und Aloe Vera Saft, die aktiv pflegen und stark regenerieren. Das Produkt ist wässrig und kann wie ein Serum aufgetragen werden. Leider verliert in meiner Wahrnehmung ein Produkt an Strahlkraft, wenn es so üppig und verschwenderisch dargeboten wird. Ich habe es lange Zeit einfach vergessen, dann habe ich es sporadisch aufgetragen und nun ist es endlich auch mal leer. Oops. Ich konnte keine großartige Wirkung feststellen, aber das mag auch an der unregelmäßigen Anwendung liegen. Trotzdem fehlt mir hier der Wow-Faktor, Psychologie spielt auch bei Gesichtspflege eine große Rolle, SORRY! Wir nicht nachgekauft!   150 ml kosten ca. € 32,99 (über eBay)

 

6. Nuxe Nuxuriance  „Eye And Lip Global Anti-Aging Cream“   Eine Augen- und Lippenpflege, die niemals nachgekauft wird. Es sei denn, ich bin im nächsten Leben eine Honigbiene. Bei solch einem Gestank Duft nach den süüßesten Blüten überhaupt, schwillt mir ja gleich das Auge zu! Ich habe es einmal verwendet, und dann vergessen! Nun ist es nicht aufgebraucht, sondern einfach nur schlecht geworden. Genau wie mir, als ich es gerade noch einmal zur Probe beschnuppert habe. Wer benutzt sowas??   15 ml kosten ca. € 28,00 (über Parfümeriefachhandel)

 

 

 

.

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser    Alle Produkte wurden selbst gekauft, keinerlei Sponsoring!)

5 Kommentare

  1. Die Nuxe Cremes sind alle so stark beduftet, ich habe eine Zeitlang, als ich noch ahnungslos auf Werbung hereingefallen bin (haha) eine ganz nette Feuchtigkeitscreme namens Crème Fraiche benutzt in der außer Duftstoffen nicht viel Gutes enthalten war.
    Wolltest Du Dich nicht irgendwann mal um Hildegard Braukmann kümmern? Ich hab da sowas im Hinterkopf…

  2. Benton „Snail Bee High Content Skin“ soll die Gesichtsmuskeln stimulieren können? Wie schade, dass das nicht funktioniert hat. Ich hätte das sofort als Ganzkörperpflege verwendet. Bauch, Beine, Po und so. 😛

    LG Anna

  3. Mit der Augencreme von Paula’s Choice kam ich ja die ganze Tube lang nicht richtig klar( das war die, die ich mir wie Wachsplättchen unter die Augen kleben konnte und wenn ich sie vorher zwischen den Fingerspitzen anwärmte und verrieb, klappte es zwar besser, aber richtig pflegend fand ich sie komischerweise nicht.)
    Zur Zeit teste ich gerade die neue orangene Tube von Clinique (“ pep- start“) und finde sie überraschenderweise sehr angenehm und vorallem pflegender, als ich dachte. Sogar für nachts.
    Jetzt muss ich mal im Langzeittest klären, ob sie für meine trockene Augenpartie reicht.

  4. Die Snail Bee Essence hatte ich auch mal, allerdings hat sie mich nicht beeindruckt. Trotz regelmäßiger Anwendung habe ich ebenfalls keine Veränderung/Verbesserung meiner (trockenen) Haut festgestellt.

  5. Snail Bee Essence (Serum) =/= Snail Bee Skin (Lotion), nur zur Info. Wenn du z.B. die Inhaltsstoffe vergleichst, wird dir auffallen, dass in der Lotion garkein Arbutin vorhanden ist. Außerdem steht Azelainsäure im Serum wesentlich weiter vorne usw… Mir hilft die Essence ungemein, die Lotion jedoch ebenfalls überhaupt nicht.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s