LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 05.08.2016

Das “Konsumkaiser-Trendbarometer”! Jeweils Freitags mache ich mir kurze und völlig subjektive Gedanken zu Ereignissen der letzen Woche, meist ganz unwichtige Dinge – immer mit einem Augenzwinkern (und einem teuflischen Lächeln).

 

Darüber habe ich mich gefreut:

rio-2016

Heute werden ja die Olympischen Spiele in Rio offiziell eröffnet. Wow, das muss mir erst einmal jemand erklären, wie man die Sommerspiele in einem Land abhalten kann, in dem gerade Winter ist?? 😉

Und dann auch noch auf einem Stück Erde, wo Armut und unermesslicher Reichtum ultraweit auseinander klaffen. In den Favelas brodelt es, und die Sicherheitskräfte werden viel zu tun haben. Auf der anderen Seite unglaublich reiche Menschen, die sich wohl sogar eine schweizerische Putzfrau leisten können. Hoffentlich geht das alles gut.

Aber egal, als Sportler bin ich ja empfänglich für diese großen Zusammenkünfte, bei denen junge Menschen aus aller Welt (hoffentlich) friedlich ihre Kräfte messen. Der Gedanke ist so schön, und doch muss man sich den Vorwurf gefallen lassen, dass Sport, also Spitzensport, heute beinahe nur noch ein riesiges Geschäft ist. Inklusive Korruption, Doping und Betrügereien. Besonders für die (noch) idealistischen Sportler ist das alles traurig mit anzusehen.

Ich selbst durfte ja an so einigen Meisterschaften teilnehmen, zu Olympischen Wettkämpfen hat es aber nie gereicht. Deshalb ist und bleibt eine Teilnahme dort etwas ganz Besonderes. Und auch wenn ich weiß, dass der Spitzensport heute dopingverseuchter ist denn je, so freue ich mich doch mit den vielen Athleten, die jetzt in Rio die Zeit ihres Lebens haben werden. Davon werden sie ihren Kindern und Enkelkindern erzählen können, und vielleicht wird ihr allerletzter bewusster Gedanke auf dieser Erde noch einmal zu dem Tag gehen, an dem sie voller Stolz in die Olympische Arena einliefen.

Genau deshalb will ich den Sportlern und mir nicht den Traum kaputt machen lassen. Die besten Athleten der Welt sollen frei und voller Zuversicht dieses unglaubliche Ereignis erleben können. Seht her: Es geht auch friedlich!

 

 

Darüber habe ich mich geärgert:

KK Kassenbon u Geld

Supermarkt, die 9251te! Eigentlich mein Lieblingsthema, denn irgendwie gibt es da für mich immer was zu mosern.

Just gestern ereilte mich wieder ein Schicksal, dass ich nun schon beinahe hundertmal erlebt habe. Ich war einkaufen, zuhause kontrolliere ich den Kassenzettel, und was sehe ich da? Einige der Sonderangebote waren mal wieder nicht im Kassencomputer eingegeben. Von wegen 99 Cent! Es waren dann gleich ein paar Mal normale 1,99 Euro! Na toll.

Nun kann man sagen: „Selbst Schuld! Man prüft ja auch gleich an der Kasse, während gescannt wird!“ Stimmt auch, aber trotzdem leichter gesagt als getan. Mit Höllentempo die Waren vom Band in den Warenkorb schubsen und gleichzeitig alle Preise kontrollieren, und dann auch noch auf diesen düsteren Displays aus grauer Vorzeit? Nö, schaffe ich nicht immer.

Wäre es Montag gewesen, ich hätte vollstes Verständnis. Aber Sonderangebote, die am Montag starten, sind am Donnerstag noch nicht eingepflegt? Da könnte man fast schon „System“ hinter vermuten. Will ich aber nicht, ich behaupte erstmal immer noch es sei reine Schusseligkeit der Angestellten. Trotzdem ärgere ich mich darüber, denn sowas kenne ich sonst gar nicht. Ständig alles kontrollieren müssen, weil man dauernd Angst haben muss „betuppt“ zu werden? Schade!

 

Tapferkeitsmedaille der Woche:

KK Stiefmütterchen

Eigentlich waren die Stiefmütterchen auf meinem Balkon „durch“. Reste wurden entfernt, nur den Blumenkasten habe ich noch nicht weggestellt, keine Zeit. Und da komme ich doch vorgestern dahin und erblicke ein paar kleine, tapfere Blüten, die sich nochmal durchgeschoben haben. Das passierte sonst nie. Die neugierigen Hälse recken sich keck nach oben und suchen nach Wärme und Sonne. Nur sieht das leider gar nicht so gut aus. Hier ist es momentan eher herbstlich und nass. Brrr…so ein Unterschied zur letzen Woche!

 

Demnächst beim Konsumkaiser:

KK im Bad 1 Rib

Urlaub fällt in diesem Sommer aus, da habe ich mir lieber ein bisschen mehr „Arbeit“, also Bloggerei, an den Hals gehext. Und zwar in Form von vielen neuen Pflegeprodukten, die ich für euch testen will. Und das ist erst der Anfang, denn traditionell kommen im Herbst die Kosmetikfirmen mit vielen spannenden neuen Produkten. Und auch meine absoluten Favoriten, wie zB „HighDroxy“, haben bestimmt schon was Tolles in der Pipeline?!

Ich bin schon arg gespannt auf die „Braukmann“ Produkte, von den Seren habe ich bereits viel Gutes gehört. Und auch die Sachen von „Erborian“ machen mich total neugierig. Ich kann schon verraten, die BB Schlafmaske ist toll. Zwar parfumiert, aber sie tut was sie soll. Und das wirklich gut. („BB“ hat übrigens nichts mit den berühmten BB Creams zu tun, sondern soll bedeuten, dass man durch diese Nachtcreme am nächsten Morgen eine babyzarte Haut haben soll.)

Pflegeprodukte von „Kenzo“ wollte ich auch schon immer mal ausprobieren. Leider bin ich vom „Eau Exfoliante“ enttäuscht. Die INCI lesen sich nicht so toll, aber ich gebe jedem Produkt eine Chance, wer weiß?

KK New in 1KK New in2

 

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser, Instagram   Alle Produkte wurden selbst gekauft, keinerlei Sponsoring!)

8 Kommentare

  1. Braukmann Produkte verwende ich schon seit ewigen Zeiten und finde sie richtig gut. Bin sehr gespannt auf Deine Meinung dazu.

  2. Hallo Herr Kaiser,

    zur Ehrenrettung der Angestellten im Supermarkt möchte ich beitragen, dass diese nichts mit Einpflegen der Preise in die „Kassenautomaten“ zu tun haben!
    Die können also wirklich nichts dafür, wenn die Preise nicht stimmen.

    Man könnte wirklich von systematischem Beschiss reden…wenn man ein bisschen böse wäre. Sind wir aber nicht 🙂

    Da ich ja nun mit meinen Groschen recht pflegsam umgehen muss, kontrolliere ich grundsätzlich den Kassenzettel SOFORT nach dem Einkaufen, und ich muss leider sagen, dass ich tatsächlich fast jedes Mal einen Fehler finde….was früher eine Seltenheit war, dass der Betrag nicht stimmte, ist jetzt schon fast „normal“.

    Kontrollieren muss mittlerweile sein, wenn ich nicht immer mehr bezahlen möchte, als ich eigentlich muss.
    Und dabei ist es völlig egal, bei wem ich einkaufen gehe…ich hab ja hier viel Auswahl, die geben sich gegenseitig nix!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende…das Blümchen ist ja wirklich „mutig“….

    liebe Grüße aus dem, ebenfalls herbstlichen Gelsenkirchen…

    Manou

  3. Ich bin gespannt auf deine Produkttests, vor allem bei den Braukmann Produkten. Bei Müller sieht man das ja immer rumstehen, aber ich kenne niemanden, der was davon verwendet.

    Schönes Wochenende!

  4. Ich bin wohl wirklich zu gutgläubig- ich kam noch nie auf die Idee, dass Sonderangebote, die auf Zetteln stehen ( zumindest bei uns im real…) dann nicht auch in der Kasse sind, aber stimmt, das eine bedingt ja nicht unbedingt das andere.
    Heute habe ich aber mal drauf geachtet, sah Klopapier im Angebot( kaufe ich sonst eher im Drogeriemarkt), 3,99, und habe mich extra weit Richtung Display gebeugt ( der Kassierer schaute ein bisschen pickiert, aber es musste sein) und- es kam auch 3,99.
    Da war ich dann zufrieden ( und hab wahrscheinlich all die anderen falschen Preise mal wieder nicht gemerkt).
    Ich bin auch schon auf die Herbstneuheiten gespannt- einer der Gründe, warum ich den Herbst so mag.
    Aber, irgendwie bin ich noch voll im Sommermodus, bin doch jedesmal erschrocken, wenn es Anfang August schon früher dunkel wird und kühlere Tage, wie heute, dabei sind, dass der Sommer doch endlich ist ; jetzt habe ich mir doch noch zwei neue Sonnencremes
    bestellt ( die neue von Clinique ohne chem. Lichtschutz und die 30 ohne Parfüm von Widmer, von denen hatte ich noch nix. )
    Aber brauche ja auch Lichtschutz für den Herbst.
    Ach und apropos…“ kenne niemanden, der was davon verwendet…“, Braukmann, meine ich?
    Ich ✌️ Nehme schon seit Jahren die Augencreme aus der Exquisit- Reihe ( wenn schon , denn schon…😀), für nachts, und sie bietet alles, was meine Augen wollen. Wenn ich sie jede Nacht nehme, habe ich nie Probleme mit trockener Haut, Rötungen etc. Sie ist schön sahnig- schmierig, man glänzt danach, aber morgens ist alles schön glatt. Warum ich sie mir mal gekauft habe, weiß ich wirklich nicht( es steht auch noch “ Kräuter- Kosmetik“ drauf , schüttel), sie ist im Tiegel und eine INCI- Liste habe ich mir noch nie angesehen.
    Bin sehr gespannt, was Du so von der Marke testest! Vorallem diese Tagescreme mit LSF 25 klingt interessant.

  5. Ich habe auch schon das eine oder andere von Braukmann benutzt, weil es hier und da eine Kosmetikerin verkauft hat. Fand die Sachen nicht schlecht, vor allem das Preis-Leistungsverhältnis. Es gibt ja diverse Produkte in verschiedenen Preisklassen. Ob das nun altmodisch rüberkommt oder nicht, interessiert mich grundsätzlich nicht, sondern nur der Inhalt. Die AC, die Martina benutzt, hatte ich auch schon. Allerdings brauche ich eine AC ohne Duftstoffe.
    Das Shampoo von PM hatte ich auch, kann mich gar nicht an gar keinen Schaum erinnern. Jedenfalls bin ich wieder auf das für coloriertes Haar umgestiegen. Den Schaumfestiger liebe ich auch sehr 😊

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s