LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 30.10.2015

Das “Konsumkaiser-Trendbarometer”! Kennt Ihr auch noch diese “In- und Out- Listen” aus den 80ern? Daran angelehnt mache ich mir jeweils Freitags kurze und völlig subjektive Gedanken zu Ereignissen der letzen Woche, meist ganz unwichtige Dinge – immer mit einem Augenzwinkern.  Und JedeR kann gerne die Stich(el)punkte aufnehmen und selbst beantworten oder ergänzen, los geht´s…

Darüber habe ich mich gefreut:

Ja, die gute Adele. Was soll man da sagen? Man munkelt ja, dass Leute extra eine unglückliche Liebesbeziehung eingehen, nur um im Falle einer neuen Single-Veröffentlichung Schluß zu machen, um dann die Ballade auch richtig genießen zu können! Und so funktioniert das wohl tatsächlich. „Läuft man nur mal so vorbei“ an Adeles neuestem Schmachtfetzen „Hello“, dann wirkt er nicht. Interessanter wird es, wenn man statt Schmetterlingen gerade Rasierklingen im Bauch hat. Jede Note, jede Sequenz der (zu Anfang) spröden und brüchigen Stimme nimmt man gierig auf und freut sich auf den (langsam aufgebauten) Klimax, den Refrain! Und der knallt! Das ist nicht neu und überraschend, das ist Adelsche-Hausmannskost. Aber so ein deftiger Eintopf ist doch immer wieder gut, oder? Man darfs nur nicht übertreiben.

Leider hat das Video zum Song viele Dinge falsch gemacht. Die Bilder sind wundervoll, doch beim Einsetzen des Gesangs geht die Konversation (bzw. der Streit) zwischen Adele und ihrem „Ex“ immer weiter und stört die Stimme und Stimmung gewaltig. Schlecht gemacht, schade. Trotzdem ist der Song ein zarter Sehnsuchtsseufzer, der immer wieder im Gefühlstornado gipfelt. Schaut mal rein!

Darüber habe ich mich geärgert:

price-tag

Schon mal von „Dynamic Pricing“ gehört? Das bedeutet, dass wir, die gläsernen Kunden, in immer mehr Onlineshops (und demnächst wohl auch in „Offline-Shops“) „unseren eigenen“ Preis für ein Produkt bezahlen. Und der ist im Zweifelsfall höher als der der Nachbarin, oder der Omma von nebenan.

Für uns Kunden ist die Preisgestaltung der Händler mittlerweile völlig intransparent geworden. Nehmen wir mal die Tageszeit: Heute schon findet man unterschiedliche Preise (zB. bei Amazon) zu ein und demselben Produkt, abhängig von der Tageszeit! Abends, wenn alle shoppen, ists teurer. Sollte man wissen! Internet ist Tankstelle, Tankstelle ist Internet.

Doch oh Wunder, das wissen auch die Verkaufsstrategen! Deshalb gibt es auch die wundervollen „Cookies“, die all unser Treiben im Internet, samt unseres Kaufverhaltens, erfassen und zur Analyse an Händler usw. weitergeben. Folge: das eigene Surf Verhalten kann den Preis nach oben treiben. Das irgendetwas günstiger werden könnte, erzählen die Händler zwar gerne, gehört aber mMn ins Reich der Märchen.

Interessant ist auch, dass der Computer zuhause eine wichtige Rolle spielt: Handelt es sich um ein Apple Gerät, kann man davon ausgehen, dass der Kunde in der Lage und bereit ist mehr Geld auszugeben, weil ein höheres Einkommen angenommen wird. Na toll! Es lohnt sich also den Preis des gesuchten Produktes mit verschiedenen Geräten zu unterschiedlichen Tageszeiten und auf variierenden Suchwegen zu prüfen. Außerdem sollten regelmäßig die Cookies entfernt werden – hat man da eigentlich noch Zeit fürs Shopping?

Mein Fundstück der Woche:

Hmm, seltsames Timing? Oder sind Eulen die neuen Weihnachtsmänner?

2015-09-24 11.42.00

Huch, weise Worte, hehe! Ich schließe mich dem dann mal an…

2015-10-22 16.09.59

 

Mein Beauty-Gedanke der Woche:

KK K Overnight1

Im Moment brauche ich keine großartigen Reisen mehr antreten, und somit steigt auch wieder die Lust aufs „Layering“, also das hemmungslose Auftragen sämtlicher Seren und Cremes, die mir zur Verfügung stehen. Ok, so schlimm ists dann doch nicht, aber zusätzlich zu meinen „All Time Favourites“, dem HighDroxy Serum und dem Hydro Spray kommt mir abends noch ein weiteres Produkt ins Gesicht: Nämlich nichts anderes als Kiehls „Ultra Facial Overnight Hydration Masque. Die funktioniert gerade so gut bei meiner Haut, dass ich morgens regelrecht begeistert bin, wenn ich ins Bad komme und vorsichtig den ersten Blick in den Spiegel werfe. Aber keine krachenden Spiegel, keine Risse, keine Splitter, kein hämisches Gelächter. Alles prima und so wie es sein soll: Unauffällig und prall.

KK Kiehls Overnight2

Das fühlt sich zwar wie eine Silikon-Bombe an, und man packt da auch ne richtig fette Menge ins Gesicht (Maske), aber der Erfolg am nächsten Morgen ist überzeugend, und  Silikone findet man gar nicht. (Das Gefühl kommt von der großen Menge Glycerin) Man muss sich aber darüber im Klaren sein, dass es hier nicht so sehr auf die aktiven Inhaltsstoffe ankommt (die sind nämlich nur recht spärlich vertreten, und der Tiegel ist ja auch suboptimal), sondern auf den wasserbindenden und haltenden Effekt. Deshalb ist die Haut morgens auch noch so schön prall und glatt. Und deshalb ist drunter auch ein gutes Serum so wichtig! Die Kombi gefällt mir aber momentan mal so richtig, richtig gut! Und: Der Pott ist groß, es ist ne Menge drin und kostet nicht die Welt.

INCI:

Aqua/Water, Glycerin, Hydroxyethyl Urea, Propylene Glycol, Squalene, Triethanolamine, Carbomer, Hydroxyethylpiperaine Ethane Sulfonic Acid, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Imperata Cylindrica Root Extract, Ophiopogoe Japonicus Root Extract, Sodium Citrate, Citric Acid, Chlorphenesin, Hydrolyzed Hyaluronic Acid, Pseudialteromonas Ferment Extract, Disodium EDTA, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer

125ml kosten ca. € 29,99 (zB. über Douglas)

 

 

2015-10-28 1Halloween

Und noch ein schönes Halloween-Wochenende!

 

.

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser  Keinerlei Sponsoring!)

 

6 Kommentare

  1. muaaaaaah, deine augen versenden blitze! danke für den adele-song, kann die stimmung auch ohne trennung nachvollziehen. man hat mit ü50 ja schon einiges erlebt. und das mit den preisen ist ja wohl die höhe. bei flugpreisen ist es sogar mir schon aufgefallen, aber von amazon hatte ich keine ahnung. ich werde mir eine prepaidkarte und ein nokia besorgen 😉 liebe grüße und schönes gruseln! bärbel

  2. Huh, bist du aber ein schicker Geist!! Gruselig, aber dieser Blick…!!
    Und Adeles Lied ist DER Hammer, total intensiv, ich hatte permanent Gänsehaut.

  3. Adele ist toll.
    Und cool… die Kiehls Maske habe ich zweimal als Probe hier ( und ich habe nur ganz selten Proben und wenn, dann eigentlich nie die, die ich gerne testen möchte.) Dann teste ich sie mal als Nachtcremeersatz; Clinique DDML + ist gerade leer geworden.
    Dieses Kiehls – Serum mit den 15 % Glycerin wollte ich auch mal testen, mal sehen, wie so etwas meiner Haut gefällt.
    Liebe Grüße, Martina

  4. Vielen Dank für den schönen Song von Adele! Huhu gleich ist ja Mitternacht, aber du bist wirklich ein sehr sympathischer Geist 😉 Die Overnight Maske von Kiehl’s will ich unbedingt probieren. Allen ein schönes Halloween Week End 🙂

  5. Cooles Bild. 😉 Aber mein Kommentar zu Halloween steht bereits in deinem Post: I’m too tired for this shit!… 😀 Lang lebe St. Martin!

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s