LIFESTYLE: MUSIKTIPP * „BRING MIR DAS MEER“ VON LA VIEW FEAT. MAX GIESINGER

Anwärter auf den Sommerhit 2015 in der Kategorie „Cooler Deutsch-Tropical-House“ ist „Bring mir das Meer“ von LA View, gesungen von Max Giesinger. Unaufgeregt aber mit Ohwurmpotential…

 

Man kann ja nicht immer auf die Malediven jetten – und wenn die KK Hypes dieses Jahr einen größeren Krater in der Haushaltskasse hinterlassen haben, heißt die Alternative im Sommer 2015 vielleicht zuhause bleiben und ab ins Freibad. Das ist aber kein Grund Trübsal zu blasen, denn richtig heiß ist es auch hier, eigene Drinks schmecken eh am besten und die Musikauswahl ist Bombe, wenn man selbst der DJ ist. Definitiv auf die Setlist zum Balkon-Soundtrack muss „Bring mir das Meer“ von LA View und Max Giesinger, denn der Track checkt nicht nur direkt ins Erholungszentrum ein, sondern ist als erster deutschsprachiger Song mit Tropical-House-Elementen auch eine gute Empfehlung für den Coolness-Sommerhit 2015.

max_presse2

Der Song beginnt unscheinbar, aber gräbt sich nach kurzer Zeit in die Gehörgänge! Man merkt es, wenn man sich dabei ertappt, wie man leise „Bring mir das Meeeer mit“ vor sich her singt. Unaufgeregter und cooler Pop, schöner Text, ich mag`s! Schön laut aufdrehen, die Nachbarn sind ja verreist…

Auf den bekannten Kanälen ab sofort downloadbar!

(Fotos: Sony Music Germany   Der Bericht ist nicht gesponsert.)

2 Kommentare

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s