LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER-TRENDBAROMETER * 17.07.2015

Das “Konsumkaiser-Trendbarometer”! Kennt Ihr auch noch diese “In- und Out- Listen” aus den 80ern? Daran angelehnt mache ich mir jeweils Freitags kurze und völlig subjektive Gedanken zu Ereignissen der letzen Woche, meist ganz unwichtige Dinge – immer mit einem Augenzwinkern.  Und JedeR kann gerne die Stich(el)punkte aufnehmen und selbst beantworten oder ergänzen. Los geht´s…

 

Mal so, mal so…

KK Checked

Nachdem ich mich ja gestern ein wenig enttäuscht zurückgezogen habe, ist heute wieder alles gut und verarbeitet. Man denkt eben ein bisschen nach, setzt Fakten miteinander in Relation und im Endeffekt ist alles zwar blöd, aber nur halb so schlimm. Es ist nur immer so schade, wenn man sich in Leuten täuscht, von denen man eine hohe Meinung hatte. Das lässt irgendwie am eigenen Urteilsvermögen zweifeln. Aber gerade in solchen Situationen ist es so unglaublich wichtig, einmal ruhig und nüchtern nachzudenken. Man verarbeitet währenddessen unglaublich viel, und die Gewitterwolken klären sich irgendwann auch wieder. Allerdings kann ich mittlerweile auch verstehen, warum manche Menschen irgendwann nur noch mit einem Hund oder einer Katze leben. Menschliche Enttäuschungen sitzen fies tief! Gehört aber nun einmal zum Leben dazu, ihnen aus dem Weg gehen zu wollen, lässt einen nur seltsam weltfremd erscheinen. Also abhaken, weiter machen, man muss ja nicht mit Jedem und Jeder gut Freund sein.

 

Ärgerliche Sommerklischees…

KK ASE1

Wir stecken wieder voll mittendrin: Im Sommerloch. (Autsch, Mist, ich wollte doch keine Anzüglichkeiten) Sollte man zumindest meinen, wenn man sich die einschlägige Presse so durchliest. Da passieren gerade haufenweise Dinge (und auch wirklich schlimme Dinge) in der Welt, und hier ergötzen sich die Blätter an nackigen Evas und Adams.

Nun gut, nun kann auch wirklich NIEMAND mehr den 100. Brennpunkt/Talkschow/wasweißichwas zum Thema „Griechenlandkrise“ ertragen, so wichtig das Thema auch ist. Leider geht´s ja jetzt erst richtig los, wir werden uns wohl noch wundern, was bei den Brüsseler Festspielen noch so alles aufgetischt wird. Aber wie das so ist, solche Aufführungen sind immer ellenlang, und hinterher tut einem der Ars… weh! So ähnlich wirds hier wohl auch sein.

Passend dazu gibt RTL in diesem Jahr wieder sein Kontrastprogramm a.k.a. Total-Verblödungssenf dazu, der unter Garantie Grimmepreis-frei über die Bildschirme flimmert. Und Leute gucken sowas scharenweise! Unglaublich? Ach was, die Protagonisten der Show „Adam sucht Eva“ sind schließlich alle NACKT, ganz NACKT! Alles klar?

Da wird das Frauenbild gleich wieder zu 100% geradegerückt: „Ich suche einen starken Mann, einen richtigen Kerl, der mich führen kann!“ säuselt die barbusige Beatrix benommen, weil ihr männlicher Mitstreiter ein recht ansehnliches Gemächt mitbringt, wie ihre Konkurrentin Jeannina auch schon sabbernd bemerkt hat. Endlich mal eine, die die totale Wahrheit ausspricht: Es kommt DOCH auf die Größe an! Endlich ist es raus! Da kann man ja gleich weiter machen und braucht den Frauen nicht mehr in die Augen zu schauen, Brüste sind doch viel anziehender. Na guck, ohne Hemmungen wird man dann also gleich zum brünftigen Stier, ähh auch zur rolligen Kuh, oder wie heißt das?

Bei solchen Damen mit deutlich zu viel Silikon im „Vorhüttenbereich“, und Extensions, die scheinbar wohl ein Tick zu tief eingeklebt wurden, wundert man sich über nichts mehr. Und ihr Pendant, der nackte Muskelmann mit anbetungswürdigem Gehänge (wortlaut Ex Lugner-Liebchen Jeannina, auch bekannt als „Kolibri“, ihr wisst schon, der olle Zausel gibt seinen geilen Krankenschwestern Gespielinnen immer Tiernamen) prollt und poltert sich durchs Bild, als hätte er gestern die ganze Monatsration Testosteron Propionat in einer einzigen 50 ML Spritze in den Glutaeus Medius gejagt. Jaja, dieser Hormonüberschuss muss abgearbeitet werden…

Und was machen ein paar nackte Menschen, die „alleine“ auf einer unerträglich schönen und „einsamen“ Insel ausgesetzt werden? Natürlich….“Work-out“! Nein, nicht was ihr denkt, die haben nett geturnt und sich für die Kameras verbogen. Wichtig dabei: Hängen lassen, oder festhalten? Also bei beiden Geschlechtern… Da fallen mir nur noch die berühmten Worte von Frau Professor Kardashian ein: „OMG!“

Wozu sich über die Bravo aufregen, dass diese unseren Kindern ein falschen Weibchenbild Frauenbild vermitteln könnte? Die Erwachsenen machens nicht besser, nur schlimmer! Und Kerle sind ja immer grundsätzlich hormongesteuert, wir haben wenigstens ne gute Ausrede!

 

Mein Fashion-Gedanke der Woche:

Ach Haute Couture. Was war es früher schön mit dir! Keiner konnte es  sich leisten, ein paar arabische Haremsinsassinnen durften es sich wünschen, aber immer war es der Ausblick auf das was kommt. Das Versuchslabor der ultimativ luxuriösen Mode. Granaten wie Armani zeigten in Paris wo der Hammer hängt, jedes Jahr ein bisschen höher, abgefahrener, unerschwinglicher. In Zeiten schlechter Zeiten (hehe) hat sich das geändert. Die Haute Couture ist zu 100% „tragbar“ geworden, also sozusagen ne ultrateure Prete à Porter. Und schaut man auf das gerade gezeigte Material von Armani Haute Couture, dann hat man das Gefühl, jegliche Klamotten werden nur noch für Kim Kardashians Abendgarderobe geschneidert. Ist sie wirklich das Fashion Role-Model des Jahrzehnts? Ich sehe hier jedenfalls die Gefahr, dass zumindest bei Armani so einige Käuferschichten wegfallen. Lurex, Overalls und „billige“ Kristallapplikationen kommen in den arabischen Ländern wohl nicht so gut an. Ansonsten aufgepasst: Was ihr hier seht, gibts nächste Woche auch bei H&M, und das ist wenigstens wieder so schön „nivellierend“….it´s sooo Hennes and Mauritz, Baby!

fswpa80.02fr-02_ptb_gapwear_fw2015w_da06hwd fswpa80.03fr-03_ptb_gapwear_fw2015w_da06hwe fswpa80.07fr-07_ptb_gapwear_fw2015w_da06hwi fswpa80.11fr-11_ptb_gapwear_fw2015w_da06hwm fswpa80.12fr-12_ptb_gapwear_fw2015w_da06hwn fswpa80.13fr-13_ptb_gapwear_fw2015w_da06hwo fswpa80.20fr-20_ptb_gapwear_fw2015w_da06hwv fswpa80.27fr-27_ptb_gapwear_fw2015w_da06hx2 fswpa80.35fr-35_ptb_gapwear_fw2015w_da06hxa fswpa80.40fr-40_ptb_gapwear_fw2015w_da06hxf

 

 

Beauty-Trend der Woche:

Twitter Sunburn Art

Ganz schlimm! Ganz, ganz schlimm! Der neue Trend dieses Sommers: „Sunburn Art“.

Man cremt sich nur noch hier und da ein, lässt strategisch wichtige Stellen aus, und zupp di zupp gibts eine Art Kunstwerk, auf dem Rücken, Brust, Hinterteil, wo auch immer. Gehts noch? Das kann doch jetzt echt nicht wahr sein? Wissentlich einen Sonnenbrand in Kauf nehmen, nur um einem Trend zu folgen? Der dann auch noch selten blöd aussieht, meine Meinung. Manchmal denkt man echt, die Leute haben einfach zu viel Zeit. Dann fallen einem schon mal Dinge ein, da schlägste die Hände über dem Kopf zusammen. Kleine Kinder stecken Gabeln in Steckdosen, oder spielen mit den lustigen kleinen Streichhölzern. Und einige „Erwachsene“ sind scheinbar teilweise genauso im Gehirn-Azubi Stadium stecken geblieben. Da fallen mir nur drei Worte ein: UN GLAUB LICH!

 

.

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser, RTL, Twitter, Fashion Press/Girgio Armani Privé – Keinerlei Sponsoring!)

7 Kommentare

  1. moin moin herr KK – hamse in der letzten regennacht vergessen ihre krone von der terrasse zu nehmen und nun isse angerostet???

    ich teile deine HC gedanken, früher bekam man schnappatmung und dachte bei jedem 3. teil, es sei untragbar und heute sieht vieles aus wie stangenware. mir fehlt christian lacroix mit seiner üppigkeit. begeistern konnte ich mich kleidchenweise bei stephane rolland, der haut noch ordentlich mit der meterware um sich, auch wenn origami nicht 100% meinen geschmack trifft.

    sunburnart kenne ich vom handgelenk am uhrenarm und dabei bleibt es für mich auch. manche haben echt den knall noch nicht gehört oder haben einen. ob von der sonne oder aus dem internet, was weiss denn ich.

    hab‘ ein feines wochenende und lass die wolken ziehen.

    liebe grüße, bärbel ☼

    1. köstlich! die krone wollte ich mal wieder reaktivieren, aber nicht so bling bling sondern eher mal etwas vintage, hehe!
      und die kommis schalte ich noch per hand frei, deshalb dauert es manchmal etwas bis man die tatsächlich sieht. sorry, aber die spam-angriffe sollen meine seite gar nicht erst als opfer ausmachen. 🙂

  2. Köstlich KK! Du hast einen so schön schwarzen Humor. Dagegen sind die meisten anderen geradezu spassbefreit. Janne von fen FF war auch mal echt gut, leider ist sie jetzt auf einem anderen Planeten. Da ist mir die Kugelrumfrau noch lieber, und die mag Rap, brrrrrrr! 😉
    Eigentlich könntest du ruhig öfter mal über was „Anzügliches“ schreiben. Sehr kurzweilg und lustig.
    Eine gackernde Julie 🙂

  3. Deine arme Krone war wohl gerade beim Sunburning? Zu solch einem „Trend“ kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Mal abgesehen von den Spätfolgen, tut ein akuter Sonnenbrand doch auch weh. 😦 Ich bin ja bekennende Sonnenanbeterin, aber mit Schutz und Vernunft. Diese wurde bei den Betreffenden wohl als erstes verbrannt.
    Ansonsten – wieder sehr erheiternd, dein Barometer. Was guckst du denn für Sendungen, tss… Mein Trashbedürfnis ist mit 1x GNTM im Jahr ausreichend gestillt.
    Schönen Freitag und LG!

  4. Hihihihi……

    Was es nicht alles gibt……. die Menschheit verblödet.

    Hab ein erholsames Wochenende und lieben Gruß aus Wien

    Regina

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s