LIFESTYLE: MUSIKTIPP * KENDJI GIRAC „COLOR GITANO“

Vorgestern hatten wir hier in NRW den ersten richtig heißen Sommertag, und auch in der Nacht ging die Temperatur nicht unter 20 Grad. Genau das richtige Umfeld für einen Anwärter für den kommenden Sommerhit 2015. Es bemüht sich darum der 18-jährige Kendji Girac mit einem Mix aus spanisch-katalanischen Gipsy-Klängen und französischem Folk-Pop. Reinhören!

Im Alter von 13 Jahren brachte ihm sein Großvater das Gitarre spielen bei und fortan wuchs die Musik zur wichtigsten Konstante in Kendjis Leben. Durch den Onlinehype, den eine seiner Coverversionen auslöste, wurde das Casting-Team der französischen Ausgabe von „The Voice“ auf ihn aufmerksam. Später wurde er Teilnehmer und sogar Sieger der 3. Staffel.

Nun will Kendji Girac auch Deutschland im Sturm erobern, und da kommt so ein typischer Urlaubs- und Sommerknaller genau richtig. Einfach gestrickt, aber unglaublich eingängig und ohrwurmtauglich! Ich summe es in letzter Zeit ständig. Und nebenbei kann man seine Spanisch- und Französischkenntnisse ein wenig auffrischen. Was der gute Kendji da singt, versteht wohl die halbe Welt problemlos.

Seine Single „Color Gitano“ erscheint hierzulande am 05. Juni. Das Album „Kendji“ folgt am 19. Juni.

.

(Foto: Mercury Records   Der Beitrag ist nicht gesponsert)

6 Kommentare

  1. Nette Melodie. Bei dem Stimmchen fragt man sich, wer in Frankreich solche Shows gewinnt. Alle diesjährigen 3 Finalisten von DSDS haben weit bessere Stimmen meiner Meinung nach.

  2. Ha, kenn ich schon, war aber bei dem ganzen Überfluss in Vergessenheit geraten und nun wieder , dank dir aktuell.

    Schönen Sonntag, man , was lacht die Sonne… Sue

  3. Irgendwie finde ich die Kombination von Französisch und Spanisch sehr eigenwillig und es erinnert mich auch zu sehr an Marquess. Leider nicht mein Ding. Aber ich habe auch noch nie verstanden, wieso im Sommer immer solche spanischen Klänge in der Musik angesagt sind. 😀

  4. Also ich finde, es geht irgendwie sofort ins „Tanzbein“!! 🙂
    Persönlich würde ich ja Finnische Volksweisen auch nicht mit sommerlicher Lebensfreude verbinden, oder wo verbringt Christian seinen Sommerurlaub? 😉

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s