LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER-TRENDBAROMETER * 08.05.2015

Das “Konsumkaiser-Trendbarometer”! Kennt Ihr auch noch diese “In- und Out- Listen” aus den 80ern? Daran angelehnt mache ich mir jeweils Freitags kurze und völlig subjektive Gedanken zu Ereignissen der letzen Woche, meist ganz unwichtige Dinge – immer mit einem Augenzwinkern.  Und JedeR kann gerne die Stich(el)punkte aufnehmen und selbst beantworten oder ergänzen. Los gehts…

Darüber habe ich mich gefreut:

KK CNK AA C AR 1

Die Probenaktion mit Christine Niklas Kosmetik aus Köln war und ist ein voller Erfolg! Momentan sind alle Proben vergriffen (!!), es werden aber neue produziert, welche dann ungefähr ab dem 18.05.2015 wieder ausgeliefert werden können. Was zeigt uns aber diese Aktion? Es besteht ein unheimlich großer Bedarf nach Produkten für bzw. gegen empfindliche, reagierende Haut! Auch per Mail erreichen mich sehr oft Anfragen dazu, und ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich diese Flut an Mails gar nicht bewältigen kann, da ich ja auch noch einen „echten“ Job und ein „echtes“ Leben habe und nicht 8 Stunden täglich vor dem KK Bildschirm sitze.

Seitdem meine eigene Haut mit der Rosazea zu kämpfen hat (glücklicherweise bislang nur auf der Nase) ist das Thema empfindliche Haut aber auch für mich wichtiger geworden. Und gerade in Hinblick auf wachsende Umweltverschmutzung und Faktoren, die womöglich noch gar nicht so bekannt sind, ist ein pfiffiges Kosmetikunternehmen gut beraten auf den Zug der „Hautberuhigung“ und „ultraverträglichen Pflege“ aufzuspringen.

Viele Geplagte sehen ihr Heil ja in der Naturkosmetik. Da muss ich die Euphorie nur leider etwas dämpfen! Nur weil etwas „natürlich“ ist, ist es nicht automatisch verträglicher. Ein Beispiel: Silikon, der Inbegriff des Bösen, zumindest für einige Menschen, ist einer der verträglichsten Stoffe, die man sich ins Gesicht schmieren kann. Allergien sind hier so selten, dass man sie kaum aufzählen kann. Dagegen sind die oftmals in Naturkosmetik enthaltenen ätherischen Öle wahre Allergiebomben. Gute Produkte in der NK zu finden ist also mindestens genau so schwierig, wie bei konventionellen Pflegeprodukten.

Besonders gefreut habe ich mich dann noch über die „stillen“ Leserinnen und Leser, die sich im Laufe der Aktion auch einmal zu Wort gemeldet haben! Ich finde es ganz besonders klasse, wenn die Kommentarbereiche von „normalen“ Leuten genutzt werden. Es gibt Blogs, da kommentieren sich fast nur Blogger untereinander den Wolf. Was hab ich davon? Als Leser möchte ich möglichst viele Erfahrungen hören und lesen. Also, vielen Dank, dass ihr euch mal aus der „Deckung“ getraut habt!!

KOSTENLOSE TESTMUSTERBESTELLUNG

Darüber habe ich mich geärgert:

KK Bahnstreik

Ok, ich habe (meist) mit der Bahn nix zu tun, fliege oder fahre noch lieber Auto. So ein typisches Kontrollfreak-Problem eben. Aber was der Bahnstreik so mit sich bringt, tangiert ja auch die Autofahrer. Und da sind die Staus jetzt mittlerweile unerträglich geworden. Nicht nur die üblichen verdächtigen Strecken, nein, Staus gibts jetzt auch…ähh…ÜBERALL!  Verantwortlich? Der Humphrey Bogart für die Armen und Schwachen: Herr W. mit dem Schnauzer und den traurigen Augen. Ich überlege schon krampfhaft wer die größere Nervensäge ist: Weselsky oder Varoufakis??  Beide bringen ihren Job ans äußerste Ende der Tachonadel, beide haben Auswirkungen auf ihre „Untertanen“, aber der V. ist dann doch weit weit weg und Herr W. leider leider etwas zu nah…

Jetzt bin ich natürlich nicht per se gegen Streiks (das Streikrecht ist eine wichtige Errungenschaft unserer Zivilisation). Und ganz Deutschland ist in dieser Hinsicht ja eher norddeutsch-zurückhaltend. Im Meckern darüber allerdings doch deutlich südlicher angesiedelt. Da will ich mich dann auch nicht einreihen, aber gesagt haben wollte ich es einmal: Es nervt!!

Mein Fashion-Gedanke der Woche/ Das GNTM Lästerbarometer:

KK ANTM Hosts

Australias Next Topmodel: Hosts & Mentors

Frau K. aus B.-G. ist die neue Mutter der Nation, die neue Inge Meysel der Topmodels! Zumindest genauso zahnlos! Äh ja, im übertragenen Sinne natürlich, denn ich unterstelle ihr einfach mal fehlenden „Biss“, wenn sie solchen charakterlichen Totalausfällen wie „dieser Darya“ nicht mal den Marsch bläst! Die Ziege aussichtsreiche Kandidatin ist ein Charakterschwein erster Güte und hat sogleich den Sinn der Show neu definiert: Teamplayer werden hier nicht gesucht, man kämpft für sich allein. So gut, so schön. Kann sie dabei aber bitte ihren Gedankenmüll ebenfalls alleine für sich behalten? Nee, den muss sie dann ganz ganz großherzig mit uns allen teilen! Selbst wenn diese ganze Nummer gescriptet ist (also frei erfunden und „geschauspielert“), so muss man doch daran zweifeln, dass dieses Bild ein gutes Role Model abgibt? Man bringt es nur zu etwas, und wird auch noch belohnt, wenn man egoistisch andere terrorisiert, geradezu demontiert, um selbst besser dazustehen? Diese Attitude hatte in den 80ern ihre Glanzzeit, nun kommt sie wohl, auch dank solch teilweise unreflektierter Formate wie GNTM, wieder zurück. Na gut, Joopie sieht ja auch gerade aus wie dereinst in den 80ern…im Liegen… nach einem Unfall mit einem Klavier, ner Bowlingkugel und einem Amboss…

Dagegen war der Unfall auf dem Catwalk geradezu „Killefit“! Mutwillig Models zum Stürzen zu bringen (edel, edel durch Glitter!) grenzt für mich an Körperverletzung und hätte in den USA eine Millionenklage nach sich ziehen können! Huch, die drehten ja in LA. Ob da wohl was ginge…?  Aber egal, laut „Kurvenmodel“ Kate Upton war es ja wenigstens ein „stolzer Hinfaller“. Welch Trost!!

Da lobe ich mir doch gerade die neueste Staffel von „Australias Next Topmodel“, dort gibt es ein transparentes Punktesystem für die Girls, und es kommen sogar ECHTE Stars zu Besuch, wie J.P. Gaultier, Frau Kardashian, Linda Evangelista oder Alessandra Ambrosio! Und ich mag den Australischen Akzent so gerne!! 🙂

Mein Beauty-Gedanke der Woche:

KK BiRetix Gel 2

Nochmals zum „BiRetix Gel“ von IFC.  Ich muss sagen, dass es sich nach einiger Zeit gut anfühlt. Man merkt, dass das Produkt mit der Haut arbeitet. Was dabei rauskommt (ein Alien??), man wird sehen. Aber was das Hautgefühl betrifft, kommt BiRetix nicht an Paulas 1% heran! Das ist womöglich bei dem unglaublich günstigen Preis von ca. 17,00 Euro auch nicht wirklich ausschlaggebend, aber ich wollte es einmal sagen. Paulas 1% Retinol gleitet eher wie Samt auf die Haut. BiRetix ist ein Gel, zieht gut ein, schmeichelt aber der Haut mal so gar nicht. Das ist sicher der Tatsache geschuldet, dass es sich hier ja eigentlich um ein Produkt für ölige Haut mit Akne handelt. Und genauso „medizinisch“ ist eben auch die Anmutung des Gels beim auftragen. Das sollte man im Hinterkopf behalten, wenn man die Produkte bereits jetzt einmal vergleichen möchte. Wichtig ist aber immer was hinten raus kommt! Also, abwarten und Apfelschorle schlürfen!  Hier nochmal der Link zur BiRetix Serie von IFC.

(Keinerlei Sponsoring! Fotos: Konsumkaiser, Popsugar)

7 Kommentare

  1. Ich möchte die „aussichtsreiche Kandidatin“ gern mal von rechts nach links „gern haben“ und ich habe gestern Abend zum ersten Mal in dieser Staffel eine ganze Folge gesehen. Aber die gehört für ihr ganzes restliches Leben gestraft für dieses Verhalten, was sie an den Tag legt. Spätestens gestern hätte sie auf jeden Fall gehen müssen, denn auch wenn solche Kandidatinnen wegen des Unterhaltunswertes drin bleiben, sollte irgendwann doch Schluss sein. Denn sonst vermittelt man das Bild, dass dieses Verhalten tatsächlich zum Ziel führt.

    Was das BiRetix Gel betrifft, so würde ich danach ohnehin noch ein anderes Produkt verwenden, weil Retinol doch schon ordentlich austrocknen kann. Man kann ja dann das Gel mit einer kleinen Silikonbombe versiegeln, wenn man nicht auf das gleitende Hautgefühl verzichten kann. 😀 Verstärkt durch Okklusion vielleicht sogar noch die Wirkung.

    Ich wünsche ein schönes Wochenende!

  2. Yippie, gestern von einer Geschäftsreise zurückgekehrt und CNK-Probe in der Post gehabt. Die Creme war gleich gestern Abend und heute Morgen der letzte Schritt meiner Pflege, ich bin gespannt wie sich meine leicht juckende Rötung neben dem rechten Nasenflügel entwickelt.
    Zu GNTM:
    Ich schaue die Sendung gemeinsam mit meiner Teenietochter, um manche Situationen/Aussagen nicht unkommentiert stehen zu lassen, möchte ihr das Schauen auch nicht komplett verbieten, da sie wie ihre Freundinnen „Fan“ der Sendung ist. Glücklicherweise scheinen sich ihre Empathie und Moralempfinden in die richtige Richtung zu entwickeln, und meine Kommentare sind nur eine Bestätigung ihrer eigenen Meinung. However, ich finde allerdings auch einige Kommentare hier und auf anderen Blogs über das Aussehen von Herrn Joop oder die Hygiene von Herrn Hayo an der Grenze, mögen sie stimmen oder nicht, ironisch gemeint sein oder nicht. Ein Großteil der Leserschaft dieses Blogs kann aufgrund ihres Alters damit sicherlich gut umgehen und das entsprechend einordnen, aber man weiss ja nie wer noch so zuliest. Weiss nicht warum, aber ich habe, wenn es um die Beurteilung von körperlichen Merkmalen geht selbst bei Promis leichte Bauchschmerzen, wahrscheinlich liegt es daran, dass ich gerade mit der Erziehung von zwei Teenagern beschäftigt bin und meinen Mamamodus nicht ausschalten kann ;-).

    Viele Grüße und ein sonniges Wochenende.
    Morris

    1. liebe Morris!
      ich gebe dir in vielen dingen recht, aber nicht z.b. bei herrn joop! da geht es nämlich NICHT um körperliche gebrechen, sondern um das was der schönheitschirurg erschaffen hat. das ist ein himmelweiter unterschied! ich würde mich hüten über körperliche merkmale/gebrechen das ironie faß auszuschütten, denn ich hinke seit einer misslungenen hüftoperation selbst!!
      und herrn hayos zeckenbissartiges aussehen um den kopf herum ist ebenfalls ein diskussionswürdiger entschluss der herrn h. himself und keineswegs gottgegeben.
      die politische korrektheit kann man auch übertreiben. und davon haben wir (auch in der seichten bloglandschaft) eh schon viel zu viel.
      🙂
      dir auch ein schönes wochenede! kk

  3. Genau !!! Es doch sehr fragwürdig, was GNTM uns mit dem Darya-Bild wohl vermitteln will, auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass das nicht irgendwie vom Drehbuchautoren beabsichtigt ist, dass die sich so daneben benimmt. Absurd !! Brrr grusel

    Die Christine Niklas Creme – ich habe eine Probe bekommen – ist sensationel. Besser als je vermutet, zum ersten Mal seit vielen Jahren ist meine raue Haut im Gesicht weggegangen, und ich habe wirklich schon vieles versucht. Unglaublich ! Ich war zunächst ein bisschen enttäuscht, dass die Firma mir eine Rechnung über die Versandkosten geschickt hat (2,50 Euro), so dachte ich doch, dass man dort so kundenfeundlich sei, auch im Ausland lebenden potentiellen Kunden eine kostenlose Probe schickt und man nicht immer das Nachsehen hat wenn man ausserhalb Deutschlands bestellt. Aber nein. Auch finde ich die Versandkosten generell, wenn ich dort regulär was bestellen soll, exorbitant ! Da muss es doch preiswertere Wege geben, die Sachen zu veschicken? Ich meine 8 Euro…. das muss doch nicht sein. Insgesamt ist irgendwie das Versenden von Waren innerhalb der EU noch viel zu teuer, irgendwie geht es da nicht weiter, aber dafur kann die Firma dann natürlich auch nix. Ich werde die Creme trotzdem bestellen, denn sie ist wirklich eigentlich das Beste, das ich je hatte.

  4. Habe eben meine Probe von CN bekommen. Super, geht heute Abend, äh , ne Morgen früh los. Bin heute Abend im Theater und keine Experimente davor!!! LG Sue

  5. Hi Jörg,

    gestern ist nun auch bei mir die Probe eingetroffen. Ich danke Dir fürs Drauf-aufmerksam-machen und werde das jetzt mal austesten!

    Lg und schönes Wochenende!

    Annemarie

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s