LIFESTYLE: DAS PARKLEUCHTEN IM ESSENER GRUGAPARK * EIN PAAR BILDER

Illuminationen sind derzeit ja sehr angesagt, und ehrlich gesagt mag ich es sehr, denn in der dunklen Jahreszeit bin ich für jede zusätzliche Lichtquelle mehr als dankbar. Ab dem 06.02.2015 gibt es im Essener Grugapark Lichtinstallationen, die einen abendlichen Spaziergang zum Erlebnis werden lassen. Ich war bei der Eröffnung dabei und habe mal ein paar Amateurfotos mit dem iPhone gemacht…

Fünf Wochen lang Illumination beim „Parkleuchten“. Bunte Lichter, hell scheinende LEDs und farbenfrohe Projektionen lassen im Grugapark leichte Schauer über den Rücken laufen, es wird ein bisschen gruselig. Das „Parkleuchten“ startet am 6. Februar 2015. Fünf Wochen lang können die Besucher die eindrucksvoll illuminierte Landschaft bei einem Abendspaziergang erleben. Täglich mit Einbruch der Dunkelheit (Einlass ab 16 Uhr) gehen tausende Lichter an. Um 21 Uhr (Samstags 22 Uhr) endet der bunte Schein. (Eintritt: 5,00 Euro)

Nähere Informationen findet Ihr HIER

 

KK Weg3 KK Weg2 KK Weg KK Stühlchen KK selfie1 KK Face KK Fee KK Hulk1 KK Kronleuchter im Baum KK Lichtschlange KK Dome KK Bäume mit Engel KK Baum PinkKK Geisterfeld

 

 

(Der Artikel ist nicht gesponsert. Fotos: Konsumkaiser)

4 Kommentare

  1. Bei uns gibt es das einmal im Jahr in Bad Zwischenahn heißt Mystische Nächte auch empfehlenswert. Ich werde das mal weiter sagen meine Freundin wohnt dort.

    Lg

  2. Das sieht toll aus! Eine schöne Idee, die den Eintritt mehr als wert ist. Am besten gefällt mir der leuchtende Kronleuchter im Baum und das letzte Foto sieht schön gespenstisch aus. Wenns nicht so weit wäre, würde ich gern zum Ansehen kommen.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s