SKINCARE: WAS WURDE EIGENTLICH AUS…„D-BRONZI ANTI-POLLUTION SUNSHINE DROPS“ VON DRUNK ELEPHANT?

Der Sommer ist da, nur der entsprechend „sonnengeküsste“ Teint lässt noch auf sich warten. Selbtbräuner ist nicht immer die perfekte Antwort, und so habe ich meine Hoffnungen auf die Bronzer-Drops von US-Kultmarke Drunk Elephant gesetzt. Und das hat sich tatsächlich gelohnt!

SKINCARE: WAS WURDE EIGENTLICH AUS…„Smart Night™ Clinical MD Multi-Dimensional Repair Treatment Retinol“ VON CLINIQUE?

Die cremige Smart Night Clinical Retinol-Creme von Clinique ist ja ganz neu auf dem Markt, ich habe aber bereits die erste Tube geleert und kann nun ein ziemlich klares Fazit zur Anti-Aging Nachtpflege der „cleanen“ US-Marke ziehen.

SKINCARE: WAS WURDE EIGENTLICH AUS…“MARINE HYALURONICS“ VON THE ORDINARY?

Verrottender Fisch…Walvagina…feucht gewordene Sportsocken… Wie haben wir dieses Hyaluronserum von The Ordinary nicht schon betitelt? Doch wie gefällt es mir nach einiger Zeit? Überwiegt immer noch die Abneigungen gegen den Duft, oder ist der Effekt auf die Haut wichtiger zu bewerten? Ein kurzes Fazit…

SKINCARE: WAS WURDE EIGENTLICH AUS…ESTÈE LAUDER „REVITALIZING SUPREME+ WAKE-UP BALM“

Im März habe ich bereits zum ersten Mal über den „Beautyblitz“ von Estée Lauder (Revitalizing Supreme+ Global Anti-Aging Wake Up Balm) berichtet. Eine Allround-Tagespflege, die etwas reichhaltiger ist, und die Haut in Sekundenschnelle besser aussehen lässt. Heute möchte ich euch schildern, ob ich nach ein paar Monaten immer noch so begeistert bin…