SKINCARE: HAUTBERATUNG HIGHDROXY-STYLE

Wir fühlen uns im Kosmetikdschungel oft alleingelassen. All die vielen Produkte, welche passen zu mir, und welchen Hautzustand habe ich eigentlich? Die junge, deutsche Kosmetikfirma HighDroxy ist bekannt für gute Beratung, hat nun aber nochmals den Info-Bereich für Kundinnen und Kunden erweitert. Nur vier Fragen – schon sieht man klarer!

 

Ich deklariere diesen Beitrag als *Werbung*, da ich den HighDroxy-Onlineshop verlinke. Keinerlei Sponsoring, Zahlungen, Affiliate Links.

 

Das nenne ich Zufall: Noch gestern beim MMM kamen einige Fragen zu den HighDroxy-Produkten auf. Viele davon lassen sich auch ganz vortrefflich über den bekanntlich hervorragenden Kundensupport der Firma klären.

Ich selbst kann nur ermutigen keine Scheu zu haben. Per Mail geht das zum Beispiel kinderleicht, oder man bucht sich (was ein Service!) einen 30-minütigen Beratungstermin per Telefon.

Über die Terminbuchung von HighDroxy kann man sich schnell einen Termin aussuchen und wird dann von der HighDroxy-Hautberatung zurückgerufen. Praktisch: Da nimmt sich jemand richtig Zeit und geht auf persönliche Fragen zur Haut und Pflege ein.

Für einen ersten (und erstaunlich umfassenden) Überblick gibt es als dritte Möglichkeit nun auch noch den HighDroxy-SkinGuide. Dieser kann zwischen 60 verschiedenen Hautbildern unterscheiden, und mit nur 4 gezielten Fragen, wird daraus eine kleine Erklärbär-Stunde par excellence. Natürlich auch sofort mit den zu diesem Hautbild passenden HD-Pflegeprodukten, klar, die Firma verkauft Kosmetik.

 

Wie schon gesagt, ich kann nur immer wieder ermutigen, bei Fragen und Unsicherheiten (aber auch bei Kritik und Lob), den Kontakt zu dieser Firma zu suchen. Wir alle scheinen schon so dahingehend konditioniert zu sein, bloß nicht „zur Last zu fallen“, keine Fragen zu stellen, nicht „unangenehm“ aufzufallen, dass wir diese Möglichkeiten der Kontaktaufnahme einfach vergessen, nicht ernst nehmen, oder uns nicht trauen, diese wirklich in Anspruch zu nehmen.

Blöd, wenn eine Firma diese Chance der Kundenpflege vertut, aus welchen Gründen auch immer. Die Kundin/der Kunde ist immer noch die Hauptperson in dieser Sache, und zufriedene Kundschaft ist heutzutage deutlich dankbarer – eben aus den genannten Gründen. Und das auch noch nach dem Kauf!

Dass der Kundensupport bei HighDroxy vorbildlich ist, konnte ich hier in euren Kommentaren schon oft lesen. Nun wird er noch besser, und ich bin mir sicher, weiterhin von euch zu hören, dass eure Probleme und Fragen ernst genommen wurden.

Und dazu gehört auch eben noch eine Sache, die so völlig atypisch ist, die man nicht einfach mal so voraussetzen kann, die mehr ist, als nur einfache Kundenpflege: Thorsten Abeln von HighDroxy und sein Team lesen hier auf dem Blog ganz oft mit, und nicht selten bekommt man vom „Chef“ persönlich eine Antwort, einen Rat, eine Empfehlung, oder einfach ein Dankeschön für konstruktive Kritik. Und da muss ich persönlich meinen Hut ziehen, und sage auch Danke für die Arbeit!

 

.

 

(Fotos: Konsumkaiser, HighDroxy   *Werbung* da ich den Shop verlinke, keinerlei Sponsoring)

 

 

.

 

 

 


24 Gedanken zu “SKINCARE: HAUTBERATUNG HIGHDROXY-STYLE

  1. Lieber Konsumkaiser!

    Dass ich die Marke HighDroxy kennengelernt habe, ist einer der vielen großen Benefits, die ich aus der Lektüre deines Blogs gezogen habe. Eine ganz tolle Marke mit unprätenziösen, aber wirksamen Produkten, von denen einige zu meinen ganz festen Begleitern gehören und auch nicht mehr verhandelbar sind.
    Ich hatte auch schon öfter persönlichen Kontakt mit Torsten und seinen Mitarbeitern und kann daher bestätigen, dass ich mich kompetent beraten und wertgeschätzt fühle. Ein ganz dickes Dankeschön an Highdroxy und natürlich auch an dich, der du die Firma durch deine ehrlichen und unentgeldlichen Empfehlungen seit langem unterstützt.

  2. Hallo Konsumkaiser, also ich habe jetzt 5 Produkte von HD probiert und bis jetzt finde ich die Marke gut, aber nicht so gut, dass es für mich die Preise rechtfertigt. Einige andere Produkte stehen noch in meinem Back up Kistchen um mir weitere Eindrücke zu verschaffen. Besonders gespannt bin ich da auf das Retinal der Marke. Da kommen ja doch sehr viele in schwärmen 🙂 die 5 bisher verwendeten Produkte werden von mir nicht nachgekauft.

      1. Dazu muss man natürlich wissen welche Produkte ich verwendet habe. Calm Cleanser: da funktionieren für mich andere besser wie zb von Balea med. merke da keinen Unterschied und hat auch nicht aufemulgiert. Mit der Sonnencreme kam ich nicht zurecht. bekam sie gar nicht richtig eingearbeitet und dann fing sie an zu rollen (meine Favoriten sind da Neostrata und Canmake). Das HA war an sich i.O., finde aber zb das von Isana Age Performance, Dr. Oh oder A. Florence besser. Das Highfive Spray macht bei mir nichts als befeuchten, da setze ich momentan lieber auf andere Toner. brauche auch kein Nia in meinem Toner, da ich das von Colibri nutze. kommen wir zuletzt zu der Lipo Milch. Anfangs kam ich mit der gar nicht klar. Mein Gesicht spannte jedes Mal nach dem Auftragen. Mittlerweile mischen ich sie in andere Cremes hinein um sie aufzubrauchen und das funktioniert halbwegs gut, aber nicht so, dass sie mich als Einzelprodukt überzeugt. Eine richtig gute Creme ist für mich zb Avene Tolerance. Ich habe eine Wüstenhaut und da benötige ich wirklich reichhaltige Produkte. lg

        1. Ah. danke, total spannend, und wie unterschiedlich mal wieder die Vorlieben sind. Die LRP Toleriane (die meintest du doch?) ist für mich eine der schlimmsten Cremes überhaupt, damit komme selbst ich nicht klar. 🙂
          Liebe Grüße
          KK

          1. ich meine die von Avene (nicht LRP). bei mir funktioniert die total super. Mag aber auch die Cremes von LRP gern (zb Cicaplast Gel). lg

              1. Hallo in die Runde,

                die Avene Tolérance Extrême Reihe kann ich auch sehr empfehlen, vor allem die Maske. Augenscheinlich wurde sie aber aus dem Programm genommen und durch „Tolérance Control“ ersetzt. Die Tolérance Extrême Produkte gibt es aber noch immer in diversen Online-Apotheken. Die Produkte von LRP wollte ich immer mal probieren, kam aber nie dazu, weil ich einfach zu viel Zeugs habe.

                Liebe Grüße

  3. Auch ich bin natürlich durch dich lieber KK auf Highdroxy aufmerksam geworden und habe schon einige Dinge probiert. Alle wurden aufgebraucht, manche davon nachgekauft ( High Five Spray und Retinaid Forte) und zwei habe ich immer im Backup ohne die geht nichts. Das ist das Puder ( ich liebe es und macht bei mir eine mega tolle Haut. Ich habe schon so viele Produkt probiert von Drogerie bis Highend Hourglass etc und ich mag lose Puder eigentlich gar nicht). Und das Infuse – funktioniert bei einigen ja nicht so toll, bei mir funktioniert es super und mittlerweile werde ich gefragt ob ich Botox in der Srifn habe, da meine Falten dort tatsächlich fast verschwunden sind. Eine Firma, die ich immer gerne weiterempfehle.

  4. Hallo zusammen,

    auch ich habe auf diesem Block erstmalig von Highdroxy gehört, bei höherpreisiger Kosmetik bin ich immer etwas abgeschreckt. Dennoch Mal bestellt, probiert, und was soll ich sagen- das Infuse ist meins. Mein Gesamterscheinungsbild ist ausgeglichen in jeder Hinsicht, sobald ich es absetze kommen sogar Unreinheiten wieder. Für mich den Preis wert.
    Habe mich nicht an die Teoxaneaktion rangstraut, aus Angst eine ähnliche Entdeckung zu machen, das ist mir auch mit Rabatt zum probieren zu viel Geld.
    Ich habe auch Mal das Ester Lauder advanced night repair und dieses P20 probiert, ohne bei mir nennenswerte Aha-Effekte, war schade und Geld.
    Aber-hach- das Infuse…….

  5. Ehrlich gesagt finde ich es ein bisschen schade, dass hier kaum jemand etwas über den HD-Kundenservice schreibt. Dort reißt man sich wirklich teilweise ein Bein aus, das gibt es bei anderen Firmen so gut wie gar nicht mehr. Scheinbar ist es dann doch eher egal? Irgendwie komisch.
    KK

    1. Hallo zusammen,
      der Kundenservice ist alles andere als egal!
      Er gibt mir Sicherheit beim Kauf!
      Ich kann mich auf den Service verlassen.
      Bei mir persönlich ist es allerdings so, dass ich ihn noch nie gebraucht habe!!!!
      Ausnahmslos alle Produkte die ich für mich ausgewählt habe, funktionieren bei mir!
      Nie Probleme mit der Lieferung oder der Verpackung.
      So ist es halt manchmal….. wenn Kunden zufrieden sind, gibt es keine Meldung.
      Außer dass ich immer nachkaufe, was ja die beste Rückmeldung für Highdroxy ist!
      Ganz liebe Grüße Christina

    2. Hallo Herr KK
      Ich gehöre auch zu denen, die hier erstmals von HD gelesen und das ausprobiert haben. Es ist wirklich eine Entdeckung. Ich hab mittlerweile eine gute Pflegeroutine, und es tut meiner Haut gut. So etliche Produkte kaufe ich nun regelmäßig nach. Mir gehts wie Christina, den Kundendienst hab ich bisher nicht benötigt. Ich besitze auch das Buch von Thorsten Abeln und hab daraus sehr hilfreiche Erkenntnisse gewonnen.
      Es ist aber beruhigend zu wissen, dass auf den Kundendienst Verlass ist.
      Liebe Grüße, Myca

    3. Ich wollte eigentlich heute nicht schon wieder meinen Senf dazugeben. Jetzt muss ich aber doch😃ich habe gefühlt schon 100 x mit dem Kundenservice von HD zu tun gehabt. So oft, dass ich schon denke, die müssen ja dort schon mit den Augen 👀 rollen wenn die meinen Namen lesen.Aber trotzdem bekomme ich immer prompt Antworten auf meine Fragen und wurde immer ehrlich und fair behandelt.Also vielen Dank an dieser Stelle , sowas ist schon eher die Ausnahme heute. Und weil ich auch immer mal wieder lese, dass HD teuer ist….ich denke, gute Arbeit/Produkte muss auch so bezahlt werden 👍🏻

  6. Ich habe mich für eine telefonische Beratung morgen angemeldet. Ich finde das Service-Angebot hervorragend, habe es aber bisher noch nicht genutzt!

  7. Lieber KK,

    der Kundenservice ist auf keinen Fall egal, mir hat er sehr geholfen als ich meine Kosmetik umstellen wollte.
    Vor ca. 2 Jahren bin ich auf Deinen Blog aufmerksam geworden direkt mit dem Thema Highdroxy.
    Ich habe so viel gelesen, dass ich einfach überfordert war und nicht wusste, welche Produkte ich mir denn bestellen sollte. Einige Tage bin ich um den Shop herumgeschlichen bis ich mir endlich den Ruck gab bei Highdroxy doch einfach mal anzurufen und mich beraten zu lassen.Es war das Beste was ich machen konnte.
    Ich kann nur sagen super nett und hilfsbereit, alle Fragen werden beantwortet, bei Highdroxy fühlt man sich gut aufgehoben. Es wird auch nicht das Gefühl vermittelt, dass das Produkt nur an die Frau/den Mann gebracht werden soll. Nein, es wird auch abgeraten. Welche Fima macht so etwas?
    Ich kann jedem nur empfehlen, wer unsicher ist, anzurufen und sich beraten zu lassen.

    Auf diesem Weg, schicke ich ein herzliches Dankeschön an das gesamte Highdroxy-Team. Macht weiter so.

    Seitden dürfen in meinem Bunker nicht fehlen: Eye Love, IN:Fuse, Re:Store (für die kältere Jahreszeit) Calm Cleanser, Calm Balm, Reninaid forte.

    Lieben Gruß
    Iris

  8. Da ich keine Beratung benötige, musste ich den Kundendienst in den letzten 5 Jahren nur 3x kontaktieren. Aber wenn auch selten benötigt, darf man es nicht einfach als selbstverständlich hinnehmen. Da hast Du absolut Recht, lieber KK! Die paar Mal, wenn ich Fragen hatte, hing ich in keiner stundenlangen Schleife fest, sondern hatte sofort jemanden dran und erhielt schnelle und umfassende Hilfe. Eigentlich gab es sogar immer noch einen Bonus obendrauf, mit dem ich absolut nicht gerechnet habe😍 Der Service von Highdroxy ist für mich herausragend. Dazu zählen für mich auch die anderen Leistungen im Gesamtpaket: tolle Website, top aufbereitete Infos, kein Werbegeschwurbel, keine übertriebenen Info-Mails. Der Versand ist extrem schnell. Es ist alles umsichtig aber nicht übertrieben verpackt, es gibt regelmäßige Goodies und sinnvolle Probiergrößen. Die Preise sind sicher nicht günstig, aber in meinen Augen absolut angemessen👍 Ihr merkt es… ich bin zu 100% Fan🤣 Dabei vertrage ich auch nicht alles oder manche Produkte tun nichts für mich. Aber ohne meine Lieblinge geht nichts mehr (Reinigung, Eyelove, beide RetinAids)… und Mann und Söhne bestehen auf ihr HighFive Spray und bisher das FaceSerum. Mal schauen, ob sie sich an die neuen Hydropeels gewöhnen können. Schönen Abend noch und liebe Grüße von Gisa

  9. Auch ich habe Highdroxy über diesen Blog kennen-und lieben gelernt. Zusammen mit Paula hat es meine Hautpflege revolutioniert. Nicht mehr wegzudenken sind für mich Infuse, Restore, Highfive Spray, und Retinaid Forte. Die Augencreme mag ich auch sehr gerne, und zum Winter hin werde ich wohl mein Lipid d’Or aufbrauchen und neu bestellen. Und das BHA benutze ich auch gerne…ich wiederhole mich hier, aber ich werde immer der Bodylotion nachtrauern. Habe die neue Lipo Milk schon am Körper benutzt, sie macht einen tollen Job, ist für die Verwendung aber zu teuer.
    Zum Kundenservice kann ich nur soviel sagen: ich finde es echt super wie oft sich Torsten Abeln hier persönlich zu Wort meldet, er erklärt immer gut und wirkt irgendwie auch auf die Ferne bodenständig.
    Persönlich brauchte ich den Kundenservice erst einmal, als überraschenderweise Probleme mit der Zahlart auftraten, diese wurden umgehend zu meiner vollsten Zufriedenheit gelöst.
    LG, bleibt gesund!

  10. ein liebes Hallo in die Runde
    es gibt hier sicher viele, die das Retinaid verwenden. Ich habe es zuhause und möchte anfangen, es langsam einzuschleichen abends. Jetzt meine Frage dazu: gebt ihr danach noch ein Hyaluron Serum oder ein anderes, das Feuchtigkeit gibt, drüber? Oder direkt die Nachtcreme? Ich habe trockene Haut. Ich würde mich über eure Erfahrungen freuen. Danke schon mal 🙂

    1. Hallo Regula, du könntest, wenn du es möchtest, natürlich noch ein Hyaluronserum VORHER verwenden, nicht obendrüber, denn das HA Serum wäre sicherlich dünnflüssiger. Allerdings enthält das Retinaid bereits gute Feuchtigkeitsspender, wie zB. Glycerin und Hyaluron. Das wäre also für die meisten Hautzustände doppelt gemoppelt.
      Obendrüber kommt dann nur noch die abschließende Nachtpflege. Bei sehr öliger Haut und im Sommer reicht bei einigen Hauttypen dann auch Retinaid allein.
      Liebe Grüße
      KK

  11. vielen lieben Dank für deine Antwort, Herr KK 🙂 Dann werd ich es ohne HA Serum ausprobieren, wie ich zurecht komme.

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.