LIFESTYLE: TRENDBAROMETER 21.05.2021

Das Trendbarometer gleitet geschmeidig ins Frühjahr, und es geht weiterhin um Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Nichts folgt einem festen Schema, Hauptsache ein bunter Mix, unterhaltsam, lustig, manchmal nachdenklich, oder frech…

Leute gibt es…

Was ich alles in der letzten Woche gehört habe, stimmt mich äusserst nachdenklich. Es geht – mal wieder – ums Impfen.

Kein einfaches Thema, denn überall stösst man immer noch auf Menschen, die nicht einmal ihre erste Corona-Impfung intus haben. Sei es mutwillig, weil sie „der Sache“ nicht trauen, oder weil sie einfach noch „nicht dran sind“. Gerade bei dieser Gruppe kann ich die Verzweiflung, die sich da mittlerweile so ein bisschen breit mach gut verstehen.

Ich hatte bereits vor ein paar Wochen schon einmal geschrieben, dass man sich als Gruppe ohne Priorität, Krankheiten oder Kontakte wahrscheinlich fast schon irgendwie wertlos fühlen muss. Man ist nicht wichtig genug für die Allgemeinheit, nicht krank genug, kennt nicht die richtigen Leute.

Und dann bekommt man zu hören, dass man sich ja nur für AstraZeneca entscheiden muss, schon wird man gleich an der nächsten Straßenecke geimpft.

Und wer zu blöd dazu ist an der Ampel mal eben den Ärmel hochzukrempeln, wartet eben bis Anfang Juni, wenn es angeblich Impfungen nur so auf uns herabregnen wird, weil die Priorisierung abgeschafft wurde. Himmel, ein Krisenmanagement aus der Hölle würde ich meinen, und die Arztpraxen in unserem Land zittern noch ein bisschen mehr.

So gut, so schlecht bis hierhin.

Schlimm finde ich aber eine mittlerweile eingekehrte unschöne Art der überbordenden Impfgelassenheit, die der Sache einfach nicht gerecht wird: Da holen sich Leute ihre erste Impfung ab, und weil die zweite Impfung an einem Wochenende stattfinden soll, lassen sie den Termin sausen, man kann ja jetzt so schön wieder die Freizeit weiter weg genießen.

Am Montag darauf stehen sie aber vor der Tür des Impfzentrums und fordern (verspätet) ihre Impfung ein. Die wird tatsächlich auch verabreicht, weil die Zweitimpfung nämlich gegeben werden muss. Und das scheinen diese Herrschaften sehr wohl zu wissen.

Im Gegensatz zu einem versäumten ersten Impftermin, bei dem man sich erst wieder einen neuen Termin ergattern muss, wird man bei der Zeitimpfung also fast schon ermuntert, die Terminvergabe eigenmächtig ein bisschen kreativer zu gestalten.

So berichtet allein der Leiter des Hamburger Impfzentrums, dass am vergangenen Wochenende hunderte Menschen ihren Termin schwänzten, um dann Montag Morgen in einer zusätzlichen, langen Schlange auf ihren Piks zu warten.

Zusätzlich zu den anvisierten 9000 Terminen an diesem Tag, standen da also ausserplanmäßig noch 700 bis 800 Leute herum und pochten dreist auf ihr Recht auf Impfung.

Dazu kommen tausende Impftermine, die nicht wahrgenommen werden, weil die Impflinge mehrgleisig buchen (durchaus legitim) und später die nicht mehr benötigten Termine nicht stornieren. Himmel!

Überhaupt soll Frech ja weiter kommen als brav und freundlich, wie man hört. Einfach zum Impfzentrum oder Hausarzt tapern, die Stimme erheben und wie ein wilder Stier mit den Hufen scharren, schon steigt die Chance auf Impfung auf beinahe volle 100 Prozent.

Man weiß ja, dass Ausnahmesituationen nicht immer die besten Wesenszüge der Menschen offenbaren, aber hier wird es echt unangenehm. Ich hoffe mal, dass die alle bald geimpft sind und in einen laaangem Urlaub verschwinden, dann haben wir wenigstens hier unsere Ruhe.

.

Gwyneth Paltrows explosiver Vagina-Duft

Sorry, etwas provokant diese kleine Headline, aber hey, was soll man sagen, wenn Frau Paltrow Kerzen verkauft (77 Dollar bitte), die angeblich den Duft ihrer Vagina verströmen, und die bei erstbester Gelegenheit in die Luft fliegen?

Die Goop-Gründerin (Goop: Extrem teurer Onlineshop für skurrilen Ramsch) wird nämlich derzeit in Texas verklagt, weil eine ihrer Kerzen genau das gemacht haben soll.

Aber vielleicht sollte man Frau Paltrow mal befragen, ob das nicht so sein soll? Womöglich ist das ja ihre ganz persönliche Superkraft: Mit ihrem…ähhm…Duft kann sie sozusagen Panzerschränke aufbrechen, böse Schurken zur Strecke bringen, oder ganze Felsformationen bewegen, die auf ein idyllisches Bergdorf zu fallen drohen.

Ist es da ein Wunder, wenn man daraus eine Kerze für alle Menschen machen möchte, damit auch alle in den…ähm…Genuss kommen? Eigentlich sollten wir dankbar sein. Und zack, schon sind wieder alle Kerzen ausverkauft. Wie konnte das passieren?

.

Happy Birthday HighDroxy!

Sechs Jahre HighDroxy – whaat? So lange ist das schon her?

Ich habe noch in einem Ordner die erste Mail, die ich von „Mr. HighDroxy“ Thorsten Abeln im Mai 2015 bekam, in der er mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, einmal das legendäre erste Produkt, das Face Serum, seiner kleinen neuen Kosmetikfirma auszuprobieren.

Wortwörtlich: „Das ist ein Fruchtsäure-Serum, das ein wenig anders ist als all die ‚üblichen Verdächtigen‘, die du mindestens so gut kennst wie ich.“

Dieser Satz blieb mir immer im Gedächtnis, wenn ich an die Firma HighDroxy denken musste, und peu à peu wurden es mehr und mehr Produkte, die eben anders als die anderen waren und sind; die in meinen Augen einfach irgendetwas besser machen, auch wenn es manchmal wirklich nur Feinheiten sind.

Das ist auch der Grund, warum ich diese Firma in mein Herz geschlossen habe. Produkte die mir vorgestellt wurden, waren immer einer persönlichen Entwicklung entsprungen, nicht einem sterilen Entwicklerteam, das einfach nur die neuesten Wirkstoffe auf dem Markt einkauft und dann zusammenschüttet.

Man kann bestimmt unterschiedlicher Meinung darüber sein, wie gut ein Kosmetikprodukt auf der eigenen Haut arbeitet und wirkt, was man aber nicht bestreiten kann, ist die Tatsache, dass die Produkte von HD (die Kurzform für uns Insider) schlicht und einfach „Real“ sind.

Und das spürt man auch beim Umgang der Firma mit ihren Kunden. Da sieht man den Menschen, der die Firma gegründet hat, in Fleisch und Blut, und man wird auch als Kunde wahrgenommen. Es wird sogar unaufgefordert auf Kundenfragen geantwortet (zum Beispiel hier auf dem Blog) – wo gibt es sowas sonst noch? Ich kenne keine Firma, die eine dermaßen große Kundennähe zulässt.

Mit einem solchen Move muss man sich seiner Sache sehr sicher sein, und das sagt mehr über eine Kosmetikfirma aus, als ich es noch so blumig bejubeln könnte. Daher höre ich jetzt mit der Festrede auf und lasse einfach die Produkte sprechen, zusammen mit einem kleinen Geschenk an die Kundinnen und Kunden von HighDroxy, das ich als dienstältester HD-Bejubler überreichen darf:

Ab heute (21.05.2021) bis kommenden Mittwoch (26.05.2021) gibt es (natürlich!) sechs Tage lang 20% Rabatt auf alle Vollgrößen im HighDroxy Sortiment.

Und extra für KK-Leserinnen und Leser bekommt man pro Person und einmalig – der Fairness halber – ab einem Einkauf von 75 Euro die Reisegröße vom hyFIVE-Spray (im Wert von 19 Euro) kostenlos dazu! Dafür im Warenkorb bitte KK-BIRTHDAY eingeben! Solange der Vorrat reicht.

Zum Onlineshop

Und noch ein kleiner Tipp: Wer dem Hydrogel aus der HighDroxy „ONE“ Serie nachtrauert, sollte jetzt einmal den verbesserten hyFIVE Booster ausprobieren. Er ist nun besser dosierbar und leichter zu verteilen. Und bei allen Produkten gilt nach wie vor die 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, die ein Ausprobieren ziemlich sicher macht, ich kann schließlich viel erzählen.

Und wer zum Pro in Sachen unabhängiger Hautpflege werden möchte, sollte nicht das HighDroxy Hautbuch Face Your Skin von Thorsten Abeln vergessen, das wirklich keine Werbebrochüre ist, sondern gut verständlich die Haut und ihre Pflege erklärt. Da geht einem so manches Mal ein Licht auf!

Und dann noch mein Retinol-…äh…Retinal-Favorit RETINAID (FORTE). In meinen Augen das am besten wirksame und gleichzeitig verträglichste Retinolprodukt, das ich bislang verwendet habe. Da komme ich immer wieder drauf zurück.

.

.

(Fotos: Konsumkaiser, Screenshot.  Keinerlei Sponsoring, ich deklariere den Bericht über HighDroxy aber als *WERBUNG*, weil ich den Onlineshop verlinke und einen Goodie-Code verteile. Keine Affiliate Links, keine Bezahlung).


57 Gedanken zu “LIFESTYLE: TRENDBAROMETER 21.05.2021

  1. Liebe KK-Fans, an dieser Stelle ein großes Lob und Dankeschön an euch, im Namen des ganzen HighDroxy-Teams. Es macht großen Spaß, hier mit euch im Austausch zu stehen und zu sehen, wie „präsent“ unsere Marke nicht nur in den Blogbeiträgen vom KK, sondern auch und vor allem in euren Kommentaren (und somit euren Badezimmern) ist. Toll! Und natürlich auch ein extragroßer Dank an den Konsumkaiser himself – wir wären nicht wo wir sind, wenn du nicht wärst. Das ist schon großes Kino, was du hier fast täglich „ehrenamtlich“ leistest. Ziehe ich meinen Hut vor! Liebe Grüße an alle, Thorsten & Team

    1. Ist das schön zu lesen! Ich habe gerade auf KKs Empfehlung hin den neuen HyFive Booster bestellt (Hydrogel Liebhaberin) und freue mich sehr. Finde es auch immer sehr schön, dass du hier Fragen beantwortest. ♡
      @alle: Ich habe hier noch 2 Tuben HighFive Booster in der Tube. Eine Tube 2x benutzt, die andere OVP. Ich gebe beide im Set für 60,-€ inkl. Versand (Großbrief) ODER im Tausch gegen die Lipo Milk ab (am liebsten 1x Vollgröße).

      Das Impfen… ich hatte vor mich beim Hausarzt zu erkundigen und evtl. auf eine Warteliste setzen zu lassen. Scheinbar bin ich nicht dir Einzige mit der Idee… man kommt telefonisch seit Tagen nicht mehr durch. Ich lasse das jetzt erst mal nochmal 2 Wochen ruhen. Aber als „Normalo“ der kein Genesener ist kommt man sich schon irgendwie doof vor. Sollen mal lieber aufhören über Urlaube und Erleichtetungen (was für ein Wort für die Grundrechte) zu diskutieren und dafür sorgen, dass genug Impfstoff beikommt. Das ist organisatorisch alles echt ein Armutszeugnis langsam.
      Liebe Grüße in die Runde

  2. Puh ja das Impfen. Wir hatten diese Woche Praxisurlaub und mir gruselt jetzt schon vor Dienstag. Die Prio ist weg ( um ehrlich zu sein begrüsse ich das aus von Dir genannten Gründen) und alles rennt in die Praxen, die dann 12 Dosen Biontech bekommen haben. Haha Merkt ihr was? Selbst wenn der Arzt in der Lage ich die 7. Dosis zu ziehen, sind das 14 die Woche. Zum Glück haben wir 3 Ärzte, iiiiiimmmerhin dann 36! Aber was orakel ich da, nachher erfahre ich ja erst von der Apotheke was wirklich geliefert wird… nächste Woche. Soweit zur planbarkeit.. Geordert habe ich natürlich mehr. Ich bin echt gespannt. Das will natürlich kein Patient je gehört haben, dass die Mengen beim Hausarzt so knapp sind. Und man will aber nicht soo mühsam im Impfzentrum einen Termin machen und da auch nich hinfahren. Jap soweit isses nämlich bei jung und mobil. Ich musste auch meinen Termin mühsam ergattern über den herkömmlichen Weg und 3 x ins Impfzentrum fahren bis ich geimpft war, aber wie kann ich das den jungen Patienten zumuten! Sorry ich hab dafür kein Verständnis. Und genau das Problem der Zweitimpfungen erfreut uns auch. Ich möchte meinen Termin verschieben! Okay manchmal reicht der böse Blick! 🙄 aber auf keinen Fall siegt bei uns Frechheit! Laut und nervend gibts natürlich dann doppelt und ich weiss weshalb ich mich auf eine Insel wünsche. Das geht nicht alles spurlos an einem vorbei. Dennoch ist es schön einen Beitrag zu und zu impfen.
    Ich gestehe ich hatte noch nie das Vergnügen von High Droxy… schade eigentlich. Klingt sehr vielversprechend.
    Die Kerze örks… wobei, vielleicht wär das was für die Praxis?! Wer weiss was das mit den Menschen macht….
    Ich wünsche ein schönes Wochenende, drück mir die Daumen für 3×36 Impfdosen, das wär mein Traum 😬, liebe Grüße Tina

      1. 😁 ui suuper! Stell vor nächste Woche 96 Impfdosen Biontech, 40 Impfdosen Astra und 55 Impfdosen Johnson!
        Ich grinse immer noch und freu mich für die Leute. Wird ne harte Woche… die nächste….aber Juhu 🥳🥂
        Danke fürs Drücken 😁

  3. Lieber Thorsten, auch hier nochmal alles Gute zum Geburtstag =) macht einfach weiter so! Ich freu mich übrigens sehr über den Nachfolger der Comfort Creme und bin schon totaaaal gespannt!
    Auch vielen Dank für den Coupon, gleich mal meine Restore nachbestellt…..der Tiegel ist super, keine Frage, aber da merkt man immer so schlecht, wanns leer geht 😉

    Happy Friday !
    Sabrina

    1. @Sabrina: Wenn ich eine Creme/ein Serum anbreche, schreibe ich mir immer das Gesamtgewicht unten auf den Spender, dann kann ich nach einiger Zeit die Restmenge besser abschätzen, wenn ich davon ausgehe, dass 30 ml etwa 30 gr wiegen.
      LG Angie

      1. 50 g Creme entsprechen etwa 70 ml. Sagt die Apothekerzunft. Der genaue Wert variiert mit dem Wasseranteil der Creme.

        Die meisten blickdichten Behälter verraten ihre Füllmenge, wenn man sie in einem dunklen Raum vor eine helle Lichtquelle hält.

        LG
        Argana

        1. Hallo Angie und Argana, das mit dem Abwiegen ist tatsächlich keine schlechte Idee, Danke für den Tipp 🙂

          Das mit dem Durchleuchten klappt meistens auch, eben nur nicht bei dem Tiegel, sonst mach ich das immer so =)

  4. Das Impfen … mein Termin wäre nächste Woche gewesen, wurde nun aber abgesagt, da sie keinen Impfstoff bekommen. Einen neuen Termin bekomme ich nicht, da die Praxis auf Wochen ausgebucht ist. Bei der Hausärztin steh ich seit Wochen auch auf der Liste. Dort werden die nächsten Wochen aber nur Zweitimpfungen gemacht. Im Impfzentrum selber gibt es keine Termine. Bei einem Kardiologen steht ich auch auf der Liste, soll mich aber bitte um Alternativen bemühen, da ich dort vermutlich längerfristig nicht bedacht werden kann. Und das alles trotz Prioritätsgruppe 3. Ich weiß ja, dass ganz viele auf einen Termin warten, aber einen gehabt zu haben, der dann kurz vorher abgesagt wird und dann auf Wochen mit nichts dazustehen, das ist wirklich hart und bitter.

    1. Das kann ich so gut nachempfinden, mir geht es nämlich ähnlich.
      Prio 3 (66 Jahre mit kardialen Vorerkrankungen und Asthma, aber nicht „schlimm“ genug für Gruppe 1 oder 2 😏) und angemeldet beim zentralen Impfportal meines Bundeslandes ab 7.4.
      Von dort seitdem außer der automatischen Antwort mit Registrierungsnummer nichts gehört.
      Dann meldete ich mich am 19.4. per Kontaktformular bei meinem Hausarzt an, weil ich drei Tage lang telefonisch nicht durchkam.
      Man entsprach meiner Bitte, mich auf die Warteliste zu setzen, teilte mir aber mit, dass noch viele Patienten vor mir wären und ich mich doch bitte auch im zentralen Impfportal anmelden solle 🙄.

      Am 17.5. dann Anruf aus der Praxis, man könne mir für den 19.5. einen Impftermin anbieten.
      Es plumpste mir nicht nur ein Stein, sondern ein ganzes Gebirge vom Herzen und daran merkte ich erst, wie sehr mich die ganze Situation belastet und erschöpft hatte.

      Am 18.05. ein erneuter Anruf aus der Praxis, es täte ihnen Leid, aber sie hätten diese Woche keine Impfstofflieferung erhalten- Termin also verschoben auf den 26.5., vorausgesetzt, es sei Impfstoff vorhanden.

      Diese Achterbahnfahrt zerrt an meinen Nerven und das Geschwafel der Politiker über „Impferfolge“ kommen mir so langsam wie blanker Hohn vor, vor allem, wenn ich sehe, wer alles schon in meinem Umfeld geimpft ist – auf welchen Wegen auch immer.
      Dass es möglich ist, sich Impfungen zu erschleichen mit falschen Bescheinigungen, dass man sich einfach in einem anderen Bundesland anmeldet und dort auch zum Zuge kommen kann 😳 (eine Freundin von mir hätte sich sowohl in BaWü als auch im Saarland impfen lassen können, wo sie innerhalb von 12 Tagen Termine erhielt, während sie von unserem Bundesland RLP bislang nichts gehört hatte; sie entschied sich dann fürs Saarland).

      Aber ich sehe es weder ein, mir Bescheinigungen zu erschleichen, noch impftourismusmäßig durch die Gegend zu fahren – der Staat, respektive mein eigenes Bundesland ist, verdammt noch mal in der Verpflichtung, alles dafür zu tun, dass die Bürgerinnen und Bürger in einem transparenten und gerechten Verfahren zu einer wohnortnahen Impfung kommen!

      Was sich für mich jedoch – auch angesichts der „drohenden“ Freigabe der Priorisierung abzeichnet, ist, dass wir Menschen der Priogruppe 3, die bislang noch keine Erstimpfung erhalten haben, zu den „vergessenen“ und benachteiligten Menschen gehören werden, wenn jetzt demnächst das große Hauen und Stechen beginnt.

      Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du doch bald einen Impftermin bekommst!

  5. Das Buch ist mega! Unbedingt lesen, da geht einem wirklich ein Licht auf.
    Über den Kerzentext musste ich heftigst lachen, und Impfung ist für mich mittlerweile ein rotes Tuch. Ich kenne viele, die ihre Termine einfach verfallen lassen. 🤢
    Happy weekend!

  6. Einen Impftermin am Wochenende absagen……niemals wäre ich drauf gekommen das es sowas geben könnte. Unfassbar! Das würde ich mal wieder ganz einfach lösen, wer absagt und am Montag kommt muss 50€ zuzahlen. Oder besser 100€, wegen des erhöhtem Aufwand. Ganz einfach gelöst. Das Geld bekommt die Forschung oder Krankenkassen. Meine Kollegin, geimpft und negativ war kurz in Salzburg zum einkaufen. Sie sagt es wäre so schön gewesen, die hätten gute Konzepte- und alle die gleichen- und es war so schön entspannt da. Dann hier wieder der Wahnsinn, mit schlechter Stimmung und genervten Leuten.
    So, ich schau mal bei HD rein.
    Allen ein schönes Wochenende!

  7. Guten Morgen lieber KK,
    Vielen Dank für den tollen Highdroxy Code ( ist bereits eingelöst) und Deine immer interessanten Ausführungen zu Politik, allgemeinen Themen und natürlich Kosmetik!

    Lieber Thorsten, ich gratuliere Dir und Deinem Team auch ganz herzlich zum 6. Geburtstag und wünsche Euch weiterhin viel Erfolg!
    Wir haben gerade gestern Euer Retinaid bei Irit über den grünen Klee gelobt.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    1. Kleiner Nachtrag:
      Das Buch von Thorsten ist auch sehr empfehlenswert! Mein Mann und ich lieben den dort beschriebenen Fitness Drink und er ist unser täglicher Begleiter!

  8. Guten Morgen,

    Ich merke jetzt erst wie angespannt ich beim Warten auf die Impfung war, so hab ich mich selbst nicht gekannt. Obwohl ich mich für vernunftbegabt, geduldig, solidarisch und pazifistisch halte, fühlte ich mich ständig übergangen. Zum Glück habe ich 2 tolle Praxen, die eine Impfung anbieten und beim Hausarzt hat es auch geklappt. Termin wird nur ausgemacht, wenn Impfstoff da ist.
    Dass Leute Termine ausfallen lassen geht gar nicht – selber würde ich zu jeder Tages- und Nachtzeit zum Impfen kommen, z.B. wenn spontan was übrig gewesen wäre. Selbstverständlich hab ich mich brav nach der Erstimpfung beim anderen Arzt und beim Impfzentrum abgemeldet um Platz zu machen. Mein Arzt kriegt 7 Dosen aus dem Fläschchen und hat in 4 Wochen ca 200 Impfungen geschafft, das dauert halt entsprechend der Verfügbarkeit…
    Bin froh, dass es kurz vor der Aufheberei der Prios noch geklappt hat, mir ist echt ein Stein vom Herzen gefallen.
    Haltet die Ohren steif- ich bin sicher, viele Hausärzte tun ihr Bestes, um möglichst schnell und gerecht zu impfen!

    Ach ja- Happy Birthday HD🎉😉

  9. Lieber KK,
    das Thema impfen, treibt auch meine Familie um.
    2 meiner 3 Kinder haben eine Priorisierung 3 durch ihre Jobs neben dem Studium.
    Keine Chance auf Termine!
    Weder beim Impfzentrum, da gibt es seit ich reinschaue ins System keine Termine mehr ( seit 10 Tage ) und auch nicht beim Arzt.
    Man könnte sich ja evtl. mit Astrazeneca impfen lassen in ein paar Wochen.
    Das war das einzige, was für sie in Aussicht gestellt wurde, bei unserem HNO.
    Die beiden ,die das betrifft sind 19 und 21 , eines davon ein Mädchen.
    Gerade das Mädchen ist davon nicht angetan.
    Für den Rest meiner Familie wurde gar nichts in Aussicht gestellt.
    Wir 3 anderen brauchen diese Impfung nicht für irgendeinen Urlaub , sondern haben auch durch unsere Jobs viel Kontakt mit anderen. Und Homeoffice geht bei zweien von uns nur bedingt und bei mir überhaupt nicht.
    Wobei, wenn es noch lange dauert, brauche ich die Impfung eh erstmal wegen meines Jobs nicht mehr, da ich schon die Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen erhalten habe.
    Auch bin ich sehr erstaunt, wer auf einmal eine Priorisierung hat, sei es durch plötzlich aufgetretene Erkrankungen oder Pflege von älteren Menschen, die man eigentlich überhaupt nicht kennt. Und sie haben dann alle Impftermine oder sogar schon die erste Impfung.
    Ich musste auch feststellen, dass jeder Hausarzt Grunderkrankungen anders auslegt als Impfgrund, wenn man mal so rumfragt, warum manche schon geimpft sind. Wir haben da anscheinend den
    “ falschen “ Hausarzt. Er geht stur nach dem Schweregrad der Erkrankung.
    Finde ich richtig, aber es erfordert halt Geduld von uns. Er würde unsere 2 Kinder auch vernünftig impfen, aber er hat halt noch etliche andere vor ihnen, die viel älter sind und wirklich krank und dadurch eine Priorisierung haben. Dem kann ich dann ja auch nur zustimmen.
    Andere, bei denen ich weiß,dass sie wirklich dringend eine bräuchten, auf Grund von Erkrankungen, stehen auf irgendwelchen Wartelisten. Sie haben dann wohl wirklich den falschen Hausarzt.
    Sie haben große Angst, dass sie noch lange warten müssen, wenn die Priorisierung fällt.
    Genug gemeckert, aber ich musste das einfach mal loswerden . Während ich das hier schreibe, merke ich, wie nervös mich das Thema macht. Ich bin total verspannt.
    Es geht sehr vielen so und wir müssen halt alle warten.
    Allen ein schönes Wochenende!
    Viele Grüße
    Ela

    1. Hallo Ela, und alle die sich zum Impfen äussern, ich verstehe das voll und ganz, wenn ihr total verunsichert und teilweise auch ungeduldig bis wütend seid. Dieses Thema wird auch wohl von den Landes- und der Bundesregierung total unterschätzt.
      Gerade deshalb thematisiere ich es hier immer wieder, damit sich einige von Euch auch mal was von der Seele schreiben können.
      Dabei merkt man immer ganz deutlich: Es geht überhaupt nicht um Impfneid, sondern darum, dass man langsam der ganzen Sache müde wird, und alles irgendwie so stümperhaft angepackt wird, als ginge es um nichts. Auf der anderen Seite wird großer Alarm gemacht, der tatsächlich auch Angst macht, und dann steht man da und es geht nicht voran. Dazu noch die Angst um all seine Lieben.
      Ich habe Leute weinen sehen, als sie ihre erste Impfung bekamen. Vor Glück. Und da kann ich die Impfverweigerer, Impfvordrängler und Terminverschieber einfach nicht verstehen.
      Ich finde es toll, wie Du, und so einige andere KommentatorInnen hier, so reflektiert mit der Sache umgeht, und Unzufriedenheit mit dem derzeitigen Ablauf steht euch mMn auch zu, das ist kein Hate oder Wutbürgertum.
      Haltet durch, mal sehen, ob der Juni hält, was uns versprochen wurde.
      Liebe Grüße
      KK

    2. Mir geht/ging es ziemlich ähnlich – seit Anfang der Pandemie lebt der gesamte Haushalt unter dem Stein. Wegen Erkrankungen! Und jetzt klingt es an, man sei ‚Impfdrängler‘. 🙈

      Wie elend habe ich mich in der Pandemie gefühlt – da war plötzlich so eine Stimmung, die insinuierte, dass man irgendwie des Lebens nicht wert wäre, jedenfalls nicht ausreichend wert, um geschützt zu werden, nicht ausreichend wert, daß Masken getragen werden müssen usw. Denn mit Schwund müsse man rechnen.
      Was das mit einem macht, ist kaum auszudenken.
      Und seit Ende letzten Jahres lag ich auf der Lauer, wann denn endlich eine aufgezogene Spritze in den Oberarm der hier am meisten und wirklich gefährdeten Person des Haushalts gehen würde – und wann in alle anderen Arme hier, schön der Reihenfolge nach. Nicht auszumalen, wenn man in dieser Zeit aus welchem Grund auch immer in die Klinik hätte gehen müssen – denn da wurden einige angesteckt, die ich kenne. Eine davon, zu jung, ist gestorben. Wirklich schrecklich. Diese Angst.

      Sich um die Impfungen zu bemühen, hat richtig gedauert und war wirklich zäh, und man kann sich als Nichtbetroffener nicht vorstellen, was es bedeutet, mehrmals (!) täglich die entsprechenden Seiten aufzurufen usw., immer wieder mal die entsprechenden Hotlines anzurufen, freundlich bleibend zu erklären und zu verhandeln, Atteste durch die Gegend zu schicken, Haare raufend zu verzweifeln, weil nichts, gar nichts geht, und man die ganze Zeit Nachrichten sehen muss zum Thema, deren Bilder mit den Spritzen, die in Oberarme gehen, unterlegt sind – es schreibt sich so leicht und liest sich so leicht. Und ich war wirklich verdammt schnell. Immer bei den ersten, die ich registriert haben, für jede einzelne Person, denn je länger man wartet, desto später kommt der Termin. Tja. Und jetzt gibt es Leute, die keine bescheuerte Erkrankung haben, und keine zwei Wochen nach mir den Termin hatten. Man kann es ja nicht wissen.

      Ich wünsche allen das Beste und einen baldigen Termin! Es tut wirklich gut, ein echtes Wellnessprogramm. 🌹

  10. Lieber KK: Ich habe durch dich HD vor 6 Jahren kennengelernt, bin seitdem dabei geblieben, und ich habe die Haut meines Lebens. dafür kann ich dir garnicht genug danken, und HD natürlich auch!!! 🙂
    Du sagst der Support sein toll, ich sage er ist legendär. Der Hammer, wie sehr die sich dort für die Kunden einsetzen. Diese Arbeitsleistung setzen andere in ihre nervigen Social Media Auftritte, mit irgendwelchen Influencern vor der Kamera schnacken ersetzt nun mal nicht den echten Kontakt. Und bei Anti-Ageing Produkten, die meistens Leute im fortgeschritteneren Alter kaufen, hihihi, finde ich das eher zum Fremdschämen.
    genauso empfinde ich auch bei Impfvordränglern und Impfterminverschiebern, das kann echt nicht wahr sein. warum denken gerade alle, die Pandemie sei vorbei? Viele Länder gehen gerade jetzt wieder in den nächsten Lockdown, oder haben Probleme (siehe England).
    Kuckst Du eigentlich am Wochenende des ESC, du hast noch gar nicht Deine Favoriten erwähnt?
    Schönes Wochenende an alle hier! :-X

    1. Hallo Gesa, erstmal vielen dank für das Lob!
      Dann zum ESC, da habe ich vor mehreren Wochen meinen Favoriten genannt: Es ist Portugal. 🙂
      Ansonsten stehe ich der Veranstaltung diesmal mit gemischten Gefühlen gegenüber. Es ist wie mit Urlaub. Es ist einfach nicht das Wahre, alles irgendwie komisch und gedrückt. Ich bin mir nicht sicher, ob das so wirklich Spaß macht, auch für die Künstlerinnen und Künstler nicht, die völlig isoliert für sich selbst leben müssen, und sich überhaupt nicht austauschen können. Ach ja, es muss aber eben sein.
      Liebe Grüße
      KK

  11. Liebes HD-Team, lieber Thorsten Abeln,
    auch von mir ganz herzliche Glückwünsche 🎂 🎉 zum 6. Geburtstag! Die ausgesprochene Kundennähe 🤝 weiß ich sehr zu schätzen – endlich auch als Kunde als Mensch wahrgenommen zu werden, ist sehr wohltuend! ❤️

    Ich kann nur hoffen, daß sehr bald alle, die einen Impftermin möchten, diesen auch bekommen! Man wird ja schon ziemlich vertröstet – immer auf ‚Anfang nächsten Monats‘, und das seit Januar.

    Bei den endlosen medialen Diskussionen um Impfpriorisierung und, äh, -fortschritten wird zu sehr unterschlagen, wie wenig Impfstoff überhaupt verfügbar ist, und woran das lag. Aber Anfang Juni wird’s bestimmt besser, weil, äh, dann kommt er. Bestimmt. Ganz bestimmt. Echt jetzt. Oder so (s.o.).

    Es kann einem ja fast schon egal sein, daß sich ein paar nur wegen des Urlaubs 🙈 impfen lassen möchten – Hauptsache, sie lassen sich impfen. Das Elend muss ja einmal beendet werden, wobei das wohl leider noch eine ganze lange Weile dauern dürfte und immer wieder mal problematische Situationen auftreten werden; auch der Rattenschwanz an gesellschaftlichen Folgen dürfte ernüchternd ausfallen. Aber ersma Bundestagswahl.

  12. Ich schließe mich gern an mit herzlichen Geburtstags-Glückwünschen für Highdroxy und einem Dank an den KK für die ausführliche Vorstellung der Produkte!
    Mir gefällt Highdroxy und ich habe vieles probiert. Nicht alles scheint meiner Haut zu gefallen und manchmal zeigt sie sich, trotz hohen Lobes hier, völlig unbeeindruckt…
    Nie hätte ich gedacht, dass mein neuer haushoher Favorit die Lipo-Milk wird. Welche Tiefenentspannung für meine in die Jahre gekommene, fett – und feuchtigkeitsarme Haut! Auch als erste Schicht im Augen-und Halsbereich, wo ich sonst gar nicht genug cremen und ölen kann. Ich mische je nach Bedarf mit Seren oder Selbstbräuner, hinterher noch Sonnenschutz oder Nachtpflege und bin begeistert. Tolles Produkt, vielen Dank!

    1. Das muss ich einfach ergänzen: gefühlt vor ein paar Minuten bei Highdroxy bestellt und schon kommt die Mail, dass alles fertig für den Versand ist!!
      WIE SCHAFFEN DIE DAS??
      Respekt und Anerkennung – und viel Freude, denn meine Lipo-Milk ist heute leer geworden.

  13. Herzlichen Glückwunsch HD! 🙂
    Wann wurde denn der hyFive Booster umgestellt? Ich hatte neulich zur Lipo Milk eine Deluxeprobe davon bekommen und frage mich, ob das schon die neue Version ist.

    Zum Impfen : Ich versuche derzeit gar nicht, einen Termin zu bekommen. Glücklicherweise habe ich keine Vorerkrankungen und hoffe einfach, dass ich mich weiterhin nicht anstecke. Mit zwei Kindern in der Kita und einem Job mit vielen Kontakten ist es das reinste Glücksspiel. Aber was soll ’s – ich möchte trotzdem nicht vorerkrankt sein…

    1. Vielen Dank für die Glückwünsche! Der „neue“ hyFIVE BOOSTER ist erst seit gestern im Shop und im Versand. Wir legen aber jeder Birthday-Bestellung ein Sachet der neuen Version bei. Liebe Grüße!

      1. Ein Sachet der LipoMilk wäre für die Zukunft auch toll zum Testen… 😉 Da ich aufgrund der allgemeinen Situation gerade nicht arbeiten kann musste ich mich entscheiden was ich bei euch kaufe. Die LipoMilk muss wahrscheinlich bis zum Green Friday warten. Eine Pröbchen hätte ich heute gerne mitbestellt.
        Liebe Grüße

        1. Hallo Gast, von der LipoMilk können wir leider keine Sachets produzieren, dafür ist sie nicht lange genug haltbar. Wir haben die Anzahl unserer „Sachet-Produkte“ auch generell reduziert – das ist einfach eine Umweltsauerei (Aluminiumverbund, quasi lauter kleine Tetrapacks), das kann man nicht schönreden und da gibt es aktuell auch keine zufriedenstellende plastik- oder aluminiumfreie Alternative. Unser aktuelles Repertoire ist quasi ein Kompromiss. Melde dich gerne, wenn du magst, per Mail bei support ät highdroxy.de, dann senden wir dir gerne ein Pröbchen der Lipo Milk zu 🙂 Liebe Grüße!

          1. Oh das ist aber lieb, Dankeschön! ♡ Das mache ich gerne.

            Mit der Umweltsauerei hast du leider Recht, ja. Es scheint ja auch keine „Geschenkverpackungen“ mehr bei euch zu geben? So schön und ansprechend die auch waren mitsamt der gepflanzten Bäume… noch ein Grund mehr euch zu mögen.
            Liebe Grüße & ein schönes WE

          2. P.S. Bzgl. geringer Haltbarkeit hast du mir indirekt auch schon eine Frage beantwortet. Vielleicht sollte ich dann doch nur die kleine Größe nehmen in Zukunft… mal ausprobieren dann wegen der Ergibigkeit (hauptsächlich Gesicht und Hände, ob die Haare das mögen muss ich gucken). Danke nochmals, LG

  14. Guten Morgen! Mit dem Retinaid gebe ich dir voll und ganz recht lieber KK. Das Beste überhaupt. Ganz ohne Schuppen oder Rötungen. Nach zwei Monaten bin ich richtiggehend süchtig.
    Schönes Wochende, es soll aber regnen. 😦
    F.H.

  15. Achhhhhh ich werde wieder arm weil KK mich verführt hat. 😉
    Habe bestellt, neues Serum, neuen Booster. Ich hatte schon Panik, dass das Goodie wieder aus ist bevor ich mich entschließe zu kaufen. Aber die Geldzurück Garantie hat mich beruhigt. 🙂 🙂
    Ein Glück, ich habe noch alles bekommen.
    Großes Lob an Highdroxy, sooo sympathisch! Die meisten Produkte passen zu mir, nur mit allen Reinigungssachen komme ich nicht klar. Vielleicht kommt mal eine milde Intimwaschlotion für Gesicht? 🙂 😉
    Und bitte keine Kerzen rausbringen, auch nicht mit dem Duft von irgendwelchen Körperteilen!
    Grüßle aus dem Ländle
    Petra

  16. Beim Impfen habe ich auch resigniert, Ellenbogen ausfahren oder Gründe zur Priorisierung erfinden ist mir und vielen anderen eben nicht gegeben. Ich werde einfach nur noch abwarten, bis sich alles beruhigt hat.
    Wahrscheinlich werde ich in ein paar Monaten allein in einem sonst völlig leeren Imofzentrum stehen, ein paar vergilbte Schilder sind nur noch schwer leserlich, hinten wird schon eingepackt und abgebaut…ein 95jähriger Arzt, der als letzter die Stellung hält, gibt mir eine Spritze in den Oberschenkel und klebt mir ein Etikett auf die Stirn…und dann bin ich geimpft!😄
    Happy Birthday HD und allen ein schönes Wochenende!

    1. Hahaha Regina, so wird es mir und meinem Mann auch ergehen 🙂 🙂 🙂 Wenn man kein geübter Drängler in den Aldi Angebotsschlachten ist, wird das mit dem Impfdrängler auch nichts 😉 Also warten wir…………. Ich habe nächste Woche einen Termin beim Hausarzt aber ich werde ihn nicht fragen. Er war viele Jahre bei der Marine und hat immer noch diesen Armeecharme. Wenn er was sagt möchte man immer antworten „jawohl Herr Oberstabsarzt“ oder man traut sich nur noch zu nicken. 🙂 🙂
      Auch von mir Happy Birthday für HD und allen schöne Pfingsten!
      Liebe Grüße,
      Michaela

    2. Hallo Regina R.
      sehr treffend formuliert !
      So wird es letztlich für uns dann auch enden.
      Es bringt einen nicht weiter sich aufzuregen.
      Schwächt nur das Immunsystem !😂
      Trotzdem hat es mir gut getan, mich hier einmal zu den Impfungen und dem damit verbundenen Stress zu äußern.
      Auch dir lieber KK , vielen Dank für die Möglichkeit ,darüber einmal etwas Frust abzulassen.

    3. Liebe Regina, herrlich beschrieben! Ich kann es mir bildlich vorstellen, und das Schlimme daran: Es ist überhaupt nicht abwegig. Ist es nicht völlig irrsinnig, wie wir mittlerweile schon mit Galgenhumor mit dieser ganzen Situation fertig werden müssen?
      Ellenbogen ausfahren ist mir auch zuwider, sowas mache ich nicht, aber es scheint für manche Leute zum Volkssport geworden zu sein.
      Halte durch!
      Liebe Grüße
      KK

  17. Hallo, zusammen
    Ich bin jetzt total verunsichert. Ich benutze das 1%Retinol von Paula. Ist das Retinaid forte ähnlich formuliert oder beinhaltet es weniger Retinol?
    Liebe Grüße Sonja

    1. Liebe Sonja, nicht verwirrt sein, diese Frage kommt öfter, und man kann sie recht einfach beantworten.
      Ich würde die beiden genannten Produkte nicht miteinander vergleichen. Paula ist zwar auf den ersten Blick stärker, aber sie nutzt auch kein Retinal, das schneller in der Haut in die aktive Retinsäure umgebaut wird. HD haben also Retinal drin, dazu verstärkendes Bakouchiol, das entfernte Ähnlichkeit mit Retinol besitzt.
      Ich persönlich finde beide gleich wirksam (forte), wobei Paula etwas robuster an die Haut geht, während HD deutlich sanfter vorgeht. Ich selbst sehe bei der Anwendung von beiden Produkten keine Unterschiede oder Verschlechterung des Hautbilds, auch nach Monaten nicht.
      Der eigentliche Knaller in diesem Satz ist, dass sich meine Haut schon seit vielen vielen Monaten nicht mehr verschlechtert hat, obwohl ja auch an mir der Zahn der Zeit nagt. Es muss nicht immer Faltenreduktion sein, manchmal ist einfach nur den Status halten ein Erfolg.
      Wenn du weitere Fragen hast, dann fühl dich herzlich eingeladen. Ja ch weiß auch nicht alles, aber dann hilft Thorsten oder die anderen kundigen LeserInnen sicher weiter.
      Liebe Grüße
      KK

  18. Lieber Thorsten,
    herzlichen Glückwunsch an dich und dein sympathisches und immer freundliches Team von HighDroxy! Es freut mich, dass ihr euch so lange schon am Markt behaupten könnt und eure Produkpalette immer weiter ausbaut, Danke auch, dass du für die KK LeserInnen immer mal wieder ein Goodie bereithälst, das reizt zum Bestellen, obwohl man eigentlich noch nicht unbedingt Nachschub benötigt. 🙂
    Bei Retinol habe ich auch schon beides ausprobiert – Retinaid forte und Paula’s Resist 1% bzw den Booster. Ich vertrage beides problemlos und merke keinen Unterschied, aber ich möchte nicht wissen, wie meine Haut ohne meine ganzen Cremchen aussehen würde, denn ich bin mir sicher, DAS würde ich merken…
    LG Angie

  19. Lieber KK,

    wenn ich deinen Text und die Kommentare hier zum Thema Impfen lese, wird mir ganz anders. Da haben mein Partner und ich wirklich ein Riesenglück gehabt, dass wir am Montag die Erstimpfung bekommen haben! Er Biontech, ich Moderna. Wir sind beide Prio 3 und hatten uns schon Anfang März registriert. Um ehrlich zu sein, ich habe kaum noch auf einen Termin zu hoffen gewagt, zumal die Gruppe Ü60/Prio 3 extrem groß zu sein scheint.
    Für Menschen, die aus Bequemlichkeit am Wochenende nicht erscheinen (und auch die, die wegen einem geplanten Urlaub alles verschieben wollen) habe ich null Verständnis.

    Danke für den HD-Code! Ich habe ihn heute Vormittag schon eingelöst. Und danke für deine kontinuierlichen Berichte zu HD! Ich war anfangs gar nicht begeistert von den Produkte (du erinnerst dich vielleicht) und bin komplett von der Marke abgekommen. Dann habe ich die Re:Store Creme probiert… Ich liebe, liebe, liebe sie! Jetzt beginne ich wieder herum zu probieren. 🙂 Du hast mich doch noch zu einem Fan gemacht!

    An Thorsten: Happy birthday HighDroxy!

    Liebe Grüße, Andrea

    1. Hallo Andrea, das ist echt eine Sammlung. Ich höre aber nur solche Storys von Bekannten und Verwandten. Ein Glück, dass ihr Glück hattet.
      Und Danke für dein Lob zu HD. Und ja, ich erinnere mich natürlich an dich. Soll ich dir mal was sagen? Solche Kommentare liebe ich, denn sie zeigen mir, dass ich eben doch ein bisschen recht hatte. 😉 Ich möchte ja auch niemanden bekehren, aber wenn dann die Leute trotz Skepsis selbst drauf kommen, dass HD Produkte was können (und sie das Produkt gefunden haben, dass zu ihnen passt), dann freue ich mich immer, als hätte ich das Zeugs selbst verkauft. 🙂
      Liebe Grüße
      KK

  20. Happy Birthday Thorsten, ich habe gerade eine größere Bestellung aufgegeben und freue mich nun aufs Ausprobieren. Es scheinen einige Reviews vom KK hängen geblieben zu sein, eigentlich wollte ich nur das Calm Oil (Holy grail – hat meine neurodermatitis geplagete Haut durch den Winter gebracht) bestellen, aber dann sind die Derma Beads, die Lipomilk und eine Probe vom HighFive Booster ins Körbchen gehüpft 🙂 Um das HighFive Spray bin ich ebenfalls herumgeschlichen und war mir nicht sicher – Danke KK und Thorsten für den Code nun darf ich es testen 🙂

  21. Hallo zusammen,
    alles Gute zum Geburtstag an Highdroxy! 🙂

    Ich habe HD natürlich auch hier kennen und schätzen gelernt. Was komisch ist, denn eigentlich funktioniert bei mir nur ein Produkt wirklich gut und hat es in den Dauergebrauch geschafft: das vielgelobte Retinaid Forte.
    Ich habe noch einige andere Produkte von HD ausprobiert, aber so richtig funktioniert hat das nicht bei mir. Evtl. schafft es die Lipomilk…
    Warum ich trotzdem begeistert bin? Weil der Kundenservice wirklich besonders ist, weil ich ohne Risiko testen kann und weil ich mich einfach gerne von KKs Begeisterung anstecken lasse 🙂

    Insofern werde ich den Geburtstagsrabatt nutzen, um noch mal was Neues auszuprobieren.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
    Julia

    1. Dankeschön! 🙂 Ich schreibe eben eigentlich fast so wie ich rede, und dann kommt da schon mal die Begeisterung üppig rüber. Aber das würde ich bei meinem besten Freund oder meiner besten Freundin genauso machen. Und sowas war mMn ja auch mal der Sinn von Blogs, bevor sie zu reinen Verkaufsmaschinen wurden.
      Viele liebe Grüße
      KK

  22. Vielen herzlichen Dank für die vielen Gratulationen, Glückwünsche und Erfahrungsberichte – da freuen wir uns hier alle sehr drüber. Denn auch wenn ich hier vorrangig meine Nase herhalte und man denken könnte, dieser ominöse „Thorsten von HighDroxy“ rührt die Cremes nach Feierabend im Thermomix… hinter HighDroxy steckt ja längst ein ganzes Team an Frauen und Männern, die dafür sorgen dass alles läuft wie es läuft! Zum Beispiel Miri im Support, Ruta in der Bestellbearbeitung, Kristin und Nadine in der Entwicklung, Wibke in der Buchhaltung, Dirk in der Grafik, Max als Lagerist, Philipp in der Webentwicklung usw. – und natürlich unzählige externe Partner drumherum. 🙂 Schöne Pfingsten allen!

  23. Alles Gute zum Geburtstag an das Highdroxy-Team, und vielen Dank das es Euch gibt!
    Mein Hautzustand wurde durch HD und Paula deutlich verbessert. Habe heute Morgen gleich eine grosse Bestellung aufgegeben, inklusive KK-Code, auch hierfür nochmal vielen lieben Dank!

  24. 🙈Den ganzen Tag mir selbst gut zugeredet, dass ich keine neue Bestellung bei HD machen muss, da mein Badezimmerschrank noch reichlich voll ist. Was soll ich sagen, ich bin wirklich schwach. Grad bestellt, hab ich halt was auf Vorrat und unterstütze einen local dealer🤩 na dann darauf ein Gläschen🍷

  25. Happy Birthday! Ich hab auch bestellt, dass der Finger schmerzt und der Geldbeutel bzw. Paypal ächzt. Aber ich merke einfach, dass alles von hd milder ist und trotzdem wirksam. Nach Paulas retinol ist die Haut immer leicht gereizt, nach retinaid Forte nicht. An die lipo -milk hab ich mich dermaßen gewöhnt, zusammen mit dem Calm Oil das totale Haut-wellnessprogramm! Und meine Locken lieben sie. Also die vollgröße bestellt und nun hoffe ich, dass die dann lang genug hält, denn man braucht einfach nicht viel. Tolles Produkt und ich war erst gar nicht begeistert. Porify Minerals und Solution : perfekt, viel weniger Unreinheiten. Nur ist der Puder immer so ab der Hälfte schwer zu entnehmen, da bekommt man morgens immer schon Nachschubsorge. Zu guter letzt: d fence. Perfekt, die trockenen Partien schimpfen nicht, die fettigen glänzen nicht. Und natürlich ganz drunter Spray und manchmal das gel (je nach drandenken 😄). Und mehr bekommt man nicht auf die Haut! Ach doch, das aha serum…. Momentan sagt meine Haut noch gar nichts dazu, mal abwarten.
    Danke für den täglichen Wohlfühlfaktor!
    Liebe Grüße
    Katrin

  26. Hallo, danke an das Goodie, bei der Bestellung von HD. Ich bin auch von den Produkten begeistert, nicht von allen, aber das macht nichts. Nur mit dem Kundenkonto /Anlage funktioniert es nicht, aber gut.

  27. Muss nun aber auch noch kurz meinen Senf zum Impfwahnsinn loswerden…ich bin 36 und durch meine leider bettlägerige Mum bereits berechtigt…1,5 Wochen tägliche Jagd online mit diversen Impfterminradarseiten haben es möglich gemacht, dass ich heut abend geimpft werde. Ich freu mich schon richtig =)
    Aber ein Landkreis hier bei uns hat ein tolles Konzpet (bzgl. unverschämt kurzfristig abgesagter Termine)….man kann sich online registieren und ab 16:30 Uhr jeden Tag kann man das Glück haben, eine SMS zu bekommen…falls Impfdosen an dem Tag übrig sind, man muss sich schnell zurückmelden und spätestens 45 MInuten später vor Ort sein. Das find ich ein klasse Konzept =)

      1. Das stimmt, so schade um die vielen Impfdosen, die evtl zerstört werden müssen, möchte nicht die Dunkelziffer wissen…leider ist das nicht unser Landkreis, sonst hätte ich mich dort längst angemeldet…..

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.