KK INTERN: HUCH, WO IST DER BEITRAG?

Die KK Blogposts kommen ja eigentlich so gut wie immer regelmäßig, sechs Tage in der Woche, und das nun schon seit 2013. Da bin ich auch stolz drauf, denn ich bin alles andere als ein Vollzeitblogger. Doch warum gibt es heute eine Ausnahme, sprich keinen echten Blogpost?

 

Einfache Antwort: Ich liege mit einem fetten Schnupfen im Bett. Und da ich am Montag wieder arbeiten muss, bleibe ich auch in den Federn und lasse Fieber und Schwitzattacken freien Lauf.

Da man im Bett bekanntlich nur sehr begrenzt auf einer Tastatur herumtippen kann, und sich dazu mein Gehirn wie Rhabarbergrütze anfühlt, belasse ich es heute einfach mal bei dieser kurzen „Krankmeldung“.

Wir lesen uns am Montag wieder in alter Frische! 🙂

43 Kommentare

  1. Gute und schnelle Besserung!! 💐😀

    Dieses Jahr sind die „Erkaeltungen“ heftig,……pass auf dich auf….und geh nicht zu frueh arbeiten, wenn du noch nicht fit bist. 😎😉

    LG
    angela

  2. Ich wünsche dir gute Besserung und jemanden, der Dir Hühnersuppe kocht! Werde schnell wieder gesund und fit!!! Ganz liebe Genesungsgrüsse!!😷

  3. Die besten Genesungswünsche!
    Dieses Jahr ist es heftig! Ich habe diesen „fetten Schnupfen“ schon zum 2. Mal……dauert mindestens 7 Tage … bitte Zahnbürste danach entsorgen!!

  4. Als Bakterien-/Virenschleuder solltest Du Dir 3 Tage Ruhe gönnen. Deine Kollegen oder Du selbst hast nix davon, wenn Du Dich an den Arbeitsplatz schleppst. Hier ist kein Heldentum angesagt ! Mann ist entbehrlich! Gute Besserung..

  5. Guten Morgen ,

    Gute Besserung 🙂
    Mein Magen hat sich etwas beruhigt ( hoffe ich ) , ich liege mit fiesen Magenschmerzen im Bett.

  6. Auch von mir gute Besserung! Kurier dich bloß richtig aus und denk an deinen eigenen Erkältungs-Post. 😉

    Ein KK-loser Sonntag und draußen regnet’s… was für ein Start in den Tag…

  7. Lieber KK,
    ich wünsche dir gute Besserung. Ja, der grippale Infekt liegt momentan überall in der Luft.
    Ein Filmtipp,falls es dir langweilig wird: Thunder Road.

  8. Lieber KK,
    wünsche dir gute Besserung und erhol dich. Ingwertee und Hühnerbrühe sind unsere besten Erkältung gsbekämpfungzaubermittel.

    Herzliche genesungsgrüße!

  9. Gute Besserung!
    Mein Hörbuch-Tipp (denn mit Matsch-Hirn liest es sich so schlecht): „Er ist wieder da“, gesprochen von Christoph Maria Herbst. Sehr genial!
    Herzliche Grüße!

  10. Lieber KK,
    wenngleich der Sonntagmorgen ohne einen Beitrag von dir nur der halbe Spaß ist, so wünsche ich dir doch einen kuscheligen Tag im Bett. Werde schnell gesund.
    Liebe Grüße Nora

  11. Lieber KK,

    dann wünsche ich gute Besserung!
    Ich schicke einen Schwung heißen Ingwertee (hilft mir immer) und Ruhe mit!

  12. Gute Besserung und einen im wahrsten Sinne erholsamen Sonntag! 🍀
    Und denk daran, was dieser schlaue Blogger, ich glaube, er heisst KK oder so, über das Auskurieren und das Sportverhalten bei Erkältung geschrieben hat. 😉
    Liebe Grüße, April (ja, ich lese immer noch fleißig mit)

  13. Oh je, hier hat folgendes Rezept geholfen: viele Zitronen auspressen, mit erhitztem Wasser vermischen – und dann runter mit dem Gebräu.
    Gute Besserung!

  14. Gute Besserung auch von mir – Du hältst Dich auch sicher an Deine eigenen Ratschläge 😉. Wenn Du Ein bisschen Action magst – the Umbrella Academy auf Netflix erscheint ganz vielversprechend, und der Soundtrack hat mir in den ersten Folgen schon viel Freude bereitet.

  15. Gute Besserung wünsche auch ich dir 💐 erhol dich erstmal bevor es hier weitergeht! Wir vermissen zwar deinen Beitrag heute, aber die Gesundheit geht vor!
    Liebe Sonntagsgrüße, Claudia

  16. Lieber KK,

    auch von mir gute Besserung – und zwar in der Zeit, die es dafür braucht 😉…

    💐🤧😷🍀🍋🍜🍵💊🛏💚

    Liebe Grüße,
    Claudia Regina

  17. Ganz herzlichen Dank für die Genesungswünsche. Sie sind alle angekommen und wirken super! 😉
    Man glaubt gar nicht, wie extrem effizient viel Schlafen und den Ball sehr flach halten sind. Seit heute Abend ist das Fieber weg, und nach einer letzten Sauna im Bett, fühlt sich alles schon viel besser an. Guter Indikator: Das Gliederreißen verschwindet urplötzlich und der Nebel im Kopf klärt sich.

    Natürlich helfen auch Hühnersuppe, in Kombination mit einer leider nur kleinen Portion gebratener Nudeln – der Körper verlangt nur nach wenig – und Ingwertee, natürlich mit frisch aufgegossener Ingwerwurzel und Salbeitee.
    Dazu Acetylcystein zum Schleimlösen, und ja keine Schmerzmittel, damit das Fieber ein wenig wirken kann. (Bei Vorerkrankungen und sehr jungen/alten Patienten sieht das allerdings anders aus, Obacht!).

    Zum Film/Serien schauen bin ich leider nicht gekommen, mir sind die Augen ständig zugefallen. Und ja, ich habe auch überall gehört, dass momentan eine schlimme Schnupfenwelle grassiert. Nicht lustig! Das war der schlimmste grippale Infekt seit Jahren, und ich bin sonst kein Männerschnupfen-Verfechter. Wer also auch noch jetzt mit Kratzen im Hals zu kämpfen hat, möge sich besser ruhig verhalten, und den morgigen Karneval womöglich absagen, denn Alkohol ist dann höchst kontraproduktiv. Durch die Auswirkungen des Alkohols wird dein Immunsystem arg in Mitleidenschaft gezogen, das braucht aber im Falle eines schwelenden Infektes seine ganze Stärke dafür!

    Liebe Grüße an alle Leserinnen und Leser!
    KK

    1. Hallo KK,

      wenn nur alle mit einem Infekt so vernünftig wären wie Du. Alles richtig gemacht. Ruhe gegönnt, das Immunsystem arbeiten lassen, nicht mit Medikamenten gedopt, um sich gesünder zu fühlen als man ist (und dann übertreibt). Ich sehe immer mit Erschrecken die Werbungen im TV, in denen suggeriert wird: rein mit dem Zeug und Du bist sofort wieder einsatzfähig. Ja, im Notfall (aber was ist das eigentlich? – dreht sich die Welt nicht auch mal ohne einen weiter) propagiere ich auch mal den Einsatz einer Ibu und manchmal hat man ja auch keine Wahl. Hatte auch schon ein Symposium mit Vortrag, den ich unbedingt halten musste (oder dachte, ihn halten zu müssen). Aber gesund ist das nicht..

      Prima wenn Du wieder besser auf den Beinen bist!

      P.s. Komischerweise ist bei mir in der Gegend dieses Jahr fast kaum was los mit Influenza und co… kein Ausfall vom Personal, keine Häufung innerhalb der Klinik.. fast schon unheimlich wenig im Vergleich zum Vorjahr. Außer einem drei Tagesschnupfen bin ich bis jetzt auch unbeschadet geblieben.. tock tock tock auf Holz.

  18. Hallo Herr KK,
    schön, dass es Dir schon wieder besser geht, aber weiterhin noch gute Genesung! Mich hat es die Tage auch ausgeknockt, aber jetzt geht es ich wieder und ich schaue fitter in die neue Woche.
    Viele Grüße, die Alex

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.