SKINSCENT: MAISON MARGIELA PARIS „REPLICA COLLECTION“

Über die Düfte von Maison Margiela habe ich bereits berichtet, doch so richtig zu mir gepasst hat eigentlich nur der frische Duft „Sailing Day“. Dachte ich, denn nun gibt es ein Discovery Set mit 10 Düften aus der Replica Collection zum Ausprobieren, und nun habe ich doch gleich fast eine ganze Hand voll neuer Lieblingsdüfte…

 

Hier mein Bericht zu „Sailing Day“ von Maison Margiela KLICK!

 

 

 

Das Mode- und Lifestyleunternehmen Maison Margiela wurde 1988 in Paris von dem belgischen Designer Martin Margiela gegründet. MM ist ein IGarant für reduzierte Mode, sehr fashion-forward und dabei umweht von der Aura des Geheimnisvollen, denn Herrn Margiela hat seit 20 Jahren niemand mehr gesehen! Und auch die Models seiner Fashion Shows treten mit Augenbalken und Strumpfmasken auf. Ähnlich wie die Labels in seinen meist geschlechtsneutralen Designs, kommen auch seine Parfumkreationen schnörkellos und meist stark reduziert daher.

Maison Margiela vereint nun zehn beliebte Düfte aus der einzigartigen Replica Collektion im Discovery Set. Jedes Eau de Toilette steht für eine einzigartige Erinnerung, die die Parfümeure mithilfe der Duftessenzen nachzubauen versuchen.

Nun hat ja jeder von uns eine andere Dufterinnerung zu vielen Lebensstationen gespeichert, aber ich muss sagen, dass ich hier und da tatsächlich verstehe, was die Duftcreateure meinten, als sie die Duftmomente erschufen.

Ein gutes Beispiel ist zB. „Lipstick on“ Ein femininer Duft, aber man erschnuppert auch ganz klar eine typische Lippenstiftnuance. Als Kind habe ich immer gerne an den Kosmetikprodukten meiner Mutter gerochen. Die waren so bunt und glänzend. Und gerade der Geruch der Lippenstifte war für mich eine wundervolle Mischung aus warmer Creme und Blumen. Das hat MM hier wirklich meisterhaft eingefangen.

Natürlich ist „Sailing Day“ weiterhin einer meiner Favoriten, aber auch „Jazz Club“ und „Barber Shop“ ziehen mich in ihren Bann. Besonders der letztgenannte Duft riecht wie ein altes, gutes Rasierwasser, das auch mein Opa hätte benutzen können.

Überrascht hat mich „Lazy Sunday Morning“ Ich kann es nicht so ganz ausmachen: Ist es ein Damen- oder doch eher ein Unisex-Duft? Ich kann mir vorstellen es zu tragen, denn es duftet wirklich wie man sich einen traumhaft schönen Sonntag Morgen vorstellt: Man erwacht und das Zimmer ist vom Sonnenschein durchflutet. Der Morgen ist noch jung, man bleibt aber entspannt in den Federn, denn es ist ja Sonntag, nichts wird uns heute stören, nichts hetzen. Die Bettwäsche ist gerade frisch aufgezogen und blütenweiß, unendlich weich und warm. Und dann legt man den Kopf noch einmal auf das frische Kissen, sinkt weich hinein, schliesst die Augen und träumt noch ein Stündchen von dem herrlichen Sommertag, der uns heute erwartet.

Das Set macht Spaß, denn man kann damit herrlich entspannen. Setz dich mit der Kollektion in einer ruhigen Stunde auf dein gemütlichstes Sofa und nimm dir etwas Zeit. Schnuppere an ein paar Düften, schließe die Augen, und versuche zu ergründen, was der Parfümeur mit diesen Nuancen ausdrücken wollte. Es macht Spaß und man begibt sich auf eine kleine Reise zu sich selbst.

Ich möchte wetten, dass jede und jeder von euch hier und da eine Duftnuance wiedererkennt und sich dabei ertappt, wie es einen zum Lächeln bringt. Eine sehr schöne kleine „Duftbeschäftigung“, praktisch um Replica von Maison Margiela einmal kennenzulernen, und auch eine Stimulation für den Riechsinn und Gehirn. Da lohnen sich die 29,99 Euro durchaus! (zB. über Douglas)

Die Box enthält die folgenden zehn Düfte (je 3,2 ml Eau de Toilette): Lazy Sunday Morning, Jazz Club, Beach Walk, At the Barber’s, By the Fireplace, Lipstick On, Promenade in the Gardens, Flower Market, Sailing Day und Music Festival. Immer nur 2 bis 3 Düfte ausprobieren und danach eine Zeitlang warten, um die Nase nicht zu überfordern.

 

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser    Das Produkt wurde selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)

33 Kommentare

    1. Haha! Kann ich verstehen.
      Ich würde jetzt auch gerne noch im weißen Kuschelkissen versinken, aber heute arbeite ich wieder von 8 bis 18 Uhr.
      Aber an dem Duft schnuppere ich gleich trotzdem noch mal. 😉
      Liebe Grüße, KK

  1. Lieber KK,
    Genau so riecht „Lazy Sunday Morning“ – du hast es perfekt beschrieben. Das ist schon seit Jahren mein Duft; auf keinen bin ich so oft angesprochen worden. War mal ein ‚Blindkauf‘, den ich nie bereut habe. Aber das Probenset ist echt ne gute Idee, da die Düfte viel zu teuer sind für einen Flop. Danke für‘s Vorstellen.
    Noch einen schönen Sonntag und ein lieber Gruß aus Essen nach Essen 🙂

  2. „Lazy Sunday Morning“ habe ich auch, offiziell ist es ein Damenduft. Aber nur offiziell, denn danach kräht eh kein Hahn. Frauen verwenden Männerdüfte, Männer verwenden Damendüfte – who cares?

  3. Zum Glück war der Post nicht schon gestern online. Habe auf der Suche nach bezahlbarem und nicht in Shea Butter od. sonstigem fetten Zeugs angerichteten Acetyl Hexapeptide-8
    bei Douglas von TO Buffet +Copper bestellt. Aber dieser „Lazy Sunday“ klingt extrem gut. Und nach Herrn Margiela muss ich ja mal googeln. Sich dem Selbsvermarktungswahn/zwang so konsequent zu widersetzen, das gefällt mir.

    1. Hahaha, wolltest du das Buffet+Cooper nicht „nicht bestellen“? Sage ich, und hab selbst gerade bei Deciem geordert. Obwohl ich mir NIE wieder was von der Firma kaufen wollte. Aber fast die komplette Stemm Serie ist gerade wieder verfügbar. Und reduziert, da sie aus dem Programm geht. Und ich liebe das Zeug! Auch wenn ich von vielen Deciem-Produkten etwas enttäuscht war: ich könnte schwören, dass dieses Produkte tatsächlich das Haarwachstum verlängern. Da muss man ja zugreifen! Und irgendwie sind dann mysteriöserweise noch andere Dinge in den Einkaufskorb gewandert.
      Und dann gibt’s ja noch den „alten“ VitC Booster gerade gratis bei PC, da kann man ja auch nicht „nein“ sagen… Schlimm ist das! Schlimm!

      1. Hui, ihr seid ja in Kauflaune. Nach Sol Feliz, Aloe Gel und Astalift Jelly mache ich jetzt mal Pause und warte auf die 10.000 Neuheiten im Herbst.
        Haha, während ich das schreibe muss ich doch grinsen. Ob ich das durchhalte? Mal sehen welcher Rabattcoupon mir morgen früh wieder ins Mailpostfach flattert? 😉

        1. Nee, ich wollte „The Buffet“ nicht bestellen. Von „Buffet + Copper“ habe ich nix gesagt. 😎

          Nach mehrwöchiger Testphase meine ich aber, dass HDs Skinfusion besser bei mir (Zornesfalte!) wirkt als Paulas Peptid Booster (zaubert „nur“ frischeres Hautbild-immerhin) und B.Copper ist da definitiv einen Versuch wert. Gar nicht toll ist aber die verdammte Shea Butter auf nicht so trockenen Hautpartien. Unterlagerungen. Kann fast zuschauen, wie sie aufploppen – ohne Shea ist das kaum ein Thema. Dabei mag ich auch den Anti-Aging Barrier mit der Einsteiger-Mini-Retinolmenge so gerne. Trägt sich eigentlich super. Mir schwant, dass ich bald die Tauschbörse nutzen muss. Wenn Copper zündet, brauche ich Paulas Peptide nun nicht auch noch… und ich hab gerade den Summer Sale zwecks Bevorratung genutzt. 😩

          @Haarwachstum: Oh Mann, endlich mal was, was mich nicht anfixt. Habe gerade Cut auf Lobgbob-Länge machen lassen und das wächst schon wieder wie Unkraut. Aber besser so als andersrum. Möge es so bleiben.

          @KK: Sol Feliz ist klasse. Teste gerade die LSF 30 und habe sie freiwillig (!) verwendet, weil sich das mehr nach leichter Bodylotion anfühlt. Ich sage nur: Wow. Gesicht war auch glanzfrei. Das „Zeug“ ist echt ein Tipp für SC-Muffel, sogar Junior hat bei Anwendung im Gesicht nicht gemeckert (=Ritterschlag^^).

          1. Huch, sag mal: bist du mein heimlicher Zwilling? Mit Sheabutter hab ich das gleiche Problem. Tausendmal mit zig Produkten über die letzten Monate getestet, immer das gleiche Ergebnis. Und dabei mochte ich den Barrier Repair Moisturizer (BRM) auch so gern. Trotz leichter Konsistenz geht der nicht bei mir. Es dauert etwas länger mit den Pickeln als wenn ich eine Creme mit einem höheren Sheabutteranteil nehme, denn davon krieg ich quasi sofort Pickel. Mit dem BRM dauerts 3-4 Tagen und Zack: Pickel. Ich bekomme auch von Nüssen Pickel. Ist mir erst vor ein paar Monaten aufgefallen, dass das jedesmal passiert, wenn ich bei Nussmischungen ordentlich zugreife. Werde ich wohl mal testen lassen, ob ich vllt. eine ganz leichte Nussallergie habe. Vllt. hängt das mit der Sheabutter zusammen? 🤷
            Und mit den Haaren geht’s mir genauso! Nägel und Haare wachsen bei mir turboschnell! Vor genau 11 Monaten hab ich mir einen super kurzen Pixie schneiden lassen. Jetzt hab ich wieder einen kinnlangen Bob. Die wären sogar noch länger, wenn ich in der Zwischenzeit nicht gefühlt 100x beim Friseur gewesen wäre. Die müssen deshalb wieder noch länger werden, ich kann nicht dauernd beim Friseur hocken. Ich will doch noch Geld für Paula übrig haben! 😄
            Diese Stemm Serie war Zufall. Die war in Angebot und sie ist unparfümiert, da hab ich sie mal vor ein paar Monaten gekauft. Und dann ist mir nach einer Weile aufgefallen, dass ich wirklich kein einziges Haar mehr verliere. Nicht dass ich vorher viel verloren hätte, die übliche Anzahl eben. Ich kann aber bis jetzt nicht behaupten, dass die Haare noch schneller wachsen oder gar mehr wachsen. Nur, dass echt kaum Haare ausfallen. Find ich faszinierend. Und da es so wenig unbeduftete Shampoos gibt, bleib ich da jetzt mal dabei. Ich kann auch so „schwere“ Shampoos nicht gebrauchen. Die sollen sauber machen und das reicht mir. Und das macht das Stemm Shampoo. Wenn’s auch noch gut für was anderes ist: umso besser. Aber ich will dich da nicht anfixen. Wenn ich mich recht erinnere, hast du eh ziemlich viele Shampoos. 😉
            Wo hast du denn bei Douglas das Buffet+Cooper entdeckt? Ich sehe da immer nur das normale Buffet.

            1. *räusper* Du siehst das bei Douglas deshalb nicht, weil ich’s direkt über Deciem bestellt habe. 🙊🙈 Kurz nach der Bestellung ging mir dann das Licht mit der Shea Butter auf. Also eigentlich schon vorher, aber ich wollte das nicht wahrhaben. Blöd. Nur Booster und Paulas Spray reichen mir aber (logischerweise) nicht als Feuchtigkeitsspender (Fett produziere ich offenbar selbst genug, ich hab’s jetzt auch gerafft) und es muss preislich halt auch passen- kann mir nicht schon wieder so einen teuren Flop leisten. Idealerweise sind in der Pflege auch keine Silikone, das passt auch nicht so. Da fiel mir TO ein. Dieser Natural Moisturizing Factor. Und schon sind wir bei Douglas. 😉

              @Shea Butter: Führt bei mir erst zu Unterlagerungen und später zu vereinzelten fiesen Monsterpickeln, die Pickelmale halten ewig. Habe das auf die Hormone geschoben, aber es wird ohne Shea sehr schnell besser. Interessant… viele Haut-Parallelen bei uns… ^^

              Ähem… und ja, ich besitze viele Shampoos. Und ich überlese, dass dein Shampoo gegen Haarausfall wirkt. Nein, ich will es wissen… Erst das Gesicht, dann die Haare. Muss Prioritäten setzen.😂

            2. Rate mal, was ich für ein Shampoo und Kopfhauttonikum ich seit drei Wochen benütze 🙂 Bezüglich des Stemm Shampoos bin ich aber noch nicht wirklich entschieden, ob mir das gefällt. Im Gegensatz zu den Kritiken bei Deciem habe ich überhaupt keine Probleme mit dem Aufschäumen, den Geruch finde ich jetzt auch nicht so schlimm, eher bisschen erdig, aber hatte nicht die Assoziation zu Katzenpi…, wie jemand schrieb. Die Haare fühlen sich nach dem ausspülen super an, glänzen schön nach dem trocknen, griffig – aber irgendwie auch so, als ob sie nicht ganz sauber sind. Ich hab das aber auch schon mal bei anderen Shampoos erlebt, die nicht auf die SLS o.ä. setzen sondern mit anderen Tensiden arbeiten..

              @Anna: schreib sofort, die Sol Feliz ist furchtbar, sonst weiß ich ganz genau, was ich demnächst im Einkaufskorb habe!
              @KK: wenn Du erlaubst, den Satz mit „ich mache Pause bis zum Herbst“, den notiere ich mir.. hehe. Ich glaub Dir kein Wort 🙂

              1. @KK: es ist immer gut, wenn man sich selbst kennt 😀. Aus diesem Grund suche ich auch gerade nach einem SPAM-Filter bezüglich des angekündigten Sol Feliz Reviews. Nein, das kaufe icht nicht, auf keinen Fall. Du findest das Produkt sicher fürchterlich. Hoffentlich.
                Übrigens habe ich heute bei Irit Eser gelesen, dass die schlimmste Anfixerin überhaupt eine gewisse Jasmin sein soll, die von hier streitet aber alles ab😏. A propos Irit: Was macht die Superfeile ?

              2. Äh, die Feile brauchte ich noch nicht, weil die DM Maske so gute Arbeit geleistet hatte, reicht noch!
                Sol Feliz ist super aber auch keine Überraschung in der Konsistenz. Für den Körper grenzwertig, Gesicht aber schön. Aber wie gesagt, nichts Neues, ISDIN ist etwas leichter von der Konsistenz.
                Und der Spamfilter den du suchst nennt sich On/Off Button. :-))

              3. @Roland: ich muss zugeben, dass mir so Feinheiten bei Shampoos echt nie auffallen. Ich wasche meine Haare allerdings vor. Bzw. ich hab so ein Körper und Haare Duschgel, da kommt beim Einseifen ein Minikleks aufs Haar. Dann alles abduschen. Dann Shampoo. Dann schäumts nämlich schön. So ganz ohne Schaum mag ich nicht. Und danach ausspülen natürlich. Da ich seltsame Gerüche mag (ich finde, in Arztpraxen riecht’s toll und ja ich weiß, das ist schräg) stört mich der Geruch des Shampoos eh nicht. Deiner Beschreibung der Haare nach dem Waschen stimme ich voll zu, allerdings muss ich zugeben, dass das viele Shampoos bei mir können. Irgendwie merke ich bloß, wenn etwas zu pflegend für mich ist. Alles andere geht scheinbar an mir vorbei. Ich frage mich, ob die Aminosäuren im Shampoo so wie in Wimpernseren die Wachstumsphase verlängern? Und ob sowas überhaupt möglich ist? Soweit ich weiß, ist in den Wimpernseren Prostaglandine bzw. ein Abkömmling davon für da Wachstum verantwortlich. Ach, da hab ich ja dann was Neues zum Einlesen 😄 Übrigens wie in dieses Boots-Sterneranking auch. Ich hab mich genau das gleiche gefragt, bin aber auch noch zu keinem Schluss gekommen. Nur, dass ein hoher Schutz vor UVA-Strahlung – egal ob in Sternen, mit dem UVA im Kreis oder dem PA mit den vielen + hintendran ausgedrückt – nichts darüber aussagt, ob auch das ganze Spektrum (UVA1 und UVA2) abgedeckt wird. Es gibt Filter (sehr viele sogar), die decken nur UVA2 ab. Natürlich darf man als SC Hersteller sagen, dass man einen hohen UVA-Schutz bietet. Was man dann als Verbraucher trotzdem nicht weiß: UVA2 oder UVA1? Oder beides? Ich fürchte, dass das daran liegt, dass es diese Unterscheidung zwischen 1 und 2 noch gar nicht so lange im kosmetischen Bereich gibt. Ich schaue deshalb eher auf die Filter. Es gibt eine Handvoll, die einen soliden UVA1-Schutz bieten (z.B. Tinosorb S und M). Und das ist mir persönlich wichtig, dass wenigstens ein guter Filter im UVA1-Bereich dabei ist. UVB und UVA2 ist nicht so problematisch. Das decken sehr viele Filter ganz „automatisch“ ab.

              4. Seit dem letzen update vom IOS schaltet sich das W-LAN vom Ipad automatisch jeden Tag wieder an, ich kann nichts dafür, dass ich hier mitlese. Außerdem hab ich Angst, dass ich was verpasse😬.
                Dir und allen einen guten Start in die Woche!

              5. @Jasmin: schwierig bei so Überlegungen wie z.B.Wachstumsanregung durch Aminosäuren oder ähnliches ist ja auch der Umstand, dass zwischen den Werbeversprechen und gesicherten unabhängigen Daten oft Welten liegen.. das regt mich z.B. am Blog von gewissen Zwillingen so auf, da werden einfach die Werbeaussagen der Hersteller eins zu eins übernommen – völlig ohne Kritik oder Einordnung – und präsentiert als wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse. Wie soll denn da jemand aus der Leserschaft ohne wissenschaftlichen Background oder anderweitig erworbenene guten Kenntnissen unterscheiden können ?
                Im Hinblick auf diese UVA-Geschichte gebe ich Dir absolut recht. Ich hab eine Zeitlang sehr gerne z.B. die Cityblock von Clinique benützt (früher hatte die die ja Zink und Titandioxid drin) und nach der Umstellung auf die „europäische“ neue Formel dann plötzlich nur noch Titandioxid. Da war es dann auf einmal vorbei mit dem sicheren Gefühl eines sicheren Schutzes. Mit der Beschäftigung mit diesen Themen steigt dann ja auch der Anspruch, die Zusammenhänge verstehen zu können. Seitdem achte ich auch viel mehr auf die Zusammensetzung der Filter und das abdeckte Sprektrum. Ich hab neulich z.B. von den Asams eine Sonnencreme unter die Lupe genommen, die LSF 20 auslobt (nicht für mich, eine Freundin von mir wollte wissen, wie ich die bewerte) und festgestellt, die hat lediglich zwei Filter und die decken praktisch nichts ab im UVA1-Bereich. Diesen Kringel ums UVA tragen sie aber trotzdem. So was würde ich heute nie benützen, aber vor fünf Jahren wäre die natürlich mit in den Urlaub.

                @KK: zum Thema Superfeile – es kommt ja nicht so oft vor, dass wir Herren von der Damenwelt mal direkt ein Kompliment bekommen, aber das muss ich doch loswerden. Ich bin beim Eisessen in der Stadt von einer Frau am Nachbartisch angesprochen worden, was ich für schöne Füße habe, stell Dir vor. Es würde ihr normalerweise grausen, wenn sie 99% der männlichen Bevölkerung in Sandalen sehen würde ob des gruseligen Zustands (der Füße, nicht der Sandalen). Und diesmal eben nicht, das müßte sie mir sagen. Ich bin selten sprachlos, aber zum einen fand ich das ganze ziemlich direkt und zum anderen mußte ich an mich halten, dass ich ihr nicht gleich was von Feile Nr1 erzählt habe. Sachen gibt‘s😃

              6. Schreck lass nach, ein Kompliment für die Füße. Die Leute überraschen mich doch immer wieder. Aber ich weiß was die Dame meinte! Brrrr…
                Hoffentlich wollte sie nicht auch mal anfassen? 😱😂

              7. Roland, Jasmin ist die schlimmste Anfixerin überhaupt. Aber KK ist auch nicht ohne. 😂

                Jasmin ist mir von der Haut her aber ein bisschen näher und ich bete jeden Tag, dass sie nicht irgendwann mit dem Bloggen anfängt. Das wäre mein Ruin. Und nee, ich schreibe nicht, dass ich die Sol Feliz nicht mag- die ist so gut, wie es der Kaiser schreibt. 😎

                @Peelingsocken: Ich habe 2 Pckg. hier und warte auf die nächste Schlechtwetterphase. Jetzt muss ich das niemandem antun, schon gar nicht mir selbst.^^

              8. Was die Peelingsocken angeht: Weiß zufällig einer von euch, wie „hochprozentig“ die AHA- und die Salicylsäure sind? Auf der Website finde ich nix. Glaube bei Paula irgendwo gelesen zu haben, das 4%ige BHA (erstmal) nicht hierher kommen wird, da nicht zugelassen, also sind es theoretisch 2%? Habe das flüssige BHA (2%), das ich im Gesicht nicht vertrage, allerdings schon zweckentfremdet, das hat gar nichts gemacht – war aber halt auch nur Salicylsäure. [Habe großen Respekt vor diesen Socken, merke gerade, dass sich der Hornhautsocken-Post u. die entsprechenden „Bilder“ echt eingeprägt haben. ;)]

  4. Bestellt, allerdings bei Flaconi, bei Douglas nur noch, wenn niemand anderer liefern kann.

    @ Jasmin: Was meinst Du mit: altem Vit. C Booster von PC gratis?

    Allen einen schönen Sonntag, Irene

    1. Ab 40.- Bestellwert gibt es mit dem Code WiNC15DE den C15 Booster (Wert 53.-) gratis dazu. Aber nur den im alten Design, also in der orangen Flasche. So lange der Vorrat reicht.
      Falls sich jmd. Sorgen machen sollte, die Ware könne alt sein. Ungeöffnet ist der Booster 1 Jahr haltbar. Ganz inoffiziell wurde mir vom PC-Kundendienst mal gesagt, dass die Booster ungeöffnet viel, viel länger haltbar sind, da sie absichtlich mit der Pipette separat geliefert werden, damit der Flascheninhalt so lange wie möglich keinem Sauerstoff ausgesetzt ist. Soll heißen: so lange die Flasche ganz zu ist und dunkel und kühl gelagert wird, passiert auch nix groß mit dem Flascheninhalt.

      1. Vielen Dank. Ich hab’s gleich ausprobiert und scheinbar klappt es. „C15 Booster gratis, solange der Vorrat reicht“. Ich hoffe jetzt mal, der reicht. Er muss auch kein Jahr mehr halten, ich werde ihn deutlich früher anbrechen. Woher hattest Du Deine Info? Ich habe diese Woche mal nach Rabatten gegoogelt, aber nichts gefunden außer dem angegebenen 10/15/20% bei 1/2/3 Produkten. Vielleicht bin ich zu doof, ich kann ja auch keinen Link in einen Text wie diesen einfügen. Ach ja, das Leben ist ein Lernprozess.

        Lieben Dank nochmal und liebe Grüße

  5. „Lipstick on“ finde ich, riecht nach alter Theatergarderobe voller Schminke und ich sehe beleuchtete Spiegel mit Fotos dran, Patina, Puderquasten, Künstliche Wimpern usw. ich hab den auch mal einer Kollegin zum Abschied geschenkt, die ihre Kindheit in Theatern verbracht hat und es war ein Volltreffer. Ich kenne keinen Duft wie diesen.

    Jazz Club finde ich auch wunderbar, allerdings bin ich nur noch selten in dieser Stimmung. Irgendwann gab es mal von einigen Düften 30ml.
    Da würde ich sofort wieder zuschlagen.

  6. Danke für den Tipp lieber KK. Ich habe bei Flaconi bestellt mit zusätzlich 18% Rabatt Code. Das ist ein richtiges Schnäppchen, dafür dass man hier wirklich 10 der Düfte ausgiebig testen kann.

  7. Toll, ich wünsche mir von mehr Brands solche Probepakete. 🙂

    „genommen, die LSF 20 auslobt (nicht für mich, eine Freundin von mir wollte wissen, wie ich die bewerte) und festgestellt, die hat lediglich zwei Filter und die decken praktisch nichts ab im UVA1-Bereich. Diesen Kringel ums UVA tragen sie aber trotzdem. So was würde ich heute nie benützen, aber vor fünf Jahren wäre die natürlich mit in den Urlaub“

    Unfassbar. ist das dann rechtlich gesehen überhaupt legal?

    @Anna – mir bringt BHA nichts was die Fuß- und Ellenbogenpflege angeht. Nur AHA. Und dann nicht von Paula sondern von Alpha Skin Care.

    1. @ombiaombia: wegen des UVA-Schutzes: klar ist das legal. Der Gesetzgeber macht im Gegensatz zu uns keinen Unterschied zwischen UVA2 und UVA1. Für den gilt nur: Hauptsache irgendein UVA. Entsprechend kann man als Hersteller mit seiner SC auf einen wahnsinnig hohen UVA-Schutz von sagen wir 50 kommen und darf das auch so bewerben. Nur: das kann auch bedeuten, dass dieser Wert sich ausschließlich auf UVA2 bezieht nd kein einziger UVA1-Filter in der SC drin ist. Gelogen ist das ja nicht. Nur eben etwas ungenau.
      Entsprechend sind für mich diese Angaben mit UVA im Kreis, PA++++ und den Sternen ein bisschen für die Katz‘ und allerhöchstens ein erster Hinweis, so lange ich nicht weiß, ob sich das auf beide UVA-Spektren oder doch nur auf einen bezieht.

  8. @Jasmin: Ähm… redest du von dem Stemm-Shampoo in der 60ml-Flasche? Das ursprünglich 43€gekostet hat? Bei Haarpflege lasse ich’s ja gelegentlich krachen (alte Berufskrankheit^^), aber da klappte mir eben doch kurz die Kinnlade runter. 😂 Wobei es lobenswert ist, dass die die Koffein-Dosis angeben. Andere Hersteller (die mit der grünen Flasche) machen das nicht. Zumindest habe ich auf den ersten Blick nichts gefunden. Und das Koffein könnte auch der Grund dafür sein, dass die Haare nicht ausfallen. Ich hielt das eigentlich für Quark, aber zwei Friseurinnen haben mir kürzlich unabhängig voneinander gesagt, dass da doch was dran ist- wenn es hormonell bedingt ist. Hmpf. Vielleicht hilft auch ne Haarspülung mit Espresso oder Kaffee extrastark. Ich probier das aus. Es ist ja nicht so, dass ich keine Haare verlieren würde…😎

    @Ombiaombia: Dann müssten die Socken theoretisch super helfen, denn da steckt ja Säure nach DM’schem Geheimrezept drin. Teste das, wenn die Stiefelsaison beginnt. 😉

    1. @Anna – ne, ich mag es auch im Winter nicht meinem Partner solche „kurz vor Zerfall“ Füße aufzutischen. 😉 Zumal es für mich zig Alternativen gibt wie das erwähne Produkt oder eben klassische Fußpflege.

    2. @Anna: das 60ml Fläschchen ist das Kopfhautserum. Es gibt noch je ein Shampoo und einen Conditioner in so riesigen 480ml Pumpsendern. Für je 8,70.-/9,90.- Ich kann mich noch erinnern, als das eingeführt wurde. Ich glaub der Preis lag da bei um die 40.- pro Produkt. Die Begründung dafür, dass es aus dem Sortiment geht und die Reste jetzt billig abverkauft werden ist, dass man sich verkalkuliert hatte und die Rohstoffe deutlich zu teuer wären, um dauerhaft einen Preis von „nur“ 40.- halten zu können. Ob’s stimmt? 🤷
      Die Serie soll umformuliert irgendwann unter TO weitergeführt werden. Ein TO Kopfhautserum gibt’s ja schon. So wie Deciem gerade wieder mit neuen Produkten um sich schmeißt, wird’s wohl nicht allzu lange dauern, bis da auch noch Shampoo und Co. unter TO die Linie ergänzen.

      1. Oh Mann, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. 😩Verdammt. Nun muss ich nochmal schauen. Ich wollte neulich ein koffeinhaltiges Serum kaufen. (Ich haare, hatte ich das erwähnt? Ätzend, das. Zum Glück ist genug Wolle aufm Kopp, aber trotzdem…) Ich habe es gelassen. Kann ich mir auch gleich Alk.denat. mit nem Schuss Kaffee über die Rübe schütten. Nee. Sowas nutze ich nicht. Aber… Serum sagst du? Ich schau mir die Zutaten an. 😇

      2. Nachtrag: So, gerade tatsächlich mal das Unternehmen angemailt, dessen Zielgruppe ich altersbedingt bin, und nachgefragt, wie viel Koffein denn in deren Shampoo/Haarwasser steckt. Es folgte der Verweis aufs Rezepturgeheimnis. Das war so klar. Ich will ja gar nicht, dass sie mir das komplette Rezept verraten. Aber ich wüsste schon gerne, ob da „mehr als eine Kaffeebohne“ drinsteckt. Na bitte… dann probiere ich eben das, was weniger geheimnisumwittert ist und (beim Serum) an 2. Stelle der Inhaltsstoffe nicht gleich Alcohol Denat. führt. Der (R)Ausverkauf ist ja preislich doch einen Versuch wert und zur Not bleibt dann noch das Serum von TO. Verdammt. „Alle Welt“ wundert sich über Brandon T. und springt langsam ab und ich fange jetzt damit an, mir eine Handvoll Produkte (tatsächlich nicht mehr, denn vieles spricht mich nicht an) auszusuchen, die ich testen möchte. Dann muss ich wohl an anderer Stelle Karma-Punkte sammeln. 😉

        So, genug gesabbelt. Schönen Nachmittag in die Runde. 😉

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.