PODCAST: DSCHINGDERASSABUMM * DIE DEUTSCHE LEITKULTUR – VOLLVERSCHLEIERUNG DER EIGENTLICHEN PROBLEME

Hach, da ist sie wieder: Pünktlich zu irgendwelchen Wahlen wird sie wiederbelebt und aufgepäppelt, die Diskussion um die deutsche Leitkultur. Dabei bin ich immer versucht eher an LeiDkultur zu denken, denn das Thema bereitet mir Kopfschmerzen. Der knorrig-stramme Thomas de Maizière hat die Debatte diesmal angestoßen, und schon rumpelt es wieder überall im Dönerteller. Was blüht uns da demnächst? Die Invasion der weißen Socken in Sandalen…?

 

HIER ANHÖREN:

 

 

 

Die LeiDkultur wird in Deutschland ja geliebt, heiß und innig. Wir jammern gerne ein bisschen. Der dekadenzverblödete Scheinintellektuelle Xavier Naidoo zum Beispiel auch gerne viel. Deshalb ist er nun auch die Galionsfigur der seltsamen Verschwörungstheoretiker und ewig Gestrigen. Wir müssen uns heute aber um die Schreibweise mit „t“ unterhalten: Die deutsche Leitkultur. Im Sinne von „Führung“, „führend“, „Führer“…

Laut de Maizière sollen wir uns zum Beispiel ordentlich die Hand geben (toll, die Krankheitskeime feiern schon), beim Namen nennen, uns nicht verhüllen, also unser Gesicht offen zeigen. Hmmm, wollen wir das eigentlich wirklich? Nee, ich mag verschleierte Gesichter und Körper auch nicht, aber so manch deutsche Politgröße wäre mit einer schmeichelhaften Burka doch ganz gut bedient?

Bei Thomas d.M. könnte es allerdings schwierig werden, denn seine gnadenlose Art kommt mehr so von innen, deshalb ist er wohl auch Innenminister. Da hilft dann auch keine Ganzkörperverschleierung mehr.

„Die deutschen sollten kein Problem mehr mit Patriotismus haben.“ OK, unterschreibe ich. Aber wie es in unserem Land ja so ist, wollen wir natürlich gleich wieder Weltmeister darin werden. Und vor lauter Nationalstolz werden dringende Themen unwichtig. Gefahren von Rechts, Verblödung durch Populismus? Ach was, erstmal über ein Burkaverbot nachdenken!

OK, Frauen in Vollverschleierung find´ ich nicht toll. Aber das sind weiße Socken in braunen Sandalen auch nicht! Und von den letztgenannten gibt es deutlich mehr als Frauen in Burka! Wer schreit jetzt nach einem Verbot?

Der Islam macht sich in Deutschland breit? Hm, das kann man rein zahlentechnisch nicht belegen, ist also gefühlter Unsinn mit Quark. Was ich aber ein wenig fürchte, ist die „Bajuwarisierung“ Deutschlands. Wenn ganz Deutschland zum Hofbräuhaus wird…politisch gesehen. Bayrische Politiker mit ihren versteinerten Ansichten und schwelendem Latenzrassismus machen sich schneller breit in unserem Land, als die AfD ihre Unterstützer verliert.

Sicherlich ist Multikulti und Globalisierung schwierig. Aber lieber tausendmal darüber hitzige Diskussionen geführt, als ein Innenminister, der mir einen guten deutschen Handschlag (am liebsten per Gesetz) verordnen möchte. Und jetzt bitte Strammstehen zum Fahnenappell…

 

.

 

 

 

 

 

(Grafik: Konsumkaiser   Keinerlei Sponsoring   Enthält Spuren von Ironie und gibt meine eigene Meinung überspitzt wieder)

 

 

 

 

 

 

 

 

6 Kommentare

  1. KK am Morgen vertreibt Kummer u. Sorgen. Leidkultur (so wahr) u. dekadenzverblödeter Scheinintellektueller… 😂 Großartig geschrieben.

  2. „…aber so manch deutsche Politgröße wäre mit einer schmeichelhaften Burka doch ganz gut bedient?“

    Mein Tag ist gerettet, hab mich sehr amüsiert und kann dir nur zustimmen! 😊
    Es ist immer die gleiche mühselige Diskussion und man ist wohl wieder auf Dummenfang. Ich möchte auch nicht jedem die Hand geben…..

  3. Haha, in der Tat wäre eine Verschleierung für so manche Politikervisage wünschenswert 😉 Ganz passend ist der Vergleich von weißen Socken in braunen Sandalen und Burka in meinen Augen aber nicht: Das eine ist eine ästhetische Verirrung, das andere die religiös begründete Geringschätzung von Frauen. Dass ein Burka-Verbot die Probleme nicht löst, sehe ich aber auch so.
    Viele Grüße und einen schönen Sonntag,
    Ellen

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s