LIFESTYLE: KRASSES UMSTYLING AUF YOUTUBE….BITCH MAKEOVER

Was ist da eigentlich auf Youtube los? Neben niedlichen Tier- und Weihnachtsvideos, tummeln sich dort auch „übelst un-nice“ Mädels, die sich höchst freiWILLIG „Bitch“ schimpfen, so scheint es zumindest. Seltsame Zeichen der Zeit…

 

Ich wollte irgendwann mal Raumfahrer werden. Dann wurde es Gehirnchirurg, und noch ein wenig später Diplomat im Krisengebiet. Wo immer das auch (in meiner kindlichen Vorstellung) sein sollte. Damit bin ich heutzutage hoffnungslos und peinlich out!

Befragt man so einige der Gehirnazubis heute, bekommt man garantiert etwas anderes zu hören: Handyverkäufer, Superstar, Youtubeinfluencer, und ganz weit vorne auch noch „sexy Bitch“.

Ich sage das so abwertend, aber eigentlich meine ich es eher ironisch, das schicke ich mal voraus, denn ich hoffe ja doch nur auf ein großes Missverständnis. Vielleicht habe ich Youtube nicht so richtig verstanden, und das ist alles ein riesiger Gag?

Seit der Playboy ja nun mittlerweile gesellschaftsfähig geworden ist („Schaut Kinder, was Omi für geschmackvolle Nacktbilder von sich hat!“), dringt auch die typische „Bitch“ immer tiefer in das Bewusstsein der minderjährigen Orientierungslosen. Höhepunkt: YT Kanäle von Mädels wie Katja Krasseschlampe, oder so. Schreie nach Zuneigung, oder sind die echt so??

Nicht falsch verstehen: Quatschen über Sex kann meist nicht schaden und nimmt so manche dumpfe Barriere aus den Köpfen der Menschen. Sex soll nichts Geheimes sein, sondern etwas Schönes. Zwischen Menschen, die es beide (alle drei, vier, fünf…) wollen. Aber dieses zwanghafte sexy, sexy, seeeexy ist in meinen Augen echt grenzwertig. Dabei ginge „sexy“ ja noch, aber die Nummer „billige Bitch“ ist wohl günstiger als günstig. Ich kann nicht verstehen, wie sich Mädels so grunddoof einem Millionenpublikum vorstellen können, dass sie nicht einmal mehr ein Schwein beissen würde, aus Angst dass Blödheit ansteckend sein könnte.

Ich kann mir Alice Schwarzer lebhaft beim Speien von grüner Galle vorstellen! Und dabei muss ich ihr diesmal sogar beipflichten. Was ist da nur schief gelaufen, als sich der Berufswunsch des Mainstreams von Tierärztin zu krasser Youtube-Bitch verlagert hat?

Das sonst so prüde Youtube Imperium schaut derweil nett weg und heimst millionenfach Klicks ein, die sich natürlich in barer Münze auszahlen. Übelst übel!

 

 

Wunderbar auf die Schippe nimmt das natürlich wieder der ewig geniale Herr Kalkofe:

 

 

.

 

 

 

(Fotos: Youtube   Keinerlei Sponsoring)

15 Kommentare

  1. Ich bin von youtube derzeit allgemein mehr als nur abgenervt. Trend-Transgender hier ( aus Julian wird nachdem die Paradiesvogelphase ausgelutscht ist Juliana), Badest Bitches da. Ich finde wir sind da irgendwo angelangt, dass man sich manchmal beide Augen mit einem Stielkamm ausstechen möcht, nur um einiges nicht sehen zu müssen. Ich bin auch weißgott nicht bieder und beim feuchtfröhlichen Mädelsabend sind die Themen auch nicht U18 geeignet, aber dieser neue Mainstream, der zu beobachten ist, ist einfach nur für‘ n blanken…. Danke für deinen tollen Bericht, ich find’s Klasse und hoffe, dass einige ihn lesen und sich vielleicht ( die Hoffnung stirbt zuletzt) Gedanken machen.

  2. Tja, für manche ist Stil eben doch nur das Ende des Besens…
    Ich kannte diesen „Trend“ noch gar nicht, wieder was dazugelernt und auf die geistige „Ignore-Liste“ gesetzt 🙂
    Aber in Zeiten wo eine „Sarah und Pietro“ Sondersendungen zu ihrer Trennung bekommen, muss einen doch eh nix mehr wundern, ist alles die gleiche Kaste..

  3. Da hatte ich bis jetzt auch nichts von gehört, aber das ist ja mal übelst nice Unterhaltung, wenn man sich scheiße fühlt und gerne mal sehen möchte, dass man selbst doch noch sehr weit entfernt ist vom Abschaum der Gesellschaft. Geil vor allem die Michael Kors und D&G Taschen im Hintergrund, aber auf der anderen Seite das Kaugummi zwischen die Backenzähne geklemmt und die Bettwäsche noch zerwühlt vom wilden Sex-Besuch der letzten Nacht (ja, ich habe mir weitere Videos angesehen :-D). Richtig übelst nice.

  4. Mann, das kannst du doch nicht machen! Kannst du dir vorstellen, was für einen Schreck ich eben bekommen habe, als ich (bedingt durch Sonnenmangel ein wenig verpeilt und neben mir stehend) diese Bilder gesehen habe?! Ich dachte, mein Laptop hat sich was eingefangen und leitet mich sonstwohin um! 😛

    Außerdem hätte ich eine Ergänzung für die Berufswünsche, denn neben (Youtube)Influencer(in) und „sexy Bitch“ gehört auch Fußballer(ehe)frau dazu… ähem… oder ist das alles dasselbe? Was in diesen Köpfen vorgeht? Sex sells. Und nachdem ich auf diversen Kanälen gelesen habe, welche Eigenschaft Männer an Frauen echt unattraktiv finden – nämlich Intelligenz! – glaube ich auch nicht, dass sich da in absehbarer Zeit was ändern wird.

  5. Wie nett , sollte ich vielleicht auch mal angeben 😂 Ich wusste gar nicht das ich so langweilig bin deswegen bekomme ich wohl auch keine neuen Follower ( scherz )
    Vielleicht sollte ich in mein Profil Handballspieler Frau schreiben bitte nur Follower die meinem Niveau entsprechen und mit Handtäschchen am Rand sitzen und jedes Wochenende schwitzende Männer anfeuern 🤔

    Ich frag mich echt was los ist heutzutage mich macht das echt sauer,
    Ich komme grade vom Bewerbungsgespräch und bin froh wenn ich nach einem Probearbeitstag den Job bekomme und man kann mit … Geld verdienen weil sich das Leute angucken und es evtl !!! noch toll finden und auch sowas werden wollen da diese YouTuber Erfolg haben.

  6. Oh Gott, ich musste erstmal total lachen – das ist ja superlustig! Die Outfits, der Habitus, das Gelaber, das Gehample – der Hammer! Dann kurz die Angst, ob wir alle blöde werden (nö, ich glaube nicht) und dann der Gedanke, dass die Damen Bitches eigentlich nur konsequent sind. Die geben sich nicht mit nur ein bisschen Augenbrauen zupfen, Beine rasieren und Haare kämmen zufrieden, um gesellschaftlich präsentabel genug zu sein. Nö, volle Breitseite alle angeblichen „Männerträume“ erfüllt. BAM! Die hohen Klickzahlen kann ich auch verstehen – wer kann da weggucken, das ist so bizarr! Aber es ist immer bizarr, wenn echte Menschen versuchen, Fantasiefiguren zu werden. Und es ist ein guter Schutz gegen eine komplexe Welt mit hohen Anforderungen an junge Menschen – warum nicht einfach auf komplett dumm machen? Toi, toi, toi aber ich muss immer noch lachen, das kam so unerwartet, ich hatte davon noch nichts gehört und das hätte ich mir auch nicht ausdenken können.
    Und Gott segne den Kalkofe, wo wären wir ohne ihn?

  7. LOL… Ich würde sagen die Damen kommen alle fresh vom Gina-Lisa Institut, dort kann man nämlich seinen Bitchelor machen. Dumm nur wenn Kalkofe noch besser also mehr nice krass geil witzisch ey is, als das Origanal. Hab selten so gelacht 😛

  8. 😳
    Vielleicht sollten die erstmal die Umzugskartons ausräumen und ein bisschen aufräumen.
    Jetzt fühl ich mich ja echt uralt.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s