HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: WER ZUR HÖLLE SIND EIGENTLICH SARAH & PIETRO?

Paradoxe Überschrift, irgendwie? Da will Herr KK die Welt erklären, stellt aber zuerst einmal eine dämliche Frage? Über unnützes Wissen lässt sich vortrefflich streiten, aber wenn es so richtig schlimm kommt, dann kennen wir tatsächlich auch die beiden oben genannten Personen. Ganz nach dem Motto: Jede Gesellschaft bekommt die Promis, die sie verdient…

kk-s-u-p-cover

Sarah & Pietro – The Brains im Tiegerbikini

Man kommt aber momentan auch nicht an ihnen vorbei: Sarah und Pietro. Hollywood hat wenigstens Angelina und Brad im Rosenkrieg. Und wir haben uns Sarah und Pietro verdient. Ha!

Zwei Protagonisten des (sogenannten) Unterschichtenfernsehens, die sich multimedial breit gemacht haben, und ihren „Fans“ auf allen Kanälen zufunken, was es denn gerade Neues in Wolkenkuckucksheim gibt. Momentan: Scheidung!

Ohhh, welch Wunder, fällt mir dazu nur ein. Passiert, besonders wenn Kinder heiraten und Kinder kriegen. Warum aber auch diese dusselige Geschlechtsreife immer schneller als die Entwicklung des Gehirns sein muss?

Wäre ja alles nicht schlimm, und würde auch nicht zu diesem Blogpost führen, wenn nicht die Nachrichten voll von diesen laufenden Luftblasen wären. Pietro hier, Sarah dort, andauernd und überall. Warum waren die eigentlich nochmal „berühmt“ geworden? Nee, SINGEN kann nicht sein. Det können se nüscht, hört man doch!

Ich will nicht ständig die FAZ lesen müssen, nur um dem geistig herausgeforderten Duo zu entrinnen. Ich will auch mal halbseichte Unterhaltung. Aber selbst dort sind die Nachrichten über die mittelhellen Glühbirnen allgegenwärtig. Himmel hilf!

Unsere gerechte Strafe

Aber was sag ich? Ist es vielleicht die gerechte Strafe für uns, die wir unsere Ansprüche an „Rolemodels“ ständig herunter geschraubt haben? Schauten wir dereinst auf zu Dichtern und Denkern, kam es schnell in Mode Friseure und Köche zu beweihräuchern. In der Jugendkultur wurden Handyverkäufer und Gangsterrapper mehr als cool. Und jetzt rennen wir millionenfach „Influencern“ hinterher, die hauptberuflich Konsumprodukte in eine Kamera halten, und dabei Lügen können („Das Produkt ist sooo toll!“), als wären sie bei Pinocchio in die Lehre gegangen.

Heute wird Andy Warhols „Fünf Minuten Ruhm Für Alle-Prophezeiung“ überinterpretiert in:  Jede Kackstelze muss mir in epischer Breite ihre Befindlichkeiten kundtun. JEDE! Überall! Ständig!

Erst letztens musste zum Beispiel Claudia Kleinert (who??), also diese blonde Wetterfrau aus dem Fernsehen, weltweit erklären wie, wann und warum ihr Ex-Freund sie mit gleich drei Frauen betrog. In einem meteorologiefernen Fernsehmagazin referierte sie ausgiebig über den Hochdruckeinfluss, dem ihr Ex wohl unterlag. Ich brauch keinen Wetterfrosch, um zuhause bei Kleinert´s Gewitterwarnung zu geben! Doch interessiert uns das denn wirklich?

Weg mit den Nachrichten, wir wollen Projektionsflächen für seichte Glückseligkeit

Die wichtigen Nachrichten werden uns doch gar nicht mehr serviert. Beziehungsweise so dröge und unappetitlich vorgesetzt, dass wir besser nur mit einem Ohr hinhören. Politik und Wirtschaft reiben sich derweil die Hände!

Schauen wir uns doch exemplarisch die verkommene Autoindustrie an: Deutschland tut ALLES um das E Auto zu verhindern, Wirtschaft UND Politik. Es werden weiter Millionen in dreckige Dieselmotoren investiert, also in den eigenen Untergang! Arbeitsplätze? Die sind schlagartig weg, wenn die deutsche Autoindustrie in kürzester Zeit abgehängt sein wird! Ein kleines Beispiel: Die Digitalfotografie und der Fotofilm. KODAK konnte gar nicht so schnell gucken, wie es die Firma nicht mehr gab. Oder Nokia. Alle haben verpennt!

Dazu ist die Umwelt vollständig uninteressant. Andauernd werden allerhöchstens irgendwelche Zielvorgaben bis zum Jahr 2099 formuliert. Mehr tut sich nicht! Aber die Zukunft unserer Kinder ist doch nicht egal?

Ist all das was wir hier und jetzt auf diesem Planeten geschieht weniger wichtig als das Wohl von Sarah und Pietro? Hören wir nicht den hohlraumversiegelten Phrasen einiger TV Sternchen zu, sondern lieber deutschen „Politikgrößen“ wie EU Digital-Kommissar Günther Öttinger, der mit dem Schwung von „Das wird man ja wohl mal sagen dürfen“ einfach so homophobe, frauenfeindliche und rassistische Äußerungen absondert.

Ich mochte ja immer eine gewisse Portion Trash TV, aber mittlerweile ist meine Abneigung dagegen so groß, wie die von Bumsmusikwunder-DJane Micaela Schäfer gegen Kleidung! 

 

Und nächste Woche: Du bist Fernsehproduzent? Super: 10 gigageile Tipps, wie man eine coole Realityshow produziert…

 

 

(Grafik: Konsumkaiser  Foto: Instagram    Keinerlei Sponsoring!)

9 Kommentare

  1. Schön gesagt: „Jede Gesellschaft bekommt die Promis, die sie verdient…“ Das haben wir ja richtig verbockt. Und irgendwie ist das der perfekte Halloween-Post, denn das ist gruseliger als jede Kürbisfratze. 😎

  2. Steckt sehr viel wahres in deinem Beitrag. Ich kann es nicht nachvollziehen, wie man sich die beiden oder Leute wie Frau Schäfer interessieren kann.. Mir persönlich sind derlei X bis Z-Promis schnurzegal, zum Glück kann man sich der Berichterstattung ja auch sehr gut entziehen..

  3. Guten Morgen,
    Ganz ehrlich… habe von den beiden noch nie etwas gehört!Schaue aber aus Prinziep keine öffentlichen und kein Kabel… lese nur Blogs und schaue private Kanäle die mich wirklich interessieren!Radio ist meine Quelle und dann eben bei Interesse googlen….und mir ein eigenes Bild machen

  4. Lieber KK, es gibt ein Gegenmittel: Micky Beisenherz! Er schreibt bei Stern.de, intelligent und saukomisch, das versöhnt mit der weit verbreiteten Dumpfheit.
    Eine schöne Woche, Karin.

  5. ich schaue kaum tv, eben weil ich sowas im kopp nicht aushalte. aber bei KK-reality-tv bin ich dabei. erwarte mir dann aber auch unzensierte aufreger, spannende enthüllungen und ganz viel action! 😁

  6. Ich war die letzten 14 Tage im Krankenhaus und hatte keinen Fernseher und was soll ich sagen, Sarah und Pietro sind irgendwie an mir vorbei gegangen und ich denke, sehr gut habe, ich nüscht verpasst.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s