LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 11.03.2016

Das “Konsumkaiser-Trendbarometer”! Jeweils Freitags mache ich mir kurze und völlig subjektive Gedanken zu Ereignissen der letzen Woche, meist ganz unwichtige Dinge – immer mit einem Augenzwinkern. Und JedeR kann gerne die Stichpunkte aufnehmen und selbst beantworten oder ergänzen, los geht´s…

Darüber habe ich mich gefreut

KK Älter werden

Ich habe ja letztens schon einmal darüber sinniert, wie toll ich es finde, dass man mit dem Älterwerden auch eine gewisse Gelassenheit dazu bekommt. Ich war (und bin es auch noch manchmal) ein sehr impulsiver Mensch, zeitweise auch ein wenig cholerisch, und ich explodiere schnell einmal. Explodierte…ich bemerke immer öfter, dass ich erst einmal tief durchatme und dann den Mund aufmache. Jedesmal wenn mir das auffällt, freue ich mich geradezu und fühle mich irgendwie total erwachsen, lach. Nun könnte man denken, klar, dein Testosteron ist kaum noch vorhanden und die „Altersmilde“ setzt ein. Dachte ich auch erst, aber ein Bluttest hat gerade ganz überdurchschnittliche Werte ergeben, sodass es daran wohl nicht liegen kann. *Puh* Also doch die Erfahrung und Reife? Solls so sein! Ich finde, die Natur kann uns ruhig etwas dafür zusätzlich geben, wenn man schon immer faltiger, vergesslicher und gebrechlicher wird. Zum Glück bin ich davon noch weit entfernt, aber der erste Lack ist nun mal ab, da muss man bereits ab 30 der Wahrheit ins kalte Antlitz schauen.

Letztens habe ich irgendwo wieder etwas über „in Würde altern“ gelesen. Echt jetzt? Ich finde das ist so extrem gestrig. Heutzutage sollte eigentlich ALLES erlaubt sein. Hauptsache man „verletzt“ keine anderen Menschen mit seiner Selbstverwirklichung. Egal ob grau und naturschön, oder gefärbt, gefotoshoppt und operiert, es ist unser eigenes Leben. Niemand sollte über einen Lebensentwurf urteilen. Trotzdem ist es sozusagen unausweichlich, denn wir sind genetisch so gebaut Situationen und Menschen in „Schubladen einzuordnen“. Und dann werden Urteile gefällt. Aber gerade mit dem Erfahrungshorizont eines älter werdenden Menschen sollten solche Dinge wie „Das ist doch krank!“ nicht mehr unterkommen, oder? Jeder von uns fordert für sich Verständnis und Toleranz, also seien wir damit anderen gegenüber auch großzügig.

 

Darüber habe ich mich geärgert (oder auch nicht so wirklich…)

KK Be happy

 

Um mal beim Beispiel von oben zu bleiben: In dieser Woche hätte ich eigentlich ein Loch in die Wand schlagen, mir selbst ein fettes Brett vor den Kopf, und ein paar schwarze Gewitterwolken über mir schweben haben müssen. So ein dummes Pech aber auch, ich rede jetzt mal besser nicht von schlechtem Karma, das klingt so unseriös nach ätherischer Pseudo-Schwafel-Esoterik. Nee, einmal tief Atem holen bitte!

Aber das war schon eine geballte Ladung Mist, die ich verbockt habe: Den Autoreifen gegen den Bordstein gefahren. Aber mal so richtig volle Kanne, wo kam DER nur her? Seine Gedanken sollte man schon beisammen haben, ansonsten muss eben das Portemonnaie bluten. Und das hat es! Weiter ging es mit meinem heißgeliebten iPhone, welches mir auf einem Parkplatz mal eben so aus der Hand plumpste und dabei einen ordentlichen Glasbruch erlitt. Mööönsch, ist das ärgerlich. Kostenpunkt: 139,00 Euronen für ein Displaywechsel. Das Glas kann man nicht allein austauschen, das wäre durch die Verklebetechnik viel zu umständlich. Tja, so ist das. Und als Höhepunkt wollte ich noch ein Päckchen verschicken, hatte es schon dabei, musste aber schnell noch etwas anderes erledigen. So legt man halt das Päckchen beiseite, kramt in Taschen und Jacken, bezahlt, verpackt alles wieder ordnungsgemäß und….dann war das Päckchen weg! Ich hätte nicht gedacht, dass mir so etwas passiert, nun ist es soweit. Beklaut, während man daneben steht, na suuuper!

Und dann ärgert man sich heftigst, denkt kurz nach, und da ist es dann wieder: Diese gelassene Einsicht, dass es Schlimmeres gibt, es sich nicht lohnt einen dicken Hals zu bekommen, und dass man aus dieser Erfahrung einfach nur lernen sollte. Inhale – Exhale…

 

GNT(P)M (Germanys Next Top-Proll Model)

KK GNTM

Ooops, I did it again… Ich habe nochmal in die schlimme Fernsehsendung reingeschaut. Arrghh, kommt mir das nur so vor, oder sind die Meedchen diesmal allesamt besonders prollig gecastet? Nicht so ganz white trash, aber mittelheftig. Ganz ehrlich? Die haben fast alle ein Titelfoto verdient…auf der Bravo-Bitch. Oder als Warnhinweis-Model auf ner Packung Valium: „Achtung! Kann arg müde und lustlos machen!“ Müde und lustlos wurde ich auch, deshalb schnell den Fernseher wieder aus und ein paar produktivere Dinge getan. Zum Beispiel ein lustiges Yoga Programm entwickeln, welches jeder sofort ohne Beinbruch und Vorkenntnisse in Zirkusartistik mitmachen kann. Wie immer im Leben: Etwas leicht und einfach darzustellen ist das Schwierigste überhaupt. Kompliziert kann jeder, die Kunst ist Kompliziertes leicht wirken zu lassen. Das sollten sich auch die angehenden Tränenschleudermodels auf ihre Fähnchen schreiben!

 

Fundstücke der Woche

2016-02-26 08.01.02

Nicht ärgern! Einfach mal wieder zum Rollschuhlaufen gehen! 😉

 

2016-02-24 09.57.12

Mit einer solch netten „kleinen Auswahl“ würde man mir wohl jeglichen Ärger auf der Stelle versüßen!! Her damit…jetzt!

 

2016-02-24 08.54.35

Der Trend der zierlichen, schmalen Männerschühchen, die aussehen wie die Rattanmöbel aus Omas Wintergarten, wird in diesem Sommer definitiv an mir vorbei gehen!

 

 

Mein Lieblings-Beautyprodukt der Woche:

KK Loreal Shampoo 6in1

Lange habe ich es gesucht, dann endlich bei Rossmann gefunden: Die neue 6 -in- 1 Shampoo-Creme von L´Oreal „Hair Expertise“

Es ist aussergewöhnlich mild und schäumt überhaupt nicht. Man muss sich ein bisschen daran gewöhnen, aber es hinterlässt tolle Haare. Gerade bei trockenen und empfindlichen Haaren wirkt das schonende Haarbad tatsächlich richtig gut. Ich war erst skeptisch, aber kaum waren die Haare trocken, wollte ich immer wieder reingreifen, weil sie sich so weich, glatt und kräftig anfühlten. Einziges Problem: Das Shampoo ist extrem überparfumiert! Es stinkt fast schon, jedenfalls für eine Männernase. So manch weibliches Wesen wird den Duft womöglich als satt und luxuriös beschreiben, für mich ist es leider ein Abturner. Egal, Nase zu und durch!   400ml kosten ca. 6,00 Euro (Drogeriemarkt)

 

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser, Instagram, Pinterest     Keinerlei Sponsoring)

9 Kommentare

  1. Guten Morgen Lieber KK

    Altersmilde, habe ich gestern auch bei mir bemerkt (schon fortgeschritten, bin ja auch älter) wäre wohl sonst dem Herren an den Kragen gegangen. Meine Mutter und ich haben gestern im Krankenhaus den sozial medizinischen Dienst aufgesucht um abzuklären wohin mein Vater nach seinem Schlaganfall in die Reha kommt. Die zuständige Dame war krank, die Vertretung begrüßte uns mit den Worten „sie haben noch 5 Minuten Zeit“ (dann hatte der Herr Feierabend). Ok ich wollte was von ihm, mir war nicht nach noch mehr Stress, die letzten 10 Tage haben mir vollkommen gereicht. Also habe ich ihm gesagt, dass ich mich für ihn freue und das ich ja schon Feierabend habe also nur zwei, drei Fragen.

    Es ist schon sehr krass das man heute überall damit rechnen muss bestohlen und abgezogen zu werden.

    Ohm und ein schönes Wochenende!!

    Viele Grüße
    Silvia

  2. Guten Morgen. Ich war gestern zu einer Geburtstagsfeier eingeladen und traf dort meinen 87 jährigen Onkel. Ich war überrascht wie gut er aussah und sagte ihm das. Er antwortete mir, dass er seit einem halben Jahr Botox spritzen und regelmäßig chemische Peelings machen lässt. Ich war mehr als überrascht. Seine 83 jährige Frau lässt selbst nichts machen, freut sich aber wie gut ihr Mann aussieht. Soweit zum Thema in Würde altern.
    LG Jutta

  3. … Ich hab das Shampoo auch vom Drogeriemarkt Müller…
    Luv it!!! 😄😍😄
    … und die dazugehörige Tiefenmaske Reparatur im kleinen Post (((Traum!)))

    Beautypedia hat auch für diese „Ever Rich“ Serie von L’Oreal (steht in Mini-Schrift drauf… bei uns heißt es Hair Expertise) unter Best Products für trockenes strapaziertes Haar gelistet… Sooooo right määän 👍👍👍

    Ich mag den Duft… und wenn man es etwas länger einwirken läßt, hat es auch eine Art Frischekick… es „kühlt“ irrrrschndwiiiie 😅
    Sehr angenehm!

    GRUSS 👋💆👋

  4. GNTM habe ich gestern bewusst nicht geschaut und Der Bachlor auch vorgestern nicht. Ich bin mit solchen Formaten momentan total übersättigt. Was ich momentan gerne schaue ist Kitchen Impossible.

    Das Shampoo habe ich auch gekauft und weiß noch nicht so Recht was ich von ihm halten soll. Ich habe naturkrause und dadurch das es nicht schäumt verteilt es sich nicht so gut und auf meinem Kopf bildet sich ein knotiges Allerlei Netz Filz Ding auf meinem Kopf. Vielleicht mache ich was bei der Anwendung falsch. Den Geruch mag ich 🙂

  5. Ach ja, dein Bericht kommt mir gerade recht. Habe mir gerade meine allererste Schmarre in mein neues Auto eingehandelt. Da brauchte es einiges an Gelassenheit ………..

  6. Meinen iPhone Schutztipp habe ich Dir schon gegeben. Gegen plötzlich auftauchende Bordsteine habe ich auch kein Rezept, ich fahre mir mit unglaublicher Gelassenheit regelmäßig die Winterradkäppchen ab. Bei GNTM habe ich dieses Mal gar nicht angefangen. Ich bin so ziemlich die letzte Bloggerin, die auf „Serienjunkie“ macht. Habe mit HOMELAND begonnen und maximal 2 Folgen pro Abend sind erlaubt 🙂 Liebe Freitagsgrüße! Bärbel ☼

  7. Hi,

    wem sagst du das mit dem Reifen, ist mir auch passiert , fahre zur Arbeit, parke ein und ZISCHHHHH, habe mir am Bordstein den Reifen aufgeschlitzt.

    Und wir haben unser Tablet nach Köln in die Reparatur geschickt, waren am günstigsten… Vielleicht hätte es bei deinem Handy auch was gebracht.

    Sue

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s