BEAUTY: DEMNÄCHST NEU * INTERESSANTE NEUE BEAUTYPRODUKTE JANUAR/FEBRUAR 2015

Der Januar ist traditionell der Monat der „Erneuerung“ und auch die Kosmetikfirmen werfen in den kommenden Wochen eine Neuerscheinung nach der nächsten auf den Beautymarkt. Ich habe mal herumgeschaut was denn da so auf uns zukommt…

KK Neu in 01 2015

1) Shiseido „Bio-Performance Glow Revival Serum“:

Ein Serum, welches „neue Haut“ zum Vorschein bringen soll. Dazu jugendliche Ausstrahlung und ebenmäßige Tönung ohne Rötungen und Flecken. Vitamin C, ein Shiseido Wirkkomplex und ne Menge Alkohol, Parfum und Pigmentpartikelchen sind auch diesmal wieder mit dabei. Man erwartet es schon fast so von Shiseido, da kann die coole Chrom-Flasche auch nicht helfen. Ab Januar/Februar in den Parfumerien, für 30ml ca. 78,95 Euro (Parfumdreams, Douglas und Co. etwas teurer)

2) Vichy „Aqualia Thermal Dynamisches Feuchtigkeitsserum“:

Und noch ein Hyaluronserum. Diesmal mit viel Glycerin und Silikonen. Außergewöhnlich ist hier nur der wirklich hübsche blaue Glasflakon, und dass die Mutterfirma L´Oréal keinen Alkohol hineingeschüttet hat. Es soll aber gut durchfeuchten, und das langanhaltend. Ab sofort in Apotheken, 30ml ca. 20,00 Euro

3) Garnier „Ultra-Lift Miracle Sleepin Cream“:

AQUA/WATER, DIMETHICONE, GLYCERIN, SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL/JOJOBA SEED OIL, HYDROGENATED CASTOR OIL DIMER DILINOLEATE, ROPANEDIOL, ALCOHOL DENAT., CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, CETYL ALCOHOL, CETYL HYDROXYETHYLCELLULOSE, OCTYLDODECANOL, ADENOSINE,ALBIZIA JULIBRISSIN BARK EXTRACT, BENZYL ALCOHOL, BENZYL SALICYLATE, CAPRYLOYL SALICYLIC ACID, CAPRYLYL GLYCOL, CI 16035/RED 40, CI 19140/YELLOW 5, CITRONELLOL, DARUTOSIDE, DISODIUM EDTA, DISODIUM PHOSPHATE, GERANIOL, LAVANDULA HYBRIDA OIL, LIMONEN, LINALOOL, METHYLPARABEN, POLOXAMER 338, POLYSORBATE 60, RUSCUS ACULEATUS EXTRACT/RUSCUS ACULEATUS ROOT EXTRACT, SILICA, SODIUM ACETATE, SODIUM HYALURONATE, SODIUM NITRATE, XANTHAN GUM, PARFUM/FRAGRANCE.

Wenig Schlaf gehabt? Die Lösung? Die neue Miracle Sleeping Cream! Hahaha, selten so gut gelacht. Das schafft eigentlich nun wirklich keine Creme. Mit „Midnight Secret“ von Guerlain komme ich so ein wenig in diese Richtung (bei mir wirkt die durchblutungsfördernde Wirkung des Guerlain Produktes ganz gut nach einer kurzen Nacht), aber auf Dauer sind solche Versprechungen illusorisch. Erstaunlich ist, dass Garnier recht wenig Alkohol in seine neue Creme gepackt hat. Dafür ist aber eine Menge Lavendelöl drin, welches ein hohes Potential für Irritationen birgt. Der Tiegel ist auch nicht optimal. Alles irgendwie schade, denn die neue Creme verspricht sehr reichhaltig zu sein und enthält Jojoba Öl ganz weit vorne. Mal sehen…   50ml kosten in der Drogerie ab Februar ca. 14,99 Euro

4) Clinique „Dramatically Different Moisturizing Cream“:

Ich mag das „DDMG“ im Sommer sehr gerne! Keine Sensation, auch der Inhaltsstoffe wegen, aber effektiv feuchtigkeitsspendend und gut versorgend. Eine schöne Grundlage für eine weitere Wirkstoffpflege eben. Warum da nun eine zusätzliche Creme herauskommt, hmm, ich verstehe es nicht so ganz. Cremes hat Clinique doch nun wirklich genug im Angebot, und wenn die DDMC auch so minimal formuliert ist wie die DDML, dann kann man sich das eigentlich auch sparen. Leider konnte ich die genauen INCI noch nicht finden, aber eine reine Wirkstoffcreme wird Clinique in der DDM-wasauchimmer Serie sicher nicht lancieren. Sie wird stark feuchtigkeitsspendend sein und dazu eine okklusive Wirkung haben, was ein bisschen spät kommt. Der Winter ist schon voll dabei, und für diese Saison ist der Zug wohl schon abgefahren. Ich werde aber sicher mal einen Blick darauf werfen! Ab Februar in 3 Größen (30/50/125ml) ab ca. 15,00 Euro (In den einschlägigen Parfumerien)

5) Nivea „Cellular Perfect Skin Nacht Essenz„:

Aqua, Cyclomethicone, Glycerin, Dimethicone, Lauroyl Lysine, Methylpropanediol, Cetearyl Alcohol, 4 – Butylresorcinol, Magnolia Officinalis Bark Extract, Sodium Stearoyl Glutamate, Caprylic / Capric Triglyceride, Dimethiconol, Acrylates / C10 – 30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Polyacrylate, Ethylhexylglycerin, Trisodium EDTA, Diethylhexyl Syringylidenemalonate, Carbomer, Sodium Chloride, Phenoxyethanol, Limonene, Linalool, Citronellol, Benzyl Alcohol, Geraniol, Alpha – Isomethyl Ionone, Parfum

Die Nacht-Essenz von Nivea regt die Zellerneuerung an und soll damit sichtbar Falten reduzieren. Die Pflege versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und mindert das Auftreten von Pigmentflecken und Hautverfärbungen. Dazu bedarf es wohl laut Nivea einer Menge Silikone und relativ bedenklicher Duftstoffe, die deshalb wieder extra deklarationspflichtig sind. Auch hier werde ich mir das Produkt genauer anschauen, es reizt mich schon! Momentan nur im Nivea-Onlineshop erhältlich. Ab Februar auch im normalen Handel für ca. 13,99 Euro

6) Moschino „Toy“:

“Toy”, der erste Duft von Jeremy Scott für Moschino. Der Name trifft den Nagel zumindest vom Flakon-Design her auf den Kopf, denn verspielt ist er allemal. Inspiriert wurde Scott, unschwer zu erkennen, vom legendären Kleid, mit dem Ende der 80er Gloria von Thurn und Taxis auf dem Sofa von “Wetten, dass ..?” gesessen hat und das aus der Fall-Winter 1988 Kollektion von Moschino stammt. „Toy” wird als leicht, blumig und holzig beschrieben. Es besteht aus Akkorden von frischer Bergamotte, Lavendel und Wacholder sowie edlen Hölzern und ist ein Unisex-Duft.
50ml kosten ca. 110€ (ab Januar in den einschlägigen Parfumerien – jetzt schon bei Müller)

(Fotos: Shiseido, Vichy, Clinique, Beiersdorf, Garnier, Moschino. Der Artikel ist nicht gesponsert)

16 Kommentare

  1. cool, gleich mit einer kleinen Einschätzung! toll! in den Magazinen sind solche Artikel immer nur pure Werbung. mehr!!!! ich lese hier schon seit Tagen die super artikel im Blog, bin schon kk süchtig. und die Artikell kommen täglich (!) mit toller Qualität. in diesem Umfang sehr selten zu finden! danke

  2. clinique lernt es in diesem leben auch nicht mehr, die verpackungen mal zu überdenken.
    vichy wäre schön anzusehen im bad, denke aber, dass ich da mit anderen empfehlungen von dir besser versorgt bin 😉 liebe grüße ☼

  3. Vichy hat mich wiederholt erstaunt da besser als erwartet und ein wirksameres Deo habe ich noch nirgends gefunden!
    Sagt Dir eigentlich „Oliveda“ etwas? Gestern war ich auf der Suche nach einem brauchbaren (und nicht so teuren) Feuchtigkeits-Serum im Müller unterwegs und bin mit Broschüre sowie Proben dieser Firma versorgt worden. Gar nicht mal so uninteressant ……. die verwenden Olivenblatt-Extrakt statt Wasser.

  4. Ich werde vermutlich diese DDMC Creme kaufen da ich die DDML Lotion sehr mag. Die ist zwar einfach gestrickt und vielleicht nicht mit edelsten Zutaten aber nichts baut meine manchmal gestresste Mischhaut so schnell und effektiv auf wie die gute alte DDML. Da dürfen sich meine 100 eur Seren gerne dafür schämen. Ich bin gespannt ob die Creme auch was taugt.

  5. Lieber Konsumkaiser, vielen Dank für Ihre amüsanten und zugleich informativen Beiträge. Haben Sie schon mal die Produkte von Charlotte Meentzen probiert?
    Viele Grüße,
    Sabine

  6. hmpf, mich reizt nicht von alledem, freue mich aber auf deinen Bericht.

    Was hälst du von Chanel Hydra Beauty Micro Sérum?

    LG Sue

    1. das kenne ich noch nicht, aber grundsätzlich bin ich bei chanel zwiegespalten. ich mag das image und das design, die produkte sind aber meist total nichtssagend und leider überteuert, und das sage ich sogar! 😉

  7. Als ich letzte Woche von der Garnier Creme gelesen und diesen mitternachtblauen Tiegel gesehen habe, war ich kurz begeistert. Lavendelduft liebe ich und auch sonst las sich alles gut. Aber dann bin ich schnell wieder zur Besinnung gekommen, eben weil Lavendel zwar gut duftet, aber nichts auf der Haut verloren hat. Und die INCI habe ich dann auf amerikanischen Seiten auch schnell gefunden, was mich letztlich noch mehr vom „haben wollen“ abgebracht hat. Denn mir ist das definitiv noch zuviel Alkohol.

    Die anderen Sachen finde ich leider auch nicht spannend, zu teuer, zu viele Inhaltstoffe, die ich nicht mag. Und ein Teddy als Parfüm? Da bin ich ja mal gespannt, ob dieser Duft den eventuellen Anfangshype lange überdauern wird.

    1. ja, schade mit dem lavendel. das hätte mal ein guter ausreisser von garnier werden können, aber nein… die clinique creme mit 15,00 euro werde ich mir aber definitiv mal zulegen. 😉 lg, KK

  8. Mh ich bin eh schon überfordert mit den ganzen seren und hier was neu und da was neu. Mich Macht das wahnsinnig. Ich bin grade auf der Suche nach einer nachtcreme für trockene Haut 25 aufwärts. Das Balea Hyaluron serum bringt bei mir gar nichts.
    Wie findest du die Marke dmc ? Habe eine 30 ml Probe hier von der Tagescreme.

    Ich schweife ab , mich würde die Creme von clinique interessieren. Zu mal ich grade mit der Augencreme gut zu recht komme ( etwas zu Silikonig ), aber Hey es brennt nichts.

    1. dmc finde ich super, gehört ja zu m. asam und ich hatte bereits einige produkte, die richtig gut waren. darüber gibts auch bald ein paar berichte hier. hyaluronseren sind wirklich ein kreuz, man muss tatsächlich probieren, probieren, probieren! hast du mal christiene niklas probiert. preislich geht es und einige schwören darauf…
      viele grüße, kk!

  9. Für Oliveda hat sich Barbara Becker im positiven Sinne als Gesicht „hergegeben“; ist für mein Empfinden sehr sympathisch da sie mir souveränen sowie authentischen Eindruck erscheint (soweit man überhaupt aus der Presse einen Eindruck gewinnen kann) und nicht für jeden und alles Werbung macht. Manche Gesichter in jeder gefühlt dritten Werbung machen mich ATEMLOS!!
    Ich werde mich mal mit Proben im Müller bevorraten; raschelig macht mich auch das in den Medien regelrecht gehypte Mundziehöl…..

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s