LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 29.08.2014

Das “Konsumkaiser-Trendbarometer”! Kennt Ihr auch noch diese lustigen “in- und out- Listen” aus den 80ern? Daran angelehnt mache ich mir jeweils Freitags kurze und völlig subjektive Gedanken zu Dingen und Ereignissen der letzen Woche, die eigentlich völlig unwichtig sind ( zumindest für den Weltfrieden und die Umwelt ;-) )  Und JedeR kann gerne die Stich(el)punkte aufnehmen und selbst beantworten. Los gehts…

 

DARÜBER HABE ICH MICH GEFREUT/ DARÜBER HABE ICH MICH GEÄRGERT:

Ich bin gestresst! Puh! Ich habe im Moment so viel zu tun, dass ich meine Wochenenden abhaken kann, Samstag und Sonntag sind gerade Arbeitstage für mich. In der Woche sieht es ebenfalls so aus, und wenn ein bisschen Leerlauf da ist, sitze ich bräsig vor meinem Laptop und schaue mir eine Serie an. Zumindest im Originalton, da tut man noch etwas für sein Englisch! Aber andauernd über die Autobahn hetzen ist jetzt auch wieder nicht mehr lustig, denn hier ist die Ferienzeit nun endgültig vorbei und die Autobahnen entsprechend voll und verstopft. NRW ist Spitzenreiter, wenn es um Staus auf Autobahnen geht, das kann ich nur bestätigen. Kaum eine Baustelle, an der man vorbei fährt schleicht, auf der mit voller Kraft gearbeitet wird. Einige Baustellen sind verwaist, da tut sich tagelang gar nichts. Auf anderen sieht man gerade mal 2 Männer hantieren, egal ob morgens oder abends. In der Nacht und Samstags wird wohl gar nicht mehr gearbeitet, und wenn es regnet ist Schicht im Schacht. Warum werde ich das Gefühl nicht los, dass die Städte/Kommunen ihre Vorgaben an die Bauunternehmen nur sehr „sanft“ durchsetzen? Erwarte ich zuviel? Bin ich ungeduldig? Egal, ich freue mich über meinen Haufen Arbeit, es könnte auch anders aussehen! Dafür ärgere ich mich über die viele vertane Zeit in irgendwelchen Staus. Ich hau mir jetzt nen Spanisch-Lernkurs ins Autoradio. Meditieren wäre wohl nicht so angebracht, und ein bisschen Lernen schadet nie, das Gehirn bleibt „frischer“.

Und dann habe ich mich noch geärgert, dass MCM Taschenträger und Model Fußballer C. Ronaldo „Europas Fußballer des Jahres“ vor WM-Held Neuer geworden ist. Hmm, hab ich geadcht, gibts den eigentlich noch? Man sieht ihn ja kaum noch wirklich auf dem Rasen, eher vor Kameras. War der auch bei der Preisverleihung anwesend oder gabs ein wichtiges Fitting in Paris? Naja, Monaco ist ja nicht ganz so weit, da konnte man mal eben rüber jetten. Nee, mit dieser Entscheidung bin ich nicht einverstanden!

TeamMCM_CristianoRonaldo-2

 

Mein Beautygedanke der Woche:

Über die neue Paula´s Choice Herrenserie habe ich ja HIER berichtet. Meine Anfrage an das PC Team wurde dazu bislang noch nicht beantwortet. Da hat sich die liebe Charlotte (eifrige KK Leserin – hoffe ich doch…) doch einfach mal das Telefon geschnappt und dort angerufen. Nun sind alle Zweifel beseitigt, es handelt sich bei den Herrenprodukten also um umverpackte altbewährte Damenprodukte. Gut zu wissen, denn das ermöglich immer mal wieder ein Schnäppchen. Monatlich werden Produkte bei Paula Rabattiert, und nun hat man die doppelte Chance, dass das Lieblingsprodukt (bis auf die Rasierprodukte 🙂 )gerade im Angebot ist, sehr praktisch!

 

Mein Fashiongedanke der Woche:

Lgagaocto

 

lgagacolor

 

 

Arrghh..was ist den bitteschön mit Lady Gaga passiert? Kreatives Tief ihrer Stylisten? Als Octopuss rannte doch dereinst schon Olivia Jones durch die Lande, und ein Outfit mit diesen gruseligen Silikonbändchen haut doch nun auch niemanden vom Hocker, oder? Mal ganz davon abgesehen, dass Frau Gaga gerade wohl die Britney-Spears-Diät zu machen scheint. Besser als Klappergestell, aber auf der Bühne, so nackig, macht irgendwie dicke Knöchel…hmmm! Ich bin mir momentan nicht sicher, ob die gute Gaga wohl jemals noch einmal die Gnade von Frau Wintour erfährt und aufs Vogue Cover darf? Ich sehe sie in letzter Zeit ständig so „verzweifelt“ herumlaufen. Schade, dass sich diese extremen Outfits einfach auch so schnell „abnutzen“. Vor ein paar Jahren war das voll in Ordnung, Kopfschütteln der gesetzten Gesellschaft inklusive. Heute braucht sie mMn dringend einen frischen, neuen Ansatz.

 

MEIN LIEBLINGS-BEAUTYPRODUKT DER WOCHE:

8010de

Nochmal das Retinol 1% von Paula´s Choice. Leute, Leute, ich hatte ja bislang noch keine verschreibungspflichtigen Retinoide benutzt, aber das Retinol 1% kommt da wohl sehr nah dran. Es ist immer wieder eine Freude, wenn ich morgens in den Spiegel schaue und das Hautbild so dermaßen klar und ausgeruht ist, trotz Stress! Eine dringende Kaufempfehlung! Leider vertragen einige Menschen so hoch dosiertes Retinol einfach nicht gut. Da gibt es auch keine Möglichkeiten das ohne Selbstversuch herauszufinden. Aber es gibt ja die 5 ml Probiergröße zu bestellen, damit kommt man schon so lange hin, dass man einschätzen kann, ob das Produkt von der Haut vertragen wird. NOCHMAL: Sollte die Haut etwas zicken, unbedingt seltener verwenden, (3 x pro Woche z.B.), oder das Produkt mit einer Nachtcreme mischen. Man kann fast jede Haut an Retinol gewöhnen, man braucht nur etwas Durchhaltevermögen. Ich muss es aber sagen: Für das viele Geld, das wir für Pflegeprodukte ausgeben, ist Retinol eins der wenigen Produkte, welches wirklich und nachweislich funktioniert! Es lohnt sich wirklich.

 

(Der Artikel ist nicht gesponsert, Produkte wurden selbst gekauft. Fotos via Konsumkaiser u. Actionpress)

 

 

6 Kommentare

  1. Hihi, ja, ich bin eine eifrige KK-Leserin und lange fackeln mag ich auch nicht wenn ich ne Frage hab, da wird so lange beim Hersteller angerufen, bis die Leitung kracht :-)) Die sind aber wirklich immer auch sehr nett, echt!
    Das 1%ige musste ich natürlich auch sofort haben und mit größter Disziplin erstmal nur alle 2-3 Tage ;-( Das Gesicht hat es super vertragen, Hals und Decollete knapprot und geschuppt, aber ich hatte das Gefühl das ich durchhalten sollte und siehe da, nach 1 Woche eine hammerhammersuperglatte Haut ohne Erdbeeröberfläche, im Gesicht würde ich es aber dezenter angehen 🙂

      1. Nach zwei Wochen Retinol bin ich jetzt in der Vitamin C-Serum-Testphase (20 %) und das bringt bei meiner Haut noch ein bisschen mehr, aber ich freue mich schon darauf, beides demnächst abwechselnd zu verwenden, also einen Abend Retinol, den folgenden dann Vitamin C. Ich bin sicher, meine Haut wird die Kombination lieben.

        1. oh, das klingt gut! vitamin c mag ich auch sehr, aber bislang habe ich da noch nie so viele erfolge mit gefeiert wie mit retinol. vielleicht sollte ich auch mal das 20%ige testen. viele grüße, kk

  2. Hallo,

    ich muss ja auch eine Stunde zur Arbeit fahren, mich nerven die LKW´s, manchmal habe ich 9 , aber im Durchschnitt immer 6 LKW´s vor mir, die ich mehr oder weniger überholen kann.

    Bei der Nominierung zum Fußballer des Jahres.:Wer entscheidet denn das? Kann man dem Voting überhaupt noch trauen?

    Och und hör mir auf mit den Bildern von Lady Gaga, mal Superfigur, mal nicht, Was ist hier echt. Nur die Schlagzeilen??? Und dann diese Outfits, es soll ja wohl auch Kunst sein, aber wer kann schon Kunst verstehen?

    Ach man, PC, ich probiere ja gerade die andere Creme, meine Haut schlürft diese Creme auf , ich habe das Gefühl, der noch nicht gecremte Teil schreit : ich auch. Das hatte bei keiner anderen Creme, aber irgendwas fehlt mir, bzw. meine Haut ist versaut durch andere schlechte Cremes , ich weiß es noch nicht. Aber sie ist sehr ergiebig. Und es sind auch die ganzen Dinge drin, die ich drin haben wollte.

    LG Sue

    1. Welche meinst du denn? Wenn die Haut so durstig ist, vorher reichlich roten oder blauen Toner von PC in die Handinnenfläche geben und ohne Pad im Gesicht verteilen.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s