EIN PERFEKTER SOMMERTAG NIMMT EIN SCHLIMMES ENDE * ORKAN IN DER NACHBARSCHAFT

Der Pfingstmontag war eigentlich herrlich! Sonne satt, Temperaturen über 30 Grad und gute Laune überall. Doch am Abend kam der Knaller, ein waschechter Orkan fegte über NRW, wie man ihn bisher kaum gesehen hatte! Tote und Schäden in unglaublicher Höhe sind die Folgen. So sah es in der Nachbarschaft aus…

Hier auf dem ersten Bild lag ich noch unter dem Kirschbaum und musste irgendwann einmal vor Freude grinsen. Es war herrlich und der Blick durch die Äste und Blätter auf den strahlend blauen Himmel machte einfach glücklich.

KK Sommertag unterm Baum

Was dann am Abend über uns hinweg fegte, war aber wirklich kaum zu beschreiben. Das war ein Sturm, unglaublich. Und das stundenlang! Blitze zuckten unaufhörlich und der Regen peitschte waagerecht gegen die Scheiben.

Am nächsten Morgen bietet sich dann ein Bild der Zerstörung. Nichts geht im Moment mehr. Staus, kein öffentlicher Personenverkehr, Menschen kommen nicht zur Arbeit. Feuerwehr und Krankenwagen schaffen gerade mal das Nötigste.

„Herrlich“ ist auch die Informationslage. Die Bus und Bahnbetriebe hatten gegen 09:00 Uhr ihre Internestseiten noch nicht aktualisiert! Da ging es noch um den Sonderfahrplan zum Sonntag. An den Haltestellen ebenfalls keine Infos. Radio? Blah Bla…Auch nichts was man als „aktuell“ bezeichnen konnte.

Auf dem Weg zum Supermarkt, ohne Auto natürlich – man kommt ja nirgends durch – habe ich ein paar Fotos gemacht.

KK Sturmschäden3

KK Sturmschäden

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser) 

10 Kommentare

  1. Ach du Schande … ich werde nie wieder über die Unwetterwarnungen „milde lächeln“ … Bei dir alles gut?
    Gruß
    Sandra

  2. Na Gott sei Dank , das bei Dir alles gut ist . Die Bilder sind ja wirklich furcht einflößend . Ist schon der Hammer was so ein Unwetter alles zerstören kann .

    LG Heidi

  3. Unwetterwarnungen?
    Auf wetter.com tauchten sie auf, als der Orkan in vollem Gang war.Um 18 Uhr habe ich geguckt, da war für unsere Gegend noch nicht einmal ein Gewitter angezeigt. Ich habe noch nie Angst vor Gewittern gehabt, aber gestern hatte ich wirklich Angst, dass und das Haus über dem Kopf zusammenbricht. Unsere Haustür ist trotz mehrfacher Anrufe bei der Feuerwehr immer noch durch einen umgestürzten Straßenbaum blockiert, Nachbarn haben uns geholfen, einen Durchschlupf für Schlangenmenschen zu schaffen. Zum Glück habe ich Yogaerfahrung.

      1. Der Baum liegt immer noch da – die Straße liegt im Dunkeln. Ein Erker am Haus ist beschädigt, ein Kirschbaum in der Mitte gespalten, riesige Äste liegen über der Gartenmauer. In den Garten trauen wir uns nicht, bevor die abgeknickten Äste beseitigt sind.Auch hier hilft man sich in der Nachbarschaft, das ist schon toll.
        Heute Nacht will ich wieder mal ein bisschen Schönheitsschlaf tanken.

  4. Vielen Dank, bei uns ist alles soweit wieder ok. Ich hoffe nur, dass es heute Nacht nicht nochmal so ein Unwetter gibt. Schön war heute auch der Zusammenhalt in den Nachbarschaften. Viele Menschen sind einfach herumgelaufen und haben geholfen wo sie nur konnten. Das hätte ich nicht gedacht!
    Passt auf Euch auf! KK

  5. Wir haben vor ein paar Jahren in Krefeld gewohnt, mein Mann und ich haben beide in Düsseldorf gearbeitet und da habe ich auch so einen Sturm miterlebt. So wie auf dem Foto mit dem Corsa sah es bei uns vor dem Haus auch aus.. und unser Auto genau so nur dass die Heckscheibe zertrümert war, der Heckspoiler, sämtliche Blinker und das Auto total zerbeult von den Zig Hagelkörnern war.. na ja.. zum Glück hatten wir Vollkasko.
    Morgens um kurz nach 6 Uhr ging das los, wurde vom Hagel wach und ich alleine zu Hause .. hatte voll Schiss.. meine 2 unterwegs und Handynetz total zusammengebrochen.. da merkt man mal wie sensibel alles ist und wie schnell so eine Katastrophe passiert.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s