BEAUTY: FÜR EMPFINDLICHSTE HAUT * NOREIZ * SCHNELL NOCH EIN TESTMUSTER SICHERN!

Foto: noreiz

Foto: noreiz

Ich möchte Euch heute noch schnell eine recht neue Pflegelinie vorstellen, die sich besonders an die empfindlichsten Hauttypen wendet. Besonders auch an Neurodermitiker und Personen mit wirklich ÜBERempfindlicher Haut. Wenn Ihr schnell seid, könnt Ihr noch ein Testmuster oder einen von 1000 Gutscheinen für den „NOREIZ“ Onlineshop gewinnen!

Hier ist erst einmal der Link zur NOREIZ Testmuster- und Gutschein Bestellung:

100 Proben / 1000 Gutscheine bei „NOREIZ“

Ich teste gerade die „NOREIZ – Hautberuhigende Gesichtscreme“ und kann jetzt schon sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Eine schöne, unspektakuläre Gesichtspflege, die ich gerne mal verwende, wenn ich der Meinung bin, dass meine Haut auch mal eine gewisse „Pause“ von all den Wirkstoffbomben verdient hat. Kennt Ihr das auch? Manchmal hat man dieses „back to the roots“ Gefühl und möchte seine Haut einfach mal nur in Ruhe lassen. Das wiederum mag meine Haut so gar nicht, wird trocken, spannt und schuppt. Also muss schon ein Minimum an Pflege drauf. Auch um die Feuchtigkeit IN der Haut zu halten.

KK noreiz2

Versteht mich nicht falsch, es sind auch einige gute Sachen in dieser Pflege. Allantoin, Squalane, Vitamin E, Beta-Sitosterol (aus Weizenkeimöl, zur Wundbehandlung), Urea, usw. Die Creme ist mittelfest, braucht ein klein wenig zum Einziehen, sieht erst etwas glänzend aus, wird dann aber unsichtbar und fettet nicht nach. Nichts, was die Haut belastet oder stört, selbst der sanfte, nussige Duft nach Vanille kommt von dem verträglichen Pflanzenstoff Piperonal.

KK noreiz inci

Die Hautcreme würde ich wirklich JEDER empfindlichen Haut empfehlen! Gerade für die etwas kälteren Tage oder auch super als Nachtpflege. Für sehr trockene Haut auch ganzjährig, Tag und Nacht. Bei Mischhaut und öligen Hauttypen bitte etwas vorsichtig antesten, es könnte ein wenig zu viel sein!

kk noreiz hand1kk noreiz hand2

Die Creme kommt in einem VERRIEGELBAREN Spendersystem, das keine Creme ungenutzt im Töpfchen hinterlässt. Optimaler Schutz und Sicherheit auch für unterwegs ist damit gewährleistet.

In ein paar Wochen werde ich nochmals berichten, aber bislang macht „NOREIZ“ einen sehr guten Eindruck auf mich!

50ml (im wirklich guten Pumpspender) kosten ca. € 22,90 (NOREIZ Onlineshop)

(Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt, der Bericht ist aber NICHT gesponsert!)

(1. Foto via „noreiz“, alle anderen Fotos via Konsumkaiser)

10 Kommentare

  1. danke, danke!! ich suche immer neue produkte für empfindlichste haut. ich habe das beste produkt noch nicht gefunden, daher bin ich immer dankbar für hinweise. und was du schreibst und was auf der packung steht macht mich richtig an! das scheint ein toller tipp zu sein. ich bestelle da gleich mal die creme und das shampoo, denn meine kopfhaut hat im monatlichen turnus (ähem!) auch öfter mal probleme.
    vielen dank! suse

  2. Ich bin gespannt , Danke für den Tipp , hab mich mal für das Testmuster beworben . Wenn ich eins bekomme ,werde ich berichten wie es ist

    LG heidi

  3. Hello lieber Kaiser, also erst mal auch von mir alles Gute zu Deinem Blog-Geburtstag. Dein Blog ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken – erst am Wochenende habe ich wieder die Werbetrommel für Dich gerührt. Ich wünsche Dir, dass bei Dir noch gaaaaanz viele Leser und Leserinnen dazukommen – Du hast es echt verdient. Es tut mir leid, dass ich nicht eher dazu gekommen bin, Dir zu gratulieren. Aber dieses Wochenende war eine große Familiensause angesagt und ich hatte nur eine sehr knäppliche Online-Zeit 🙂
    Was die Pflege angeht: Da ich ja empfindliche Mischhaut habe, ist diese Pflegeserie wahrscheinlich nichts für mich. Aber für den Winter ist sie eine Idee, um den rauen Stellen an den Backen entgegenzuwirken…. Danke fürs Vorstellen und liebe Grüße Conny

    1. wie schön, familiensause!! ich hoffe, du hattest ordentlich spaß und nicht so viel stress!
      vielen dank für deine aussergewöhnlich lieben worte!
      beste grüße, kk

  4. Ich kannte die Marke gar nicht. Ich kenne dieses Gefühl mit back to the roots… Ich dachte schon daran wieder meine alte Florena Creme zu kaufen die mit Aloe Vera weil sie mir im Sommer gute Dienste geleistet hatte. Hast du dir schon die Sachen von Revlon angesehen im Müller?

    Was ich grade für mich entdeckt habe ist von Jean d´arcel Miratense die Lotion bzw das Gesichtswasser mit dem Peeling Effekt weil es Glycolic Acid enthält. Es holt wirklich noch viel aus den Poren raus, was ich nicht gedacht hätte.

    Was auch gegen gut gegen juckende Beine hilft ist bei mir Seba Med da sind echt wenig Incis drin, die Beduftung stört mich nur etwas.

  5. Noch ein Tip für empfindliche Haut: Imlan Hautpflege–gibt es mit Urea und ohne. Gibt es nur in der Apotheke.

  6. Ich kenne die Marke gar nicht, ist bestimmt mal einen Versuch wert sie auszuprobieren. Hört sich gut an.
    Wünsche dir zu deinem Blog-Geburtstag alles alles Gute und vor allem viele Leserinnen und Leser.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s