Wenn mal alles den Bach runtergeht / Everything`s going down the tube

Foto: Stiefel/GlaxoSmithKline
Foto: Stiefel/GlaxoSmithKline

Keine Angst, ich brauche keine psychologische Hilfe! Es geht um die Haut. Es gibt Tage und Situationen, da ist einfach alles zu spät. Man hat rote Flecken, Pickelchen, es juckt, man fühlt sich wahrlich nicht wohl in seiner Haut. Kennt Ihr das auch? Blöde Situation, da hat man das Bad vollgestellt mit den tollsten Pflegeprodukten dieser Erde, alle mit 50-jähriger Entwicklungsphase und High-Tech Wirkstoffen aus der Weltraumforschung/Tiefseeforschung/Erdkernerforschung, und dann macht ein oller Ausschlag alles kaputt!

Na super, erste Regel, alles weglassen was reizen könnte! Das bedeutet eigentlich so gut wie ALLES! Vom Waschmittel, über Reinigungsprodukte bis zur täglichen Hautpflege, Alles bitte einmal überdenken! Die Haut braucht ein wenig Schonung, sie sollte sich wieder in Balance bringen können, aber das braucht Zeit. Für gewöhnlich hat sich die Haut nach ca. 28 tagen einmal runderneuert. Das sollte der Zeitrahmen sein, in dem die Haut mal wirklich nur mit dem Nötigsten versorgt wird. Wenn danach immer noch schlimme Hautzustände vorhanden sind, aber mal ab zum Dermatologen! Liste mitnehmen, der Stoffe, mit denen die Haut täglich Kontakt hat! Das vereinfacht schon mal die Anamnese.

Was womöglich in dieser Zeit ganz gut helfen kann, ist die Physiogel A.I. Creme von Stiefel (gehört zu GlaxoSmithKline):

„Physiogel® A.I. wurde nach aktuellen medizinischen Erkenntnissen zur Hautpflege bei juckender, gereizter und trockener Haut entwickelt. Die Emulgator-freie Derma-Membran-Struktur (DMS®) enthält hautverwandte Lipide. Außerdem ist in den Physiogel® A.I.-Produkten die körpereigene Substanz PEA (Palmitoylethanolamin) enthalten, die juckreiz-lindernde Eigenschaften besitzt.

Physiogel® A.I.
– Regeneriert die Haut-Lipid-Barriere

– Versorgt die Haut lang anhaltend mit Feuchtigkeit

– Juckende, gereizte, irritierte Haut wird beruhigt

-Hypoallergen: ohne Parfüm, Konservierungsmittel, Farbstoffe

-enthält hautverwandte Lipide, die die Hautbarriere regenerieren

-ohne Emulgatoren, keine weitere Austrocknung der Haut („Auswascheffekt“)“

Selbst die strenge „Vogue“ hat die Creme in diesem Monat als einen ihrer Beautylieblinge vorgestellt, ein Adeligsprechung sozusagen. Dazu kann ich dann auch noch meinen Senf geben, denn ich habe die große Tube natürlich ebenfalls schon seit geraumer Zeit in meinem Bad stehen! Mein absolutes SOS-Produkt. Man merkt ja schon, wenn etwas nicht stimmt mit der Haut. Sofort setzte ich alles ab und verwende dann nur noch die Physiogel. Und eigentlich ist dann in ein paar Tagen alles wieder im Lot! Perfekt! Sicherlich ist die Konsistenz (Lipidhaltig) und der (ganz-) leicht medizinische Geruch gewöhnungsbedürftig, aber wenns wirkt? Was solls?

Nicht vom Namen erschrecken lassen! Es ist KEIN Gel, sondern eindeutig eine Creme!

Hier noch, wichtig bei solchen Themen, die Inhaltsstoffe:

  • (3-sn-Phosphatidyl)cholin, hydriert
  • (RS)-2-Hydroxy-N-(2-hydroxyethyl) propionamid
  • Betain
  • Carbomer
  • Carbomer, Natriumsalz
  • Glycerol
  • Hyetellose
  • Öle, pflanzlich
  • Olivenöl, nativ
  • Palmidrol
  • Palmöl glyceride
  • Pentan-1,2-diol
  • Sarcosin
  • Squalen
  • Wasser, gereinigt
  • Xanthan gummi

 

Erhältlich ist die Retterin in der Not in allen Apotheken. Ich empfehle aber Onlineapotheken, da dort der Preis sicherlich günstiger sein wird. In der Apotheke nebenan habe ich die Tube schon mal für über €20,oo stehen sehen, online bereits ab ca. €13,74 (apotheker.com). Enthalten sind 50ml. (Auch noch in 100ml, reichhaltiger oder als Lotion erhältlich.)

(Produkt wurde selbst gekauft)

 


3 Gedanken zu “Wenn mal alles den Bach runtergeht / Everything`s going down the tube

  1. Hatte es auch schon mal, aber ich fand es irgendwie schmierig. Ich mochte es nicht!

  2. Also, bei meiner Mutter hat es sogar bei ner Neurodermitis gute Dienste geleistet. Ich jetzt nichts schlechtes darüber sagen. Für mich wäre die aber nichts, denn ich mag lieber leicht parfumierte Cremes.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.