LIFESTYLE: LUSTIGER GEDANKENSALAT (TEIL 10)

Was einem in ruhigen Stunden so durch den Kopf geht, sollte man aufschreiben! Es könnte DIE weltbewegende Idee dabei sein. Oder eben auch nur ein paar schrullige Gedanken, die mal nachdenklich, mal heiter stimmen. Lust auf einen kleinen Blick in eine (manchmal) obskure Gedankenwelt?

 

 

Jedesmal wenn Pawlow ein Glöckchen klingeln hörte, musste er bestimmt daran denken, jetzt seinen Hund zu füttern.

 

Wenn du einen Zähler sehen solltest, auf dem stünde „So viele Leute sind traurig, wenn Du jetzt stirbst“, dann wäre es – egal welche Zahl erschiene – ziemlich enttäuschend.

 

Eine Tür ist das einfachste „Werkzeug“ der Welt, das meist immer noch eine Gebrauchsanleitung aufgedruckt hat. (Ziehen/Drücken)

 

Lesen wir WTF, wissen wir sofort was es bedeutet und sprechen es in Gedanken aus. Bei LOL passiert das niemals.

 

Nackt mit Schuhen an fühlt sich seltsamer an, als nur nackt ohne Schuhe.

 

Zieht man zuerst eine Hose an und danach erst die Socken, fühlt sich an, als ob die Socken nicht akkurat angezogen wären.

 

Es ist nicht unheimlich, allein in einem dunklen Raum zu sein, sondern es ist unheimlich, weil man denkt, man könnte womöglich nicht allein in dem dunklen Raum sein.

 

Die Stimme, die wir in unserem Kopf hören, kann jede Stimme imitieren und ist ein perfekter Sänger.

 

Beerdigungsinstitute sterben niemals aus.

 

Eines schönen Tages in grauer Vorzeit, stand ein Höhlenmensch unter einem Wasserfall und erfand damit die Dusche.

 

Eines schönen Tages in grauer Vorzeit, schaute ein Mensch auf ein Schaf und dachte: „Wow, das sieht aber warm aus“ und erfand damit den kuschligen Wollpullover.

 

So ein Glück, dass unsere Organe nicht jucken können.

 

Technisch gesehen, haben wir alle schon einmal eine schwangere Frau getreten.

 

Wieviele Millionen Stunden sind nutzlos vergeudet worden, weil der USB Stecker asymmetrisch ist?

 

Donald Trump hat bestimmt einmal darüber nachgedacht, dass es so furchtbar viele Schiessereien mit Toten in US Schulen gibt, dass er am liebsten die Schulen verbieten würde.

 

Türen sind sehr kleine Tunnel.

 

 

.

 

 

(Fotos: Pixabay   Keinerlei Sponsoring)


16 Gedanken zu “LIFESTYLE: LUSTIGER GEDANKENSALAT (TEIL 10)

  1. Zwar ziehe ich immer zuerst die Hose an, das Gefühl stellt sich aber ein, wenn ich zuerst den linken Strumpf anziehe…oder es versuche, ohne nach hinten umzukippen und 10 Minuten in Schockstarre liegen zu bleiben…

  2. Guten Morgen lieber Konsumkaiser,

    vielen Dank auch von mir für Deine lustige Rubrik „Gedankensalat“, ich lese ihn immer wieder gerne 😄👍! Ja, stimmt: Pawlow hat mit seinem Glöckchen nicht nur seinen Hund, sondern sich selbst konditioniert – auf solche Gedanken muß man erst mal kommen 😂 …..

    Viele liebe Grüße,
    Eva

  3. Lieber KK,
    jetzt habe ich den Beweis, Du zapfst unsere Gehirne an. Jawohl! Weil: am WE in Leipzig war ich mit der Kollegin essen und wir haben über dies und das gesprochen, sind vom Hölzchen zum Stöckchen gekommen und zurück.. und ein Thema war: musst Du auch immer zuerst die Strümpfe anziehen, weil es sich sonst so falsch anfühlt? Wirklich, kein Flachs!
    Also, damit ist es amtlich erwiesen: setzt Euch alle einen Aluhut auf, bevor Ihr hier mitlest.
    Viele Grüße
    Roland

    1. Jaaaa, so langsam klärt sich, warum der Blog außerirdisch gut ist. Haben Dir schon mal ein paar Stunden gefehlt, nachdem Du hier gelesen hast? Gab es Zustände von Verwirrtheit, Desorientierung? Wir sollten dran bleiben….

    2. „Nackt mit Schuhen an fühlt sich seltsamer an, als nur nackt ohne Schuhe.

      Zieht man zuerst eine Hose an und danach erst die Socken, fühlt sich an, als ob die Socken nicht akkurat angezogen wären.“

      😁 Da hatte wohl jemand morgens mal über das Anziehen nachgedacht, und zuerst dran waren die Schuhe – und dann natürlich die Socken, nur die Hose passte halt seltsamerweise nicht über die Schuhe… !?!?
      Der Nachgang solch eines Winzerglühweins 🎅 hat schon etwas, oder?

      Jetzt habe ich ein gewisses, der allgemeinen Besinnlichkeit vielleicht nicht ganz entsprechendes Bild im Kopf – 😏😁🤣😂🤣😁😍

      1. Ich könnte jetzt die Anekdote aus meinem Leben ergänzend erwähnen, in der ich in der Not der Logistik Schuhe-Strümpfe-Hose ins Straucheln kam und eine chinesische Vase aus dem 16. Jahrhundert von der Kommode gefegt habe. Mehr Details gibt’s aber nicht.
        Das war der teuerste Rausch meines Lebens, Gott sei Dank gibt es Versicherungen.
        Übrigens steckt der Dyson gerade am Ladegerät. Vorhin abgeholt(!!) weil Lieferung über UPS ein Beispiel für Servicewüste Deutschland ist. Zustellversuch letzten Mittwoch zuhause, mittags halb 12. Gut, die wissen ja nicht, dass keiner da ist. Zettel im Briefkasten, wir versuchen es morgen wieder. Irgendwann. So zwischen 8 Uhr und 18 Uhr..
        Auf der ups Seite Möglichkeit, Wunschtermin zu wählen. Ja schon, aber nicht Samstag. Unter der Woche nur der Tag wählbar. Kein Zeitfenster. Nun gut. Dann eben Lieferung an ups paketabholservice. Gibt es mindestens fünf in der Umgebung. Denkste, ne. Geht nicht. Paket kann nur an einem vorgegeben Abholort abgeholt werden. 50 km von mir entfernt. Umleiten geht nicht. Aufbewahrung fünf Tage. Laut App bis heute abzuholen. Habe halben Tag frei genommen. Vor Ort: oh, das ist schon in der Rücksendung.. Ach? Warum das? Hier steht doch, Abholung bis spätestens 10.12., das ist doch heute. Ne, die App stimmt nicht. Ach. Auf alle Fälle hatte ich Glück und es konnte noch geortet werden. Jetzt schon ganz gespannt von wegen es bläst und saugt der Heinzelmann.. Ich werde berichten 😁.

        1. Abstrus, diese Odyssee! Auf alle Fälle it does suck, right from the start. In Bezug auf die Grundfunktion schon einmal ein gutes Zeichen für den Heinzelmann. 🙂

        2. Die Lieferdienste klingeln oft gar nicht. In kurzerster Zeit mehrfach erlebt, obwohl ich zu Hause war. Die schmeißen aus der Zeitnot nur die Info in den Briefkaste. Oft auch nicht mal das. Wenn ich meine Nachbarn nicht hätte, würde mein Urlaub nur auf die Abholung gehen…

      2. Wie immer genial👍Das mit den Socken und den USB Steckern ist so wahr- Letzteres gilt bei mir auch für die Speicherkarte in der Kamera

    3. :-))))

      Wobei, ich muss in der Tat zuerst die Kniestrümpfe anziehen, bevor ich im Winter Hose anziehe. Sonst ist der Hosenbein zu eng um es danach hoch zu ziehen.

  4. Das Problem mit der Reihenfolge Socken-Hose habe ich nur bei Jeans vom Typ Wurstpelle. Sonst geht das nach Zufallsprinzip.

    Aber ich bin sehr verwundert, daß du nur eine Stimme im Kopf hast. Bei mir ist das ein recht kontroverser Diskussionsclub 😎

    Höhlenmenschenduschen – bei Temperaturen über 25 Grad. Da kommt kein Badezimmer mit! Ich kenne da einen idealtypischen einsamen Wasserfall im Hohen Atlas 😊

    Eine Frage noch: sind Gedankensalate Vitaminreiches fürs Gehirn? Seelennahrung sind sie jedenfalls 😍

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.