GEWINNER UND CHAOS…

So, ich habe einen Gewinner für das Vichy Giveaway gefunden, und der Besuch kommt um ca. 2 Uhr in der Nacht. Chaos, denn es geht schief, was schief gehen kann…immer!

Die schönen Dinge zuerst:

Das Giveaway (Vichy Mineral 89 Hyaluronserum) geht diesmal an einen Mann:

„CORD“

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Und dann war da ja noch der angekündigte Familienbesuch. Nach 11 – 12 Stunden Autofahrt werden die 4 Personen hier sein (sie kommen aus Ungarn), und geschickter Weise ist der muntere Haufen um kurz vor 14 Uhr losgefahren. Bedeutet: Sie stehen mitten in der tiefsten Nacht vor der Tür. Hach ja…

Aber es geht ja noch schlimmer: Ein Abflussrohr vom Badezimmer meinte ausgerechnet heute mal eben „dicht“ zu machen. Schön, wenn nichts mehr geht! Da steht man nun mit der Brühe und darf um Gottes Willen nicht mehr den Wasserhahn oder die Spülung anrühren, es könnte überlaufen! Arrrgghh!

Bewaffnet mit einem riesigen Pümpel und einer Drahtspirale hat sich dann doch nach 3 (!) Stunden Herumstochern etwas gelöst. Trotzdem muss der Klempner her, das Rohr scheint ein größeres Problem zu haben. (Und nein, wir verwenden NICHT dieses unsäglich schädliche feuchte Klopapier, das sich nicht wirklich auflöst)

Alles keine Gründe die Familie wieder umkehren zu lassen, oder in ein Hotel auszuquartieren…(nicht MEINE Meinung).

Egal, ich habe schon mal ne große Kanne Kaffee gekocht, denn jetzt wird noch das Bad geschrubbt, das Wohnzimmer auf Vordermann gebracht, die Terrasse gekärchert (nee, Quatsch, nur gewischt) und die Schlafgelegenheiten aufgebaut.

Hatte ich schon erzählt, dass wir zwei aufblasbare Gästebetten haben, aber keine Luftpumpe. Ha, herrlich, es wird immer besser. Ich werde Dinge erzählen können…

Morgen geht dann das Bespaßungsprogramm sofort los. Original Wortlauf: „Packt unseren Terminkalender ruhig bis oben hin voll, wir wollen viel erleben!“ Hmm, gibt es eigentlich diese Passagierflüge zum Mond schon?

Ok, nix Mond. Dafür Gasometer in Oberhausen, kurzer Shoppingtrip im Centro und dann wird Wasserski gefahren in Duisburg.

Oh,

ich sehe gerade: Montags geschlossen. Unglaublich! Die riesige Ruhrgebietsregion ist manchmal so erschreckend provinziell, man glaubt es kaum. Metropole Ruhr? Da sabotieren sich die Akteure doch ständig selbst, das geht bei den öffentlichen Verkehrsmitteln ja schon los.

Dann eben Düsseldorf, Rheinturm, Medienhafen, Gehry-Bauten, Kö, usw.

 

 

 

13 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch dem Gewinner (bin ein bisschen neidisch)! Und Dir: ruhig Blut und pack Dir das Bild von oben auf Deinen Startbildschirm. Es hätte NOCH schlimmer kommen können. Wenigstens ist die Verstopfung heute gewesen und nicht erst morgen. Und außerdem kannst Du noch den freien Abend genießen. Das sind mindestens drölfzig Stunden weniger ohne die ganze Bande! :-)) Denk positiv!

  2. Hallo Konsumkaiser, ich wette, es wird trotz all dem Stress und Mühe deinerseits auch eine tolle Zeit für dich mit deiner Besuchergruppe. Ihr werdet bestimmt viel lachen und du wirst lange daran zurückdenken.Ich finde es jedenfalls toll, dass du sowas machst. Bau ab und an kleine Verschnaufpausen für Euch ein.
    Ich wünsche dir eine schöne und spannende Woche

  3. Oh je… Viel Spaß trotzdem. Manchmal kommt alles aufeinmal. Vielleicht sind die Besucher so k.o das Sie abends beim Essen einschlafen und die Köpfe auf die Teller fallen… Viel Vergnügen trotzdem und zur Not kannst Du ja in ein Spa Hotel Auswandern… zwecks terminliche Verpflichtung Personal Training oder so….

    LG Annabella010

  4. Herzlichen Glückwunsch, Cord 🙂

    Oje, lieber KK…das klingt ja schrecklich aber sowas passiert eh immer wenn man es am wenigsten brauchen kann. Du wirst viel Kraft brauchen in den nächsten Tagen 🙂

  5. Tipp: hin und wieder ordentlich Spülmittel in den Abfluss und 1-2 Liter kochendes Wasser drauf. Hilft bei kleineren Verstopfungen und/oder beugt vor.

  6. Herzlichen Glückwunsch Cord. =)

    Was deinen Besuch betrifft, darf ich es eigentlich unverschämt finden, dass sie von dir erwarten, dass du für sie einen Terminplan erstellst? Wenn ich in den Urlaub fahre, informiere ich mich im Vorfeld selbst, was ich machen kann und überlege, wann ich was mache. Es muss ihnen doch klar sein, dass du eigentlich besseres zu tun hast.

    Ich wünsche dir dann mal Nerven wie Drahtseile, damit du uns nicht überschnappst.

    1. Find ich auch hmmm…befremdlich, zumal die so jung sind, die können doch alles im Internet finden, auch wenn sie aus Ungarn kommen. Sie sprechen übrigens alle gut Deutsch.
      Ich kenne ja auch nicht so zielgenau ihren Geschmack, aber lustig: Königsallee in Düsseldorf war der HIT!
      Vor Luis Vuitton standen wir ziemlich lange, und dann haben sie sich ganz ehrfürchtig auch rein getraut. Ganz süß. Mein neues LV Portemonnaie habe ich aber stecken lassen, grins.
      Liebe Grüße!

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s