LIFESTYLE: EIN VERSPÄTETES GEBURTSTAGSGESCHENK * ADIDAS SPRINGBLADE

Foto: Konsumkaiser
Foto: Konsumkaiser

Es gibt einen Neuzugang zu vermelden. Ich hatte ja vor ein paar Wochen Geburtstag und nun gab es noch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk. Ich habe nicht schlecht gestaunt! Meine Vorliebe für ausgefallene Sneakers ist ja bekannt, aber dieser Schuh ist echt ein Hingucker!

Der neue Adidas „Springblade“ ist echt ein scharfes Teil! Die aggressive Farbkombi gefällt mir wirklich gut und Neonfarben kann ich auch in diesem Jahr noch gut sehen.

16 Polymer-„Klingen“ sorgen für eine ausgewogene Kraftverteilung bei jedem Aufprall, und auch beim Gehen hat man ein stabiles aber weiches Gefühl. Eigentlich so ein bisschen „wie auf Wolken“. Ansonsten ist aber kein großer Unterschied zu allen anderen Laufschuhen zu finden. Ausserdem ist der Springblade ein wenig schmal geschnitten, das kommt allen Leuten mit schmalen Füßen ganz recht, mir nicht so ganz, meine sind eher etwas breiter. Aber sie passen dennoch recht gut.

Geschenken schaut man ja „nicht ins Maul“, aber ich habe dann doch mal die Preisliste aufgerufen und musste feststellen, dass der Schuh noch bei wenigen Händlern zu bekommen ist. Und das auch nur zu einem gewagten Preis: ca. € 179,95.

Es gibt ihn in unterschiedlichen Farbstellungen und interessant ist auch die Möglichkeit, den Schuh persönlich zusammenzustellen. Die Farben des Schuhs sind dabei frei wählbar und selbst die Sohlen der Klingen sind austauschbar. Interessant, aber das schlägt dann gleich mal mit mindestens 199,00 Euro zu buche.

Wer einen absolut neuartigen Laufschuh sucht, mit dem man auf der Joggingstrecke anerkennendes Nicken ernten wird, der sollte sich diesen Schuh mal näher ansehen. Er lohnt sich wirklich nur für Leute, die immer das Neuste haben möchten. Hat man ihn nicht, fallen nicht gleich die Füße ab.

Hier gibts den Springblade in allen Ausführungen: ADIDAS-SHOP

Man bekommt ihn auch bei Sportscheck und Runners Point (zumindest in den Onlineshops).

(Der Artikel ist NICHT gesponsert!)


14 Gedanken zu “LIFESTYLE: EIN VERSPÄTETES GEBURTSTAGSGESCHENK * ADIDAS SPRINGBLADE

  1. wie toll ist der denn!!! ich gebe zu, daß ich VOR dem kommentieren auf der HP des herstellers war und mir ein frauenmodel zusammengebastelt habe. muss aber nicht sein, es gibt auch schon bei 0815 irre kombis und bei sportcheck bekomme ich %…und dann müßte ich laufen, vor der tür um den see, das hätte doch was…lieber herr kaiser, wenn du das schaffst, gebe ich ein großes eis + sahne aus 🙂 faule morgengrüße von üffi

  2. ja, da war doch was, aber ICH MUSS was tun, sonst kommt der rost und ich kann mein DIY „inoxydable“ shirt nicht mehr tragen! also lenz = aufraffen

  3. Die hattest Du gestern abend an, nicht wahr? Ich hatte mich schon gewundert, was das für Lamellen am Schuh sind. Sehr stylish!

  4. Herzlichen Glückwunsch nachträglich und so .
    Ich würde sagen cooler Schuh . Der hat schon was , kann man nicht anders sagen . Bin gespannt wann ich den das erste mal bei uns im Sportgeschäft sehe . Anprobieren kann man ja mal . Wo bei ich gleich sagen kann ich trage zum Laufen eigentlich am liebsten Asics . Darin laufe ich am liebsten
    Hab früher auch nur Adidas gehabt .
    Na mal sehen

    LG heidi

    1. Danke sehr, liebe Heidi! Aber wenn Du gut mit asics zurecht kommst, dann würde ich vorsichtig mit Experimenten sein. Der Springblade ist jetzt auch keine Offenbarung, eigentlich fühlt sich das Laufen damit an wie damals mit den ersten Nike Shox. Aber mittlerweile haben ja alle Hersteller tolle Dämpfsysteme.
      Viele Grüße! KK

  5. Das nenne ich mal ein abgefahrenes (nicht abgelaufenenes) Design! Funktioniert er auch als Schuh oder ist er nur Augenfutter? Damit fällst du auf jeden Fall auf. Und die Farbe ist ein Knaller – dazu musst du aber in jeder Hand eins von den Acid-Grünen Rodial Töpfchen tragen beim Laufen 😀
    Meine spontane Assoziation war allerdings die kleine Seejungfrau, die ja als Mensch wie auf Rasierklingen läuft und es tapfer erträgt. Traurig, aber sie hatte ja auch nicht so schicke Klingen unter den Füßen.

    1. Hehehe, die kleine Meerjungfrau in Schuhgröße 44,5, auch nicht schlecht! 😉
      Der Schuh ist in Action nicht besonders auffällig, weder fliege ich nur so durch die Lüfte, noch hat man ein Klotz am Bein. Alles ok und irgendwie ganz schön teuer. Aber wenn man immer das Neueste haben möchte, dann kommt man momentan um diesen Schuh nicht herum!!
      Ich bin ja auch nicht der grün Liebhaber, aber grün wird wohl in diesem Jahr DIE Farbe, habe ich das ungute Gefühl…
      Liebe Grüße! KK

  6. Hammer, super ,

    meine Kinder haben sich im Urlaub auch neue Turnschuhe gekauft. Meine Tochter kam nach dem Sportunterricht begeistert nach Hause und schwärmte nur von ihren neuen Laufschuhen. Eben andere als sonst , aber frag mich…..

    Ja, habe jetzt 1 Woche arbeiten hinter mir und den Jetlag raus.

    Nein, keine Allure gefunden und bei dem Rest ähnlich erfolglos, bloß diese Neutrogena Nachtcreme.

    LG Sue

    1. Liebe Sue! Mach Dir nix draus! Hauptsache Du/Ihr hatten einen tollen Urlaub, habt viel gesehen und erlebt! das ist tausendfach mehr Wert als jedes Schnäppchen, dass man machen kann!!
      Und Jetlag ist schreeeecklich!
      Viele Grüße! KK

  7. Das nenne ich mal einen gewagten Schuh 😀 sehr interessant was es nicht alles für Sachen gibt. Lustig wäre noch wenn man damit richtig hoch springen könnte 😛
    Aber wenn man auf was extravagantes steht dann ist das sicher der richtige Schuh ^^
    Lg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.