LIFESTYLE: KONSUMKAISER HALLOWEEN STYLE * UNTOTE SHOPPING-ZOMBIES AUF KONSUMKAISER.COM GESICHTET!

Foto: Konsumkaiser mit ribbet.com
Foto: Konsumkaiser mit ribbet.com

Ich mag den Wirbel um irgendwelche künstlichen Feste nicht, dienen sie doch eigentlich nur dazu den Läden die Kassen zu füllen. Andererseits sollen die Geschäftsleute doch auch was verdienen. Es wird ja niemand gezwungen die Kreditkarte zu zücken! Halloween ist auch so ein Fall. „Trick or Treat“ mit Kinderscharen, die von Tür zu Tür pilgern und um Süssigkeiten betteln, mag ich so gar nicht. Aber gruselige Verkleidungen haben doch was…

Also habe ich mal kurz geschaut, was das Internet so an einfacher Fotobearbeitung zu bieten hat, wenn man nicht gerade Photoshop (oder andere Produkte) zur Verfügung hat. Normalerweise arbeite ich mit PS Elements, aber ehrlich gesagt erschliessen sich viele Funktionen immer noch nicht so wirklich und ich muss manchmal viel zu lange fummeln. Das steht dann in keiner Relation zum Ergebnis mehr. Einfach, abgespeckt und knackig, das habe ich gesucht.

Dabei bin ich auf die Seite RIBBET.COM gestossen. Die Gruselfotos hier im Blog habe ich damit in 5 Minuten zusammengezaubert. Ein klasse Programm! Einfach ein vorhandenes Foto hochladen und dann mit den tausend (aber übersichtlichen) Möglichkeiten bearbeiten. Das geht wirklich kinderleicht und sehr flott! Eine wunderbare Alternative, und auch normale Fotos bekommen hiermit eine Aufhübschung.

Also, FROHES GRUSELN!

Foto: Konsumkaiser mit ribbet.com
Foto: Konsumkaiser mit ribbet.com
Foto: KOnsumkaiser mit ribbet.com
Foto: Konsumkaiser mit ribbet.com
Foto: 2001 Konsumkaiser mit ribbet.com
Foto: 2001 Konsumkaiser mit ribbet.com

(Bericht wurde nicht gesponsert!)


6 Gedanken zu “LIFESTYLE: KONSUMKAISER HALLOWEEN STYLE * UNTOTE SHOPPING-ZOMBIES AUF KONSUMKAISER.COM GESICHTET!

  1. Hexen, Spinnen und Fledermäuse im Kaiserhaus! Wie gut, daß ich mich vor nüscht grusel. Dein letztes altes Foto finde ich super – weil: glatt rasiert 😉 Liebe Morgengrüße zu Dir! Üffi

  2. Hi KK,

    sag mal, darf ich mir das Before-Foto schnappen? Dann könnte ich doch endlich mal… Du weißt schon, was ohnehin längst überfällig ist: BdW!!! Einverstanden? Lg, Annemarie

  3. Fledermäuse und Kürbisse mag ich. Letztere besonders gern in Auflauf- oder Suppenform.
    Halloween hingegen kann ich nichts abgewinnen, schon gar nicht als zwanghafte Konsumveranstaltung. Fürs Süßigkeiten holen gibt es bei uns Martini, am 10.11., da kommen die Kinder mit Laternen und singen an der Tür, das ist traditionell, nett und hat nicht so einen Schnorrereindruck.

    1. Ach, es ist ja so, dass ich mit einigen Leuten zu tun habe, die sehr im Vordergrund stehen. Da möchte ich nicht, dass der Verdacht aufkommt, ich drängle mich jetzt auch ins Rampenlicht. Auch wenns nur ein kleiner Blog ist. Aber das Startbild bei UE30-Blogger gefällt mir gut, grins!! Jetzt siehts aber eher aus wie UE20-Blogger, was? Zum Glück habe ich ja jetzt einen kurzen und getrimmten Bart, da wird mich sicher keiner Erkennen. Die Kosmetikfirmen, denen ich die Produkte ja schon verrissen habe, schicken sicher auch demnächst Kopfgeldjäger los! 🙂
      Liebe Grüße, Annemarie, Du machst das wirklich super! KK

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.