KK INTERN: HALLO AUS GRAN CANARIA

Noch habe ich so gut wie keine echte Freizeit, aber das soll mich nicht abhalten an alle Leserinnen und Leser des KK Blogs einen Gruß hinaus zu schicken…

Viele Grüße aus der neuen „Heimat“!

Nein, ich denke nicht, dass ich Gran Canaria einmal als meine Heimat bezeichnen werde. Das wird wohl immer und ewig Deutschland bleiben. Ich habe das Land ja auch nicht verlassen, weil ich es so schrecklich finde, aber meine persönliche Lebensqualität steigt mit der Wärme und den Sonnenstunden im Jahr. Und da kommt Deutschland einfach nicht mit.

Wir sind nun schon einpaar Tage hier, haben die neue Wohnung bezogen, die total schön und hell ist, auch wenn eine belebte Straße und ein Pizzadienst direkt am Haus sind. In der vierten Etage kriegt man davon nur wenig mit

Beruflich gab es gestern das erste Meeting, schöne Aussichten, denn es sieht so aus, dass ich meinen zukünftigen Arbeitsplatz aktiv mitgestalten kann. Wo findet man schon sowas?

Anfang nächster Woche geht es schon los, und ich freue mich total, auch wenn die Arbeitszeiten noch deutlich unübersichtlicher sein werden, als es sonst war, und zur Hochsaison auch schon mal die 7-Tage Woche gilt. Tourismus eben, so ist das. Erholung kommt dann in der Nebensaison.

Trotzdem konnten wir den heutige Tag genießen und waren recht früh draußen um bei 23 Grad am Meer zu frühstücken.

Danach ging es in ein nah gelegenes Shopping-Zentrum (CC Atlantico), wo man ganz prima zB. Elektrogeräte shoppen kann. Das war auch nötig, denn ein neuer Drucker für den Computer musste her, und solange mein Dyson Staubsauger noch nicht rübergeschickt ist, brauchte es eine neue Höllenmaschine.

Danach noch die Umgebung erkunden, meine Apple Watch konnte satte 19.000 Schritte verbuchen. Ein durchaus aktiver Tag, aber bei DEN Temperaturen, und bei DEM blauen Himmel ist das eine Freude

Der Tag klang dann wieder ziemlich bescheiden aus, mit einer selbst gemachten Pizza und einer großen Schüssel Salat.

Für all die lieben Wünsche und Grüße von Euch will ich mich jetzt noch einmal ganz besonders bedanken. Ich habe natürlich alles gelesen, konnte aber leider nur punktuell antworten, doch kein Kommentar ist ungelesen geblieben, und alle haben mich berührt. Also vielen Dank, und daher will ich auch regelmäßig berichten, mal kurz zwischendurch, mal ausführlicher. Vielleicht demnächst auch wieder im Video.

Die Produktreviews kommen auch nicht zu kurz, doch erst muss sich hier einmal alles einspielen. Ich freue mich auf die Dinge, die da kommen werden.

Bis bald

Hasta luego

(Fotos: KK.  Keinerlei Sponsoring)


24 Gedanken zu “KK INTERN: HALLO AUS GRAN CANARIA

  1. Guten Morgen lieber KK,

    schön zu hören, dass du dich so wohl fühlst und das Wetter genießt. Ich bin ja mehr ein Wintertyp und freue mich gerade, dass endlich mal wieder Frost ist, der die Landschaft in beruhigendes Weiß taucht. Auch die kalte klare Luft mag ich sehr. Wenn du das hörst, freust du dich wahrscheinlich um so mehr, auf Gran Canaria zu sein :-).

    Liebe Grüße

  2. Schön das Du Dich meldest, auch wenn ich schon ein bisschen neidisch zu Euch rüber schaue bei gefühlt 2m Neuschnee 😫

    Guten Start und viel Spaß

    LG

  3. Auch von mir herzliche Grüße und viel Freude in dieser besonders spannenden Anfangszeit 🙂
    Ich bin schon sehr gespannt darauf, was du weiterhin zu berichten hast, wenn du die Zeit dazu findest. Dein neuer Job klingt spannend, aber auch herausfordernd!
    Wenn ich das so lese, dass du gerade bei herrlichstem Wetter draußen unterwegs sein kannst, würde ich am liebsten meine Koffer packen und ebenfalls dorthin fliegen 😀 Ein bisschen Sonne tanken wäre gerade traumhaft…

    1. Lieber KK,
      Ein bisschen Neid, vor allem aber ganz großen Respekt vor deinem Mut! Alles soll und wird so werden wie du es dir erhofft hast, das wünsche ich dir von Herzen.
      Liebe Grüße von Sylke

  4. Ach wie schön! Auf die 23°C bin ich gerade ein bisschen neidisch, ich friere so vor mich hin hier… Es klingt ja alles recht vielversprechend, was du schreibst. Ich wünsche dir und deinem Partner von ganzem Herzen, dass euer Leben auf Gran Canaria so wird, wie ihr euch das vorstellt!
    Du darfst uns gerne weiterhin mit Fotos von der neuen Heimat versorgen! 😀
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

  5. Danke für deine Meldung, ich giere hier auch nach den Kleinigkeiten, die ein Neuanfang mit sich bringt. So was wie Einkäufe interessiert mich sehr, ist ja ein ganz anderer Handelsverband.
    Was ist denn drüben Hochsaison, auch Sommer wie hier oder so März, April und dann November?

    1. PS: ich habe gerade an deine Lichtmaschine gedacht, mit der du versucht hast, doch etwas mehr Licht zu bekommen. Du bist da jetzt näher an deinen Bedürfnissen.

  6. Lieber KK,

    nach der turbulenten Ankunft, liest sich dieser Bericht deutlich besser. Ein Ankommen und kennenlernen der Umgebung ist ja auch wichtig. Und bei den Bedingungen….23 Grad, da würde ich sagen, perfekt.
    Alles Gute für den Neustart auf Gran Canaria.
    Liebe Grüße aus Bayern, mit Schnee, Kerstin

  7. Lieber KK,
    auch von mir einen guten Start auf der Insel.
    Schön, dass du immer mal ein paar Sonnenstrahlen (Blogberichte) zu uns schickst.
    LG Lisa

  8. Einfach herrlich 😍und so schön wenn man direkt erkennt, wo Du das Foto auf der Promenade gemacht hast.
    Diese Farben von Himmel und Meer machen so unfassbar gute Laune.
    Und die Spaziergänge durch den Sand machen dazu einen fitten Body. Das merke ich jedes Mal wenn ich eine Woche Urlaub dort mache.
    Ich freue mich für Dich und wünsche, dass Du genug Zeit für Dich hast, wenn sich alles gut eingespielt hat.👍🏻
    LG Eileen
    PS. Lsf 50 + jetzt dafür ganzjährig 😉na irgendwas ist ja immer

  9. Ach schön. Schaue hier raus in graues Regenwetter und denke, der KK hat das ganz richtig gemacht. Fantastischen Stsrt in die erste Arbeitswoche wünsche ich dir/euch!

    LG Marie

  10. Lieber KK,
    da bin ich doch glatt neidisch. Gut wenn man seinen Job überall in der Welt machen kann. Auch diese „Digitalnomanden“ beneide ich zunehmend.
    Ich wünsche Euch einen Guten Start und passt auf Euch auf! In der Anfangsphase sollte man nicht krank werden. Freue mich schon auf viele weitere Bilder.
    Liebe Grüße vom fett verschneiten Chiemsee. Der Nachbar hat gerade mit dem Traktor den Schnee vom Hof geschoben.
    Christiane

  11. Ebenfalls „ausgewandert“ an die Schweizer Riviera bin ich vor 15 Jahren, es wird ein spannender neuer Lebensabschnitt für Sie werden! Bonne Chance !
    Nun darf ich kurz über Tretinoid etwas berichten: seit Einigen Jahren wende ich Airol an. eine Tretinoid Creme. Diese ist nicht mehr verkäuflich und so benutze ich heute CARBAMID+VAS von Widmer.
    Meine 73jährige Haut ist begeistert!
    Diese Creme ist wunderbar formuliert wie der Herr KK sagen würde: Mit Ureum und Dexpanthenol zu den 0,3 mg Tretinoid .
    Lässt sich perfekt verteilen,kann täglich angewendet werden,niemals Irritationen .
    Und ich muss nicht mit der erbsengroßen Menge hantieren wie bei Airol!
    Eine Empfehlung an euch alle denen Tretenoid Irritationen macht!
    B.W.

    1. das liest sich nach einer tollen Alternative zur Retirides Creme. Ich habe noch 3 oder 4 Tuben im Bunker, aber nach 1 Jahr sehe ich nicht viel Erfolg und das ständige Beobachten der Haut auf Irritationen, mag ich auch nicht mehr. Ich breche ab.
      Dann lieber Retinal oder deinen Vorschlag liebe Birgitt.

      Lieber KK an dieser Stelle wünsche auch ichdir von ganzen Herzen , einen guten Start und weiterhin viel Freude und Erfolg auf Gran Canaria. Herrlich der Himmel und das Meer.
      Wir gehen jetzt zum Langlauf in den tiefen Schnee. Das hat bei uns, in der Toscana Deutschland, Seltenheitswert.

  12. Liebe Birgitt,
    die habe ich schon auf meiner Excel Tabelle notiert. Wird probiert wenn mein vorrat an Tret. verbraucht ist. Hört & liest sich sehr gut.
    LG Christiane

  13. Auch von mir alles Gute für den Neustart! Ich mag die Kanaren auch, war mehrmals im Urlaub dort, auch auf Gran Canaria. Ich überlege mal wieder einen Urlaub auf den Kanaren, bin noch nicht sicher welche Insel. Die Berichte finde ich toll, ich lese sehr interessiert mit.

    Mal ein andere Frage: Nach diversen Anfixungen hier 🙂 habe ich am 31.12. Pralinen bei Leysieffer bestellt (mit Rabatt). Nun kommt die Ware nicht an! Seit über einer Woche ist meine Bestellung im Kundenkonto zwar als versandt markiert, aber ohne Tracking Nr., ich habe keinerlei Email bekommen und die DHL App zeigt auch nichts an. Am 16.01. habe ich per Email dort nachgefragt. Es kam gleich eine automatische Antwort, daß sie momentan hohe Auslastung haben und eine Antwort mehrere Werktage dauern kann, die ja nun auch wieder vorbei sind. Ich bin ehrlich gesagt sehr angesäuert. Ich versuche morgen mal dort anzurufen. Sonst bin ich kurz davor einen PP Fall aufzumachen. Hat jemand auch bestellt und wie lief das? KK, Du hast doch mehrfach bestellt, wie lief das? Beim Googlen habe ich gefunden, daß die letzten Sommer insolvent waren. Ich bestelle seit zig Jahren exzessiv online und hatte noch nie einen Totalausfall.

    Danke und liebe Grüße, Patchoulia

    1. Es dauerte bei mir immer 5 bis 6 Tage, dann waren die Pralinen da. Manchmal verschicken die auch mit UPS, das dauert leider länger. Tracking ist schlecht!
      Drück die Daumen, dass es ankommt.
      Liebe Grüße
      KK

      1. Danke für Deine Rückmeldung! 5 – 6 Tage, das ist halt seit 31.12. schon deutlich überschritten, selbst falls sie in der 1. Woche noch geschlossen hatten. Mich nervt das, wenn ich Bestellungen so sehr hinterher rennen muß, weil ich derzeit sehr viel Stress auf der Arbeit habe und auch in meinem Job 1000 Sachen tracken muß. Da will ich das nicht noch privat machen. Na ja, ich versuche mal anzurufen. Ich hoffe auch, daß es noch ankommt, aber nochmal dort bestellen werde ich nicht. Gibt auch andere leckere Pralinen. Falls die wirklich super sind, schaue ich eher, ob man sie in einem anderen Shop bekommt.

        Ich wünsche Dir noch eine schöne Eingewöhnungszeit auf Gran Canaria!
        LG, Patchoulia

  14. Dir viel Glück und alles Liebe für diesen Neustart.Ich denke, mit Deiner positiven Grundeinstellung und Lockerheit wird hier alles gut werden!
    Wir müssen noch ca. 4-5 Jahre warten und dann lassen wir uns auf Kreta nieder. Ich freue mich sehr darauf. Wir fangen gerade damit an, hier Dinge in die richtige und notwendige Richtung zu leiten, so dass wir dann zum Absprung bereit sind. Angst habe ich nicht. Ganz im Gegenteil. Ich brauche mittlerweile immer mehr Sonne und Wärme – gestern habe ich mir Bilder angeschaut, die mich auf Kreta gezeigt haben. Das Lachen im Gesicht kommt von ganz innen – mir ist hier irgendwie das von innen raus kommende Lachen vergangen – aus was für Gründen auch immer. Und wenn ich mal Bock auf Schnee haben sollte, dann flieg ich halt für ein paar Tage nach Hause. Was das Thema Heimat betrifft, nun ja – ich sage eher, dass ich von hier her komme – dass ich hier aufgewachsen bin. Eine Heimat per se habe ich irgendwie nicht. Meine Heimat ist da, wo mein inneres Leuchten sich nach außen zeigt. Grüßle

  15. Lieber KK,…..ich freue mich sehr, von dir (aus deiner neuen „Heimat“) zu lesen,……finde ich absolut interessant!
    Um die Temperaturen beneide ich dich,…..hier herrscht Winter (Schnee, nass).
    Ich hoffe, dass der Februar nicht allzu kalt wird.

    liebe Grueße,
    angela*

  16. Lieber Konsumkasiser,

    musste gerade schmunzeln. Selbstgemachte Pizza aus unserem Kachelofen stand heute abends bei uns auch auf dem Programm. Aber das ist auch die einzige Parallele 🤣. Ich habe heute mit meinen drei Kids im Schnee herum getollt. Schi- und Schlittenfahren stand auf dem Programm.
    Herrlich so milde Temperaturen und Frühstück am Strand.
    Ich hoffe, dass dir auch die berufliche Veränderung viel Freude bereitet und ihr euch schnell eingewöhnt.

    Pulverschnee Grüße aus Österreich
    Kathrin

  17. Von ganzen Herzen wünsch ich dir einen guten Start und weiterhin viel Glück und Freude sowie beruflichen Erfolg auf Gran Canaria. Bei uns in Wien ist es total weiß verschneit momentan und ich beneide dich um die warmen Temperaturen…
    Ich bin eher eine stille Leserin deines interessanten Blogs und freue sehr mich auch weiterhin von dir zu lesen.
    Herzliche Grüße aus Wien
    Christine

  18. Lieber Konsumkaiser

    auch von mir in Hamburg die allerbesten Wünsche für einen guten und geschmeidigen Start in deiner neuen „Wahlheimat“. Ich bewundere deinen Mut, einen Neuanfang zu wagen – und bin sicher, du wirst es meistern! Als eher stille Leserin schliesse ich mich allen Anderen an: halte uns auf dem Laufenden!
    Liebe Grüße
    fiona

  19. Lieber Konsumkaiser, viel Freude und Erfolg bei der neuen Arbeit und eine wunderschöne Zeit auf der Sonneninsel, da wäre ich jetzt auch gerne, alles Liebe und Gute aus dem verschneiten Salzburg

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..