LIFESTYLE: GLAMOUR SHOPPING WEEK * APRIL 2020

Vom 3. bis zum 12. April 2020 findet wieder die alljährliche GLAMOUR Shopping-Week statt, und dieses Mal ganze zehn Tage lang. Über die App, die teilnehmenden Shops, die Codes, meine Konsummüdigkeit, und warum das alles wieder gelöscht werden musste, das erzähle ich heute hier…

 

 

Zuerst einmal: Wir bekommen bei der GSW nichts geschenkt! Das ist einfaches Cross Marketing, alle Beteiligten profitieren davon. Rabatte sind Werbeaktionen. Auch auf Blogs wie meinem, sind Rabatte kein Geschenk des Bloggers an Euch, sondern verkaufsfördernde Maßnahmen der beteiligten Firmen. Bitte behaltet das im Hinterkopf.

 

Leider ist bei der Frühjahrs GSW 2020 auch die Realität dazwischen gekommen: Offline kann man die Codes fast nirgendwo einlösen, da die allermeisten Geschäfte ja weiterhin geschlossen sind. Die Onlineshops funktionieren allerdings größtenteils normal, man muss sich aber hier und da auf längere Lieferzeiten einstellen, was auch durchaus akzeptabel und verständlich ist.

Ob mir gerade der Sinn nach Shopping steht? Nein, ehrlich gesagt gar nicht. Ich finde solch ein Event momentan eher schwierig, allerdings überlege ich mir dann doch, ob ich irgendwelche Anschaffungen machen sollte, Geburtstagsgeschenke zum Beispiel. Mit Bedacht Geld auszugeben ist für mich in wirtschaftlich unsicheren Zeiten bestimmt nicht verkehrt.

Ausserdem ist es sicherlich auch gut und richtig den bedrohten Handel zu unterstützen. Da denke ich dann ganz besonders an kleine und eher privat geführte Firmen. Denkt doch bitte auch an kleinere Firmen wie HighDroxy, Beyer&Söhne, Velo, M. Asam, usw. die bei der GSW 2020 nicht direkt dabei sind!

 

Bei HighDroxy gibt es aber im Aktionszeitraum ein Spezialangebot: Vom 03.04. bis 13.04. bekommen wir 15% Rabatt auf folgende Produkte:

  • FACE SERUM 30ml
  • IN:FUSE 30ml
  • RE:STORE 50ml
  • RETINAID & RETINAID FORTE 30ml

Darüber hinaus gibt es 10% auf alle übrigen HighDroxy Produkte in Vollgröße. Der Treue-Rabatt gilt – wie immer – zusätzlich und wird an der Kasse automatisch abgezogen, sobald man eingeloggt und als Kunde erkannt ist.

 

 

Bei Velo Cosmetic gibt es jetzt auch die Deluxeproben zu kaufen, eine prima Idee um sich ein Bild über die wirklich empfehlenswerten Produkten zu machen.

 

 

Ausserdem habe ich mit einigen großen Firmen derzeit ein Problem, weil sich mancher großer Player dahingehend geäussert hat, in der Zeit der Corona-Krise seine Mietzahlungen einzustellen, was eine moralisch völlig deplatzierte Fehldeutung des neuen Gesetzes zum Kündigungsschutz vom 27. März 2020 darstellt. Es geht ja nur um einen Kündigungsschutz für Mieter in Not, und nicht um Sparmaßnahmen für Global-Player. Dahingehend habe ich meine Kaufabsichten eben ganz besonders auf die kleineren Betriebe aus der Nähe eingegrenzt.

 

Den weiteren Beitrag (Codes und App) habe ich gelöscht, da mir der Verlag die Einschaltung seiner Rechtsabteilung angedroht hat, falls ich die Veröffentlichung der Rabattcodes nicht stoppe.

Aber gerne doch, und nebenbei spare ich mir nun jegliche Bestellungen bei den Partnern, die Angebote sind eh teilweise ein müder Witz, und die Glamour Shopping Week wird immer mehr zu einer Art Resterampe, die mühelos von anderen Rabattaktionen ( zB. der Händler selbst) geschlagen wird – wenn man denn auf Rabatte scharf ist.

Alle „wichtigen Infos“ die man zur Bestellung benötigt, ähem, findet man auch kinderleicht im Internet.

 

.

 

 

(Foto: Glamour Screenshot   Keinerlei Sponsoring)


16 Gedanken zu “LIFESTYLE: GLAMOUR SHOPPING WEEK * APRIL 2020

  1. Lieber KK,
    Daaaanke! Mein Gott, hast Du Dir wieder eine Arbeit gemacht. Leider brauche ich nix, werde aber sicher mal bei Paula & Galeria reinschauen und nach Proben bei VELO schauen. Habe ja geade erst bei Night Repair und Molecule 01 zugeschlagen und mein Mann hat die neueste Version von einem großen Flachbildschirm, leicht gewölbt, erstanden. Papa hat auch Geburtstag, da reicht es erst mal.

    Viele Grüße, bleibt alle gesund.

  2. Danke, dies war wieder viel Arbeit!
    Findet die Glamour überhaupt statt?? Wundert mich aber, gibt es keine Auflagen? Bei Velo schaue ich mal vorbei..
    Bleibt gesund

  3. Danke, danke danke lieber KK! Ein riesiger Arbeitsaufwand!!!!!! Ich werde das Retinaid von HighDroxy bestellen! Hört man ja nur gutes von! Ich wünsche dir und allen Gesundheit! Bin weiter am arbeiten und muss den öffentlichen Nahverkehr nutzen! Etwas Angst habe ich schon!

  4. Vielen Dank Lieber KK für deine Mühe. Hatte mich immer sehr auf so shopping Aktionen gefreut. Aber jetzt im Moment nicht so 😦 Ich unterstütze jetzt gerne HighDroxy und Beyer&Söhne. Ausserdem bestelle ich fleißig bei mir im Umkreis bei den kleinen Firmen. Wie Schöneschwester hat tolle Naturkosmetik Accessoires.
    Wünsche euch allen einen wunderschönen Tag. Muss jetzt auch langsam los zur Spätschicht.
    Liebe Grüße
    Sabine

  5. Lieber KK,
    vielen Dank für die Mühe, aber ich unterstütze auch lieber die kleinen Firmen. Bei uns gibt es eine regionale Shopping App, die seit der Krise für alle regionalen Geschäfte geöffnet wurde. Heute bestellt – Morgen geliefert. Klasse und ich kenne die meisten Besitzer auch persönlich.

    Nur Kosmetik ist halt schwierig. Aber da musste ich auch vor der Krise bestellen.

    Allen gute Gesundheit oder eben gute Genesung.

    LG Karen

  6. Lieber KK,

    danke für die viele Mühe, die Du Dir gemacht hast.

    Aber ehrlich gesagt: Nie war mir weniger nach Glamour zumute als jetzt!
    Da ich sehr wahrscheinlich wegen des Alters und einiger Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehöre, habe ich mich seit dem 14. März mehr oder weniger daheim eingeigelt und nutze für die Frischluft meine beiden Balkone.
    Ich bin ja eigentlich ein geborener Einsiedlerkrebs und komme gut mit mir allein klar, merke jetzt aber doch sehr deutlich, dass das nun gefühlt eine ganz andere Qualität hat und selbst für mich schwierig wird, zumal ich Telefonate wenig und Videotelefonate schon gar nicht mag.

    Die Versorgung mit Gütern des täglichen Lebens organisiere ich mir online, habe ein 14tägiges Abo abgeschlossen mit einem Anbieter, der Biowaren aus der Region und darüber hinaus liefert und ein sehr reichhaltiges Angebot hat. Eine regionale Frischekiste mit Obst und Gemüse gehört auch dazu, wobei schon der Hinweis kam, dass es da bei manchen Artikeln eng werden könnte wegen fehlender Erntehelfer.
    Ganz nebenbei bedeutet das für mich auch eine Ernährungsumstellung, da Fleisch- und Wurstwaren derzeit dort (noch) nicht geliefert werden. Noch fehlt mir nichts – und wenn ich doch den Jiieper kriegen sollte, gibt es auch meine netten Nachbarn auf dem gleichen Stockwerk, die schon angeboten haben, für mich einzukaufen 😍.
    Meine Kosmetik bestelle ich eh zumeist online und auf Klamottenkäufe hab ich derzeit keine Lust.
    Stattdessen hab ich mir Pflanzen und einen neuen Outdoorteppich für mein Sommerwohnzimmer Balkon bestellt 😊.

    Als ich das mit den Mietverweigerern gelesen habe, flog zuerst die H&M-App von meinem Handy und meine Schwiegertochter bekam mitgeteilt, dass sie ihren Einkaufsgutschein bei einem anderen Unternehmen einlösen muss.
    Bei Deichmann hab ich wegen schlechter Qualität schon ewig nicht mehr gekauft und Adidas sowie Galeria Kaufhof und Karstadt verlieren mich jetzt auch als Kundin.
    Bei sowas bin ich konsequent! Gibt’s noch weitere Unternehmen, die sich so asozial verhalten 🤔?

    Allen einen schönen Tag 🌞, bleibt gesund!

  7. An alle, die sich für die elektrische Zahnbürste von zahnheld interessieren. Im Moment gibt es 10% mit „ stayathome10“. Danke für den Tipp lieber KK , mein Akku hat gut sechs Wochen gehalten, bis ich laden musste. Die ist echt gut, bin richtig zufrieden.

  8. Tja, die Shopping Week…freue mich da eigentlich immer darauf, obwohl manche Rabatte nicht besser sind als sonst, aber fündig werde ich eigentlich immer. Die Vorfreude ist diesmal eindeutig getrübt, und auch das Gewissen hat sich gemeldet, ob man aktuell die Zusteller mit dieser Mehrarbeit belasten soll?! Ich werde aber doch einiges bestellen, Nachschub bei Paula, Schmuck, Blumen, und noch weiter stöbern, Kosmetik/Deko/Socken sind auch noch im Rennen. Für mich ist das auch ein wenig Flucht vom Alltag und einfach Vorfreude.
    Vielleicht hab ich auch noch Lust was Neues auszuprobieren, z.B. Biologique Recherche.
    Probiere aber auch den lokalen Einzelhandel zu unterstützen, hoffe dass ich noch den Gutschein der Lieblingsboutique meiner Schwester pünktlich zu Ostern bekomme.
    Und Highdroxy bekommt mein Geld diesen Monat mit der tollen Aktion auch! 😁
    Danke noch für die Codes, persönlich kaufe ich aber immer die Zeitschrift mit der Card.
    Bleibt gesund!

  9. Danke, lieber KK,

    An Glamour Shopping Week hätte ich jetzt gar nicht mehr gedacht.
    Insgesamt ist mir die Lust am Shoppen ziemlich vergangen. Warteschlangen vor den Discountern, Regale mit Grundnahrungsmitteln leergefegt, selbst das Einkaufen auf dem Wochenmarkt ist sowas von ätzend! Und dann noch diese Ketten, die ihre Miete nicht zahlen wollen! Wo leben wir eigentlich?
    Wenn überhaupt, dann kaufe ich jetzt bei den kleinen Unternehmen.
    Mein Lichtblick in dieser düsteren Zeit ist der Welpe, den wir am Samstag beim Züchter abholen. Ein Mittelschnauzer in Pfeffer und Salz wird unser neues Familienmitglied.

  10. shopping? kann ich gerade nicht drüber nachdenken, habe zu viele sorgen. und wenn man sich auf so manchen blogs ablenken will, kriegt man nur noch Werbung um die ohren. ich lese nun fast nur noch hier, alle anderen sind zu influencermonstren mutiert. 😦

    1. Liebe Frauke, da gebe ich dir recht!!! Ich habe auch keine Lust auf diese Shoppingorgien, besonders weil sie so inflationär geworden sind durch ständige Rabattschlachten.
      Die Glamour Rabatte sind meist ein Witz, und die Zeitschrift samt Shopping Week spricht mich auch nicht an.
      Noch ein Problem ist wirklich, dass du jeden Blog, jeden Instagram Post anklicken kannst und ständig landet Frau im Werbedschungel. Einige liebgewonnene Bloggerinnen scheinen nur noch Werbung zu bringen und garnieren das mit angeblichem Mehrwert für die Leserinnen. Aber eigentlich ist es doch nur Business, wo also Mehrwert?? Das habe ich auch einer Bloggerin geschrieben, die meinen Kommentar dazu natürlich nicht veröffentlicht hat. Der war nicht einmal unhöflich formuliert. Werbung ist ok, aber wenn das Überhand nimmt, bin ich raus und lese nicht mehr dort.
      Lieber KK: kannst du nichtmal eine Übersicht oder einen Aufruf starten, alle Blogs zu nennen, die auch nicht keine einzigen Werbeschleudern sind, sondern Dinge selbst kaufen und nicht ständig Provisionen generieren müssen, damit der Rubel rollt? Das fände ich ganz toll.
      Schönes Wochenende für alle Mitlesenden!

  11. Ohne Worte… die Codes sind überall im Netz zu finden und bei den meisten Shops gibt es unterm Jahr bessere Rabatte… lustig nur das ich gerade die App aktivieren wollte und mein Code (ich habe die Glamour natürlich gekauft) funktioniert nicht… mal schauen wann sich der Support bei mir meldet….

  12. Ich bin extrem beauty-shoppingmüde geworden. Hab ein paar perfekte Produkte (hier gefunden 🥰 ) die bei mir fantastische Resultate bringen – besser als damit wirds mMn nur beim Beautydoc.
    Deshalb ist die Schwelle zum „hoppen“ deutlich höher & der übervolle Schrank nervt auch. Wird Zeit, dass die „slow mover“ leer werden.
    Und in Zeiten von Covid-19 habe ich persönlich noch weniger Lust auf neue Beautyprodukte, mögen die Rabatte noch so reizvoll sein.

    Bleibt alle gesund, es kommen bessere Zeiten

  13. Hallo KK,
    Danke für die Mühe, die Du in Deinen Blog investierst und Deine Ehrlichkeit!

    Ich habe mir für dieses Jahr eh ein „No buy year“ vorgenommen, in dem Pflege- und Schminkmäßig nur komplett leeres nachgekauft wird, weil ich mehr als genug habe und wenn es dann im Schrank vergammelt, ist das schlecht für die Umwelt und rausgeschmissenes Geld… (zur Orientierung: 33 Lippenprodukte, 8 Flaschen Sonnencreme, 8 Mascaras und 18 Duschgelflaschen… zum Glück ist immer nur jeweils eins angebrochen…aber dennoch)
    Daher hätte ich in der Glamour Shopping Week eh nichts gekauft 🙂 und das Magazin selbst lese ich sowieso nicht… ich bin mehr der Typ für Bücher… und wenn es um Beauty geht halte ich mich an ausgewählte Blogs…

    Abgesehen davon finde ich, dass Beautykram zu kaufen in diesen Zeiten unsere kleinste Sorge sein sollte….Ich verstehe jeden, der sich pflegt und das auch weiterhin tut und jeden, der sich auch im Home Office für sein Wohlbefinden schminkt und jeden, der in Stresszeiten kleinere Beautyprodukte kauft, um sich besser zu fühlen… (-> 33 Lippenprodukte, gell?… , aber sie waren alle günstig und besser für meine Gesundheit als Frustfuttern…) Aber wir haben uns entschieden „unsere“ Restaurants in der aktuellen Situation mit Essensbestellungen zu unterstützen – auch wenn wir unter normalen Umständen nicht oft essen gehen-, denn diese kämpfen gerade um ihre Existenz… Das ist viel wichtiger als der 35. Lippenstift… und zum Glück können wir uns das leisten, weil wir beide weiter arbeiten gehen müssen/dürfen…

    Wie erbärmlich dann von Firmen, die es stemmen könnten, einfach keine Miete mehr zu zahlen… und den Verlag möchte man fragen, ob er sonst keine Probleme hat…

    Passt auf euch und eure Lieben auf, haltet Abstand und bleibt gesund!

    Herzliche Grüße,
    Carina

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.